« ... 260660710750758759760761762770 ... »
  1. #7591
    Hypetrain-Lokführer 2019 & King of Smash
    Avatar von Neino
    Registriert seit
    03.10.2011
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    8.543
    Konsolen
    Switch PS4 Wii U 3DS DS PS3 GC GBA N64
    PC/Laptop
    Hab gestern bei einem Briefing im Hilton Hotel für die Kapitalmarktkonferenz teilgenommen, einem wichtigen Event der Deutschen Bank in FFM welches heute und morgen stattfindet. Unsere Aufgabe wäre als Hostessen die Gäste zu betreuen.

    Zunächst war das Briefing alleine für 5 Stunden vorgesehen (first red flag). Als man uns draußen vorm Hotel für ne Stunde hat warten lassen (second red flag) wurden wir rein gebeten um uns umzuziehen in den schwarzen Lederschuhen, Stoffhose, weißes Hemd plus Jacket. Bis auf die Schuhe sollten diese Klamotten eigentlich von unserer Zeitarbeiterfirma topteam gestellt werden, allerdings haben die im Vorfeld, heißt 0 Uhr am Vortag, uns gebeten eigene Hemden und Hosen mitzubringen, sowie direkt in den Lederschuhen zu erscheinen im "business casual" look (third red flag).
    Im Hotel selbst hat niemand der Bediensteten sowas getragen, die liefen da alle casual mit Pulli, Jeans und Sneakers rum während man selbst völlig unnötig overdressed war (fourth red flag).

    Das Briefing selbst bestand darin, dass unsere Gruppe aus 20+ Leuten von Etage zu Etage gehen sollte um zu erfahren, wo wir stehen müssen und Präsenz für die Gäste ausstrahlen sollen. Im Grunde genommen ist unsere Aufgabe dieselbe eines Schildes; wir sollen nur den Weg zeigen und auch auf die Toiletten oder das Restaurant hinweisen. Eine Kollegin von mir soll sogar wirklich nur neben dem eigentlichen Schild der Registrierung stehen für mehr als 10 Stunden ohne Sitzmöglichkeit, um den Gästen zu sagen wo die Registrierung ist

    Es geht noch weiter. Nachdem wir nun 3 Stunden da waren wurden wir gebeten im Crew Aufenthaltsraum zu warten. 2h später, noch kein Zeichen der Veranstalter und es war eigentlich schon Feierabend, aber die wollten uns noch länger behalten und meinten sie wären in 5min da, dabei haben sie uns stehen gelassen und uns das Gefühl gegeben uns vergessen zu haben. Das war mir dann an der Stelle viel zu dreist und ich bin gegangen. Für den Tag gab es übrigens auch eine Pauschale, die sie aber nicht für die überzogene Zeit bezahlen wollten.

    Später am Abend in unserer WhatsApp Gruppe hab ich dann erfahren, dass es noch bis 22 Uhr ging, obwohl 20 Uhr schon Feierabend und wir auch nicht länger bestellt wurden.
    Außerdem wurde mal ganz sallop die Einsatzzeiten von 7 - 18:30 Uhr auf 7 - 21 Uhr ohne unsere Erkenntnis oder uns zu fragen erhöht. Fürs Rumstehen 14h, bzw. 13h und 1h "Pause".

    Ey ganz im Ernst, mit so viel Dreistigkeit und Unprofessionalität hatte ich es seit Jahren nicht mehr zu tun. Einige meiner Kollegen haben eine Anfahrt aus Wiesbaden oder Darmstadt und sollen so spät bleiben um dann am nächsten Tag wieder so früh in Frankfurt zu erscheinen. Warum hat man ihnen kein Zimmer angeboten?

    Leute, macht niemals Kurzarbeiter/Studenten Jobs für topteam, das Hilton Hotel oder die Deutsche Bank. Alles ein Saft Laden.

    Habe gestern Abend schon beim gehen mich bei meinem Teamleiter und der Verwaltung tierisch aufgeregt für diese ganze unnötige Scheiße.
    Selbstverständlich bin ich heute nicht hingegangen und habe klar gemacht, dass sie sich gefälligst jemand anderen suchen sollen für ihre Drecksarbeit.
    Geändert von Neino (24.05.2022 um 10:08 Uhr)
    Discord - Neino#8565
    PSN - neino196

    NNID - Neino42
    Switch - SW - 3506 - 1328 -7506
    3DS FC - 0044 - 4161 - 4006
    Steam - Neino42


  2. #7592
    Avatar von Luchsderlettern
    Registriert seit
    24.03.2013
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    4.627
    Spielt gerade
    Disco Elysium
    Konsolen
    Switch PS4 Wii U 3DS Wii DS PS3 GB
    Wow was es nicht alles gibt...
    Das glaubt man nicht bis mans gehört hat.
    Tut mir echt leid für dich dass du so getriezt wurdest.


  3. #7593
    Avatar von jojoxyz
    Registriert seit
    30.01.2011
    Beiträge
    1.400
    Konsolen
    Switch 3DS GBA SNES GB
    PS5, XBox Series S, PlayDate, Analogue Pocket (bestellt)
    Warte auf ein Übersee-Paket und seit jetzt 5 Tagen versauert es im internationalen Versandzentrum. Ich hatte eigentlich die Hoffnung, es noch vor unserem Urlaub zu bekommen, aber 1 Woche wird langsam knapp, wenn es immer noch in den USA rumgammelt.

  4. #7594
    Avatar von matzesu
    Registriert seit
    09.01.2011
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    5.745
    Spielt gerade
    Viel zu viel Snowrunner (Switch)^^
    Konsolen
    Switch Xbox One PS Vita 3DS PSP DS GBA GB
    NEW 2DS XL, Pandora, GBA SP IPS Picachu Edition, Dragonbox Pyra
    Garten Pyra Zock Session fällt aus, Wetter ist nicht so besonders.. wenn ich nicht in der Sonne sitzen kann macht der 10 Minuten Fußmarsch durch die Pampa zum Ende unseres Gartens kein Sinn .. ^^

  5. #7595
    Avatar von Buu
    Registriert seit
    20.02.2009
    Ort
    München
    Beiträge
    1.625
    Konsolen
    Wii PSP DS PS3 XBOX 360 GC N64 SNES
    Will das eigentlich nur ungern posten, weil das selbst mir als zu viel Selbstmitleidsgejammere rüberkommt, aber ich muss das mal irgendwie rauslassen, da mich das momentan wieder ungemein nervt. Ich habe das Gefühl, dass ich dieses Konzept von "wahrer Freundschaft" nicht so ganz raffe. Nicht nur jetzt aktuell auch, sondern rückblickend ebenfalls merke ich, dass ich noch nie so wirklich Personen hatte, die ich als wahre Freunde bezeichnen könnte. Es ist ein stetiges Ergreifen von Initiative meinerseits, aber wenn ich mich nicht aktiv anstrenge, kommt vom Gegenüber rein gar nichts, als ob man gar nicht existieren würde. Man gibt und gibt und gibt, aber kriegen tut man letztendlich nichts, außer die kalte Schulter halt natürlich. Außer meiner Familie und meiner Ex damals kann ich nicht eine Person nennen, von der ich behaupten könnte, dass sie jemals so richtig Interesse an mir gezeigt hätte. Irgendwie läuft es immer nur auf temporäre Bekanntschaften heraus, die sich aus Umständen wie Schule etc. bilden.

    Bin ich da der einzige, dem es so geht? Es ist zwar schön und gut, immer nur das Beste für andere zu wollen, aber wenn man ab und zu mal selbst nichts davon hat, dann kommt es mir auch irgendwie sinnlos vor. Da bleibe ich lieber weiterhin der Lone Wolf, als krampfhaft zu versuchen, Kontakte zu knüpfen. Oh man, soviel Selbstmitleid tut ja schon weh, ey.

  6. #7596
    Avatar von Luchsderlettern
    Registriert seit
    24.03.2013
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    4.627
    Spielt gerade
    Disco Elysium
    Konsolen
    Switch PS4 Wii U 3DS Wii DS PS3 GB
    Ich hab auch keine Freunde.
    Bist nicht der einzige.
    Was meinst du warum ich so viel hier rein schreibe.
    Weil es sonst keinen Interessiert was ich zu sagen habe.
    (Nein okay das war etwas übertrieben schließlich hab ich ja Familie die immer zuhört wenn ich was zu sagen habe.)


  7. #7597
    Avatar von Soren
    Registriert seit
    28.07.2011
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    2.203
    Spielt gerade
    Videospiele
    Konsolen
    Switch PS4 Wii U 3DS Wii PSP DS PS3 GBA
    Zitat Zitat von Buu Beitrag anzeigen
    Will das eigentlich nur ungern posten, weil das selbst mir als zu viel Selbstmitleidsgejammere rüberkommt, aber ich muss das mal irgendwie rauslassen, da mich das momentan wieder ungemein nervt. Ich habe das Gefühl, dass ich dieses Konzept von "wahrer Freundschaft" nicht so ganz raffe. Nicht nur jetzt aktuell auch, sondern rückblickend ebenfalls merke ich, dass ich noch nie so wirklich Personen hatte, die ich als wahre Freunde bezeichnen könnte. Es ist ein stetiges Ergreifen von Initiative meinerseits, aber wenn ich mich nicht aktiv anstrenge, kommt vom Gegenüber rein gar nichts, als ob man gar nicht existieren würde. Man gibt und gibt und gibt, aber kriegen tut man letztendlich nichts, außer die kalte Schulter halt natürlich. Außer meiner Familie und meiner Ex damals kann ich nicht eine Person nennen, von der ich behaupten könnte, dass sie jemals so richtig Interesse an mir gezeigt hätte. Irgendwie läuft es immer nur auf temporäre Bekanntschaften heraus, die sich aus Umständen wie Schule etc. bilden.

    Bin ich da der einzige, dem es so geht? Es ist zwar schön und gut, immer nur das Beste für andere zu wollen, aber wenn man ab und zu mal selbst nichts davon hat, dann kommt es mir auch irgendwie sinnlos vor. Da bleibe ich lieber weiterhin der Lone Wolf, als krampfhaft zu versuchen, Kontakte zu knüpfen. Oh man, soviel Selbstmitleid tut ja schon weh, ey.
    Denke nicht, dass du dich für solche Gedanken schämen musst. Die meisten haben solche Gedanken an irgendeinem Punkt im Leben, wenn nicht sogar mehrmals. Ich denke, wirklich gute Beziehungen zu knüpfen ist sehr schwer, gerade wenn man vllt. auch jemand ist, deren Hobbys eher allein getätigt werden. Ich hab zumindest auch oft probiert, mehr mit Leuten in Kontakt zu treten. Meist war das aber nicht von Dauer, was aber weniger an den Leuten lag, sondern daran, weil mir die entsprechende Tätigkeit auf Dauer nicht genug Spaß gemacht hat. Und wie du schon sagst, wenn der Grund, weswegen man in Kontakt getreten ist, verschwindet, sind die Leute meist auch weg. Sowohl bei Hobbies, aber eben auch bei Schule/Arbeit. Allerdings glaube ich auch, dass diese "wahre Freundschaft" wie du sie dir vllt. vorstellst, kaum vorhanden ist. Selbst die Leute, von denen man denkt, dass sie sich wirklich nahe stehen, weil sie viel zusammen machen, stehen sich oft nur oberflächlich Nahe. Ich kenne es auch, wenn man sich viel um Leute bemüht und wenig zurückkommt. Vieles deutet eher darauf hin, dass es die Mühe oft einfach nicht Wert ist.

    Ich denke, jemand anderes kann dir vllt. ein paar positivere Worte sagen. Ich kann leider nur sagen, dass ich dich gut verstehe und ich denke, dass mehr Leute so wie du empfinden, als es den Anschein hat. Obwohl man durch das Internet mehr Möglichkeiten zur Kommunikation hat, wirkt es, als sind die Leute einsamer als früher. Ich weiß nicht, von was für Leuten du redest oder für welche du dich bemühst und wo nichts zurückkommt, aber wenn es hauptsächlich Online Kontakte sind, wäre es vllt. einen Versuch Wert in RL mehr mit Leuten zu machen? Auch wenn klar ist, dass sowas immer einfacher gesagt als getan ist.

  8. #7598
    Avatar von Tiago
    Registriert seit
    03.03.2011
    Ort
    Irgendwo in den unendlichen Weiten der Pixel und Polygone
    Beiträge
    27.710
    Konsolen
    Switch PS4 Wii U PS Vita 3DS Wii PSP DS PS3 GC GBA N64 SNES GB
    SNES Mini, PlayStation, PC
    Ich glaube es ist mehr oder weniger normal, dass man nur sehr wenige, gute Freunde hat und dass diese manchmal schwer zu finden sind. Man darf sich nur nicht entmutigen lassen.

    Twitter @Turbo_Tiago



  9. #7599
    Avatar von Hakahori
    Registriert seit
    06.08.2003
    Ort
    Köln
    Beiträge
    5.565
    Konsolen
    Switch
    @Buu
    Es tut mir leid, dass Du auch diese Erfahrung machen musstest. Du siehst ja, dass Du damit nicht alleine stehst. Warum es so ist, kann ich aber ehrlich gesagt auch nicht sagen.

    Ich habe das ebenfalls auf die harte Tour lernen müssen. Vor 2-3 Jahren war ich am Tiefpunkt meines bisherigen Lebens, Burnout und Depression (inkl. Klinik, Therapie und Reha). Klar habe ich mich in der Zeit verändert und mich mehr eingeigelt. In genau der Zeit hat ein „guter Freund“ nach dem anderen den Kontakt abgebrochen. Ist ja viel zu anstrengend, so einen suizidalen Typen, der immer schlecht drauf ist, zu unterhalten oder auch nur den Kontakt zu halten. Das hat meine Situation natürlich nicht wirklich verbessert. Letztlich sind mir nur 1-2 Freunde geblieben, die ich auch so nennen könnte.

    Dennoch habe ich abgesehen davon schon so oft genau das erlebt, was Du beschrieben hast. Ich geben immer alles und setze mich immer ein, aber wenn ICH dann mal Hilfe brauche (klassisches Beispiel ist ja auch ein Umzug, wer kann helfen? - irgendwie hat nie jemand Zeit), ist keiner bereit über seinen eigenen Schatten zu springen. In Beziehungen ebenfalls. Durch all diese Enttäuschungen habe ich mittlerweile auch dicht gemacht und akzeptiert, dass es für mich selbst besser ist, allein zu sein/ bleiben bzw sich nicht mehr auf andere zu verlassen. Ist schade, aber vielleicht ist das einfach auch die moderne Gesellschaft, wo jeder nur an sich denkt.

    Insofern ist die „wahre Freundschaft“ IMO entweder eine mittlerweile sehr seltene Sache geworden, ein veraltetes Konzept, was es heutzutage nicht mehr gibt, oder eine Illusion Hollywoods.

  10. #7600
    Avatar von Heavydog
    Registriert seit
    30.01.2017
    Ort
    Click Clock Wood
    Beiträge
    3.414
    Spielt gerade
    Banjo-Kazooie
    Konsolen
    Switch PS4 Wii U 3DS Wii DS PS3 GC GBA N64
    Da bleibe ich lieber weiterhin der Lone Wolf, als krampfhaft zu versuchen, Kontakte zu knüpfen
    Es gibt so tolle Ratschläge wie "Besser alleine sein als mit den falschen Menschen", aber das ist ziemlicher Bullshit imo. Wähle bitte niemals aktiv den Weg des allein seins.

    Besser ist es ein paar "50%-Freundschaften" zu haben als wirklich komplett alleine zu sein. Das Gefühl der Einsamkeit ist erdrückend, das willst du nicht. Echt nicht.

Ähnliche Themen

  1. Welches Lied nervt euch momentan am meisten?
    Von Ralf im Forum Spaßecke und Chat
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 16.10.2014, 22:22
  2. [Gelöst] NO E-mail: Neuer Beitrag. Es nervt!
    Von Dr. Slump im Forum Feedback & allgemeine Informationen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.02.2010, 15:31
  3. Nervt euch Weihnachten?
    Von stammi im Forum Off Topic
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 24.12.2003, 14:50
  4. Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 23.04.2003, 20:05

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden