« 1234 ... »
  1. #11
    Avatar von matzesu
    Registriert seit
    09.01.2011
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    6.509
    Spielt gerade
    Taschenmaumau
    Konsolen
    Switch Xbox One PS Vita 3DS PSP DS GBA GB
    NEW 2DS XL, Pandora, GPD Win Mini, Analogue Pocket, Pyra
    Nur noch 3 Tage, Donnerstag geht es dann los, ich freu mich natürlich auf die Serie, wobei ich gespannt bin ob es Netflix hier hinbekommt mal mehrere Staffeln zu produzieren, schließlich ist One Piece eine ziemliche Lebendsaufgabe..

    Wobei man hier überlegen muss was so eine Real Verfilmung für einen Zweck erfüllt? Möchte man die selbe Story wie im Anime nochmal erzählen, nur halt in Echt? Wäre klasse, ist aber bei über 1000 Folgen des Animes warscheinlich schwierig, der Anime geht ohne Intro so um die 20 Minuten, wenn die Real Serie 60 Minuten pro Folge hat käme man also mit 300 Folgen so weit, doof nur das wohl jedes Jahr mit Glück gerade mal 10 Folgen rauskommen, also 30 Jahre bis die Netflix Serie auf dem Stand des Anime ist?

    Bei Cowboy Bebop hätte man ja zumindest die Changse gehabt das ganze zu beenden weil der Anime nicht so lang ist..

    Es sei denn natürlich sie schauen sich den Erfolg der ersten 10 Folgen an, und produzieren danach gleich die nächsten so das man keine 30 Jahre warten muss bis zu Wa no kuni ..

  2. #12
    Avatar von Garo
    Registriert seit
    16.11.2009
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    37.788
    Spielt gerade
    Deep Rock Galactic, Zelda
    Konsolen
    Switch Wii U 3DS Wii XBOX 360 GC N64 SNES
    Gaming-PC
    Zitat Zitat von matzesu Beitrag anzeigen
    Möchte man die selbe Story wie im Anime nochmal erzählen, nur halt in Echt?
    Zwar hat One Piece eine unglaublich geringe Filler-Episoden-Menge von nur 9% (95 Episoden), dafür sind die Episoden aber auch stark gestreckt. Wenn man sich aufs wesentliche konzentriert, kriegt man in einer 60 Minuten-Folge bestimmt sechs Anime-Episoden unter.

  3. #13
    Avatar von matzesu
    Registriert seit
    09.01.2011
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    6.509
    Spielt gerade
    Taschenmaumau
    Konsolen
    Switch Xbox One PS Vita 3DS PSP DS GBA GB
    NEW 2DS XL, Pandora, GPD Win Mini, Analogue Pocket, Pyra
    Ok also 150 Netflix Folgen, wäre aber trotzdem 15 Jahre wenn es so lange dauert wie bei anderen Großprojekten..,

    Vor allem erscheint die Serie mit 10 Folgen am Donnerstag, die meisten werden dann wohl am Sonntag wieder fertig sein.. und dann ist im besten Fall wenn Netflix sich dazu entschließt die Serie zu behalten erst wieder in einem Jahr mit neuen Folgen zu rechnen..

  4. #14
    Avatar von Heldengeist
    Registriert seit
    30.07.2022
    Beiträge
    215
    Spielt gerade
    Persona 3 Reload (PC)
    Konsolen
    Switch
    PC, PlayStation 5
    Wenn man sich die Trailer ansieht, ist relativ schnell klar, dass es keine 1:1-Nacherzählung ist. Die zehn Episoden der Netflix-Serie decken die über 60 Folgen des East-Blue-Arcs ab.
    Geändert von Heldengeist (28.08.2023 um 14:56 Uhr)

  5. #15
    Avatar von Garo
    Registriert seit
    16.11.2009
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    37.788
    Spielt gerade
    Deep Rock Galactic, Zelda
    Konsolen
    Switch Wii U 3DS Wii XBOX 360 GC N64 SNES
    Gaming-PC
    Zitat Zitat von Lokan Beitrag anzeigen
    Wenn man sich die Trailer ansieht, ist relativ schnell klar, dass es keine 1:1-Nacherzählung ist. Die zehn Episoden der Netflix-Serie decken die über 60 Folgen des East-Blue-Arcs ab.
    53
    Der Warship Island-Arc ist Filler.
    Das passt ganz gut zu meiner Einschätzung, eine 60min-Episode könnte rund sechs Anime-Episoden abdecken.
    Da kommt man locker hin. Vor allem, wenn man sich viele Freiheiten nimmt.

  6. #16
    Avatar von Marlonius
    Registriert seit
    04.03.2022
    Beiträge
    556
    Konsolen
    Dadurch, dass der Anime wöchentlich erscheint, büßt er starke Qualität ein.

    Das Pacing ist furchtbar und die Animationen sind allermeistens nur okay bis schlecht, mit nur sehr raren high-budget Momenten.

    Ein Manga-Chapter hat man in ca. fünf Minuten gelesen.
    Daraus wird leider immer eine Folge gemacht.
    Dadurch bekommen wir extra lange Recaps der letzten 30 Folgen zu Beginn jeder neuen Folge, extra viele Flashbacks zu erst ganz kürzlichen Geschehnissen, extra lange Standbilder, geschockte Gesichter aller wichtigen 40 Charaktere des momentanen Arcs für jeweils mehrere geschlagene Sekunden bei jedem größeren und kleineren Ereignis.

    Es ist schon sehr schade, wie dieser Anime dadurch gegen die ganzen Seasonal-Anime völlig abstinkt, was ja aber leider nicht anders machbar ist, bei diesem Releaseprogramm.
    Ich kann es so jedenfalls nicht schauen, ohne ständig zu skippen.

    Ein Glück gibt es One Pace.
    Falls das hier nicht schon alle kennen:

    https://onepace.net/de

    "One Pace ist ein Fanprojekt, das den One Piece-Anime neu schneidet, um ihn besser an das Tempo des Original-Mangas von Eiichiro Oda anzupassen. Das Team erreicht dies, indem es Füllszenen entfernt, die im Ausgangsmaterial nicht vorhanden sind. Dieser Prozess erfordert eine akribische Bearbeitung und Qualitätskontrolle, um nahtlose Musik und Übergänge zu erreichen."

    https://rentry.co/onepace
    Geändert von Marlonius (28.08.2023 um 15:17 Uhr)

  7. #17
    Avatar von Garo
    Registriert seit
    16.11.2009
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    37.788
    Spielt gerade
    Deep Rock Galactic, Zelda
    Konsolen
    Switch Wii U 3DS Wii XBOX 360 GC N64 SNES
    Gaming-PC
    Zitat Zitat von Marlonius Beitrag anzeigen
    Dadurch, dass der Anime wöchentlich erscheint, büßt er starke Qualität ein.

    Das Pacing ist furchtbar und die Animationen sind allermeistens nur okay bis schlecht, mit nur sehr raren high-budget Momenten.

    Ein Manga-Chapter hat man in ca. fünf Minuten gelesen.
    Daraus wird leider immer eine Folge gemacht.
    Dadurch bekommen wir extra lange Recaps der letzten 30 Folgen zu Beginn jeder neuen Folge, extra viele Flashbacks zu erst ganz kürzlichen Geschehnissen, extra lange Standbilder, geschockte Gesichter aller wichtigen 40 Charaktere des momentanen Arcs für jeweils mehrere geschlagene Sekunden bei jedem größeren und kleineren Ereignis.
    Ohne Kontext könnte das haargenau so ebenfalls eine Beschreibung für Dragon Ball, Dragon Ball Z, Naruto oder Naruto Shipuuden sein.

    Zitat Zitat von Lokan Beitrag anzeigen
    Wenn man sich die Trailer ansieht, ist relativ schnell klar, dass es keine 1:1-Nacherzählung ist. Die zehn Episoden der Netflix-Serie decken die über 60 Folgen des East-Blue-Arcs ab.
    Kleine Korrektur: Es sind acht Episoden.

  8. #18
    Avatar von Heldengeist
    Registriert seit
    30.07.2022
    Beiträge
    215
    Spielt gerade
    Persona 3 Reload (PC)
    Konsolen
    Switch
    PC, PlayStation 5
    Zitat Zitat von Garo Beitrag anzeigen
    53
    Der Warship Island-Arc ist Filler.
    Klar, es ist zwar ein Filler, zählt im Anime aber zur East-Blue-Saga dazu. In der Netflix-Serie haben sie den Arc auf jeden Fall nicht eingeplant oder gecuttet - wahrscheinlich das Erste. Ursprünglich waren zehn Episoden geplant. Am Ende sind es doch "nur" noch acht und die letzte (achte Episode) heißt "Worst in the East", was ja
    Spoiler
    der Beginn von Loguetown war


    Da bin ich doppelt gespannt, da es zum Beispiel
    Spoiler
    keine Spur vom Cast von Smoker gibt. Also entweder wurde er nicht berücksichtigt oder es gibt eine Überraschung. Vermutlich ersteres.
    Geändert von Heldengeist (28.08.2023 um 15:31 Uhr)

  9. #19
    Avatar von matzesu
    Registriert seit
    09.01.2011
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    6.509
    Spielt gerade
    Taschenmaumau
    Konsolen
    Switch Xbox One PS Vita 3DS PSP DS GBA GB
    NEW 2DS XL, Pandora, GPD Win Mini, Analogue Pocket, Pyra
    Spoiler
    Ich vermute mal Smoker wurde rausgenommen weil er einfach nicht mehr Zeitgemäß ist: Später im Punk Hazard Ark qualmt der sogar mit Gasmaske ^^, rauchen war zwar schon immer scheiße aber die doppelte Zigarre hat zu dem Charakter halt irgendwie gepasst.. , genau wie bei Sam Mumm in der Scheibenwelt der sich gerne mal seine Zigaretten an einem Sumpfdrachen anzündet ..
    wobei Sanji ja auch ständig raucht ..

  10. #20
    Avatar von Tiago
    Registriert seit
    03.03.2011
    Ort
    Irgendwo in den unendlichen Weiten der Pixel und Polygone
    Beiträge
    29.211
    Konsolen
    Switch PS4 Wii U PS Vita 3DS Wii PSP DS PS3 GC GBA N64 SNES GB
    SNES Mini, PlayStation, PC
    Meine größte Sorge ist ja, dass die Serie zu viel rusht um möglichst viel zeigen zu können. Ich glaube die wirklich starken und emotionalen Momente, die es gerade im East Blue ja zuhauf gab, werden in der kürzere der Zeit gar nicht zur Geltung kommen (können).

    Alles in allen vermute ich, dass es auch wohlwollende Stimmen geben wird, gehe aber eher davon aus, dass es die meisten enttäuschen wird.


Ähnliche Themen

  1. Netflix: The Witcher
    Von Tiago im Forum Multimedia
    Antworten: 269
    Letzter Beitrag: 30.10.2022, 11:42
  2. Sense8 (Netflix)
    Von BlackMage im Forum Multimedia
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 07.05.2017, 14:21
  3. Netflix Pal new 3ds
    Von Molocha im Forum Nintendo
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 20.01.2015, 13:44
  4. USA: Netflix für den 3DS angekündigt
    Von Nintendo-Online im Forum Nintendo-Online.de News
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 03.03.2011, 18:46

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden