« ... 357407447455456457458 »
  1. #4561
    Avatar von kingm
    Registriert seit
    26.11.2015
    Ort
    Tirol
    Beiträge
    1.689
    Spielt gerade
    FE Three Houses
    Konsolen
    Switch PS4 Wii U PS Vita 3DS PS3 GC GBA GB
    PS2
    The Liar Princess and the Blind Prince

    ein sehr schön erzähltes Märchen verpackt mir richtig schönem Artstyle und sehr stimmigem Soundtrack. Es hätte ruhig ein bisschen länger sein können (gut 6 Stunden für 100 %) und das sehr geringe Moveset ermöglicht nur immer wieder sehr ähnliche Rätsel und die gerade mal 4 (oder sind es 5?) Gegnertypen sorgen auch nicht unbedingt für Abwechslung. So schafft es das Spiel, dass trotz der kurzen Spieldauer sowas wie ein Gefühl der dauernden Wiederholung aufkommt. Es hat aber durchaus Spaß gemacht. Der Wiederspielwert ist aber nahe Null.

    Ich vergebe 7 1/2 Von 10 Punkte.
    Geändert von kingm (14.08.2019 um 12:50 Uhr)


  2. #4562
    Avatar von Tiago
    Registriert seit
    03.03.2011
    Ort
    Irgendwo in den unendlichen Weiten der Pixel und Polygone
    Beiträge
    23.487
    Network ID
    DonTiago
    Konsolen
    Switch PS4 Wii U PS Vita 3DS Wii PSP DS PS3 GC GBA N64 SNES GB
    SNES Mini, PlayStation, iPad Pro, iPhone 6S, Raspberry Pi, PC
    Yakuza Kiwami

    Ich hatte ja hier und da schon ein paar Mal Feedback rausgehauen. Alles in allem punktet das Spiel für mich vor allem durch das Setting und die Geschichte, wobei letzteres gelegentlich etwas holprig erzählt wurde, aber zum Ende hin nochmal ordentlich aufgetrumpft hat. Musste beim Spielen tatsächlich ein paar Mal Lachen und konnte mit Kiryu auf jeden Fall sehr gut mitfühlen. Finde allgemein, dass er ein super cooler Charakter ist, der im Yakuza-Setting eigentlich fast schon deplaziert ist. Als Teil des organisierten Verbrechens kann ich ihn mir nicht so recht vorstellen. Ich glaube für mich hätte Yakuza als Film nochmal eine Ecke besser funktioniert, weil ich das Gameplay ziemlich monoton fand, aber abseits davon ist Yakuza schon ein relativ einzigartiges Spiel und ich werde bestimmt noch einen Teil der Reihe spielen.

    4/5 für ein gutes Spiel.

    Twitter @Turbo_Tiago | DeviantART TurboTiago



  3. #4563
    Avatar von Heavydog
    Registriert seit
    30.01.2017
    Ort
    Nahe Köln
    Beiträge
    2.176
    Spielt gerade
    Starlink, Smash Ultimate
    Konsolen
    Switch PS4 Wii U 3DS Wii DS PS3 GC GBA N64
    Celeste

    Hab die Story durchgespielt und mir auch schon ein paar B-Seiten vorgenommen.

    Kurz und knapp: Das Spiel ist großartig. Sieht gut aus, hört sich gut an, das Gameplay ist super spaßig, das Spiel ist vollgepackt mit zusätzlichen Herausforderungen und berührt mit sympathischen Charakteren und einer emotionalen sowie zum Nachdenken anregenden Geschichte.

    Was will man mehr?

    10/10

  4. #4564
    Avatar von Cleese
    Registriert seit
    24.02.2003
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    7.523
    Konsolen
    Rage 2

    Gerade nach 28h platiniert und vor ca. 6 Stunden durchgespielt. Ich habe zwar nicht alle Locations gesäubert, aber irgendwann hat es auch gereicht. War eh schon fast vollständig aufgelevelt und auch auf Schwer war es nicht schwer.

    Insgesamt würde ich sagen, man bekommt, was man erwartet: Gute Shooter Mechaniken, schnelle Ladezeiten, Aufleveln und stärker werden, paar Fahrzeuge um die Umgebung zu befahren und leider... keine Story und auch die "Nebenmissionen" sind sehr flach. Wieso man diese nicht als Sidequests verpackt hat, bleibt mir ein Rätzel. So kriegt man evtl. einen "Auftrag" aber im Grunde ist es egal. Man kann sich alles durchlesen, muss es aber nicht.

    So bleibt es ein Spiel, in dem jeder es so spielen kann wie er will und dementsprechend Spaß damit hat. Ich hatte Spaß und viel Spaß. Etwas mehr Hauptstory wäre cool und ein besserer Bösewicht auch. So bleibt es ein 8/10er Spiel für mich, da die Waffen und die Fähigkeiten wirklich Spaß machten.

  5. #4565
    Avatar von mr.murdock
    Registriert seit
    12.07.2012
    Ort
    Ostküste/ USA
    Beiträge
    792
    Spielt gerade
    The Battle Of Olympus (NES), Hexen (Nintendo 64), Quest 64 (Nintendo 64), Yoshi's Crafted World (Nintendo Switch)
    Konsolen
    Switch N64 SNES NES
    PC (Linux)
    Tiago: ich hatte mal das Glück, in einem der Yakuza-Spielereihe kurz reinzuschauen und finde es fürs Erste verdammt gut. Genauso wie die Fernsehdokus über diese Ehrengruppe. Natürlich sagt man weder im Film noch im Spiel mehr über die Yakuza, beides genügt mir aber schon und finde ich sehr interessant
    "Wir machen keine Filme für Kritiker, denn diese bezahlen keinen Eintritt."
    Charles Bronson

  6. #4566
    Avatar von Rincewind
    Registriert seit
    04.08.2002
    Beiträge
    17.045
    Spielt gerade
    mit dem Gedanken sich ne Switch zu gönnen , Nier Automata
    Konsolen
    PS4 PS Vita DS PS3 XBOX 360 GC N64 SNES GB
    kurz und knapp :

    telltale Batman : The Enemy Within (ps4)

    + zurücklehnen und entspannen
    + hatte ein paar richtige Lacher . Storyline ist interessant und vor allem wie dümmlich Batman hier sterben kann wenn man absichtlich QTE´s nicht macht . natürlich ist für mich Batmans Kodex auch oft zum schmunzeln . er würde sogar Hitler aus einem abstürzenden Zeppelin retten

    - es ist ein telltale Spiel . natürlich bleiben Gameplay , frische Ideen und Co auf der Strecke . und auch gewisse Storyformeln/Ideen wirken 1:1 aus anderen telltale Spielen übernommen . natürlich ist Illusion of Choice wieder stark vertreten .
    - da war natürlich viel mehr drin . interessante Storyplots ala Freeze werden nur angekratzt

    also ich hatte ein paar nette Abende mit dem Game . da bleibt natürlich nur eine unterhaltsame 6/10 für Bats . etwas besser als die erste Season (wegen der Story) aber weit entfernt von der telltale Champions League (TWD 1 , Wold , Bordi)

  7. #4567
    Avatar von Xaladriel
    Registriert seit
    29.01.2013
    Beiträge
    66
    Spielt gerade
    Life is Strange, Gothic 3,Super Smash Bros. Ultimate,Mystic Quest,AC:Brotherhood
    Konsolen
    Switch PS4 Wii U 3DS DS PS3 XBOX 360 GC GBA N64 SNES GB NES
    Assassins Creed 2 (Ps4)


    Eig. hab ich den Hype um AC immer umgangen. Aber als ich die Ezio Trilogie für 20 € im Sale sah, hab ich dem Spiel dann doch ne Chance gegeben.

    Im Nachhinein haben mir vor allem die Nebenquests (Villa aufbauen, Gemälde, etc.) Spaß gemacht.
    Im Großen und Ganzen ist aber auch die Hauptstory gut gewesen.
    Einzig die Steuerung war als Uncharted Suchti, etwas gewöhnungsbedürftig gewesen.
    Die Grafik ist auch heute noch völlig in Ordnung.

    Fazit: 8/10

  8. #4568
    Avatar von Garo
    Registriert seit
    16.11.2009
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    25.641
    Spielt gerade
    Mario & Luigi: Abenteuer Bowser + Bowser Jr.s Reise, Yoshi's Crafted World
    Network ID
    Garo263
    Konsolen
    Switch Wii U 3DS Wii XBOX 360 GC N64 SNES
    Ich hab mir eigentlich viel zu viel Zeit gelassen.
    Vor ein zwei Wochen habe ich Kingdom Come: Deliverance nach exakt 100h abgeschlossen. Wow, ich habe selten ein Spiel gespielt, das so gut, aber gleichzeitig so mies war.
    Ich habe auf Normal gespielt und war größtenteils gut (immer ehrlich und nett zu allen), aber gleichzeitig in meinem Completionist-Wahn auch ein gemeiner Dieb, der jedes Gauner-Quest entsprechend angegangen ist. Dementsprechend konnte ich auch die Achievements "Geschätzter Mitmensch (Werde in jeder Stadt und in jedem Dorf geschätzt.)", "Vollender (Schließ alle Quests ab.) und Maximale Stufe (Erreiche die maximale Stufe.) einsacken. Ich habe keine DLCs gekauft, da ich die Politik des Entwicklers nicht unterstütze. Ein Teil der DLCs ist ziemlich überteuert für das, was es ist, einer ist ein angeblich Backer-exklusiver Bonus, der trotz des Versprechens rausgehauen wurde und der wohl beste DLC "Das Los einer Frau" beinhaltet den Hunde-Begleiter, dessen Existenz im Hauptspiel viele Male angedeutet wurde, der jedoch hinter der Paywall wartet.
    Aber nun zum Spiel. Am besten ich mach das alles in einer schönen Pro-Kontra-Liste:
    Pro:
    • Rollenspiel der Spitzenklasse. Vor allem bezogen auf Quests mit unterschiedlichen Wegen und Entscheidungen darin, jedoch auch im Ausspielen von Stärken
    • in der ersten Hälfte muss man wirklich überlegen, was man mit dem wenigen Geld, das man hat, anstellt und wie man sich um Kämpfe herumdrückt
    • sehr glaubhafte Welt, die nicht versucht mit Größe aufzutrumpfen, sondern mit Authentizität
    • interessante Charaktere, vor allem die adeligen Herren Hanusch, Capon, Radzig und Diwisch
    • Ficken
    • viele Hintergrundinformationen zur damaligen Zeit
    • Charakter wird spürbar besser
    • Menschen erkennen Spieler wieder und reagieren entsprechend dem Ruf und dem Aussehen.

    Kontra:
    • Kampfsystem ist ein absolutes Clunkfest. 1 on 1 macht's schon Spaß, aber sobald es mehr werden, ist es einfach nur nervig.
    • Das RNG fickt einen gern mal und durch das unvorteilhafte Speichersystem (es wird nur gespeichert beim Schlafen, beim Trinken eines bestimmten Schnaps oder per Autosave an bestimmten Stellen in Quests) wird man wegen eines Banditenangriffs, der kaum möglich vorherzusehen oder abzuwehren war, weeeeeeeeiiiiit zurückgesetzt.
    • Musik oft absolut unpassend: Ich schleiche nachts durch ein Dorf und klaue denen alles weg, während mir Volksfestmusik abgespielt wird, anstatt ein ruhiges Nacht-Theme.
    • Gegen Ende war ich ein absolutes Monster. Nicht nur hatte ich womöglich mehr Geld als jeder Adelige Böhmens, sondern war auch nahezu unbesiegbar.
    • Ruf-System manchmal unsinnig. Ich hab eine ganze Stadt vor einer Seuch gerettet, hatte aber trotzdem nur 74 Ruf, weil die Untergruppe der Wachen noch bei 51 rumkräpelte.
    • Nur einmal Sex mit Theresa möglich.

    Alles in allem bin ich durchaus froh KCD gespielt zu haben, würde es aber nicht nochmal machen wollen. Vielleicht werde ich aber zumindest den letzten DLC spielen. Mal schauen...
    7/10
    Geändert von Garo (02.09.2019 um 14:42 Uhr)


  9. #4569
    Avatar von Rincewind
    Registriert seit
    04.08.2002
    Beiträge
    17.045
    Spielt gerade
    mit dem Gedanken sich ne Switch zu gönnen , Nier Automata
    Konsolen
    PS4 PS Vita DS PS3 XBOX 360 GC N64 SNES GB
    jo man stelle sich mal vor die hätten noch ca 4 Jahre zum polishen gehabt . dann wär Kingdom Come sicher eine 8 wert gewesen

    so ... vor Arkham Knight wollte ich mal wieder in ein süßes Indie Game abtauchen . Genießermodus an und lets go!

    Heaven´s Vault (ps4)

    + mutiger Style , sehr angenehmer Erzählstil . Charaktere , Story und Spielwelt gut durchdacht usw (vor allem die Hauptheldin agiert glaubwürdig mit Nachfragen , Kommentaren usw)
    + ich hatte zum Glück das richtige Mindset und den Erforscherdrang mehr über die Welt und Sprache (Hauptelement) zu erfahren
    + keine aufgesetzten genretypischen Puzzles . vor allem wie kreativ die Sprache mit der Spielwelt verwurzelt ist bekommt Extralob

    - Technik leider mau . oft sehr viele Nachladeruckler
    - natürlich setzt sich auch hier irgendwann die Routine ein wie die "Missionen" meistens ablaufen .z.B. sind gewisse Reiseszenen arg in die Länge gezogen . auch die erste (halbe) Stunde muss man sich erstmal durchbeißen (da dachte ich schon oh boy ... warum spiele ich das ? ^^ )

    8/10 für ein mutiges Archäologie Abenteuer das mich gut in den Bann gezogen hat . jetzt schon einer meiner 2019 Highlights

  10. #4570
    Avatar von kingm
    Registriert seit
    26.11.2015
    Ort
    Tirol
    Beiträge
    1.689
    Spielt gerade
    FE Three Houses
    Konsolen
    Switch PS4 Wii U PS Vita 3DS PS3 GC GBA GB
    PS2
    Final Fantasy XV (PS4)

    Ich war am Anfang sehr skeptisch. Die Partymitglieder waren durch die Bank unsympatisch, die Welt leer und die Geschichte fängt schleppend an, ... 42 Stunden später kann ich sagen, dass es mir richtig gut gefallen hat.

    Die anfänglich unsympatische Party wächst einem erstaunlich schnell ans Herz. Selbst Ignis hat mir sehr leid getan
    Spoiler
    als er blind wurde
    . Die Story entwickelt sich und ist echt interessant. Da und dort etwas holprig erzählt aber das war echt gut. Es bleibt die anfänglich leere Welt. Die füllt sich zwar etwas mit leben und Quests, die meisten Nebenquests bleiben aber völlig belanglose "hol Das" und "bring es dort hin" Quests. Außerdem dauert es gehühlt immer sehr lange irgendwo hin zu kommen. Was mir außerdem nicht ganz gefallen hat ist das Kampfsystem. Das ist einfach zu simpel.

    Mal sehen, ich bin mit der Hauptstory durch und auf Platin würde nicht viel fehlen. Ich bin mir aber nicht sicher ob ich die paar Sachen noch nachhole. Mir fehlen vor allem noch Level bei der Angel- und Erkundungseigenschaft und das kann dauern.

    Insgesamt hat es mir wie gesagt sehr gut gefallen. Kleine Abzüge für Openworldfluch "leere Welt mit irrelevanten Quests" und Kampfsystem, dann bleiben noch 8,5 von 10 Punkten übrig.


« ... 357407447455456457458 »

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden