« ... 19419469509517518519520521 ... »
  1. #5181
    Avatar von FallenDevil
    Registriert seit
    13.12.2002
    Beiträge
    21.377
    Grabbed by the Ghoulies (Xbox)

    Bah nee. Anfangs dacht ich noch "och, das ist ja eigentlich ganz nett und charmant" - Pustekuchen. Repetetiv, kack Steuerung, unfair bis zum Ende.. Das ist echt kein Verlust für Nintendo gewesen. Gibt ein paar nette Ideen (Super-Schocker, verschiedene Waffen für verschiedene Ghoulies) aber das gesamte Spiel ist einfach Schrott. Die Grafik sogar für die originale Xbox ein Witz, da hat Rare mit dem Conker Remake viel besser geliefert. Hab mich echt quälen müssen das zu Ende zu bringen und dabei fehlt mir noch die letzte Bonus-Challenge aka "Spiel das Spiel nochmal auf schwer durch", um den Erfolg in Rare Replay zu holen. Leider will ich die Collection i.wann auf 100% abschließen (fehlen nur noch Perfect Dark Zero, das letzte schwere Level in Blast Corps u. Jet Force Gemini) und werd da wohl auf kurz oder lang nich dran rumkommen.

    Naja. Einfach Ghoulie-Grütze

    3/10

  2. #5182
    Avatar von Garo
    Registriert seit
    16.11.2009
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    32.133
    Spielt gerade
    Days Gone
    Konsolen
    Switch Wii U 3DS Wii XBOX 360 GC N64 SNES
    Gaming-PC
    Zitat Zitat von FallenDevil Beitrag anzeigen
    Das ist echt kein Verlust für Nintendo gewesen.
    Jup. Als die Frage im Raum stand, ob Nintendo nicht noch 2% von Rare erwerben möchte, um die Mehrheit zu halten, war Rare tatsächlich schon nicht mehr das Star-Studio, das es in den zwei Generationen davor war. Conker's Bad Fur Day war zwar eine komödiantische Meisterleistung, das Gameplay ließ aber sehr zu wünschen übrig und Stairfax Temperatures war einfach nur ein mieser Zelda-Klon.
    Geändert von Garo (11.07.2021 um 15:27 Uhr)


  3. #5183
    Avatar von FallenDevil
    Registriert seit
    13.12.2002
    Beiträge
    21.377
    Zitat Zitat von Garo Beitrag anzeigen
    Jup. Als dir Frage im Raumstand, ob Nintendo nicht noch 2% von Rare erwerben möchte, um die Mehrheit zu halten, war Rare tatsächlich schon nicht mehr das Star-Studio, das es in den zwei Generationen davor war. Conker's Bad Fur Day war zwar eine komödiantische Meisterleistung, das Gameplay ließ aber sehr zu wünschen übrig und Stairfax Temperatures war einfach nur ein mieser Zelda-Klon.
    Ich gebe Rare ja durchaus immer wieder ne Chance. Die XBLA-Versionen von Banjo-Kazooie, -Tooie und Perfect Dark sind richtig gute Remaster, die Originalspiele sind allersings auch großartig, Viva Pinata liebe ich sowieso aber mit Ghoulies und Perfect Dark Zero kann ich echt null anfangen. Kameo ist nicht schlecht, aber schlecht gealtert, Banjo Nuts'n Bolts, losgelöst vom Anspruch an ein Collect-a-thon, auch nicht verkehrt und Sea of Thieves muss mittlerweile wohl ein richtig gutes Game sein.

    Bin auch gespannt was Everwild wird aber so Spiele wie Donkey Kong Country, Blast Corps oder GoldenEye können sie einfach nicht mehr. Ist aber auch logisch nachdem quasi alle von früher weg sind und das Studio mehr von der Vergangenheit als von der Gegenwart/Zukunft lebt.

    Nichtsdestotrotz - Rare Replay lege ich jedem Xbox-Besitzer ans Herz

  4. #5184
    Avatar von Karltoffel
    Registriert seit
    09.07.2015
    Beiträge
    2.663
    Spielt gerade
    Tetris 99, Trails in the Sky, Burnout Paradise
    Konsolen
    Switch PS4 Wii U PS Vita 3DS GC GBA N64
    Bei Rare Replay merkt man aber, wie unterschiedliche die Qualität der Spiele ist. Die N64-Titel sind - mit Ausnahme von Blastcorps - allesamt zeitlose Klassiker, die jeder mal gespielt haben sollte.
    Und Sonst? Battletoads inklusive dem (auf der Compilation fehlendem) SNES-Nachfolger, die DKC-Reihe. Der Rest war damals schon nur für Genre-Fans (Killer Instinkt beispielsweise) und ist heute überwiegend irrelevant.

    Bei Rare hat man immer gemerkt, das so das letzte Quentchen QA und Finetuning fehlt. Das hat sich nur für die Zeit geändert, als Nintendo da als Publisher seine Hand im Spiel hatte.

  5. #5185
    Avatar von Garo
    Registriert seit
    16.11.2009
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    32.133
    Spielt gerade
    Days Gone
    Konsolen
    Switch Wii U 3DS Wii XBOX 360 GC N64 SNES
    Gaming-PC
    Zitat Zitat von FallenDevil Beitrag anzeigen
    Die XBLA-Versionen von Banjo-Kazooie, -Tooie und Perfect Dark sind richtig gute Remaster, die Originalspiele sind allersings auch großartig
    Die XBLA-Versionen wurden btw nicht von Rare entwickelt, sondern von 4J Studios. Denen haben wir zu verdanken, dass in BK nicht mehr nur der Highscore der Noten zählt, aber auch der fiese Bottles-Puzzle-Bug, der 100% verbaut, wenn man nicht Bescheid weiß, die asynchrone Musik im Tooie-Intro und die loopenden Credits. :/
    Nichtsdestotrotz hast du vollkommen Recht. Die Remasters sind der Hauptgrund, warum meine 360 noch angeschlossen ist. Wird Zeit für Rare Replay-PC-Port. Dann kann ich die Kiste einmotten.


  6. #5186
    Avatar von Karltoffel
    Registriert seit
    09.07.2015
    Beiträge
    2.663
    Spielt gerade
    Tetris 99, Trails in the Sky, Burnout Paradise
    Konsolen
    Switch PS4 Wii U PS Vita 3DS GC GBA N64
    Zitat Zitat von Garo Beitrag anzeigen
    Die Remasters sind der Hauptgrund, warum meine 360 noch angeschlossen ist. Wird Zeit für Rare Replay-PC-Port. Dann kann ich die Kiste einmotten.
    Für mich wars ein Grund, eine One S zu kaufen. War günstiger als Conker für den N64 Und Banjo-Tooie gab es gratis oben drauf. Damit hab ich dann auch alles von Rare gespielt, was ich jemand von denen spielen muss.

  7. #5187
    Avatar von _Alucard_
    Registriert seit
    17.08.2016
    Ort
    Ruhrpott
    Beiträge
    1.350
    Spielt gerade
    Ghost of Tsushima,
    Konsolen
    Switch PS4 Wii U 3DS Wii PS3 GC N64 SNES GB
    Playstation 5
    Ratchet & Clank: Rift Apart (PS5)


    Unglückliches Timing, dass Heavydog erst heute Morgen sein Fazit abgegeben hat.

    Sehe es auch ähnlich wie er, wobei mich das Pacing nicht so wie ihn gestört hat.
    Hab ca. 20 Stunden für 100% gebraucht.
    Mag zwar nicht viel sein, aber eigentlich macht das Spiel durchgehend Spaß.
    War sogar noch so motiviert, dass ich ein New Game + gestartet habe
    um alle Waffen auf Level 10 und die Charaktere auf Level 20 zu kriegen.
    (Im ersten Durchlauf ist bei den Waffen auf Level 5 Schluss und bei Ratchet und Rivet Level 10)
    Hervorheben möchte ich aber auch die nicht existierenden Ladezeiten
    und dass sich fast jede Waffe durch den Dualsense anders anfühlt.
    Das hat echt Spaß gemacht.

    9/10

    Halte es durchaus für möglich mein GOTY zu werden.
    Kann denk ich nur noch von Horizon 2 geschlagen werden...wenn es noch dieses Jahr erscheint.


  8. #5188
    Avatar von Rincewind
    Registriert seit
    04.08.2002
    Beiträge
    19.599
    Spielt gerade
    Persona Q (3DS)
    Konsolen
    Switch PS4 PS Vita DS PS3 XBOX 360 GC N64 SNES GB
    Haribo Super Mario (sauer)

    + gewohnt solider Haribo Geschmack

    - Bauchweh/Sodbrennen Gefühl
    - sehr hässliche Optik der Fruchtgummis / langweilige Auswahl der "Items"

    5/10 für mittelprächtige Gummis


    A Plague Tale: Innocence (ps5+)

    + sehr schön : unverbrauchtes Setting . Story , Charaktere , Dialoge sind stimmig
    + apropos Charaktere : Hauptheldin Amicia fällt sehr angenehm auf . ja vllt fehlen ihr ein paar "besondere Charakterzüge" , aber wie gesagt : seeehr angenehm ausgearbeitet die Figur und fällt eigentlich nie (ala Lara) aus der Rolle . dazu : eine schöne Bindung mit Hugo : von Liebe bis Zoff (das machen gute Duos aus . z.B. Lee und Clementine oder Ellie und Joel
    selbst die deutsche Sprachausgabe hat mir gut gefallen
    + angenehmes Gameplay . schöner Mix aus Stealth , Puzzles und Kämpfe , feine Ideen im Kampfsystem . dazu natürlich die feine Ratten Mechanik
    + optimale Länge . es gibt kaum gestreckte Momente . kein Open World Gedöns . im Nachfolger gibts dann hoffentlich mehr "Open Schlauch"
    + die Gamestar schreibt etwas von "aufgesetzte Bosskämpfe" - ich fand sie überraschend stimmig
    + technisch sauberes "next gen" Upgrade .

    ich habe ehrlich gesagt diesmal keinen Hauptkritikpunkt . von daher ein paar wirklich kleine (!) negative Punkte :

    - natürlich wiederholen sich gewisse Rätsel (Licht)
    - ein paar etwas albern geforcte Levelbegrenzungen (unsichtbare Mauern - gibts leider auch in jedem Spiel)
    - KI (wie in jedem Spiel) nicht optimal (hatte ein paar seltsame Momente : z.B. 2 Wachen versperren sich gegenseitig den Weg)
    - Crafting/Level Up eher als Beilage

    echt feines Single Player Abenteuer ! erfrischend linear . hat meine Erwartungen 100% erfüllt 8/10
    Geändert von Rincewind (12.07.2021 um 08:56 Uhr)


    Rinzi Game Awards (Juli 2021 Update)

  9. #5189
    Avatar von kingm
    Registriert seit
    26.11.2015
    Ort
    Tirol
    Beiträge
    2.411
    Spielt gerade
    Mario Galaxy; FF XIII
    Konsolen
    Switch PS4 Wii U PS Vita 3DS PS3 GC GBA GB
    PS2
    Deadeus

    bei Deadeus handelt es sich um ein 2019 erschienenen Indytitel für d en Gameboy (hab mich da nicht vertippt ;-)) aus dem Horror-Adventure Genre.

    Es wird dabei eine interessante Geschichte erzählt, die 11 verschiedene mögliche Enden hat. Nachdem die Hinweise recht klar sind reichen gut platzierten Speicherpunkten und zwei Spieldurchgänge um letztendlich alle zu sehen. Das ist dann auch schon der einzige Schwachpunkt, es ist etwas zu „durchsichtig“.

    hat mir aber trotzdem sehr viel Spaß gemacht. Ich vergebe 8/10 Punkte.


  10. #5190
    Avatar von Mr. Murdock
    Registriert seit
    12.07.2012
    Ort
    Florida, USA/ Raum Berlin, Germany/ Szekesfehervar, Hungary
    Beiträge
    1.353
    Spielt gerade
    Space Station Silicon Valley (Nintendo 64), Simutrans Pak64 (Linux)
    Konsolen
    Switch PS4 3DS GC GBA N64 SNES GB NES
    Sega (Master System, Genesis), Playstation 1 und 2, Atari (VCS 2600, Lynx, Jaguar), PC (Linux)
    The Legend Of Zelda - Ocarina Of Time (Nintendo 64)


    Ich hatte sehr viel Freude daran, obwohl ich es bisher sicher zig mal durchgespielt hatte. Da ich aber diesmal nicht die einfache Variante waehle, es durchzuspielen, war ich auch nicht unbedingt uebersaettigt davon. Prioritaeten lagen bei mir wie folgt, diese so schnell wie moeglich zu holen:

    1. Herzteile
    2. Spinnensymbole (vor Allem auch der Geldboersen wegen)
    3. Utensilien

    Spoiler
    Na gut, eine wesentliche Abweichung zu Punkt 3 war, dass ich die Eispfeile mir vor den Schwebestiefeln holte, obwohl Zweitere sehr viel nuetzlicher sind. Zudem probierte ich in der ersten Phase der beiden Hexen im Geisttempel, diese mit Feuer- und Eispfeilen zu besiegen, klappte aber nicht. In der Tat sind die Eispfeile nicht sonderlich nutzbringend.

    Aber zum kompletten Durchspielen. Vor der ersten Zeitreise spielte ich in der gewohnten Reihenfolge, also zuerst der Baum, dann diese Dinosaurierhoehle, danach der Bauch des Walfisch. Aber: Sowie ich mir jedes einzelne Herzteil und Spinnensymbol holen konnte, tat ich es auch, lief sogar manchmal sehr lange Strecken hin und her. Wem es interessiert, wenn ich es sagen soll, welche man in diesem Sinne "uebersehen" haben koennte, der kann mich ja fragen.

    Kurz gefasst hatte ich vor dem ersten Betreten der Kathedrale die gigantische Geldboerse (auf jeden Fall also 30 Spinnensymbole), denn es sind vor der ersten Zeitreise nur 2 Erdloecher dieser Art quasi unerreichbar (ich sehe mal von moeglichen bugs und glitches ab). Was allerdings u.a. auch ohne Programmierfehler trotzdem so erreichbar ist, sind sogar beide Herzteile beim Fluss. Man nehme fuer beide Herzteile das Huhn und springt beim komplizierter erreichbaren Herzteil nur im richtigem Moment ab. Und bereits vor dem Walfisch ging es zum Angelteich des Herzteiles wegen, sowie zu den Vogelscheuchen des Liedes.


    Nach der ersten Zeitreise: Es ging zuerst zur Farm, um das Pferd Epona zu holen. Anschliessend aber wieder umgehend zum Angelteich der Sauerstoffblase wegen, u.a. auch sehr nuetzlich wegen dem Herzteil im Norden der Steppe. Danach zum Friedhof wegen dem kleinen Enterhaken usw bis zur Beendigung des Waldtempel. Weil ich Pfeil und Bogen sowie einen moeglichst grossen Behaelter benoetige, ging es zur Schiessbude in Kakariko, und anschliessend auf Geisterjagd in die Steppe, und holte mir die 4. Flasche.

    Es ging zuerst als Kind zum Brunnen, der Linse der Wahrheit wegen. Danach zum Feuertempel, danach bereits zur Festung der Gerudo-Kriegerinnen, um den Ausweis, das Herzteil (ich hatte ja bereits das Vogelscheuchenlied) sowie den groessten Pfeilbehaelter zu holen. Weil ich aber zur Ueberquerung der Wueste schon zu Beginn den grossen Enterhaken benoetige, absolvierte ich zuerst den Wassertempel.

    Anschliessend ging es zum Wuestenkoloss, kehrte als Kind dorthin zurueck, hatte vor dem Betreten des Geisttempel somit bereits alle Herzteile geholt (es fehlten somit nur diese beiden vollen Herzteile der Endbosse wegen). Sowie ich die Krafthandschuhe hatte, ging es als Erwachsener fuer die Eispfeile in die Uebungsarena, danach zum Geisttempel. Natuerlich anschliessend zum Schattentempel, wo vor dem Betreten die letzten 5 Spinnensymbolde nur noch dort gefehlt hatten.

    Somit hatte ich alles bereits gehabt, was zu holen war. In Ganon's Schloss erledigte ich fuer die goldenen Krafthandschuhe zu allererst den Schattenraum (oder wie der da heisst). Nach meinem Besuch bei der Fee erledigte ich zuerst die anderen Raeume sowie die Zwischengegner. Anschliessend lief ich herunter, stockte in Kakariko meine Vorraete auf, und alle 4 Flaschen waren mit dem Blauen Zaubertrunk gefuellt. Danach wie gewohnt Ganondorf und Ganon besiegt.
    ..../\....
    ./\/\..

    May the Tri-force be with us!

« ... 19419469509517518519520521 ... »

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden