« ... 210111213 »
  1. #111

    Registriert seit
    14.05.2003
    Beiträge
    2.364
    Die Jungs von Rawiioli: haben von Disaster: Day of Crisis - ein "WiiView" gefertigt
    Schaut es Euch ruhig mal an.

  2. #112
    Avatar von Bonus_Track
    Registriert seit
    29.12.2007
    Ort
    nähe Stuttgart
    Beiträge
    1.094
    Spielt gerade
    Dies das
    Konsolen
    Wii U 3DS Wii DS XBOX 360 GC GBA N64 GB
    Atari 2600
    werds mir denk ich holen, wenn mein wario land verkauft ist.

  3. #113
    Avatar von Andi2005
    Registriert seit
    21.08.2005
    Beiträge
    1.082
    Original von Captain Pickert
    Die Jungs von Rawiioli: haben von Disaster: Day of Crisis - ein "WiiView" gefertigt
    Schaut es Euch ruhig mal an.
    Die Jungs von Wiitower haben es genau auf den Punkt gebracht.


    Name: Andreas - Stadt: N-Town

    Nintendo 4 ever!

  4. #114
    Avatar von Slay
    Registriert seit
    25.05.2006
    Beiträge
    1.257
    Spielt gerade
    Viele gute Spiele
    yo das video review von rawiioli trifft genau ins schwarze.
    kann mir gar nicht vorstellen warum das spiel überall so unterschiedlich gewertet wird.
    ich glaube entweder sind es magazine oder leute, die sowieso nichts mit wii anfangen können diejenigen, die das spiel versuchen schlecht zu reden oder es sind leute die so dermaßen krankhaft versuchen zwischen casual und hardcore zu unterscheiden und dessen hirn schon so zugenebelt ist, dass sie vor lauter bäumen den wald nicht mehr sehen XD

    ein anderer punkt sind die schlechten verkaufszahlen..
    null marketing seitens nintendo, während myamoto überall mit dirigentenstöcken rummfuchtelt oder seltsame sachen macht und somit eine geige zu immitieren versucht.
    keine informationen zum spiel und auf einmal ists da, toll ( -___- )
    die spitze ist ja dann auch noch, dass der mittlerweile recht unsymphatische reggie so herablassend über das spiel daherfaselt und es scheinbar sogar gar nicht in den usa haben will. das ist übrigens der gleiche typ, der in letzter zeit mindestens genauso "herablassend" über die sogenannten hardcoregamer hergezogen ist.

    ob da nicht eine kleine verschwörung dahinter steht?^^
    sogenannte "casual" games verkaufen sich scheinbar blendend zurzeit!
    sogenannte "hardcoregames" sind aufwändiger zu produzieren und wenn man fehler macht können diese schnell schlecht sein. bei "casual" ists ja egal, wird eh gekauft...

    nintendo hat bestimmt disaster auf den markt geworfen und lässt es absichtlich untergehen. hinterher können sie mit einem grinsen auf dem gesicht sagen, wenn wieder alle nach sogenannten "hardcore" spielen schreien: warum sollen wir welche machen wenn sie niemand kauft?
    zack, und wieder ist der videospieler der dumme
    das ist aber paradox. nintendo will nichtspieler mit gewissen taktiken zu spielern machen. gleichzeitig rotten sie aber auch die spieler aus. lol?
    okay es liegt in der natur des menschen sich selbst zu zerstören XD

    ALSO: kauft dieses verdammte spiel gefälligst XD

    und ausserdem ist das game jeden euro-cent wert, weil es einfach BAMM ist : D



    ps. entschuldigt bitte alle rechtschreibfehler^^

  5. #115

    Registriert seit
    14.05.2003
    Beiträge
    2.364
    @Slay

    Ich muss dir da zustimmen. Frage mich auch, warum Disaster: Day of Crisis nicht auf der E3 vorgestellt wurde, wo doch alle Coregamer sauer waren.

    Das mit den Verkaufszahlen ist so eine Sache. Auch hochgelobte Games wie zum Beispiel das fantastische OKAMI (WII) hat sich Europaweit nur 90.000 mal verkauft, das ist glaube ich nicht nicht so viel.

    Das aber DDoC nicht einmal unter den Top 50 der GameCharts ist finde ich persönlich auch sehr merkwürdig. Aber ich könnte mir vorstellen, dass viele Coregamer auch schon auf andere Konsolen umgestiegen sind.

    Ich jedenfalls kann das Game auch nur empfehlen.

  6. #116
    Avatar von New
    Registriert seit
    03.03.2004
    Beiträge
    985
    Auch hochgelobte Games wie zum Beispiel das fantastische OKAMI (WII) hat sich Europaweit nur 90.000 mal verkauft, das ist glaube ich nicht nicht so viel.
    Naja, das Beispiel ist jetzt etwas unglücklich. Okami gabs ja zuvor schon. Viele kannten den Titel bereits. Und im Preis ist es dafür auch relativ teuer gestartet.




  7. #117
    Avatar von Datankian
    Registriert seit
    03.05.2003
    Ort
    Potsdam
    Beiträge
    7.878
    Konsolen
    Wii DS XBOX 360 GC GBA N64 SNES GB
    Playstation 1, Playstation 2
    auch die erste version war ein flopp und das team gibs nichtmehr...

  8. #118

    Registriert seit
    14.05.2003
    Beiträge
    2.364
    Original von New
    Auch hochgelobte Games wie zum Beispiel das fantastische OKAMI (WII) hat sich Europaweit nur 90.000 mal verkauft, das ist glaube ich nicht nicht so viel.
    Naja, das Beispiel ist jetzt etwas unglücklich. Okami gabs ja zuvor schon. Viele kannten den Titel bereits. Und im Preis ist es dafür auch relativ teuer gestartet.
    Original von Yoshigruen
    auch die erste version war ein flopp und das team gibs nichtmehr...
    Das mag ja auch alles sein. Gut der Vergleich mit Okami hinkt ein wenig, das sehe ich auch ein. Aber das alles sollte uns nicht davon abhalten Disaster. Day of Crisis zu kaufen.

    In der AreaVision: Die Wochenschau | Ausgabe #42 wird auch ein Videoreview von DDoC gezeigt.

    Direktlink

  9. #119

    Registriert seit
    14.05.2003
    Beiträge
    2.364
    Ich habe das Spiel gestern im Media Markt (Bielefeld-Schildesche) gekauft es hat mich 46 € gekostet. Bis jetzt habe ich den Kauf nicht bereut, denn das Game gefällt mir sehr gut. Am Anfang war ich von den "Schießlevels" nicht so begeistert, da ich dort keine Bewegungsfreiheit hatte. Ich konnte "nur" in Deckung gehen und schießen, aber mir die Deckung nicht selber aussuchen. Wenn ich einigen Gegner eliminert hatte, suchte sich Ray (die Hauptperson) selbstständig die nächste Deckung. Es lief also automatisch ab. Das hat mir, wie gesagt, am Anfang nicht so gut gefallen. Aber in den spätern Levels fand ich es ganz gut.

    Auch das helfen der Verletzen und anderen Personen ist sehr abwechslungsreich und macht Spaß. (Meine Frau sagte zu mir:" Gut das Du "Trauma Center" gespielt hast, das kannst Du nun deine Kenntnisse und Erfahrungen bei der Rettung der Leute einsetzen". Hab gesagt: "Stimmt"

    Bei dem jetzigen Spiel- und Kenntnisstand kann auch ich das Spiel empfehlen, denn auch ich würde dem Game eine 80ziger Wertung geben.

  10. #120
    Avatar von Andi2005
    Registriert seit
    21.08.2005
    Beiträge
    1.082
    So, also folgender Text ist jetzt leider Spoiler.

    [spoiler]
    Also ich habs jetzt durch und würde dem Spiel eine Wertung von
    90 % geben.

    Die Grafik ist richtig gut, mit Ausreißern nach oben und unten,
    der Sound ist fantastisch und das abwechslungsreiche Gameplay ist einfach
    klasse.

    Besonders das Wasser am Ende auf der Fähre ist richtig toll animiert.

    Was ich mich frage: der Asteroid am Ende (Zusatz-Film):
    Ebnet der jetzt den Weg für einen zweiten Teil?

    Schön fand ich auch, dass die Story-Sequenz mit dem kleinen Mädchen
    abgeschlossen und sie die Eltern wiedergefunden hat.

    Würde gerne einen zweiten Teil sehen![spoiler]


    Name: Andreas - Stadt: N-Town

    Nintendo 4 ever!

« ... 210111213 »

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden