« 12345 ... »
  1. #21
    Avatar von fabs
    Registriert seit
    07.07.2002
    Beiträge
    9.109
    Konsolen
    Switch Xbox One PS4 Wii U 3DS Wii DS GC GBA GB
    Xbox, Mac
    Original von Rene
    2) Nintendo hat es einfach nicht drauf. Miese Verkaufszahlen, ein scheiß Marketing, eine "wir bestimmen was Innovation ist und was nicht" Mentalität und der dritte und letzte Platz im Konsolenmarkt.
    Ich hoffe wirklich du meinst das jetzt nicht ernst, dass dieser 2. Punkt wirklich näher an der Realität ist.

    Als erstes sollten wir Konsolen und Handhelds einmal teilen. Denn bei den Handhelds hat Nintendo mit dem DS derzeit in allen 3 großen Märkten die Nase vorne. Sei es durch die Hardware, welche verschiedene - für den Videospielmassenmarkt "neue" - Features in ein Gerät packt und dieses neue Spielkonzepte ermöglicht oder durch Software die von den Features des DS unterstützt werden. Trotzdem hat Nintendo dieses Jahr einen völlig uninnovativen Handheld ins Rennen geschickt der einfach "neu verpackt" wurde, um somit noch eine größere Zielgruppe im Bereich der Handhelds anzusprechen. Diese Taktik brachte Nintendo nunmal zum Erfolg und das kann keiner hier abstreiten - mehr dazu in den Europa, Amerika und Japan Verkaufszahlen. Dort sieht man auch deutlich das in allen drei Märkten der große Umschwung erst durch Nintendogs (gebündelt mit neuen Farben) kam.

    Nun kommen wir zur zweiten Kategorie: Im Homekonsolenmarkt sieht es derzeit nicht so rosig für Nintendo aus. Der Gamecube war imo ein totaler Griff ins Klo. Wichtige 2nd Parties wie Silikon Knights oder Rare wurden abgespalten, jedoch kamen auch wieder neue dazu, wie zB die Retro Studios. Was mich beim Gamecube auch enttäuscht hat ist die dauernde Kursänderung von Nintendo man könnte sich irgendwie nicht auf einen Weg einigen und das Ruder wurde immer hin und her gerissen - siehe Connection zw. GBA und GC, Online-Gaming, Netzwerk-Gaming. Keines von diese Features bekam die richtige und konsequente Unterstützung und so wurden alle langsam und leise zu Grabe getragen. Nintendo setzte wie schon beim Nintendo 64 auf Grafik Grafik Grafik. Man wollte mit Power überzeugen neben dem altbekannten Spielprinzipen. Jedoch ging diese Rechnung wieder nicht auf. Dann kam die neue Ära, Iwata nimmt sein Amt als Nintendo Präsident auf. Iwata verhalf in der Vergangenheit auch Firmen wie HAL wieder zu Aufschwung und war selber einmal Spiele-Entwickler. Er hat viel mit Spielen zu tun im Gegensatz zum früheren Yamauchi. Er hatte viel für Nintendo getan, jedoch ist diese Zeit nun abgelaufen. So sieht man die direkte Kehrtwende von Nintendo. Im Handheld-Bereich wird der DS veröffentlicht (bei dem hatte Yamauchi auch noch ein bisschen seine Finger im Spiel) und im Konsolenbereich steht uns eine Revolution bevor. Erstmals will man sich in dem heute sehr grafikbelasteten Konsolenmarkt von der Konkurenz abheben und Causual-Gamers sowie Non-Gamers ansprechen. Diese Taktik hat auch beim DS prächtig funktioniert. Auch kommt man schön langsam vom Kiddy-Image weg, oder wer denkt beim Revolution Controller gleich an Pokemon? Ich nicht. Wenn ich mir den Controller ansehen denke ich sofort an Schwertkämpfe oder Ego-Shooter sowie Strategie Spiele, nichtwie beim Anblick des lila Gamecubes mit den Bunten Steuerknöpfen.

    Klar ist Sonys Eye-Toy auch eine Innovation, aber sie ist halt sehr einseitig. Es gibt keine sehr präzise Steuerungsmöglichkeit, kein Pointen auf den Screen, es funktioniert nicht in 3D. Somit ist das ganze beschränkt.

    und jetzt nochwas zu dem Artikel:

    ... XBOX Live um nur einige Features zu nennen,
    Und was war dann bitte Nintendos Online-Dienst names Radnet?


    Ohne ihren Handheldmarkt wäre Nintendo schon lange weg vom Fenster.
    Und was wäre Sony ohne dem Film, Musik, Entertainment und PC Sektor? oder M$ ohne die Betriebssysteme und Office? WEG


    Klar könnten alle Hersteller eigene Spielkonzepte nur für den Controller entwickeln, aber dafür müsste sich die Revolution-Konsole auch entsprechend oft verkaufen, und ich glaube kaum, dass sie die PS3 oder XBOX360 zahlenmäßig auch nur annähernd erreichen wird. Dann sieht es mit den ThirdParty-Herstellern wieder ähnlich schlecht aus wie schon auf dem GameCube.
    Wieso sind dann alle Entwickler so begeistert von dem Ding? Für was gibt es denn die Shell?

    Nintendo hat ja auch mal gesagt man will die Multi-Plattform Spiele auf den Revolution bringen durch die Shell und sie eben mit den Features vom Revolution ergänzen. Sogar EA ist begeistert von dem Controller und M$ kann die Begeisterung auch nicht leugnen


    Und wann können Palms endlich den Nintendo DS emulieren?
    Nie weil das nichtmal der PC zusammenbringt.


    Original von Rene
    "wir bestimmen was Innovation ist und was nicht" Mentalität
    Es ist klar das Nintendo ihre Produkte besonders hervorhebt und nicht sagt .. ja schaut euch mal das Spiel xy von dem herrsteller xy an, das ist sehr innovativ


    Ciao doyou3

  2. #22

    Registriert seit
    20.07.2004
    Ort
    Südostbrandenburg
    Beiträge
    3.101
    Original von doyou3
    Nintendo setzte wie schon beim Nintendo 64 auf Grafik Grafik Grafik. Man wollte mit Power überzeugen neben dem altbekannten Spielprinzipen.
    Jupp, sowas wie der Analog-Stick oder das Rumble-Pac waren ja auch vollkommen alt und überholt...

  3. #23
    Avatar von fabs
    Registriert seit
    07.07.2002
    Beiträge
    9.109
    Konsolen
    Switch Xbox One PS4 Wii U 3DS Wii DS GC GBA GB
    Xbox, Mac
    Jo Nintendo wollte vielleicht mal mit diesen Sachen die Kunden überzeugen. Aber nachdem Sony das kopiert hatte, könnte man damit nichts mehr machen und das als Besonderheit hervorheben.

  4. #24
    Avatar von Blackvirus
    Registriert seit
    24.03.2005
    Beiträge
    4.114
    Und was war dann bitte Nintendos Online-Dienst names Radnet?
    Gut das du das erwähnst, ich hätte das schon wieder ganz vergessen. Achja, es heißt Randnet
    Ich hab mal ein paar dinge über Randnet gelesn. Randnet war besser als XBox-Live. Dort konnte man Spiele angeblich auch Beta-Testen. Schade das sich Randnet nicht durchgesetzt hat.
    "Every game has a story. Only one is a legend."

  5. #25

    Registriert seit
    27.09.2002
    Beiträge
    5.432
    Original von Leschni
    Blablabla.. dass der Artikel für einen Nintendobasher wie dich ein gefundenes Fressen darstellt, war mir bereits klar, dass als ich diesen Thread eröffnet habe.
    Aber wenn du die zahlreichen verdrehten Tatsache dort als "Super Artikel" bezeichnest, disqualifizierst du dich hier nur selber.

    Aber bitte, jedem das seine.
    Wenn es possitive Tatsachen über Nintendo sind,ist es eine gute Berichterstattung,wenn es Negative sind ist es bashen.
    Wie schön einfach ist doch bei manchen ihr kleines Universum.

  6. #26
    Avatar von Leschni
    Registriert seit
    21.10.2003
    Beiträge
    3.532
    Oh wow. Mal wieder eine Aussage der ganz besonderen Art. Hier geht es sicherlich nicht um Pro oder Contra Nintendo, sondern einfach darum, dass dieser Artikel absoluter Schwachsinn ist. Falls du anderer Meinung bist, belege mir diverse Aussagen dieses Artikels mit glaubwürdigen Quellen und Fakten. Dann gebe ich gerne zu, dass ich Unrecht hatte. Andernfalls ist dieser Artikel (und auch die Leute die sich daran nun aufgeilen) einfach absolut daneben.

    -Der Revolution wird nicht mit normalen Pads ausgeliefert
    -Auf dem DS gibt es nur Remakes und Minispiele
    -Nintendokonsolen bieten nur alte Spielideen
    -Revolution unterstützt kein Dolby Digital
    -Dual Shock beste Controller
    -Innovationen kamen nur von Sony & MS
    -Andere Games nicht auf den Revolution portierbar

    Das wären so die krassesten Fehlaussagen in diesem Blog. Wenn der Artikel ja so sachlich und korrekt geschrieben ist, dann sollte es für unsere "Xbox-Affinen" ja kein Problem sein, das mit seriösen Quellen zu belegen. Aber dass es euch in den meißten Fällen gar nicht um sowas geht, ist ja nichts neues.

  7. #27
    Avatar von fabs
    Registriert seit
    07.07.2002
    Beiträge
    9.109
    Konsolen
    Switch Xbox One PS4 Wii U 3DS Wii DS GC GBA GB
    Xbox, Mac
    Original von Blackvirus
    Und was war dann bitte Nintendos Online-Dienst names Radnet?
    Gut das du das erwähnst, ich hätte das schon wieder ganz vergessen. Achja, es heißt Randnet
    Ich hab mal ein paar dinge über Randnet gelesn. Randnet war besser als XBox-Live. Dort konnte man Spiele angeblich auch Beta-Testen. Schade das sich Randnet nicht durchgesetzt hat.
    Hier nochmal die Features:


    • Battle: Play against gamers from all over Japan by using the network. Randnet keeps track of player stats and ranks players according to their win/loss history.
    • Observe: Play "Peeping Tom" and watch other players combat each other in game competition. It's a great way to learn new special techniques.
    • Beta Testing: Experience pre-release games. Your comments and ideas may be used in newly released games.
      Information Exchange:[/b] Send messages about how to get through games, ask for help when you're stuck and chat with friends through the Internet.
    • Community: Send your comments about a game you're currently playing. You may receive replies from your favorite game creators.
    • Internet Surfing: Surf the web on your TV. Now you can read IGN64 (which is fully 64DD compliant, of course) without getting up from your couch.
    • Digital Magazine: Get all sorts of sports info and results.
    • Music Data Distribution: Listen to music through Randnet. Some songs may debut on Randnet before making it out on CD.
    • Editing Tool: Create your own characters and music using dedicated creation tools.
    • Print Mail Service: Things you create in Mario Artist can be sent out by mail as a postcard, stickers, etc. (fee applies)
    • Email: Randnet users receive five email addresses with the basic service.

  8. #28
    Avatar von Flek
    Registriert seit
    06.02.2003
    Beiträge
    9.385
    Original von Leschni

    -Dual Shock beste Controller
    naja zumal das seine meinung war - ich teile diese ! Bis dato is der ps2 controller der beste aufm markt - ergo ich sehe da keine fehlausage

    ,mfg

  9. #29
    Avatar von Leschni
    Registriert seit
    21.10.2003
    Beiträge
    3.532
    Ist reine Geschmackssache. Ich ziehe beispielsweise sowohl den Cubecontroller als auch den kleinen Xboxcontroller dem Dual Shock vor, da ich diese deutlich handlicher und angenehmer finde. Alleine die deplatzierten Analogsticks sorgen da für Krämpfe.

    Da gibt es eine Menge verschiedene Meinungen. Wie kann man sowas also als Fakt angeben?

  10. #30

    Registriert seit
    27.09.2002
    Beiträge
    5.432
    Original von Leschni
    Oh wow. Mal wieder eine Aussage der ganz besonderen Art. Hier geht es sicherlich nicht um Pro oder Contra Nintendo, sondern einfach darum, dass dieser Artikel absoluter Schwachsinn ist. Falls du anderer Meinung bist, belege mir diverse Aussagen dieses Artikels mit glaubwürdigen Quellen und Fakten. Dann gebe ich gerne zu, dass ich Unrecht hatte. Andernfalls ist dieser Artikel (und auch die Leute die sich daran nun aufgeilen) einfach absolut daneben.

    -Der Revolution wird nicht mit normalen Pads ausgeliefert
    -Auf dem DS gibt es nur Remakes und Minispiele
    -Nintendokonsolen bieten nur alte Spielideen
    -Revolution unterstützt kein Dolby Digital
    -Dual Shock beste Controller
    -Innovationen kamen nur von Sony & MS
    -Andere Games nicht auf den Revolution portierbar

    Das wären so die krassesten Fehlaussagen in diesem Blog. Wenn der Artikel ja so sachlich und korrekt geschrieben ist, dann sollte es für unsere "Xbox-Affinen" ja kein Problem sein, das mit seriösen Quellen zu belegen. Aber dass es euch in den meißten Fällen gar nicht um sowas geht, ist ja nichts neues.
    Mir geht es um den Gebrauch des Wortes bashen,oder besser um seine Vergwaltigung.
    Mich regt es langsam echt auf,daß es nur noch als Standardwort benutzt wird,ohne sich seiner Bedeutung klar zu sein.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden