1. #1

    Entgegen des Trends: Mitarbeiterzahl von Nintendo im vergangen Jahr gestiegen


  2. #2
    Avatar von Garo
    Registriert seit
    16.11.2009
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    38.590
    Spielt gerade
    Deep Rock Galactic, Zelda
    Konsolen
    Switch Wii U 3DS Wii XBOX 360 GC N64 SNES
    Gaming-PC
    Zum ganzen Negativtrend gibt es sich eine echt gute, aktuelle Podcast-Folge bei GameStar.
    Dass Nintendo zulegt hätte ich ehrlich gesagt nicht erwartet. Freut mich aber. Dann gibt's evtl. mehr Switch 2-Games...

  3. #3
    Hypetrain-Lokführer 2019 & King of Smash
    Avatar von Neino
    Registriert seit
    03.10.2011
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    8.910
    Konsolen
    Switch PS4 Wii U 3DS DS PS3 GC GBA N64
    PS5, PC/Laptop
    Das ist wirklich mal ne gute Nachricht. Nachdem man immer wieder liest wie viele Studios trotz kommerziellen Erfolgen, Lob von Kritiken und Fans sowie Auszeichnungen geschlossen werden, macht Nintendos Vorgehen ein wenig Hoffnung für diese Industrie. Ein Beispiel wäre Tango Gameworks (The Evil Within, Ghostwire Tokyo, Hi-Fi Rush) aber auch andere Entwicklerstudios die zuletzt von Microsoft aufgekauft und dann aufgelöst wurden.

    Das erinnert mich etwas an die WiiU Zeit, als Iwata noch da war und für den Misserfolg der Konsole sich dagegen entschied Mitarbeiter zu entlassen und dafür seinen, sowie das Gehalt von manchen Managern stsrk kürzte. Ist jetzt eine andere Situation, dennoch hinterlässt das einen besseren Eindruck auf Nintendo.

  4. #4
    Avatar von Hakahori
    Registriert seit
    06.08.2003
    Ort
    Köln
    Beiträge
    5.673
    Konsolen
    Switch
    Macht ja auch irgendwie Sinn, mit einer neuen Konsole und neue Spiele in Entwicklung.
    In 1-2 Jahren werden sicher wieder Stellen abgebaut. So ist es nun mal.

    Aber es ist erfreulich, dass es nicht so reinhaut wie generell auf dem Markt in letzter Zeit. Und dass Nintendo auch nicht verstärkt auf AI setzt, etc.

  5. #5
    Avatar von Garo
    Registriert seit
    16.11.2009
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    38.590
    Spielt gerade
    Deep Rock Galactic, Zelda
    Konsolen
    Switch Wii U 3DS Wii XBOX 360 GC N64 SNES
    Gaming-PC
    Zitat Zitat von Hakahori Beitrag anzeigen
    Aber es ist erfreulich, dass es nicht so reinhaut wie generell auf dem Markt in letzter Zeit. Und dass Nintendo auch nicht verstärkt auf AI setzt, etc.
    Wobei ich der Meinung bin, dass AI zu sehr verteufelt wird. NPCs mit AI-generierten Dialogen sind mMn die Zukunft. Der AI wird beigebracht wie die Welt des Spiels funktioniert, wie die Lore ist und welche Quests und Ereignisse es geben kann und natürlich auch welchem Volk und welcher Kaste welcher NPC angehört und die Texte werden dann von der AI generiert. Das Resultat wäre eine unendliche Anzahl an möglichen Dialogen und eine Community, die sich über Hinweise zur Lore, die sie in den Dialogen erhalten haben, austauscht.
    Geändert von Garo (05.06.2024 um 10:35 Uhr)

Ähnliche Themen

  1. Toxische Gaming-Fans, Twitter-Trends & mehr - Savegame #18
    Von Nintendo-Online im Forum Nintendo-Online.de News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.08.2022, 23:10
  2. Sega Sammy wird die Mitarbeiterzahl reduzieren
    Von Nintendo-Online im Forum Nintendo-Online.de News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.11.2020, 14:52
  3. Destiny: PS4-Verkäufe in UK um 300% gestiegen
    Von Nintendo-Online im Forum PS-NOW.de News
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 19.09.2014, 17:29
  4. USA: 3DS-Verkäufe um 260% gestiegen
    Von Nintendo-Online im Forum Nintendo-Online.de News
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 23.09.2011, 01:22
  5. Hardware-Absatz um 70 Prozent gestiegen
    Von BIGBen im Forum Nintendo-Online.de News
    Antworten: 56
    Letzter Beitrag: 18.01.2004, 09:04

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden