12 »
  1. #1
    Avatar von Sepo
    Registriert seit
    09.06.2012
    Beiträge
    3.378
    Network ID
    Sepo98
    Konsolen
    Switch Wii U 3DS DS GC GB
    PlayStation 2

    Mit wie viel Jahren habt ihr euer erstes Spiel gezockt?

    Unabhängig davon, ob ihr damals überhaupt gecheckt habt, was auf dem Bildschirm da abging, unabhängig davon, ob das Spiel euch selber gehört hat, wollte ich euch einfach mal fragen, mit wie viel Jahren ihr euer erstes Videospiel gespielt habt.

    Welche Spiele waren das? Wie lange bzw. wie intensiv habt ihr gespielt? Unter welchen Umständen? Was haben eure Eltern dazu gesagt? Schießt los!

    Ich für meinen Teil habe ein paar Monate vor meinem dritten Geburtstag, also als ich zwei Jahre alt war, angefangen. Naja, von anfangen kann hier nicht die Rede sein, da habe ich halt das erste Mal von meiner Cousine (die war zu dem Zeitpunkt so um die 14) einen Game Boy in die Hand gedrückt. Welches Spiel das war, weiß ich nicht mehr genau, ich glaube aber Super Mario Land. Da wurde mir dann grob die Spielmechanik erklärt, aber ich glaube, mein Verständnis war leider zu klein, um das erste Level zu schaffen. Sie hatte auch ein Super Nintendo, mit welchem ich dann auch später gespielt habe (das waren Super Mario World, Donkey Kong Country, Asterix & Obelix und Mario Paint).

    Aktuelle Konsolen hatte übrigens zu dieser Zeit (was dann GameCube und Game Boy Advance wären) niemand, den ich kannte.

  2. #2

    Registriert seit
    20.02.2009
    Ort
    München
    Beiträge
    1.425
    Konsolen
    Wii PSP DS PS3 XBOX 360 GC N64 SNES
    Mit drei Jahren gab's meine N64 mit Mario Kart 64 als sie noch recht neu war. Davor habe ich aber auch viel SNES und nach Aussagen meiner Eltern sogar NES gezockt. Da standen dann SMW, Mickey Mouse und irgendein komisches Fußballspiel auf der Tagesordnung. Danach zunehmend N64 mit Mario Kart, SM64 und Bomberman.

    Ich war auch immer derjenige im Freundeskreis mit den Oldschool-Konsolen wenn dann das neue Zeug draußen war e.g. Xbox oder Gamecube. Bin dann immer zu einem Freund rüber der die hatte und haben dann Mario Sunshine, Luigi's Mansion und Halo gezockt.


  3. #3

    Registriert seit
    14.09.2012
    Beiträge
    342
    Spielt gerade
    Sly Cooper: Jagd Durch Die Zeit (PSV)
    Konsolen
    Angefangen habe ich 1995, da habe ich, weil ich nicht nur endlos gejammert habe, weil mein Bruder und meine Schwester immer Tetris miteinander gezockt habe, sondern auch weil ich dann schlimm krank wurde, einen transparenten GameBoy mit "Hugo" bekommen. *_* "Super Mario Land" und so Spiele habe ich dann von denen geklaut.
    Da war ich gerade mal jünger als drei Jahre, das war vielleicht jetzt so um die Zeit - nur halt 17 Jahre zurück. 1996 ging's dann weiter, als mein Bruder seine NES verkauft und sich die SNES geholt hat. Ich war damals gerade mal drei Jahre alt.
    Während er und sein bester Freund die Konsole aufbauten, habe ich die Spielekartons aufgerissen und mir diese riesigen Kassetten angeschaut. "Super Mario World", "Super Mario Allstars" und "F-Zero"... Da kann ich mich noch ganz genau dran erinnern. Natürlich habe ich ohne Ende "Super Mario World" gespielt, bin leider nie weiter als die "Vanilla Dome" gekommen und bei "Super Mario Allstars" fast geweint, weil ich jedes Mal im ersten Flugschiff verloren habe... Ja, da hatte mein Gaming noch Spaß gemacht!
    Meine Eltern waren jedes Mal froh, wenn ich beschäftigt war. Beide waren den ganzen Tag arbeiten, meine Geschwister gingen noch zur Schule und ich habe dann immer mit meinem besten Freund "Super Mario Kart" gespielt. Das Leben war so schön einfach.

    Um es kurzmachen: Seit dem folgte eigentlich jede einzelne Nintendo-Konsole. Nur die Nintendo 64 wurde mir vergönnt. Aber nachdem ich dann 2002 "meine" (öhöhöhö) SNES verkauft habe, um mir eine GameCube zu kaufen, war ich wieder im Rennen. Auch am Handheld habe ich eine "Generation" übersprungen - den GameBoy Color habe ich nie bekommen. Dafür aber dann den GameBoy Advance, um dann endlich "Pokémon Kristall" spielen zu können. :'D
    Und wo stehe ich heute? Alle Nintendokonsole während der Pubertät (die auch zugleich der Tiefpunkt meines Lebens war) verkauft. Und im Moment: Ein blau-schwarzer Nintendo 3DS XL mit mittlerweile 12 3DS-Spielen und einem DS-Spiel. Im November folgt die Wii U. Und an meinem 20. Geburtstag werde ich mir dann wohl denken müssen: "Scheiße, du bist alt."

    Aber ich muss an der Stelle sagen, dass das frühe Anfangen mit dem Konsolenspielen damals noch weitaus akzeptabler war als heutzutage. Heutzutage ist ganz einfach der materielle Druck viel höher als damals und du als Elternteil wirst quasi dazugedrängt, deinem Kind alles zu erfüllen. Damals warst du als Nachbarskind glücklich, mit deinem besten Freund auf seiner SNES spielen zu können. Und heute? "Wehe, du kaufst mir kein iPhone! SONST BRINGE ICH MICH UM!" Wenn ich sehe, wie meine Nichte mit Tränen manchmal mich hier verlässt, weil sie wieder mit ihrem kleinen DS lite spielen muss und nicht mit (m)einem 3DS XL, dann verstehe ich die Welt nicht. Wir waren damals nur traurig oder sauer, wenn wir kurz vor knapp gegen den Freund (oder gegen die Freundin) verloren haben. Aber wir haben nie geheult, weil der andere was hatte, was ich nicht hatte. Und wenn, dann haben wir getauscht. Aber heutzutage gibt es sowas ja nicht mehr - ist ja jeder ein Dieb, wenn ich meine Nichte zitieren darf. Ihr würde schon ihr "Mario Kart DS" geklaut... Und dann sag' mal einer, dass die heutige Generation super sei. no way.
    Geändert von XOR.it (07.10.2012 um 19:38 Uhr)

  4. #4
    Avatar von Yoshi113
    Registriert seit
    01.01.2011
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    2.803
    Spielt gerade
    Catherine (PS3), Civilization V (PC), Tales of Xillia (PS3)
    Konsolen
    Wii U 3DS Wii DS PS3 GBA
    PS Vita
    Puh , ich müsste da so 4-5 gewesen sein, mein roter Gameboy Color <3 Hab ihn von meiner Schwester bekommen als sie ihn net mehr haben wollte. Das erste Spiel war das erste Super Mario Land, das ich inzwischen auch im Schlaf beherrsche, habs damals sogar verkehrt herum gespielt, also den Game Boy falch herum gehalten und so gespielt.

    Kann mich Buu-Huu eigentlich auch anschließen, was das mit neuen Konsolen angeht. Habe ich dann irgendwann als ich in die Grundschule kam einen Gameboy Advance SP bekommen, und das intensive zocken hat denn mit dem Ur-DS begonnen. Hach das waren Zeiten <3 Schlimm wenn man sieht wie die heutigen Kinder ohne Gameboy groß werden müssen

    Ducktales hatte ich auch oft gespielt, und das 2. Mario Land. Hab eigentlich relativ regelmäßig gespielt, so 2-3 Stunden am Tag denke ich.

  5. #5
    Avatar von Donkey Kong
    Registriert seit
    05.09.2012
    Beiträge
    424
    Konsolen
    Wii N64 SNES NES
    Vermutlich war ich vier Jahre alt. Mein älterer Bruder ist bist heute ein Technik-Freak und fing dann schon damals an sich alle möglichen Computer zu besorgen. Damals waren das noch diese mit den riesengroßen Disketten, man nannte sie Amiga oder Commodore. Ich erinnere mich noch daran, dass ich gerne Golbiiins darauf gespielt habe, aber das war nicht mein erstes Spiel.

    [ame]http://www.youtube.com/watch?v=pAxNvZ3IK9E&feature=related[/ame]

    Es gab früher ganz viele noname Konsolen, die mit einen Joystick mit zwei Knöpfen nur bedient wurden. Da gab es glaube ich drei Spiele, einmal irgendeinen Kampfkunstkrieger, der von der rechten Seite zur linken lief und Gegner umgenietet hat, also quasi Strichmännchen gegen Strichmännchen, ich glaube ein schweres Panzerspiel war dabei, das keiner von uns gecheckt hat und ein Autorennspiel, das unglaublich laute und schreckliche Geräusche gemacht hat. Das müsste so 1989 oder 1990 gewesen sein. Ich habe die frühen Anfänge miterlebt, mein Bruder hat die Steinzeit des Computers und Spielkonsolen besser miterlebt, da er zehn Jahre älter als ich ist.



  6. #6
    Avatar von Tiago
    Registriert seit
    03.03.2011
    Ort
    Irgendwo in den unendlichen Weiten der Pixel und Polygone
    Beiträge
    22.728
    Network ID
    DonTiago
    Konsolen
    Switch PS4 Wii U PS Vita 3DS Wii PSP DS PS3 GC GBA N64 SNES GB
    SNES Mini, PlayStation, iPad Pro, iPhone 6S, Raspberry Pi, PC
    Also ich hab mit drei, oder vier meinen Gameboy bekommen und meine mich zu entsinnen, dass ich auch viel bei bekannten Super Nintendo und ähnliches gespielt hab. Die Spiele waren natürlich immer so die typischen Nintendo-Klassiker wie Mario Land oder Yoshis Island, aber eben auch Spiele wie das schon genannte Hugo, Turtles oder Street Fighter. Eine Freundin von mir hatte damals nen Sega Megadrive und weil ich das sonst nicht kannte, war Sonic auch immer ein großes Highlight, was es in meinem Herzen trotz einiger weniger guten Spiele nach wie vor ist

    Twitter @Turbo_Tiago | DeviantART TurboTiago



  7. #7
    Avatar von Dhaos
    Registriert seit
    03.02.2004
    Ort
    Köln
    Beiträge
    1.414
    Konsolen
    DS PS3 GBA SNES GB NES
    Ich denke bei mir war das so um 1990 (+/- paar Jährchen) rum... damals zum Geburtstag oder Weihnachten nen GameBoy inkl. Super Mario Land bekommen.

    Und ich glaube ich kann es heute noch blind durchspielen.

  8. #8
    Avatar von Mxrtin
    Registriert seit
    30.05.2012
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    579
    Network ID
    Gurkenbaum
    Konsolen
    Wii U 3DS Wii DS PS3 GC GB
    Ich glaube das war so 2005 oder so da war ich 5 und habe zum Geburtstag ein SNES bekomm mit Super Mario World. Bekommen habe ich es von meinem Vater und er war auf mich "stolz" weil ich so schnell verstanden habe wie das alles funktioniert. Ich durfte aber nur 1Stunde Samstags spielen
    Spoiler

  9. #9
    Avatar von Sturm
    Registriert seit
    31.10.2011
    Beiträge
    102
    Spielt gerade
    The Legend of Zelda: Breath of the Wild (Switch)
    Network ID
    Sturm26x
    Konsolen
    Switch Xbox One PS4 Wii U 3DS Wii PSP DS PS3 XBOX 360 GC GBA N64 SNES GB NES
    C64, Playstation 1 & 2, PS Vita, Xbox One S & PS4 Pro
    Bei mir war es im Dezember 1991 als ich 2 Jahre und 1 Monat alt war.
    Das Spiel war Sonic the Hedgehog auf dem Sega Mega Dirve. Ach ja, das waren noch Zeiten. :-)
    Switch FC: SW-4932-0765-1502

  10. #10
    Avatar von Leonardron
    Registriert seit
    22.08.2011
    Beiträge
    3.087
    Spielt gerade
    GuildWars2 (PC), Diablo3 (Switch), Starlink (Switch), Wargroove (Switch)
    Network ID
    Leonardron
    Konsolen
    Switch 3DS Wii DS GC GBA N64 SNES GB NES
    SinclairZXSpektrum, Atari 2600, Sega Mega Drive, Amiga, etc. sowie PC & Notebook als Spieleplattform
    Mit 15 Jahren Pong, vorher gab es noch nix. Ja ich hatte eine schwere Kindheit, aber von 1962 bis 1977 gab es keine
    Videogames für den Hausgebrauch. 1977 habe ich dann Pong bekommen. Vorher mußte ich mich noch
    mit Plasikfiguren, Legosteinen etc. beschäftigen und hab natürlich oft draußen gespielt, wo wir z.B. Hütten gebaut
    haben im Wald. Fußball wurde noch selber gespielt, anstatt auf dem Bildschirm Männchen hin und her zuschicken.
    Man habt es die Jugend von heute gut, die lernt vor dem Laufen bestimmt den Umgang mit Gamespad & Mouse.
    Geändert von Leonardron (09.10.2012 um 01:19 Uhr)


    save mother earth & protect all creature

12 »

Ähnliche Themen

  1. Euer erstes Zelda-Spiel
    Von Shiek im Forum Allgemeines Videospiele-Forum
    Antworten: 70
    Letzter Beitrag: 02.09.2012, 10:34
  2. Was war euer erstes Gamecube Spiel ?
    Von Zeldafreak im Forum GameCube-Soft- und -Hardware
    Antworten: 90
    Letzter Beitrag: 05.10.2004, 07:33
  3. welche games habt ihr durch gezockt?
    Von FireDevil im Forum GameCube-Soft- und -Hardware
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29.03.2004, 16:50
  4. Um wie viel € habt ihr euer Zelda bekommen?
    Von Mutig im Forum Zelda - The Wind Waker
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 25.05.2003, 15:42
  5. welches Spiel habt ihr am schnellsten gezockt?
    Von Dadi2000 im Forum GameCube-Soft- und -Hardware
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 14.03.2003, 17:59

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden