1. #1

    Registriert seit
    15.04.2010
    Beiträge
    3

    Achtung Raubkopien - FAQ für Nintendo DS - Spiele

    Da ich finde, dass es mit den Raubkopien langsam überhand nimmt, habe ich einmal eine kurze FAQ geschrieben, die allein anhand des Moduls 99% der momentan verfügbaren Raubkopien erkennbar machen sollte. Diese FAQ habe ich bereits vor einem Jahr mal in einem anderen Forum gepostet und möchte sie euch hier auch nicht vorenthalten.


    Wichtige Hinweise im Vorfeld:

    Anhand von Verpackung und Anleitungen kann man schon Hinweise darauf erlangen, ob es sich um eine Raubkopie handeln könnte.

    Hier mal ein paar Hinweise:

    1. Die Verpackung ist dünner als die normalen, europäischen Verpackungen
    2. Das Cover auf dem Spiel ist verpixelt oder enthält eindeutige Schreibfehler
    3. Die Anleitung ist sehr dünn, schlecht gedruckt oder besteht nur aus Bildern.
    4. Die Qualität der Hülle scheint minderwertiger. Es fehlen ggf. Logos wie "Nintendo DS".

    Das alles können Hinweise darauf sein, dass es sich um eine Kopie handelt.
    Oftmals ist auch die Abstammung ein wichtiger Hinweis. Kommen die Spiele aus Hong Kong, Taiwan oder China? Dann ist Vorsicht geboten.

    Aber auch Ebay-Händler aus Belgien, Niederlande und Luxemburg vertreiben auf Ebay.de sehr exzessiv Raubkopien. Meist verschwinden die einzelnen Händler nach ein paar Wochen, wenn diese zu viele negative Bewertungen erhalten haben. Aber an ihrer Stelle kommen wieder neue hinzu. Schaut einfach mal bei Ebay. Wenn unter der Artikelbezeichnung "Von Niederlande" steht, kann man zu 90% davon ausgehen, dass es sich um Raubkopien handeln wird.


    Die eigentliche Erkennung am Modul

    In den meisten Berichten über Raubkopien wird von Platinen geredet, die z.B. den Nintendo-Schriftzug enthalten. Für alle die, die nicht ihre komplette DS-Spielesammlung öffnen und die Platinen betrachten wollen, gibt es einen einfacheren Trick, 99% der Raubkopien zu entlarven. Ich habe einfach mal Bilder eines Nutzers aus einem anderen Forum genommen und markante Stellen an den Modulen markiert.

    Erstmal die Vorderseite:

    Bild 1: Vorderseite des Moduls

    Erwähnenswert ist hier der vierstellige DS-Spielecode, der die Spiele kennzeichnet. Es ist also immer NTR-XXXX-EUR, wobei XXXX für den Spielecode steht. Diesen Code merken wir uns. Er wird für die Erkennung sehr wichtig sein.

    Ein weiterer Punkt ist, den Aufkleber genau anzusehen. Auf dem Bild sieht man schon, dass die beiden linken Module eine eher runde Ecke unten links haben, wobei das rechte Modul die Ecke eher spitz geschnitten hat. Um es vorweg zu nehmen: Das rechte Modul ist das Original. Einfach mal mit den eigenen Modulen vergleichen.

    Den definitiven Beweis liefert aber nun ein Blick auf die Rückseite der Module:

    Bild 2: Rückseite des Moduls

    Denn der Spielecode von der Vorderseite findet sich auf den ersten vier Stellen des aufgedruckten Codes auf der Rückseite wieder. Vergleicht man das rechte Modul (Dr. Kawashima), so stellt man fest, dass beide Codes übereinstimmen (ANDP).

    Bei den beiden anderen Modulen ist dies nicht der Fall. Das obere Modul weißt einen falschen Code auf. Es muss aber IMMER der gleiche Code sein.
    Das untere Modul hat garkeinen Code bzw. er ist schon abgegangen. Das entfernen der Codes sollte bei Originalen sehr schlecht gehen. Aber ein direkter Hinweis ist auch der "Nintendo"-Schriftzug, der etwas grober dargestellt ist - vergleiche mit dem rechten Originalmodul.


    Spielecodes ermitteln

    Manchmal können auch die vorn abgebildeten Codes falsch sein. Wer den Code auf seine Richtigkeit überprüfen möchte, kann sich unter folgendem Link eine Spieleliste herunterladen.

    http://cheats.gbatemp.net/files/GameList.txt

    Ein Beispiel für eines der oben gezeigten Spiele:
    Mario Party DS (E) {A8TP DBC43B5B}

    Das (E) steht dabei für Europe, U = USA, J = Japan und K = Korea

    Es sollte also auch kein amerikanischer Code auf einem europäischen Spiel sein!


    Weiterer Hinweis: Das Spiel läuft nicht auf dem DSI


    Ein mächtiges Werkzeug ist auch Nintendo's jüngster Handheld - der DSi. Auf ihm laufen (zumindest momentan und in der aktuellsten Firmware-Version) keine Raubkopien. Die Spiele werden zwar erkannt (das Spielsymbol erscheint im Menü), beim Starten des Spiels wird jedoch folgende Fehlermeldung ausgegeben:

    "Ein Fehler ist aufgetreten.
    Drücke und halte den POWER- Schalter, um das System auszuschalten.
    Bitte lies die Nintendo DSi- Bedienungsanleitung, um weitere Informationen zu erhalten."


    Bei dieser Fehlermeldung könnt ihr fast sicher sein, dass es sich um eine Kopie handelt. Vor allem, wenn das Spiel auf einem normalen DS bzw. DS-Lite System läuft.

    Ich hoffe, ein wenig weitergeholfen zu haben. Ihr könnt die FAQ auch gern weiterleiten. Es soll, wie gesagt, nur ein Hinweis sein. Eine 100%ige Sicherheit, dass es keine Raubkopie ist, wird man sicherlich nie haben bzw. nur durch zusätzliche Betrachtungen (Verpackung, Anleitung, Herkunft) bekommen können.

  2. #2
    Avatar von XaryPi
    Registriert seit
    10.07.2009
    Ort
    Bei mami und papi
    Beiträge
    4.056
    Spielt gerade
    dies und das...
    Konsolen
    3DS DS PS3 GBA GB
    PSone / PS2 / (PC) / SGS / SGN
    Hey,

    sehr schöne Idee soetwas. Gibt es hier im Board auch glaub ich noch nicht. Ich glaub das hilft einigen Leuten einen Raubkopiekauf zu ersparen.

    Von mir gibt es 5*

    zwar könnte man noch einiges mehr dazuschreiben und Bildereinfügen (Verpackung etc.) aber das ist schon mal nicht schlecht würde ich meinen.
    The city looks so pretty, do you wanna burn it with me?
    'Til the skies bleeds ashes and the fucking skyline crashes

  3. #3
    Avatar von WiinDSk8ter
    Registriert seit
    30.07.2008
    Ort
    nahe Paderborn
    Beiträge
    3.886
    Spielt gerade
    mit dem Gaspedal
    PSN-ID
    WiinDSk8ter
    Konsolen
    PS4 PS Vita 3DS Wii DS PS3 GB
    PS One
    Sehr schön und umfangreich, wird einigen Usern sicherlich helfen. Es gab schön öfter mal die Nachfrage ob jemand selbst auf die Raubkopien reingefallen ist, das wird denjenigen sicherlich weiterhelfen!

  4. #4
    Avatar von Real Mansons
    Registriert seit
    12.06.2008
    Ort
    Gelsenkirchen, NRW
    Beiträge
    3.145
    Konsolen
    Wii DS PS3 XBOX 360 GC
    Sehr schön, könnte man doch eigentlich direkt Sticky machen, oder?

  5. #5
    Avatar von GamezFan
    Registriert seit
    01.07.2002
    Ort
    Schleswig
    Beiträge
    1.505
    Network ID
    Aya-NID
    Konsolen
    Switch PS4 PS3
    Dreamcast
    Sehr schön ich wusste gar nicht wie Raubkopien aussehen. Ich glaub mir wäre das gar nicht aufgefallen, wenn ich eine gekauft hätte. Also außer an der Packung und Anleitung vielleicht aber am Modul selber nicht wirklich.

    Schade das der User, der das geschrieben hat scheinbar inaktiv ist.

    Switch-Freundescode: SW-7774-5356-2599

  6. #6
    Avatar von 1UP-Maschine
    Registriert seit
    25.02.2012
    Ort
    Honig Marmelade Karamell Erdnussbutter mit Schokosoße und Krokant und Ahornsirup und Sahne obendrauf
    Beiträge
    6.122
    Spielt gerade
    eine Trauersonate, zumindest in Gedanken
    Network ID
    1UP_Online
    Konsolen
    Wii U 3DS DS
    Diverse Billigkonsolen, Pokéwalker, billiges Megges-Spielzeug
    Hab vor kurzem auch mal eine Raubkopie abbekommen, nämlich von "Mario & Sonic bei den olympischen Spielen". Ein biegbares Modul mit weggerissenem Aufkleber und Kleinkindergekritzel drauf inklusive ein heftiger Wackelkontakt und Schönheitsfehler. Zum Glück gibt's das FAQ hier, sonst hätte ich es nie bemerkt. Danke Acer82!

Ähnliche Themen

  1. X-Box 360 und Raubkopien
    Von Doktor_X im Forum Microsoft-Konsolen
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 04.01.2006, 01:44
  2. Handhelds und Raubkopien
    Von scherbe im Forum Allgemeines Videospiele-Forum
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 20.07.2005, 19:52
  3. Raubkopien bald legal
    Von Egalus im Forum Off Topic
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 13.03.2005, 16:48
  4. Wie erkenne ich Raubkopien?
    Von Atomspion69 im Forum Ältere Nintendo-Konsolen und -Handhelds
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 14.01.2004, 14:11

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden