1. #1
    Avatar von Marc
    Registriert seit
    14.01.2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.843

    Erste eigene Wohnung

    Hallo ihr alle

    Es ist der Tag gekommen wo das Kücken das Nest verlässt

    Ich und mein bester Freund wollen zusammenziehen und somit eine 2Mann WG zugründen, nun stellen sich mir die Fragen:

    "Wieviel darf die Miete kosten?"
    "Wieviel bzw. was an Zuschüsse/n kriegen wir beide?"
    "Wo muss ich mich erkundigen bzw die Gelder beantragen? [wobei ich mal vermute bei der Bundesangentur für Arbeit]"

    Wir sind beide noch in der Ausbildung, er hört dieses Jahr im Juli auf (war auch nur schulische), kriegt also danach keine Zuschüsse wie BAB in einer Ausbildung im Dualen System. Also weiß ich auch nicht ob er noch Kindergeld etc. bekommt bei einer neuen Ausbildung, ansonsten würde er sich aber erstmal Arbeitslos melden bzw ist Arbeitslos und kriegt Arbeitslosengeld! Bis er was hat würde er nebenbei bei Obi als Aushilfe jobben!

    Ich bin Azubi bei H&M und kriege nur, wegen Bildungsträgern etc. [lange story^^], 270 €, Halbwaisenrente 164€, Kindergeld 154€ (ca.)

    Also was steht uns zu? Hoffe auf Antworten ^^

    Danke Marc

  2. #2

    Registriert seit
    11.08.2003
    Beiträge
    5.618
    omg und ich dachte ich bin der einzige der so wenig kohle in der ausbildung bekommt ^^

    aber naja btt
    ~ over and out ~

  3. #3
    Avatar von Cleese
    Registriert seit
    24.02.2003
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    7.781
    Konsolen
    Switch
    Playstation 5
    Du kannst Wohngeld beantragen.
    Bei der Miete musst du lokal schauen, die schwankt stark. Weiß ja nicht, wie groß eure Wohnung werden soll.

  4. #4
    Avatar von Marc
    Registriert seit
    14.01.2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.843
    Das ist ja der Punkt,

    Wie groß darf die Wohnung sein? Also Zimmer und Quadratmeter, dürfen wir beide Wohngeld beantragen? Was für andere Gelder stehen uns zu? usw.

  5. #5
    Avatar von greedy
    Registriert seit
    14.11.2004
    Ort
    Luzern
    Beiträge
    4.162
    greedy the planetarian

  6. #6
    Avatar von Marc
    Registriert seit
    14.01.2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.843
    Danke dir, nur kann ich das leider derzeit noch nicht ausfüllen weil,

    a) keine Ahnung was er bekommen wird an Arbeitslosengeld
    b) noch keine Wohnung in aussicht ist! Bei der Abfrage muss ich allerdings schon Baujahr usw eingeben.

  7. #7

    Registriert seit
    09.12.2006
    Beiträge
    1.131
    Erstmal Herzlichen Glückwunsch Marc

    Ne eigene Wohnung ist verdammt geil, auch wenns viel Arbeit macht!
    Und wenn ihr zu zweit wohnt, wirds noch mehr Arbeit sein (doppelt Wäsche, doppelt Einkaufen, doppelt Müll, doppelt unordnung....)
    Aber wenn ihr gute Kumpels seid, kriegt ihr das schon hin.

    "Wieviel darf die Miete kosten?"
    (Hier in Düdo) Für Wohngeld, kann deine Miete so hoch sein, wie sie will. Es gibt einen bestimmten Höchstbetrag, bis zu dem die Wohngeld zahlen, wenn du drüber bist, zahlen die Quasi bis zu diesem Höchbetrag.

    Genauso war das bei mir auch mit der qm - Zahl! Als Einzelperson standen mir nur 45qm oder so zu, aber meine Wohnung hat 70, d.h., ich bekomm zwar Wohngeld, aber berechnet wird es nach 45 qm.
    Und die Miete, der Höchstbetrag war 450euro, ich zahle 580 euro Miete im Monat.

    Trotzdem bekomme ich 230 euro Wohngeld im Monat.

    "Wieviel bzw. was an Zuschüsse/n kriegen wir beide?"
    Ich würde getrennt Wohngeld beantragen, als zwei Einzelpersonen, aber da müsstes du dich nochmal informieren.

    Schau mal hier hab ich ein schönes Formular gefunden

    http://www.stadtentwicklung.berlin.d...og21_aktiv.pdf

    Einfach mal alle Dokumente die da gebraucht werden zusammenpacken, und dann geht ihr zwei ab zum Wohnungsamt in eurer Nähe, die können euch richtig beraten.
    Ich hab das auch gemacht, ich blicke dort meist auch nicht immer durch, wenn die alle das so unmöglich formulieren!

    Aber viel Spass, eine Menge Papierkram wartet auf euch
    Ich musste wirklich Monate laufen und laufen bis ich alles beisammen hatte.

    Ähm du müsstest aber quasi schon die Wohnung gemietet haben um Wohngeld beantragen zu können, weil du ja den Mietvertrag brauchst und noch zusätzliche Informationen vom Vermieter (Baujahr etc.) .

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden