12 »
  1. #1
    Avatar von Link1
    Registriert seit
    03.03.2011
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    2.537
    Spielt gerade
    Zu viel
    Network ID
    Link_96
    PSN-ID
    Xeno_bIade
    Konsolen
    PS4 Wii U 3DS Wii DS PS3 XBOX 360 GC GBA N64 SNES GB
    PS 2 / XBOX 360

    Kid Icarus: Uprising Fazit

    Da das spiel jetzt (schon) 4 Tage auf dem Markt ist und einige Dauerzocker (wie ich ) das Spiel durch haben eröffne ich mal
    das Fazit Thread für Kid Icarus: Uprising.
    Geändert von Link1 (26.03.2012 um 17:00 Uhr)

  2. #2
    Avatar von Jannes
    Registriert seit
    06.08.2008
    Beiträge
    5.970
    Spielt gerade
    MGS: Snake Eater 3D, MK7, SM3DL, RE: Revelations
    Network ID
    BillySpleen
    Konsolen
    Wii U 3DS Wii DS XBOX 360 GBA
    3DS XL
    Fang doch gleich am besten an mit deinem Fazit
    Trink deine Milch!

  3. #3
    Avatar von Link1
    Registriert seit
    03.03.2011
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    2.537
    Spielt gerade
    Zu viel
    Network ID
    Link_96
    PSN-ID
    Xeno_bIade
    Konsolen
    PS4 Wii U 3DS Wii DS PS3 XBOX 360 GC GBA N64 SNES GB
    PS 2 / XBOX 360
    Kann das nicht so ...
    Geändert von Link1 (28.03.2012 um 12:21 Uhr)

  4. #4
    Avatar von Eyesore
    Registriert seit
    09.10.2011
    Ort
    Zweites Haus auf der linken Seite ;)
    Beiträge
    545
    Spielt gerade
    Planet Side 2, Killzone Mercenary, Animal Crossing New Leaf, Heroes of Ruin
    Konsolen
    Wii U 3DS Wii GC N64 SNES
    Ps Vita, Sega mega drive
    Fazit:
    Wo bleibt denn der Engel? Diese oder ähnliche Fragen stellten sich vermutlich viele Fans der Serie, als nach Pits Ausflug auf dem Game Boy einfach kein weiterer Teil erschien. Um so größer war die Überraschung, als auf der E3 2010 endlich ein Nachfolger enthüllt wurde. Von dem alten Gameboy auf den neuen Nintendo 3ds hat sich einiges getan. Es musste ein neues Spielprinzip gefunden werden. Nach dem ersten paar Minuten Spielzeit wurde schnell klar, sie haben es gefunden und fast schon übertrieben perfektioniert. Ein Level ist in drei Abschnitte gegliedert. In Flugeinsätze, Bodeneinsätze und Bossgegner.
    Im erst genannten verfügt man über ein Fadenkreuz, welches zum Schießen und Schlagen genutzt wird und über den Touchscreen bedient wird. Pit selber ist mit dem Slidepad zu Steuern, um die gegnerischen Angriffe auszuweichen.
    Bei den Bodeneinsätzen fällt ein starker Kritikpunkt schwer ins Gewicht. Es ist die Steuerung, welche zwar in der Luft gut funktioniert aber am Boden durch das Schwenken zur Seite an Genauigkeit verliert.
    Bei den Bossgegnern gibt es abseits der Steuerung, welche identisch mit der der Bodeneinsätze ist nur positives zu vermerken. Es sind genügen Endgegner vorhanden und jeder hat seine eigene Persöhnlichkeit, welche am besten bei den Gesprächen zu Geltung kommt.
    So viel zum Singleplayer, im Multiplayer geht der Spaß erst richtig los. Hier wurde rein gar nichts falsch gemacht. Es gibt haufenweise Waffen Fähigkeiten und Arenen. Aber man sollte erwähnen, dass es nur einen "Alle gegen alle" und einen "Team gegen Team" -modus gibt.
    Zum Spiel allgemein ist noch zu sagen, dass viele Ideen anderer Nintendo Spiele hineingeflossen sind. Unter anderem die "Schatzsuche" , die schon in Kirby Airride zum Einsatz kam.

  5. #5

    Registriert seit
    02.12.2011
    Beiträge
    249
    Spielt gerade
    Kingdom Hearts 3D(3DS), Tales of Graces f(PS3).Theatrhythm:FF(3DS))
    Konsolen
    3DS Wii PS3
    Kurz ist das Spiel nicht wenn man es mit z.B Starfox 64 oder S. and P. vergleicht, da dieses Spiel viel Wiederspielwert hat wenn man alle Erfolge freischalten will.
    Tales of Fan seit Symphonia

  6. #6
    Avatar von Irdna
    Registriert seit
    22.04.2011
    Beiträge
    255
    Network ID
    Irdnanaf
    Konsolen
    Wii U 3DS Wii DS GC GBA GB NES
    Zitat Zitat von Eyesore Beitrag anzeigen
    Fazit:
    Zum Spiel allgemein ist noch zu sagen, dass viele Ideen anderer Nintendo Spiele hineingeflossen sind. Unter anderem die "Schatzsuche" , die schon in Kirby Airride zum Einsatz kam.
    Ja, die ganze Menüführung, die Sammelbaren gegenstände und Erfolge und der actiongeladene Spielablauf erinnern mich enorm an SSBB.
    Zum spiel kann ich bisher sagen, dasss es mir wirklich Spass macht, zudem muss ich sagen, dass der Kritikpunkt Steueung meiner Meinung nach von den Medien etwas hochgeschaukelt wurde. Klar, bei weitem nicht perfekt aber viel besser als ich es nach den Reviews gedacht hätte.
    Falls du mich addest, schreib doch einfach noch eine Nachricht. Danke

    3DS-FC: 4940-5482-0656
    Nintendo ID: Irdnanaf

  7. #7
    Avatar von Zekrom007
    Registriert seit
    10.02.2012
    Ort
    Irgendwo im schönen Österreich
    Beiträge
    865
    Konsolen
    Switch Xbox One PS4 3DS DS PS3 XBOX 360 GBA N64 GB
    Ich finde das spiel klasse und die Steuerung finde ich am Boden so gar nicht schwer oder kompliziert wie alle sagen (vielleicht bin ich aber auch nur ein Naturtalent )
    Geändert von Zekrom007 (11.05.2013 um 12:29 Uhr)

  8. #8
    Avatar von Sepp91
    Registriert seit
    04.01.2012
    Ort
    Kleines Kaff in der schönen Oberpfalz
    Beiträge
    3.815
    Spielt gerade
    Dies und Das
    Network ID
    The_Real_Sepp
    Konsolen
    Switch PS4 Wii U PS Vita 3DS Wii DS GC GBA GB
    PC
    So, ich hab die Story nun auch durch, weshalb ich mein Fazit abgeben möchte.

    Story:
    Ehrlich gesagt nichts weltbewegendes... Das ganz normale "Held-rettet-die-Welt"-Szenario. Gab für mich auch keine wirklichen Überraschungen. Was zu erwähnen ist, es gibt so gut wie keine Zwischensequenzen, sondern die Geschichte wird während dem spielen erzählt. Das ist zwar einerseits mal was anderes, auf der anderen Seite ist es für den ein oder anderen (so auch für mich) teilweise schwer, zu spielen und gleichzeitig sich auf das gesprochene zu konzentrieren. Was ich sehr lahm fand, war der Endgegner... Da hätte ich mir viel mehr Aktion gewünscht. Das einzige was ich wirklich gelungen fand und auch total cool, war das Kapitel
    Spoiler
    wo Pit der Ring ist und man erst als Kind, dann als Hund und zum Schluss als Magnus spielt und das zwischen diesem und dem Kapitel davor einfach mal 3 Jahre vergangen sind. Das fand ich persönlich wirklich klasse.
    Auch fand ich es teilweise wirklich verwirrend, wer jetzt zu wem gehört und warum. Fand ich zum Teil nicht sehr logisch... Aber ich denke, die Story ist auch nicht der Hauptaspekt von diesem Spiel. Einen wirklich großen Pluspunkt hat das Spiel bei mir jedoch dadurch gemacht, dass es sich nicht so ernst nimmt. Es kommen auch immerwieder Passagen vor, in dem im Spiel gesagt wird, dass es ja nur ein Spiel ist (beispielswiese sagt eine Göttin mal nach einem Kapitel sowas wie: "ich hole dich jetzt erstmal zurück, du willst sicher erstmal speichern"). Auch kommen unzählige andere Wortspiele vor und andere Spielereihen werden aufs Korn genommen oder das alte Kid Icarus (Pit: "Das hatte ich pixeliger in Erinnerung"). Ich finde das wirklich urkomisch, allerdings kenne ich auch welche, die damit rein gar nix anfangen können. Humor ist halt doch verschieden.

    insgesamt 7/10


    Steuerung:
    Tja, da wurde ja auch schon viel drüber geschrieben und viel drüber geschimpft (auch hier im Forum). Kurzum, ich fand sie am Anfang furchtbar, später dann akzeptabel und inzwischen komm ich super damit klar. Hoffe nur, dass mein Touchpad und die L-Taste das einigermaßen unfallfrei mitmachen... Hätte mir aber trotzdem eine vernünftige CPP-Steuerung gewünscht.

    nach Eingewöhnungszeit 7/10


    Musik:
    Eine der wirklich großen stärken des Spiels: Der Soundtrack ist fantastisch! Das sind einige Ohrwürmer dabei und die Musik ist genau passend, immer dezent im Hintergrund, nie zu aufdringlich, aber immer passend. Wirklich top!

    10/10


    Waffensystem:
    Hier haben wir das, was dieses Spiel für mich so ausmacht: Diesen unglaublichen Drang, immer bessere Waffen und Effekte zu finden und neue, bessere Waffen zu schmieden. Ich hab allein das erste Kapitel schon wie oft durchgespielt, nur um an neue Waffen zu kommen. Allerdings finde ich, dass mit den Waffen ein wenig schade: Es gibt insgesamt 9 Waffenarten (eine ganze Menge, da sich jede Waffenart anders spielt und Vor-/Nachteile hat), in denen es jeweils unterschiedliche Waffen gibt. Allerdings heißen diese Waffen in den jeweiligen Kategorien immer gleich. Hier hätte man sich für meinen Geschmack noch ein paar mehr Schwert-, Bogen-, Keulen-,...-Namen ausdenken können. Aber insgesamt ist das schon echt richtig geil, weil man eigtl keine Waffe 2 mal findet (außer durch sehr großen Zufall), weil sich die Waffeneigenschaften eigtl immer unterscheiden. Wirklich sehr cool.

    9,5/10


    Grafik:
    Wirklich krass, hier wird einiges auf den Bildschirm des 3DS gezaubert:
    - enorme Weitsicht (vor allem in den Flugpassagen)
    - gestochen scharfes Bild
    - sehr gelungener 3D-Effekt (obwohl dieser, sehr leicht verschwinden kann, wenn man den 3DS zu hektisch bewegt. Aber das ist ja eher ein grundsätzliches Problem vom 3DS)
    Ob die Grafik jetzt besser als in Resident Evil: Revelations ist, kann man denke ich nicht sagen, weils unterschiedliche Typen sind. In Resi ist es halt düster und in KI:U hat man halt ne bunte Bonbon-Grafik. Ich finde auf jedenfall beides super.

    9/10


    Spielaufbau:
    Also das Spiel hat (ich denke das kann ich sagen, ohne was zu spoilern) 24 Kapitel + ein Bonunskapitel, bei dem man die Endbosse nach der Reihe nochmal killen muss. So viel hab ich zumindest bisher, keine Ahnung ob da noch mehr kommt. Auf jeden Fall ist fast jedes Kapitel in 3 Passagen aufgeteilt: Fliegen, Boden, Bosskampf. Bei den Flugpassagen kann man sich eigtl nur ausweichen, man bewegt sich automatisch vorwärts (wie auf Schienen) und schießen. Das Bodenarial ist auch mehr oder weniger linear vorgegeben. Wer also irgendwie Open-World sucht, ist hier falsch. Die Bosskämpfe laufen eigtl auch fast immer gleich ab: stupide draufballern! Irgendwie taktisch vorgehen muss man eigtl nur bei einem Gegner und auch bei diesem muss man, wenn man weiß wies geht, nur drauf halten. Einen Schwachpunkt suchen muss man eigtl bei keinem. Da hätte ich mir auch a weng mehr Abwechslung gewünscht. Die Länge der Kapitel ist, finde ich, sehr unterschiedlich: das erste Level kann man ohne Probleme zwischen 7-8 Minuten durchspielen, es gibt gegen Ende aber auch welche, für die braucht man an die 20-25 Minuten. Dafür sollte man sich dann schon ein wenig Zeit nehmen

    7/10


    Schwierigkeitsgrad:
    Ein weiterer wirklich großer Pluspunkt, denn dieser ist von 2,0 bist 9,0 bis auf eine Nachkommastelle stufenlos verstellbar. Greifen die Gegner bei 2,0 gar nicht an, wollen sie einem bei 9,0 dann gewaltig das Fell über die Ohren ziehen. Ich hab für mich alle Kapitel erstmal zwischen 3,0 und 3,5 durchgespielt. Werd sie jetzt dann aber nach und nach in den höheren Schwierigkeitsgraden durchspielen. In den höheren Schwierigkeitsgraden kann man dann bessere Waffen und Effekte erlangen und man bekommt mehr Herzen. Allerdings muss man vorher auch mehr Herzen "einsetzen" und wenn man stirbt verliert man diese.

    10/10


    Multiplayer:
    Für mich inzwischen fast ein Hauptbestandteil dieses Spiels, weil er einfach so umfangreich ist. Es gibt zwar nur 2 Modi (dann hätte man schon noch mehr machen können, ein "Capture-the-Flage" hätte ich mir durchaus witzig vorgestellt, aber naja...), aber mit denen kann man unglaublich viel Zeit verbringen. Auch ist einiges an taktischen Überlegungen notwendig um am Ende nicht als Verlierer da zustehen. Es kommt nämlich bei Hell gegen Finster sehr stark darauf an, wie gut man mit seinen Teamkollegen agiert. Macht man einen auf Einzelkämpfer schaut man ziemlich bald in die Röhre. Allerdings sollte man für den Mehrspieler ein bisschen Spielerfahrung haben und auch über gute Waffen und Effekte verfügen, sonst gehts einem wie mir bei ersten spielen: Man verliert haushoch.

    9,5/10



    Fazit:
    Ein für mich wirklich geniales Game, das zwar seine Schächen hat, jedoch durch seinen Charme und Witz besticht. Für mich definitv ein must-have, allerdings ist es wirklich nichts für Gelegenheitszocker.

  9. #9
    Avatar von fetcat
    Registriert seit
    04.11.2011
    Ort
    Weidhausen b. Coburg
    Beiträge
    582
    Spielt gerade
    Pokemon Schwarz 2, Assasins Creed 3, Call of Duty Black Ops2
    Konsolen
    Wii U 3DS Wii DS GC N64
    Kurz und knapp: Ich finde es ist eher mittelmäßig. Habe jetzt ca. die Hälfte vom Spiel durch und der Reiz ist schon weg. Und ich habe es seit Release. Die Grafik an sich ist super, die Welt und die Musik ebenfalls. Das Gameplay, naja könnte besser sein. Es mangelt mir einfach an Abwechslung, man muss im grunde nur Feinde erledigen, rumlaufen und am Ende wartet ein Endboss. Das hätte man besser machen können. Steuerung ist solala, mir liegt sie nicht so. Ich möchte jetzt nicht noch ausführlicher werden, daher gibt es von mir 6/10 Punkte.

  10. #10
    Avatar von Goldhand
    Registriert seit
    03.12.2009
    Beiträge
    3.261
    Network ID
    MaxGoldhand
    Etwas verspätet (oder gerade richtig?) kommt jetzt mein kurzes Fazit:
    Die Charaktere sind charmant, die Dialoge urkomisch, der Soundtrack abwechslungsreich und eingängig, Menüübersicht und -design sich ansprechend, der Umfang gigantisch, Grafik und 3D-Effekt ein absolutes Highlight auf dem 3DS.

    Seit SSBB habe ich kein Spiel mehr gspielt, das mich so unglaubling lange zum Weiterspielen motiviert hat:
    Momentan habe ich 120 Stunden Spielzeit und im Singleplayer kommt nun (sehr) langsam ein Ende in Sicht, wobei ich mich schon darauf freue, sämtliche 360 Achievements ein zweites mal zu sammeln

    Die Steuerung könnte man sicherlich als kleinen Kritikpunkt ansehen, wobei Probleme nach ein wenig Einspielzeit nur noch auf höchsten Schwierigkeitsgraden vorkommen sollten, und es letztendlich keine Situation gibt, die man steuerungsbedingt nicht schaffen kann.
    Zudem kann es durchaus zu Frustration kommen, wenn man sich an die schwereren Aufgaben in Hades' Schatzsuche wagt. Gelegentlich musste ich das Spiel sogar mehrere Wochen beiseitelegen. Letztendlich bin ich aber immernoch zurückgekommen... und ein schweres Level nach langer Zeit endlich zu meistern, bringt einfach ein unglaubliches Glücksgefühl^^

    Ansonsten habe ich wirklich keinen einzigen Kritikpunkt
    Goty 2012

12 »

Ähnliche Themen

  1. Kid Icarus: Uprising
    Von Thomas im Forum Kid Icarus: Uprising
    Antworten: 69
    Letzter Beitrag: 12.01.2015, 02:57
  2. Preview: Kid Icarus: Uprising
    Von Nintendo-Online im Forum Nintendo-Online.de News
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 22.02.2012, 17:50

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden