« ... 66466516556564565566567568 ... »
  1. #5651
    Avatar von Starkirby
    Registriert seit
    17.12.2010
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    1.250
    Spielt gerade
    Persona 5
    Konsolen
    Switch Wii U 3DS Wii DS GC GBA N64 SNES GB
    Zitat Zitat von Greg Beitrag anzeigen
    Bin da komplett bei Balki.

    Und heutzutage ist Homosexualität alles andere als verpönt. Ich würde sogar eher sagen, es wird zur Zeit glorifiziert. Es ist so anerkannt und akzeptiert wie wohl noch nie zuvor.
    Also in meiner Familie sind alle schwulenfeindlich. Und auch das Wort Schwuchtel höre ich immer wieder von Freunden. So anerkannt kann es also nicht sein. In den Medien vielleicht, aber die entsprechen selten der Wahrheit.


  2. #5652
    Avatar von Greg
    Registriert seit
    25.02.2014
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    7.843
    Spielt gerade
    Däumchen drehen, Taschenbilliard, Räuber und Gendarm
    Konsolen
    Wii U PS3 SNES GB
    Nintendo 2DS
    Zitat Zitat von Starkirby Beitrag anzeigen
    Also in meiner Familie sind alle schwulenfeindlich. Und auch das Wort Schwuchtel höre ich immer wieder von Freunden. So anerkannt kann es also nicht sein. In den Medien vielleicht, aber die entsprechen selten der Wahrheit.
    Klar, weil du persönlich es anders wahrnimmst, kann es unmöglich so sein.











  3. #5653
    Avatar von Laritou
    Registriert seit
    05.10.2014
    Beiträge
    3.872
    Spielt gerade
    Backlog
    Konsolen
    Switch PS4 Wii U 3DS DS PS3 GBA GB
    PC, PS2
    Zitat Zitat von Greg Beitrag anzeigen
    Klar, weil du persönlich es anders wahrnimmst, kann es unmöglich so sein.
    Das gleiche gilt übrigens auch für sämtliche Beispiele deinerseits. Ich kenne dadurch, dass ich schwul bin viele andere Homos. Glaub mir, die sind alle nicht zufrieden wie wir in der Gesellschaft stehen. Klar, besser als vor 30 Jahren, aber trotzdem noch nicht vollständig akzeptiert. Vor allem nicht in den ganzen Nahost Staaten.

    Alleine die Diskussion hier, dass manche ernsthaft glauben, Homosexualität wäre etwas, was man beeinflussen könnte, sagt schon alles.
    Geändert von Laritou (13.03.2019 um 16:13 Uhr)


  4. #5654
    Avatar von Starkirby
    Registriert seit
    17.12.2010
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    1.250
    Spielt gerade
    Persona 5
    Konsolen
    Switch Wii U 3DS Wii DS GC GBA N64 SNES GB
    Zitat Zitat von Greg Beitrag anzeigen
    Klar, weil du persönlich es anders wahrnimmst, kann es unmöglich so sein.
    Ich wusste, dass das kommt

    Natürlich kann es anders sein, aber mehr als meinen Eindruck kann ich nicht geben, weil ich nicht allwissend bin. Dachte das wäre offensichtlich.


  5. #5655
    Avatar von Garo
    Registriert seit
    16.11.2009
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    23.094
    Spielt gerade
    Pokémon Let's Go Evoli, Assassin's Creed Odyssey
    Network ID
    Garo263
    Konsolen
    Switch Wii U 3DS Wii XBOX 360 GC N64 SNES
    Zitat Zitat von Laritou Beitrag anzeigen
    Wer glaubt, Homosexualität wäre in der Gesellschaft schon so akzeptiert wie Heterosexualität, der hat keine Ahnung. Ihr könnt euch auch garnicht hineinversetzen, als Unbetroffene. Ich will will nur mal daran erinnern dass die Heirat zwischen gleichgeschlechtlichen vor wenigen Jahren verboten war. Es geht vorran, aber das heißt nicht dass es bereits von der Mehrheit akzeptiert oder gar glorifiziert wird.

    Übrigens war Homosexualität in der Antike mehr akzeptiert als in den heutigen Tagen.
    Wie sagt man so schön? Die Griechen haben den Dreier erfunden und die Römer haben dem Frauen hinzugefügt.


  6. #5656
    Avatar von Balki
    Registriert seit
    28.12.2010
    Ort
    ~/
    Beiträge
    9.326
    Spielt gerade
    Tokyo Mirage Sessions #FE (lunatic) | Fire Emblem Fates: Vermächtnis | Devil Survivor Overclocked
    Network ID
    Ketwurst
    Konsolen
    Wii U 3DS Wii SNES GB
    PSone, PS 2
    In meinem Umfeld ist Homo- und Bisexualität vollkommen akzeptiert.
    Jemand, der aber der Ansicht ist, es sei eine Erkrankung, nicht normal oder sonstiges, darf das auch (mit entsprechendem Respekt) äußern – ohne, dass demjenigen Beleidigungen an den Kopf geworfen werden. So jemand kann nämlich auch, trotz dieser Ansicht, Homosexuelle akzeptieren und respektieren.

    Ehe zwischen Gleichgeschlechtlichen zuzulassen oder nicht, hat auch nicht allzu viel mit gesellschaftlicher Anerkennung zu tun. Das legt die Regierung fest. Da kann die Gesellschaft nichts für bzw. dauern Änderungen und Anpassungen oft ewig. Eine solche Ehe nicht zu akzeptieren, ist auch nicht zwangsläufig schwulenfeindlich. Homosexualität kann man unabhängig davon absolut akzeptieren.

    Auch wenn ich damit vermutlich die ein oder andere Hölle lostrete: Ich halte die Ehe (oder auch Beziehung) zwischen Mann und Frau für (potentiell!) wertvoller für die Gesellschaft/für ein Land. Das bezieht sich aber rein auf das Konzept 'Ehe', auf das Gesetzliche und nicht den auf „Wert“ einer solchen Beziehung im Allgemeinen. Eine Ehe hat ja nicht unbedingt etwas mit Liebe und Gefühlen zu tun bzw. sind die Gefühle von Verheirateten nicht stärker als von unverheirateten Paaren. Auch halte ich Heterosexuelle nicht für besser (oder schlechter) als Homo- oder Bisexuelle. Ist ein sehr komplexes und facettenreiches Thema, das man nicht so einfach in wenigen Sätzen abarbeiten kann und auch vom ursprünglichen Thema abweicht. Hoffe aber mal, dass ich mit der kleinen Erklärung zumindest einige Höllen wieder abdichten konnte und niemand das in den falschen Hals bekommt.

    Zitat Zitat von Laritou Beitrag anzeigen
    […] Alleine die Diskussion hier, dass manche ernsthaft glauben, Homosexualität wäre etwas, was man beeinflussen könnte, sagt schon alles.
    Wie gesagt: Leben verändert sich und entwickelt sich weiter. Die Psyche, Entwicklung und Ansichten eines Menschen werden unter anderem vom Umfeld beeinflusst (aber nicht vollkommen bestimmt!). Ist es da so schwer vorstellbar, dass das auch Auswirkungen auf die sexuelle Orientierung hat? Noch mal: Nicht aktiv und bewusst wählen, wie etwa Klamotten, die man anzieht. Sondern schlicht entwickeln.







  7. #5657
    Avatar von Greg
    Registriert seit
    25.02.2014
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    7.843
    Spielt gerade
    Däumchen drehen, Taschenbilliard, Räuber und Gendarm
    Konsolen
    Wii U PS3 SNES GB
    Nintendo 2DS
    Laritou scheint hierbei gänzlich zu ignorieren, dass es Menschen gibt, die es offenkundig bereuen, einst eine Geschlechtsumwandlung vollzogen zu haben und sich ihr ursprüngliches Geschlecht zurückwünschen, weil sie nun nichtmehr auf Männer, sondern auf Frauen stehen und umgekehrt. Da gibt es sogar Leute die offen auf YouTube darüber reden.











  8. #5658
    Avatar von Laritou
    Registriert seit
    05.10.2014
    Beiträge
    3.872
    Spielt gerade
    Backlog
    Konsolen
    Switch PS4 Wii U 3DS DS PS3 GBA GB
    PC, PS2
    Zitat Zitat von Balki Beitrag anzeigen
    Ist es da so schwer vorstellbar, dass das auch Auswirkungen auf die sexuelle Orientierung hat? Noch mal: Nicht aktiv und bewusst wählen, wie etwa Klamotten, die man anzieht. Sondern schlicht entwickeln.
    Ja, mmn ist es das. Die sexuelle Orientierung steckt hauptsächlich in den Genen.

    Hab auch kein Bock mehr hier noch irgendwas zu schreiben. Ihr seid alles Experten und wisst scheinbar über Homosexualität besser Bescheid als ich, der selbst homo ist, einige aus der Szene kennt und sich seit 5 Jahren intensiv mit dem Thema auseinandersetzt. Ich bin raus.


  9. #5659
    Avatar von Fabian
    Registriert seit
    21.05.2008
    Ort
    Augs(ch)burg
    Beiträge
    1.454
    Konsolen
    3DS Wii DS PS3 XBOX 360 GC GB NES
    Zitat Zitat von Balki Beitrag anzeigen
    In meinem Umfeld ist Homo- und Bisexualität vollkommen akzeptiert.
    Jemand, der aber der Ansicht ist, es sei eine Erkrankung, nicht normal oder sonstiges, darf das auch (mit entsprechendem Respekt) äußern – ohne, dass demjenigen Beleidigungen an den Kopf geworfen werden. So jemand kann nämlich auch, trotz dieser Ansicht, Homosexuelle akzeptieren und respektieren.
    Natürlich wertet man Homosexuelle ab, wenn man ihre Neigung als Krankheit oder abnormal ansieht. Wer eine solche Meinung vertritt, würde von mir aber auch nicht beleidigt werden - höchstens bemitleidet.
    Es gibt nichts Praktischeres als eine gute Theorie ~Immanuel Kant

  10. #5660
    Avatar von HeyDay
    Registriert seit
    01.12.2014
    Beiträge
    1.668
    Konsolen
    Switch Wii U PS Vita 3DS Wii PSP DS PS3 GC GBA N64
    PS1, PS2
    Mich nervt, dass hier in den letzten Tagen einfach so so viele User so furchtbar am Rad drehen und meinen alles und jeden Bewerten zu dürfen wie sie wollen und damit auch noch im Recht sind. Richtig miese Stimmung hier. Ich würde am liebsten jedem mal so richtig eine klatschen. Jedem einzelnen Sexistischen-, Homophoben- und Intoleranten Arschloch hier. Ihr nehmt euch hier echt Sachen raus... das gibts nicht.


« ... 66466516556564565566567568 ... »

Ähnliche Themen

  1. Welches Lied nervt euch momentan am meisten?
    Von Ralf im Forum Spaßecke und Chat
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 16.10.2014, 23:22
  2. [Gelöst] NO E-mail: Neuer Beitrag. Es nervt!
    Von Dr. Slump im Forum Feedback & allgemeine Informationen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.02.2010, 16:31
  3. Nervt euch Weihnachten?
    Von stammi im Forum Off Topic
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 24.12.2003, 15:50
  4. Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 23.04.2003, 21:05

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden