123 ... »
  1. #1

    Registriert seit
    01.11.2003
    Beiträge
    3.723

    Pfeil E³ 06 - Erwartungen

    In nicht einmal einem Monat beginnt wieder einmal die größte und wichtigste Videospielmesse der Welt. Was erwartet ihr von der diesjährigen E³ im Mai? Was erwartet ihr von Sony? Was erwartet ihr von Microsoft? Was erwartet ihr von Nintendo?



    Ich persönlich erwarte eine überzeugende PS3 Präsentation. Sony wird wieder einmal einen umwerfenden 3rd Party Support mit großartigen Spieltiteln vorweisen können. Der PS3 Controller wird für die eine oder andere Überraschung sorgen. Die PSP bekommt neue Funktionen (vielleicht sogar eine neue PSP Version) - diese werden der Videospielwelt vorgestellt.

    Microsoft versucht gegen die PS3 und Revolution Präsentation anzukommen. Man hat sicherlich Überraschungen im Gepäck (evtl. Halo 3) - jedoch wird Microsoft wohl der große Verlierer der E³ sein, obwohl man durchaus überzeugen kann.

    Auf dieser E³ meldet sich Nintendo zurück. Selbst die letzten Kritiker werden nach dieser Messe ihre Aussagen überdenken. Im Handheldmarkt bleibt der japanische Konzern eine unglaubliche Größe - mit neuer Software kann man die Konkurrenz ohne große Probleme in Schach halten. Der GameCube und Revolution bekommen ein gemeinsames Zelda Spiel - Twilight Princess (TP nutzt mehr Funktionen des Revolution als die bisher bekannten). Nintendo wird mit dem "Big Bang" (dem Revolution System) für Aufregung sorgen - wie immer anfangs mit gespaltenen Meinungen (wie bei Wind Waker oder dem Revolution Controller).

    Wer wird der Gewinner der E³ 2006?
    Meiner Meinung nach wird der Sieger Nintendo heißen. Schon alleine das Marketing ist seit Wochen auf diese Messe ausgerichtet. Im Mai will man der Konkurrenz und den Kritikern zeigen wer die Trends setzt. Das Revolution System (nicht nur ein Controller, sondern ein System) wird den Hardwaresektor aufmischen. Mit Namen wie Super Mario, Pokemon, Zelda, Metroid und neuen Spielserien (neuen Helden) wird Nintendo eine komplette Armee an Software anbieten. Abgesehen vom guten 3rd Party Support im Handheld wie auch im HomeKonsolen Sektor - damit hätten vor wenigen Monaten nur wenige gerechnet.
    Dennoch wird es knapp für Nintendo. Sony und Microsoft bieten viel, sehr viel. PS3 (Controller)? EyeToy? Halo 3? XBoy? Einen eindeutigen Sieger wird es deshalb letztendlich wohl auch nicht geben. Dies könnte die beste E³ seit Anbeginn dieser Messe werden und ist der Grundstein für eine neue Generation des Videospielmarktes.

  2. #2
    Avatar von Daniel
    Registriert seit
    23.04.2003
    Ort
    bei Münster (Westf)
    Beiträge
    20.750
    Spielt gerade
    Dragon Quest XI (Switch), Bus Simulator (PS4)
    Network ID
    DerDani84
    Konsolen
    Switch PS4 3DS
    Gewinner? Verlierer?

    Warum denken eigentlich immer alle so schwarz-weiss? Können nicht alle 3 eine gute Show liefern, oder alle 3 eine schlechte?

    Mit Namen wie Super Mario, Pokemon, Zelda, Metroid und neuen Spielserien (neuen Helden) wird Nintendo eine komplette Armee an Software anbieten.
    Diese Namen bedeuten im Videospielsektor längst nicht mehr so viel wie früher. Heutzutage sind andere Namen wie Metal Gear Solid, Gran Turismo, Final Fantasy, Halo etc. weitaus mehr gefragt. Ich spreche hier nicht über Qualität, sondern das, was vom Mainstream angenommen wird. Oder glaubt ihr das "Ey boah alter voll geil ey neues Fifa"-Kiddie hat Ahnung von Qualität? Nein, bitte, Mainstream wins.

  3. #3
    Avatar von Blackvirus
    Registriert seit
    24.03.2005
    Beiträge
    4.114
    ich rechne auch damit das von den 3 großen nintendo wohl "am größten" sein wird, aber sony wird sicherlich auch ne super präsentation machen. ich erwarte mir von nintendo schon etwas, und ich bin vor allem auf den revolution gespannt und auf die neuen serien. ich hoffe auch das nintendo uns mit dem 3rd-party-support und den launch-titeln überraschen kann. für den ds erwart ich mir ankündigungen einiger neuer interessanter games. das hauptaugenmerk liegt bei mir jedoch klar auf dem revolution.
    "Every game has a story. Only one is a legend."

  4. #4

    Registriert seit
    01.11.2003
    Beiträge
    3.723
    Original von RazeLaserbolt
    Warum denken eigentlich immer alle so schwarz-weiss? Können nicht alle 3 eine gute Show liefern, oder alle 3 eine schlechte?
    Dieser Gedanke ist dem Menschen mitgegeben worden und ist eines seiner besten Waffen - dadurch konnte er sich stets bestens weiterentwickeln. Ohne solche Vergleiche wären wir wohl heute nicht mehr als Staub.

    Original von RazeLaserbolt
    Diese Namen bedeuten im Videospielsektor längst nicht mehr so viel wie früher. Heutzutage sind andere Namen wie Metal Gear Solid, Gran Turismo, Final Fantasy, Halo etc. weitaus mehr gefragt. Ich spreche hier nicht über Qualität, sondern das, was vom Mainstream angenommen wird. Oder glaubt ihr das "Ey boah alter voll geil ey neues Fifa"-Kiddie hat Ahnung von Qualität? Nein, bitte, Mainstream wins.
    Das sind längst noch Namen die etwas bewegen. Nur erwartet man von einem Super Mario und Zelda immer wieder zu viel - mehr als von den Konkurrenzprodukten. Metal Gear Solid darf ein normales Spiel sein, eine normale Fortsetzung. Super Mario dagegen muss etwas vollkommen neuartiges bieten - die Trends setzen. Metal Gear 3 hat den Videospielmarkt nicht verändert, Metal Gear 4 wird dies genauso wenig. Dies gilt genauso für Grand Turismo, Halo und Final Fantasy. Ich kann dir jedoch schon jetzt sagen: Super Mario, The Legend of Zelda und Metroid werden in den nächsten Monaten für einige Trends und Veränderungen sorgen.

    Super Mario und Zelda sind Klassiker die immer ganz oben mitspielen, seit über 20 Jahren. Um Tekken, Tomb Raider und Co. ist es relativ leise geworden - dieses Jahr wird man mal wieder sehen für wie viel Aufregung jedoch Super Mario und Zelda noch sorgen. Selbst nach 20 Jahren. Erst recht die E³ 2004 hat doch mal wieder gezeigt: Ein Zelda verschwindet so schnell nicht von den oberen Plätzen. Und wie ist das mit Super Mario Bros? Aktuell warten wieder etliche Spieler auf das neue Super Mario Bros. Von wegen am Ende. Sollte Nintendo nicht auch schon am Ende sein?

    Und selbst wenn Super Mario, Zelda und Metroid an Macht verloren haben - Nintendo lebt nicht nur von diesen drei Serien. Dank großartigen Designern wie z.B. Miyamoto, Konno und Aonuma kann man innerhalb von wenigen Monaten neue Serien und Helden produzieren. Vor 20 Jahren hat man mit Super Mario und Zelda den Markt umgewältzt. Vor 10 Jahren hat man mit Pokemon der Konkurrenz die Grenzen aufgewiesen. Und heute besitzt Nintendo eben Titel wie Nintendogs, Brain Training und Animal Crossing - die aktuell erst recht in Japan sehr erfolgreich sind. Final Fantasy nennst du als einen der Titel unter den großen Namen - eines der wichtigen Softwaretitel. Das neue Final Fantasy kam nicht annähernd an den Erfolg von Brain Training ran, es kommt nicht einmal an den Erfolg von Animal Crossing ran. Nintendo muss sich bezüglich Software wirklich keine Sorgen machen - Super Mario, Zelda, Metroid, Pokemon, Brain Training, Nintendogs, usw.

  5. #5
    Avatar von Crack0rn
    Registriert seit
    21.03.2005
    Beiträge
    1.388
    Prinzipiell hab ich ja keine Ahnung was für die E3 alles angekündigt wurde, aber zumindest, dass der Revolution enthüllt werden soll hab ich am Rande mitbekommen. Und das wäre dann auch schon meine einzige Erwartung, reicht auch finde ich.

  6. #6
    Avatar von Daniel
    Registriert seit
    23.04.2003
    Ort
    bei Münster (Westf)
    Beiträge
    20.750
    Spielt gerade
    Dragon Quest XI (Switch), Bus Simulator (PS4)
    Network ID
    DerDani84
    Konsolen
    Switch PS4 3DS
    Original von Sean
    Original von RazeLaserbolt
    Warum denken eigentlich immer alle so schwarz-weiss? Können nicht alle 3 eine gute Show liefern, oder alle 3 eine schlechte?
    Dieser Gedanke ist dem Menschen mitgegeben worden und ist eines seiner besten Waffen - dadurch konnte er sich stets bestens weiterentwickeln. Ohne solche Vergleiche wären wir wohl heute nicht mehr als Staub.
    Beste Waffe? Weiterentwickeln? Biste neben Videospielanalyse nun auch unter die Evolutionsforscher gegangen?

    Btw: schwarz-weiss denken ist DUMM. Nehmen wir mal ein klitzekleines Beispiel, das Beispiel eines Fanboys:

    LIEBT Sony
    HASST Nintendo
    HASST Microsoft

    Und siehe da: Zoff in Foren.

    Dieses Beispiel kann man ohne Probleme auf Größeres übertragen. Wären hier mehr als 2 Denkzustände möglich (in dem Beispiel einfach "neutral"), gäbe es deutlich weniger Konflikte.

  7. #7

    Registriert seit
    01.11.2003
    Beiträge
    3.723
    Da hast du recht. Der "Sieger" muss nicht immer gleich "gut" sein und der "Verlierer" gleich "böse" - so möchte ich es auch gar nicht sehen.

  8. #8
    Avatar von Scraven
    Registriert seit
    27.05.2003
    Ort
    Tokyo
    Beiträge
    871
    Wenn ich in Kategorien denke wie " wer ist am überzeugensten?" glaube ich auch dass Big N, dass Rennen macht und sich zum ersten Mal seit SNES Zeiten wieder richtig zurück meldet.

    Microsoft wird die ein oder andere Spieleperle dabei haben uns Sony wird mit der PS3 für staunen sorgen.

    Allerdings denke ich, dass Sony denn Konsolenkampf diesmal eventuell verieren könnte.

    Folgende Gründe:

    - Probleme bei der Herstellung führen zu Lieferengpässen
    - Die PS3 wird wahrscheinlich unverhältnissmäßig teuer, während die XBox sich durch die frühe Veröffentlichung langsam preislich einpendeln wird.
    - Grafikunterschiede zwischen den Konsolen, werden in dieser Generation nur sehr schwer auszumachen sein und wenn dann nur zwischen Rev und den anderen.
    - Der Markt ist langsam aber sicher gesättigt und selbst die vielversprechende Namen, bringen nicht mehr den einstigen Absatz.
    - Nintendo könnte wieder einen großes Stück vom Kuchen bekommen, wenn der Rev dieses Jahr weltweit gleichzeitig veröffentlicht wird und Sony den Launch weiter nach hinten verschiebt.


    Der DS braucht sich auch keine Sorgen machen, da RPGs und Strategie aber auch Actionspiele vorwiegend auf dem DS veröffentlicht werden, während die PSP mehr auf Arcade und Sportspiele setzt.

    AN eine XBoy Ankündigung glaube, ich nicht, da der Markt einfach gesättigt ist und zu sehr von Ninty und Sony dominiert zu seien scheint.

  9. #9
    Avatar von New
    Registriert seit
    03.03.2004
    Beiträge
    985
    Mhm - was erwarte ich eigentlich ?

    Natürlich erwarte ich von Nintendo eine Menge, allein für die lange Wartezeit.
    D.h ich möchte nach der E3 umfassend informiert sein, Bilder & Videos sehen die ansprechen und Lust auf mehr machen.
    Eine große Reihe von Games vorgestellt bekommen und noch von dem ein oder anderen überrascht werden.
    Ich erwarte nicht dass eine große Bombe kommt, aber ich will auch nicht enttäuscht werden.

    Von Sony erwarte ich nicht viel - die werden ihren Job schon gut machen.
    Wahrscheinlich werde sie sicherlich ein paar Games präsentieren, die vom Feinsten sind.
    Da ich mir die PS3 aufgrund des sicherlich teuren Preises und des NRevs eh erst nach 1 oder 1/12 Jahren zulegen werde, habe ich im Moment auch nicht soviele Anforderungen.

    Von Microsoft erwarte ich gar nix Ich hab mir nicht vor die XboX 360 zu kaufen und bin auch nicht an der PSP interessiert.
    Sofern Microsoft also nicht DAS Game präsentiert und die Xbox drastisch im Preis fällt, ist das für mich erstmal kein Thema

    New




  10. #10
    Avatar von Sir.Framerunner
    Registriert seit
    15.08.2004
    Beiträge
    2.290
    Original von RazeLaserbolt
    Gewinner? Verlierer?

    Warum denken eigentlich immer alle so schwarz-weiss? Können nicht alle 3 eine gute Show liefern, oder alle 3 eine schlechte?

    .
    Ich bin der Meinung dass alle eine gute Show abliefern und nicht so wie letztes Jahr alle eine miese. Auch Sonys Show war mies. Was bringen einen Rendervidoes ?



    Es könnt auch gut sein,

    dass Sony die Show verlieren könnte aus folgenden Gründen.
    - Die PS3 erfüllt nicht die Erwartungen der Sony Fanboys (Rendervidoes)
    - Richtige Spiele werden nicht allzu viele gezeigt,(dafür aber doch einige sehr gute) eher nur Videos.
    -.Preis wird wie von vielen erwartet um die 500 $ sein. Kein richtiger Überraschungseffekt
    - PSP wird immer noch von diversen Ports überschwemmt
    - Die Konkurrenz zeigt einfach mehr und besseres



    M$ wird wohl die Mitte darstellen aus folgenden Gründen.
    - Die Spiele zeigen nun wikliche next Gen grafik und sind sehr interessant. Too Human und Mass effect werden rocken.

    -Bei den Neuankündigungen sind einige Überraschungsknaller dabei. Vieleicht ein Halo 3, Banjo 3 oder ein exclusiv Spiel von Zoonami ? (Von irgendwas mussten die ja auch über die Jahre leben)

    - Die Mistwalker Rpgs sind anspielbar und Sony kann wohl kaum kontern mit nen spielbaren FF13.

    - M$ stellt die Kamera vor und demonstriert was alles mit der möglich ist und welche Bedeutung diese für Xbox Live hat.

    - M$ kündigt Bundles wie z.B ne Premium XBox 360 + Spiel + 2. gamepad für 400 $ an

    Obwohl, M$ kann auch mit Sony gleichziehen, immerhin hat Sony ne neue Konsole.
    Es kommt sehr auf die games an


    Nintendo wird alle ownen aus folgenden Gründen:
    - Der Rev. übertrifft die Erwartungen (noch nicht geannte feutures, steuerung geht besser als man denkt)
    - Tot geglaubte und neue Franshisen kommen zurück bzw. werden geboren.
    - Bessere 3rd Party unterstützung als wie erwartet
    - Der DS lässt jetzt erst richtig seine Muskeln spielen und zeigt sehr gut aussehende Spiele.
    - Sehr aussagekräftige Franshisen finden ihren weg auf dem DS (F-Zero, Star Fox,Pikmin, Wave Race ?)
    - Einen unschlagbaren Preis für den Rev. (200$ ?)
    - Pokemon Pearl/Diamont sowei Zelda TP werden gezeigt. Spiele auf denen sich einige sehr freuen auch wenn die im Schatten der anderen Ereignisse stehen werden.



    Die E3 wird uns alles zeigen worauf wir in den letzten Jahren haben verzichten müssen. Diese E3 baut auf die E3s der letzten 2 Jahre auf. Alle Spiele die bis zum Ende geheim gehalten, wurden nur für diese E3 geheim gehalten. Man weiß wie auschlaggebend diese E3 sein wird, da wird nicht mehr gegeizt. Wir gamer warten schon nicht nur seit einem Jahr auf die E3 der Ultrabomben.

123 ... »

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden