Thema: Slime Rancher

  1. #1
    Avatar von Kumahiro
    Registriert seit
    15.10.2023
    Beiträge
    110
    Konsolen
    SNES NES
    Sega Mega Drive, PlayStation, Game & Watch, PC, Mobile

    Slime Rancher

    Entwickler: Monomi Park
    Publisher: Monomi Park, Skybound Games
    Plattform: Nintendo Switch, PC, PlayStation 4, Xbox One
    Erscheinungsjahr: 2017 (PC, XONE), 2018 (PS4), 2021 (NS)
    Genre: Simulation, Adventure
    Spieler: 1



    Zitat Zitat von Beschreibung vom Publisher
    Willkommen auf der Fernen, fernen Weite
    Slime Rancher ist ein bezauberndes Erlebnis in der Ego-Perspektive in einer offenen Welt. Spiele als Beatrix LeBeau: eine mutige junge Rancherin, die sich aufmacht, zu einem tausende Lichtjahre von der Erde entfernten Leben auf der ‘Fernen, fernen Weite’.

    Jeder Tag bringt neue Herausforderungen und riskante Gelegenheiten, während du versuchst, mit der Haltung von Slimes Reichtümer anzuhäufen. Sammle farbenfrohe Slimes, baue Feldfrüchte an, ernte Ressourcen und erforsche die ungezähmte Wildnis, indem du den Umgang mit deinem vielseitigen Vac-Pack meisterst.

    Stecke deinen Claim ab
    Der bekannte Rancher Hobson Twillgers hat dir seine Ranch überlassen. Baue sie wieder auf, entdecke die Geheimnisse, die sich auf diesem mysteriösen Planeten finden und dominiere den Plort-Markt.

    • Baue Feldfrüchte an und ziehe Küküken groß, um deine Sammlung hungriger Slimes zu füttern.
    • Erledige tägliche Aufgaben, um Bonus-Belohnungen von anderen Ranchern zu erhalten.
    • Verdiene Geld, um dein Vac-Pack aufzurüsten, mehr Gehege zu bauen und deine Ranch zu erweitern.
    • Nutze Slime-Wissenschaft, um seltene Ressourcen zu finden, Dekorationen herzustellen und Geräte zu bauen, die dir auf deinen Abenteuern helfen werden.
    • Erforsche eine weitläufige Welt, voll von unzähligen Geheimnissen und versteckten Schätzen.

    Slimetastische Features

    • Wähle aus drei Spielmodi: Abenteuer, Casual und Hast
    • Sei kreativ und kombiniere Slimes zu mehr als 150 Hybrid-Slimes
    • Mache dir unseren komplett integrierten Controller-Support zunutze, wenn du denkst, dass Keyboards eher dazu da sind, Musik zu spielen

    Ein schöner Mix aus Farmleben und Insel erkunden. Wie so oft übernimmt man eine heruntergekommene Farm und darf diese neu aufbauen und erweitern.

    Obst und Gemüse sowie Hühner dienen nur als Nahrungsquelle für die Schleime, die man in verschiedenen Arten auf der Insel finden kann. Das Züchten beschränkt sich auf das einmalige Kombinieren zweier Arten über eine ungewöhnliche Weise: Man gibt einen Schleim die Ausscheidungen eines anderen Schleims. Das klingt erstmal bäh, aber wenn man diesen kristallähnlichen Kot erstmal gesehen hat, ist es gar nicht mehr so schlimm. Mit dem Verkauf des Kots dieser Kristalle verdient man auch sein Geld. Geld benötigt man auch für diverse Anbauten sowie den Gehege für die Schleime. Denn ohne spezielle Zäune machen die Schleime nur Chaos auf der Farm. Am schlimmsten ist es, wenn ein bereits entwickelter Schleim einen weiteren Kristall mampf, denn dann wird eine dunkle, sehr aggressive Spezies aus ihm.

    Die Insel lässt sich nicht sofort vollkommen frei erkunden, man muss bestimmte Schlüssel finden oder den Hunger besonderer Schleime stillen. Das Erkunden ist eine schöne Abwechslung zum Farmleben. Mit der Zeit erhält man u.a. auch ein kleines Jetpack für eine bessere Fortbewegung. Das Game ist meist sehr relaxt, doch es gibt auch etwas Action. Vor allem nachts stößt man eher auf Schleimarten, auf die man eher nicht stößen möchte. Später kommen noch sehr spezielle Fälle von Schleimarten dazu, z.B. verspielt Explosive. So kann man schon mal sämtliche Gesundheit verlieren, wodurch man wieder auf der Farm aufwacht und ein paar Stunden vergangen sind.

    Ich habe das Game zweimal angefangen und vielleicht jeweils so 20 Stunden gespielt, doch danach die Lust verloren. Gerade wenn die Form groß geworden ist, ist man ewig damit beschäftigt, die ganze Nahrung einzusammeln und zu verteilen sowie bei den Schleimem die Kristalle einzusammeln und ins Lager oder zum Verkauf zu bringen. Es kam zwar ein Update, dass Automatismen mit sich brachte. Doch mir mangelte es an Materialien, diese herzustellen. So kann man anscheinend eine mechanische Biene bauen, die genau eine Tätigkeit macht. Ergo brauchte man mehrere, wobei es hier auch Limits gibt. Jedenfalls bin ich auf manche Herstellungszutaten noch gar nicht gestoßen oder in nur sehr geringer Anzahl, so das ich noch eine ganze Weile alles selbst machen müsste, bevor mir endlich etwas der Arbeit abgenommen wird.

    Tja, ich bin mir nicht sicher, ob ich das Game nochmal angehen werde. Dennoch fand ich die ersten Spielstunden richtig gut, gleichzeitig entspannend und irgendwie fesselnd.

  2. #2
    Avatar von Garo
    Registriert seit
    16.11.2009
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    38.270
    Spielt gerade
    Deep Rock Galactic, Zelda
    Konsolen
    Switch Wii U 3DS Wii XBOX 360 GC N64 SNES
    Gaming-PC
    Ich fand Slime Rancher RICHTIG gut. Ich habe 2018 über 37 Stunden darin versenkt. Aber gegen Ende wurde es schon ziemlich monoton. Ich freue mich drauf, wenn der Nachfolger endlich fertig ist.

Ähnliche Themen

  1. Monster Rancher 2 erscheint schon bald in Japan
    Von Nintendo-Online im Forum Nintendo-Online.de News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.08.2020, 17:43
  2. Trailer zur Portierung von Monster Rancher aufgetaucht
    Von Nintendo-Online im Forum Nintendo-Online.de News
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 27.11.2019, 08:23
  3. Slime-San (eShop)
    Von Nintendo-Online im Forum Nintendo-Online.de News
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.08.2017, 20:46
  4. Tele 5: Monster Rancher ersetzt DBZ
    Von Sir Swordy im Forum Multimedia
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 10.09.2005, 16:35

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden