« 1234 »
  1. #21
    Avatar von Balki
    Registriert seit
    28.12.2010
    Beiträge
    9.516
    Konsolen
    Wii U 3DS Wii SNES GB
    PSone, PS 2
    Das ist doch alles nur Show. Er verarscht Leute, die regen sich noch mehr drüber auf und schreiben/heulen noch mehr usw. Die Leute, die ihn mögen schauen sich solche Videos an und die ihn hassen auch - win-win.
    Ich hass' den nicht. Mir is er einfach völlig egal.
    Hab' auch noch nie 'n Film von ihm gesehen.

    Aber der Spruch mit der zerbrochenen DVD war schon gut.^^
    Geändert von Balki (02.09.2014 um 23:48 Uhr)

  2. #22
    Avatar von Tiago
    Registriert seit
    03.03.2011
    Ort
    Irgendwo in den unendlichen Weiten der Pixel und Polygone
    Beiträge
    29.214
    Konsolen
    Switch PS4 Wii U PS Vita 3DS Wii PSP DS PS3 GC GBA N64 SNES GB
    SNES Mini, PlayStation, PC
    Er soll als Interviewpartner total angenehm sein, weil er frei von der Leber weg sagt was er denkt. PR-Leute die jeden Satz durchdacht haben stelle ich mir da deutlich unangenehmer vor. Ansonsten kenne ich den Herrn Boll und seine Filme nicht (mal abgesehen von seinem Ruf).

    Das Video spare ich mir grad mal. Bin nur mit dem Handy on und den Kommentaren zufolge scheinst wohl auch kein muss zu sein.


  3. #23
    Avatar von SasukeTheRipper
    Registriert seit
    12.04.2010
    Beiträge
    13.409
    Konsolen
    Switch PS Vita 3DS
    Also ich hab echt noch nie von dem Typen gehört ... Wikipedia... aaaah, den kenne ich ja doch, der macht ja echt scheiß Filme Ich mag Leute, die kein Blatt vor den Mund nehmen, aber der Typ reden schon irgendwie ziemlich viel Shit in dem Video, aber irgendwie ist es trotzdem lustig

  4. #24
    Avatar von Monoton
    Registriert seit
    25.12.2012
    Ort
    Mount Eerie
    Beiträge
    5.981
    Spielt gerade
    Science
    Ich hab von ihm auch noch keinen Film gesehen, soweit ich weiß und hab Boll vorher auch noch nie in einem Interview oder ähnlichem gesehen. Aber nach dem Video ist er mir jetzt eigentlich nicht besonders unsympatisch. Ich weiß ja nicht wie unglaublich schlecht die Filme gewesen sein müssen, aber er ist mehr oder weniger ehrlich, verarscht die Leute und zieht sein Ding durch, egal was andere sagen. Ich fand's lustig.

  5. #25
    Avatar von Sadgasm
    Registriert seit
    05.08.2014
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    93
    Spielt gerade
    Pokémon X (3DS), The Binding of Isaac: Rebirth (3DS)
    Konsolen
    Wii U 3DS Wii PSP DS PS3 GBA SNES GB
    Sony Playstation 1, Sony Playstation 2, BigBen Gametab One
    Ich kann über das ganze Boll Gebashe nur lachen.

    Also in dem Video sagt er einerseits Dinge, die auch stimmen und anderseits übertreibt er auch extra um zu provozieren zum Beispiel mit seinem Kommentar, dass er noch nie Videospiele gespielt hat, er hat schon öfters gegenteiliges gesagt.

    Zu Bolls Filmen:
    Gerade die Videospielverfilmungen (Postal mal ausgenommen, der war auch nicht so super, jedoch auch nicht extrem schlecht) sind wirklich große Grütze. Jedoch wird oft übersehen, dass Videospielverfilmungen ohne Uwe Boll oft auch nicht das Gelbe vom Ei sind, man siehe zum Beispiel den Max Payne Film, der ist auch nicht besser als Far Cry von Uwe Boll. Weiterhin macht Boll diese Filme schon seit Jahren nicht mehr. Zuguterletzt sind die Publisher und Entwickler selbst Schuld wenn sie ihrer Lizenzen an Boll verkaufen, jeder weiß doch welche Filme er macht, die verkaufen die Lizenz für wenig Geld (sonst könnte Boll es sich nicht leisten sie zu kaufen) und es ist ihnen scheißegal was die Fans davon halten und Boll ist dann der Buhmann...
    Weiterhin ist Boll ja in seiner zweiten Schaffensphase, viele seiner Filme wie Assault on Walth Street sind immer noch plump inszeniert, jedoch hat er im Gegensatz zu vielen anderen Regisseuren wenigstens eine Aussage und das durch alle seinen neuen Filme bei denen er das Drehbuch schreibt. Filme wie Darfur sind sogar gute Filme. Nur wenn über Boll gesprochen wird reden alle über House of the Dead und sagen der schlechteste Regisseur der Welt, ohne die ganzen anderen politischen Filme zu beachten.

    Der schlechteste Regisseur der Welt? Also wären die Regisseure dieser ganzen Hai-Filme nicht 1000 mal schlechter, da kaufen die Idioten noch die Filme weil es gerade im Trend ist sich Hai-Trash anzuschauen und das ist nur ein Beispiel. In einem Interview sagte Boll, dass er zum Beispiel Michael Bay für einen weitaus schlechteren Regisseur hält, Bay hat halt mehr Geld für bessere Kamera, Schnitt und vor allem Effektleute. Das sehe ich ebenfalls genauso und ich glaube hätte Boll für seine letzten Filme das Budget was Bay nun einmal hat wären die Filme noch einmal ein gutes Stück besser geworden. Wenn jemand, der sich nur Hollywoods Qualitätsregisseure wie Tarantino, Scorsese etc. und dann auch noch Arthousefilme anschaut Boll kritisiert kann ich es noch verstehen, aber oft sind es die gleichen Leute die dann Transformers 4 abfeiern. Das kann man ja gerne machen, Boll jedoch dann zu kritisieren ist mit zweierlei Maß gemessen. Man sollte einen Regisseur an seinem kompletten Schaffenswerk bewerten und Boll hat locker 5 Filme, die sehenswert sind und Bay mit Amageddon gerade mal einen (und das ist schon nur aus guten Willen) und dann hat er neben den schrecklichen Transformers Filmen noch Pearl Harbor, den man wirklich nur als Propaganda bezeichnen kann.

    Lieber als seine Filme schaue ich mir gerne Interviews mit Boll an. Klar hat er teilweise auch Ansichten die einfach von seiner Außenseiterposition geprägt sind und die man daher auch nicht für voll nehmen kann, trotzdem ist er gleichzeitig einer der wenigen, der die Eier hat seine Meinung frei zu sagen egal ob über Politik oder auch das Filmbusiness. Über den Boll Hass kann ich daher nur lachen. Ich will jetzt keine Namen nennen, aber es gibt viele Leute in Hollywood, die für Geld alle Projekte machen und dann noch massenhaft umjubelt werden und er wird so gehasst, obwohl er sich den Leuten stellt und fast jeder mit ihm ein Interview haben kann. Echt lächerlich.

  6. #26
    Avatar von BlackMage
    Registriert seit
    06.04.2007
    Ort
    Bochum
    Beiträge
    4.254
    Spielt gerade
    Mafia III (PS4), Deus Ex: Mankind Divided (PS4), Life is Strange (PS4)
    Konsolen
    Wii PS3
    Playstation 4
    Dass Michael Bay ein noch schlechterer Regisseur ist, würde ich sogar fast unterschreiben.

    Das für mich so unsympathische bei Boll ist, dass er sich selbst so gnadenlos überschätzt und meistens die Essenz der Kritik an ihm überhaupt nicht versteht. Man könnte argumentieren, dass er aus der Abwehrhaltung heraus gerne übertreibt, das ist sicher auch so. Aber ich hab ihn schon so oft in Interviews aus tiefster Überzeugung sagen hören, dass seine Filme nicht verstanden werden und dass sein einziges Problem die kleinen Budgets sind und dann stellt er seine Werke immer wieder auf eine Stufe mit anderen, wirklich guten Filmen.

    Ich kann einfach seine übertrieben pragmatische Art, Filme zu machen, nicht leiden. Er scheint zu denken, eine Message reicht, mehr braucht man nicht für einen guten Film und für alles andere fehlt ihm ja eh das Geld. Das ist Schwachsinn. Es gibt Menschen, die machen ganz ohne Geld und professionelle Schauspieler aus rein filmtechnischer Sicht weitaus hochwertigere Filme als Boll.

  7. #27
    Avatar von bananenbär
    Registriert seit
    29.07.2011
    Ort
    Nettetal
    Beiträge
    2.569
    Spielt gerade
    MacBook Pro 16" M3 Max unbinned, iPhone 14 Pro MAX, Apple TV 4K 2022, iPad Pro 12,9" (2022), PS5, XSX, Switch
    Konsolen
    Switch Xbox One PS4 Wii U 3DS Wii PSP XBOX 360 N64 SNES GB NES
    PS5, Shield, Xperia 1 II, PSX, PS2, GameGear, Saturn, Dreamcast, Xbox, PC, Atari 2600 jr., C64...
    Das Format heißt schon "disslike". Da sollte jedem klar sein, dass alles, was als nächstes kommt, kein bitterer Ernst ist, sondern nur dazu dient, zu polarisieren.
    Außerdem hat der Mann nicht unrecht, wenn er sagt, dass in Hollywood ebenso wie in der Gaming-Industrie nur zählt, was gezahlt wird.

    P.S. Rampage ist tatsächlich ein guter Boll-Film (nur die schnittfreie Version, vgl. schnittberichte.com).
    Nintendo: ​SW-5567-9714-2496
    PlayStation: ​AllesApfel
    XBOX:
    Alles Apfel
    Stadia: Borussia


  8. #28
    Avatar von Real Mansons
    Registriert seit
    12.06.2008
    Ort
    Gelsenkirchen, NRW
    Beiträge
    3.150
    Konsolen
    Wii DS PS3 XBOX 360 GC
    Ich sag nur Nazigold.

  9. #29
    Avatar von Sadgasm
    Registriert seit
    05.08.2014
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    93
    Spielt gerade
    Pokémon X (3DS), The Binding of Isaac: Rebirth (3DS)
    Konsolen
    Wii U 3DS Wii PSP DS PS3 GBA SNES GB
    Sony Playstation 1, Sony Playstation 2, BigBen Gametab One
    Nachdem ich den Post von BlackMage gesehen habe ist mir aufgefallen, dass ich meine meinung zu Boll positiver dargestellt habe als sie es eigentlich ist, daher möchte ich nochmal auf den Post eingehen:

    Ja Boll überschätzt sich extrem. Daran interessant finde ich, dass er andere Filme sehr fundiert kritisiert (dort merkt man ihm richtig an, dass er Film studiert hat), aber bei seinen eigenen Filmen fehlt dieser Geist. Dass er sie im Nachhinein nicht kritisiert ist ja noch zu verstehen, jedoch auch in der Produktion sollte dieses Auge was ja da ist doch verwenden werden.
    Den Vergleich mit guten Filmen ist auch übertrieben, denn auch die meisten seiner besseren Filme ist nicht mit dem vergleichbar wie er es macht. Als Beispiel zieht er ja gerne Taxi Driver ran und dieser Film ist natürlich Welten über all seinen Werken. Jedoch finde ich seine umgekehrten Vergleiche durchaus passend. Seine Filme und auch seine Person wird ja vor allem von dem nerdigen Publikum welche sehr affin zu Genrefilmen und Videospielen ist verissen. Und wenn Boll sagt, dass Filme wie die Resident Evil-Teile, die Underworld-Reihe, Van Hellsing oder jetzt auch dieser neue I Frankenstein vielleicht von den Effekten besser sind aber der Rest genauso Grütze ist, kann ich dem auch nur zustimmen. Auch wenn diese Filme nicht bei Filmkritikern etc. hoch im Kurs stehen ist es gerade die Fraktion der Gamer und Heimkino besitzer, die sich da fleißig die Blu-Ray kauft und die Filme als "geil" erachtet, Transformers ist da natürlich das Musterbeispiel. Da wird einfach mit zweierlei Maß gemessen und da hat Boll auch meines Erachtens Recht.

    Ja es stimmt auch, dass es Menschen gibt die ohne Geld und ohne Schauspieler bessere Filme machen, sogar richtige Meisterwerke. Jedoch ist Boll Regisseur des Genrefilms und daher hat er nun mal Gewalt und Action drin und die kostet halt Geld. Die Leute, die seine Filme sehen, die schauen sonst nur die C-Filme an Gewalt und Actionfilmen und da finde ich es besser, wenn die dann Filme mit Message sehen egal ob die mit dem Holzhammer kommt, immer hin noch besser als Filme wie Lone Survivor, die meines Erachtens schon Propaganda sind.
    Ich bin nicht im Filmbusiness daher kann ich Bolls Aussagen da auch nicht verifizieren. Jedoch stimmt es einfach, dass viele Arthouse Filme, Filmförderung bekommen und die bekommt er nun einmal nicht. Gleichzeitig hat er auch keine Produzenten, das heißt auch er produziert selbst und wenn die Filme ein Flopp wertet ist es sein eigener Verlust. Wäre ein Film wie Aussault on Wall Street nicht noch so brutal und mit dem Holzhammer würde er keinen Vertrieb dafür finden. Er sagte ja selbst, dass er viele Filme auch auf Nischenmärkten wie in den asiatischen Ländern verkauft und um da einen Vertrieb zu finden brauch der Film Gewalt und Schauspieler die man kennt.

    Generell habe ich mich so ausführlich geäußert, da ich den Anti-Boll Trend so extrem lächerlich finde. Dass Boll kein guter Regisseur ist, ist ja jedem klar. Jedoch sind die Lizenzinhaber der Videospiele auch Schuld, dass Boll diese Filme überhaupt drehen konnte und weiterhin gibt es eine Menge schlechtere Regisseure als Boll, nur die kennt man halt nicht.
    Es gibt so einen Konsenz unter Videospielern sobald man Videospielfan ist muss man Boll hassen. Eine Menge der Leute die Boll "hassen" haben bestimmt noch nie einen seiner Filme gesehen und finden ihn so scheiße weil man das als Gamer halt so macht. Auch wenn Bolls zweie Schaffenszeit jetzt keine Meisterwerke hervorbringt merkt man jedoch einen deutlichen Unterschied zu den alten Filmen und selbst wenn man dann ein bis zwei Videospielverfilmungen gesehen hat finde ich es dämlich ihn dann als schlechtesten Regisseur der Welt zu bezeichnen, da man sich gar kein Bild von dem Filmwerk von ihm gemacht hat.

  10. #30
    Avatar von Luchsderlettern
    Registriert seit
    24.03.2013
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    4.683
    Spielt gerade
    Disco Elysium
    Konsolen
    Switch PS4 Wii U 3DS Wii DS PS3 GB
    Uch fand ihn gar nicht soo unsympatisch.
    Er hat gescheit gerddet und dieser Thread ist meined Meunung nach unnòtig oder gehört in die Spaßecke.
    (Und ich werde kritisiert das die meisten meiner Threads nichts taugen...)


Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden