« ... 444844894934942943944945946 ... »
  1. #9431
    Avatar von Neino
    Registriert seit
    03.10.2011
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    7.138
    Spielt gerade
    Monster Hunter World: Iceborne, Super Smash Bros Ultimate
    Network ID
    Neino42
    PSN-ID
    Neino196
    Konsolen
    Switch PS4 Wii U 3DS DS PS3 GC GBA N64
    PC
    Ori and the Blind Forest (Switch)

    Ohne Witz, hätte ich nicht den Doppelsprung eben freigeschaltet, hätte ich das Spiel nicht mehr angerührt. Erst jetzt wo ich mehr Movement Möglichkeiten habe mit dem Doppelsprung und dem Sprinten in der Luft, macht es endlich Spaß. Vorher hat mich das träge Gefühl in der Luft zu sein sowas von genervt, jetzt geht es ineinander über!

    Ich habe heute das Wasserelement in den Baum zurückgebracht und diesen gereinigt. Ab dem Moment wo auf dem Bildschirm stand "Renn um dein Leben!" und die Musik eingesetzt hat, während ich von einer gigantischen Fontäne wegrennen musste, habe ich mich ins Spiel verliebt.

    Freue mich schon auf das was noch kommt
    Discord - Neino#8565
    PSN - neino196

    NNID - Neino42
    Switch - SW - 3506 - 1328 -7506
    3DS FC - 0044 - 4161 - 4006
    Steam - Neino42


  2. #9432
    Avatar von Garo
    Registriert seit
    16.11.2009
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    27.393
    Spielt gerade
    Red Dead Redemption 2, Minecraft
    Network ID
    Garo263
    Konsolen
    Switch Wii U 3DS Wii XBOX 360 GC N64 SNES
    Zitat Zitat von Rincewind Beitrag anzeigen
    lustig das man das Assassins Creed/Far Cry Türme->Map aufdecken Klischee 1:1 übernehmen darf und da keiner meckert ^^
    Weil es halt wie die Faust aufs Auge passt. Es sind perfekte Orte, um das Fernglas auszupacken und nach interessanten Orten zu schauen.
    Und es ist ja auch nicht übertrieben. Wie viele Türme sind es? Zwölf?
    Und außerdem sind mache Türme auch richtig clever platziert. Da ist es schon ein Abenteuer ihn zu erreichen.
    Zitat Zitat von matzesu Beitrag anzeigen
    Aber ich mache doch Experimente für eine neue Superwaffe für die Sturmmäntel,
    diese Ballons wären doch ideal, einfach an ein paar Kaiserlichen anbinden und schon sind die weg, und lustig sieht es auch aus ^^
    Nice one!


  3. #9433
    Avatar von kingm
    Registriert seit
    26.11.2015
    Ort
    Tirol
    Beiträge
    1.963
    Spielt gerade
    Metroid Prime 2; Yoshi´s Crafted World
    Konsolen
    Switch PS4 Wii U PS Vita 3DS PS3 GC GBA GB
    PS2
    Resident Evil 5

    ich habe im Keller vor meinem Ergometer meine alte PS3 stehen. Leider hat sich aber vor Jahren mein Bruder den größten Teil meiner dazugehörigen Spielesammlung „ausgeliehen“. Bei den wenigen verbleibenden Spielen habe ich heute RE 5 eine dritte Chance gegen. Leider ist es immer noch nicht besser :-/.

    extreme Schlauchlevel, miese Steuerung und Anabolika-Chris ist einfach furchtbar als Main. Ich glaube wenn ich das nächste mal in den Keller gehe lege ich was anderes ein.
    Geändert von kingm (20.01.2020 um 22:32 Uhr)


  4. #9434
    Avatar von FallenDevil
    Registriert seit
    13.12.2002
    Beiträge
    19.524
    Konsolen
    Switch Xbox One PS4 Wii U 3DS Wii PSP DS PS3 XBOX 360 GC GBA N64 SNES GB NES
    Ich finde Resident Evil 5 ist immernoch ein verdammt guter Third-Person Shooter und besonders im Co-Op entfaltet es sich nochmal enorm. Im Gegensatz zum richtig schlechten Resident Evil 6. Das hat mir nichmal zusammen mit nem guten Freund Spaß gemacht..

  5. #9435
    Avatar von kingm
    Registriert seit
    26.11.2015
    Ort
    Tirol
    Beiträge
    1.963
    Spielt gerade
    Metroid Prime 2; Yoshi´s Crafted World
    Konsolen
    Switch PS4 Wii U PS Vita 3DS PS3 GC GBA GB
    PS2
    RE6 habe ich als einzigen Teil der Hauptreihe nie gekauft/gespielt weil mir eben RE5 schon damals nicht gefallen hat. Co-op kann ich leider nicht beurteilen aber kann gut sein, dass es dort mehr Spaß macht. Für einen guten Shooter kommt mir einfach die Steuerung viel zu sperrig vor (keine Bewegung möglich während man zielt und nicht mal nachladen, das war einfach schon damals lange nicht mehr State of the Art) und mit Horrorgame hat es sowieso wenig zu tun.

    edit: Nachladen geht natürlich während man läuft, man muss nur mal stehen bleiben um es auslösen zu können.
    Geändert von kingm (21.01.2020 um 12:04 Uhr)


  6. #9436
    Avatar von FallenDevil
    Registriert seit
    13.12.2002
    Beiträge
    19.524
    Konsolen
    Switch Xbox One PS4 Wii U 3DS Wii PSP DS PS3 XBOX 360 GC GBA N64 SNES GB NES
    Ich finde immer wieder faszinierend wie diese Eigenheiten (Stehenbleiben zum Schießen/Nachladen) in Resident Evil 5 bemängelt werden und es niemanden juckt, dass Resi 4 die gleichen Gameplaymechanismen hat. Das wird immer in den Himmel gelobt aber 5 sei ja soo sperrig

    Aber gut, deine Meinung. Kein Ding. Tatsächlich kann man in Resi 6 während des Laufens schießen. Und noch viel anderen Unsinn (Frontflips etc)

  7. #9437
    Avatar von kingm
    Registriert seit
    26.11.2015
    Ort
    Tirol
    Beiträge
    1.963
    Spielt gerade
    Metroid Prime 2; Yoshi´s Crafted World
    Konsolen
    Switch PS4 Wii U PS Vita 3DS PS3 GC GBA GB
    PS2
    Ich gehöre auch nicht zu denen die Resi4 in den Himmel loben, im Gegenteil.


  8. #9438
    Avatar von Karltoffel
    Registriert seit
    09.07.2015
    Beiträge
    1.702
    Spielt gerade
    Luigi's Mansion 1
    Konsolen
    Switch PS4 Wii U PS Vita 3DS Wii DS PS3 XBOX 360 GC GBA N64 SNES GB NES
    Dragon Quest XI

    Gestern abend bekam nach 89 Stunden (+ ~10h auf der PS4) endlich der Obermotz eins auf den Deckel. Die letzte Woche hatte ich neben den kleineren Hol- und Bring-Mission und etwas Ausrüstungs-Crafting vor allem die Prüfungen in Angriff genommen, und dort versucht auch noch den allerletzten Loot aus den Dungeons rauszuschleppen.

    Dank den vielen Metalschleimen bei der Prüfung des Lichtbringers war ich dann schließlich auf Level 94 und hab Sonntag abend nochmal den Sack mit Level 99 zugemacht.

    Gestern abend ging es dann ans Eingemachte. Der Boss soll ja auch auf Level 99 schwer sein, also überlege ich noch während der Cutscene, ob meine Ausrüstung reicht; hätte ich vielleicht doch mehr Ringe craften sollen. Und dann ... keine 10 Runden später liegt das Pfannkuchengesicht am Boden. WTF, das war zu einfach. Aber die letzte wunderbare Cutscene war dann doch noch Genugtuung dafür, dass ich nach dem Abspann fast 30 Stunden investiert habe.

  9. #9439
    Avatar von NinMon
    Registriert seit
    04.01.2012
    Beiträge
    1.030
    Spielt gerade
    Xenoblade Chronicles 2, Stardew Valley, Super Mario Odyssey
    Konsolen
    Switch 3DS Wii DS GC N64
    PC
    Es ist soweiiiit~
    Gestern hab ich mich endlich richtig an Xenoblade Chronicles 2 drangesetzt! Da ich Xenoblade Chronicles liebe, hab ich sehr auf dieses Spiel gewartet, bin aber bisher einfach nicht dazu gekommen (eine wunderbare Formulierung, die auch verschleiert, wenn man sich einfach selbst nicht aufgerafft hat :P).

    Wo soll ich anfangen?
    Bzw., wie oft?
    Zunächst einmal hab ich den Anfang zweimal gespielt. Am Sonntagabend hab ich die erste Stunde mit englischer Synchro auf mich einwirken lassen, während im Hintergrund das japanische Sprachpaket im Download herumgurkte. Da ich aber ziemlich müde war, hab ich mir für gestern einen Neustart auf Japanisch vorgenommen. Für den Anfang war ich damit auch eigentlich ganz zufrieden. Und so durfte ich ein weiteres Mal bei der Argentum AG anlegen und mich durch die Welt der Nopons bewegen, mich erneut beim Verkauf von Waren über den Tisch ziehen lassen und mir ein weiteres Mal einen Riesenbatzen Geld vom (zwielichtigen) Oberpon in die Hand drücken lassen. Bis dahin ungefähr hatte ich auch beim ersten Mal gespielt.

    Die Einführung bis zu diesem Punkt fand ich gut, kompakt und anschaulich gemacht. Man wird auch nicht auf einmal von allem erschlagen, sondern das Spiel zerstückelt die Anleitung in kleine Häppchen, sodass meine eingerosteten Gaming-Gehirnzellen Zeit hatten zum Entkalken, Verarbeiten und Lernen. (Wobei ich schon ein bisschen überrascht war, dass meine erste Amtshandlung ein waschechter Kampf war und nicht etwa schnödes im-Kreis-rennen.) Nur die Info, wie man Speichern kann, hat es scheinbar im Wichtigkeits-Ranking der Erläuterungen nicht weit genug nach oben geschafft, um integriert zu werden.

    In der Argentum AG habe ich dann erstmal jeden Winkel erkundet und mit jedem Nopon gesprochen .. bei dem das möglich war. Nachdem ich zuletzt in Baten Kaitos 2 unterwegs war, wo man mit jedem Hansel ein Gespräch (oder mehrere verschiedene) führen kann, war ich anfangs etwas irritiert, dass ich mich bei vielen NPCs dabei wiederfand, wie ein Depp im Kreis um sie herumzulaufen und dabei auf A herumzudrücken, als hätte ich zum Sprechen nur im falschen Winkel gestanden. Eigentlich finde ich es aber gut, nicht mit jedem reden zu können. Wie ich mich kenne, hätte ich sonst Stunden dort zugebracht, weil, man könnte ja was verpassen.

    Also absolvierte ich stattdessen bald meinen ersten Tauchgang, übte mich noch ein bisschen an den Mobs am Hafen und erledigte die nötigen Einkäufe (und ich kam nicht umhin, mir ein Mohnpon-Teilchen zu kaufen - einfach nur, weil es so lecker klang.), nicht ohne mir zwischendurch mehrfach von Rex versichern zu lassen, dass er sich die oberen Decks auch später noch würde angucken können. (Lügner! Bis zu meiner Abreise durfte ich sie nicht sehen!)

    Nach dem RPG-klassischen, eher harmlosen Vorgeplänkel und einer Menge Nopon-Kauderwelsch ging es dann auf die Mahlstrom, um mich der äußerst vertrauenerweckenden Mission von Jin, Malos und Nia anzuschließen. Im gemeinsamen Kampf mit den dreien war schließlich der Moment gekommen, da ich die Synchro wieder auf Englisch zurückschaltete. Es war mir irgendwie doch zu wichtig, die Kampfsprüche und sonstige nicht-untertitelte Aussagen vollständig zu verstehen, da sie viel zum Kennenlernen der Charaktere beitragen und letztlich auch wichtige Kampfinformationen enthalten. Außerdem musste ich feststellen, dass es mir nostalgiegemäß mehr Xenoblade-Vibes gibt, von britischem Englisch umgeben zu werden. Ich finde zwar, dass Nias japanische Synchronstimme ihrem Aussehen und ihren Gebärden eher gerecht wird, aber da ich ihre englische unabhängig von diesen Dingen hübsch finde, habe ich mich damit arrangiert.

    Was im Anschluss auf die Schiffserkundung im Nirgendwo folgte, war eine fulminante Szene mit viel Kampf, Drama, Seitenwechseln, spontanen Auftritten und Feuer. Was soll ich sagen: Da war es schon um mich geschehen. Die Zeit, in der man den Controller nicht mehr so recht weglegen will, hat begonnen.

    Nun war ich also ausgestattet mit einer mysteriösen, starken Klinge - pardon, Waffe, verbunden mit einer Klinge. "Ausgestattet" ist ein gutes Wort, wenn man anfangen möchte, über Pyra zu reden. Pyra ist sehr großzügig ausgestattet. Vielleicht wollte man das Zuviel mit etwas Zuwenig kompensieren, deswegen hat sie dann leider keine Kleidung mehr bekommen. Und damit ist auch schon alles gesagt.

    In, bei oder auf Gormott angekommen, testete ich ob meiner neuen Begleitung noch einmal die japanische Synchro. Dabei stellte ich fest, dass mir die unabhängige, starke englische Stimme Pyras mehr zusagt als ihre etwas zartere, irgendwie unterwürfig klingende japanische Version. Meine Tendenz geht daher vorerst dazu, bei der englischen Synchro zu bleiben. Und so stapften wir durch ein Szenario, das mich ein wenig an eine Mischung aus dem Makna-Wald und dem Satorl-Sumpf erinnerte, bis wir Opa Azurda wiederfanden, der uns jenseits von Leben und Tod (witzige Brechung mit einer RPG-„Standardszene“) mit Freuden seine Unglaublichkeit anpries und bald darauf im Taschenformat in Rex‘ Helm Platz nahm (niedliches Detail, dass er dort dann tatsächlich zu sehen ist). Kurz darauf war auch Nia wieder auf unserer Seite und wir wurden hinausgeworfen auf eine weite Ebene voller Mobs, die mich sogleich zu mehrfachen Waghalsigkeitstoden animierte *hust*. Dort hab ich die Runde dann aber auch erst einmal beendet. (Denn was gäbe es Schöneres, als die nächste Runde umringt von überlegenen Gegnern anzufangen?)

    Insgesamt ein sehr guter erster Eindruck mit Xenoblade-Gefühl, tollem Soundtrack, hübschen Umgebungen und interessanten Charakteren. Ich freu mich!

  10. #9440
    Avatar von Rincewind
    Registriert seit
    04.08.2002
    Beiträge
    17.739
    Spielt gerade
    Civ 6 (steam) , Breath of the Wild (Switch) , diverse Point & Clicks
    Konsolen
    Switch PS4 PS Vita DS PS3 XBOX 360 GC N64 SNES GB
    bin gespannt wie das weitergeht mit deinem Xeno

    Breath of the Wild (Switch)

    also dieses Spiel macht echt süchtig . ist ja unheimlich
    habe aktuell 20 Krogsamen und 21 Prüfungen erledigt . einige von denen sind echt weltklasse . schade das man solche Momente nicht in einem Dungeon oder so integriert hat . aber Respekt für diese Physik Spielereien

    bin echt angetan wie überraschend knackig der Schwierigkeitsgrad ist und das man viel auf Handholding verzichtet

    starkes Teil <3 . vllt sollte ich mich mal an einen Titanen wagen

« ... 444844894934942943944945946 ... »

Ähnliche Themen

  1. MKDS Habt ihr schonmal gegen TaiwanE55 gespielt??
    Von Marthverehrerin im Forum Nintendo DS Soft- und Hardware
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 23.05.2006, 08:10
  2. Black & White - WIe fandet Ihr es? Wie habt Ihr es gespielt?
    Von MamoChan im Forum Allgemeines Videospiele-Forum
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 25.05.2005, 12:23
  3. Mit wem habt ihr am meisten gespielt?
    Von Datankian im Forum Soul Calibur 2
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 23.01.2004, 19:34
  4. Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 10.06.2003, 16:42
  5. hab heute super mario sunshine gespielt
    Von cube66 im Forum GameCube-Soft- und -Hardware
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 01.09.2002, 23:49

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden