12 »
  1. #1
    Avatar von Daniel
    Registriert seit
    24.04.2003
    Ort
    bei Münster (Westf)
    Beiträge
    21.182
    Spielt gerade
    Nier Replicant (PS4@PS5), Final Fantasy VIII (Switch), Terranigma (SNES)
    Konsolen
    Switch PS4

    Kriegsshooter 27 vs. Der Außenseiter

    Irgendwas muss an diesen Spielen sein, die Millionen von Spielern jedes Jahr erneut an die Konsole zerren. Sei es Call of Duty oder Fifa, diese Spiele sind ab Erscheinen in den Videospiel-Verkaufscharts dieser Welt ganz oben zu finden.

    Aber macht das wirklich Spaß, jedes Jahr das gleiche? Wird so wirklich sicher gestellt, dass Spiele immer wieder auf's neue gut sind, oder steht ihr mir auf Spiele, die sich nicht solchen Regeln hingeben?


    Meine Meinung:

    Ich habe den Einheitsbrei langsam echt satt. Besonders im Bereich der Shooter können mich die ganzen Halos, Gears of Wars, Killzones, Call of Dutys und Co. so langsam mal kreuz und querweise.

    Ich brauche wieder etwas, wo man wirklich merkt, dass sich die Entwickler Mühe gegeben haben, etwas einzigartiges. Aktuell fühlen sich für mich Luigi's Mansion und Fire Emblem Awakening sehr danach an.

    Aber auch davon will ich nicht jedes Jahr neue Ableger sehen!!!

  2. #2

    Registriert seit
    23.03.2003
    Ort
    Tokyo
    Beiträge
    16.127
    Konsolen
    Switch PS4
    Sehe ich aehnlich. Shooter gibt es wenige die sich wirklich brilliant abheben (z.B. Bioshock imo ) und Fifa bzw Sportspiele sind generell nicht mein Ding.
    Allerdings finde ich, dass gerade auch die 2D Mario Sparte sehr stark in diese Ecke abdriftet. Im Pribzip wie Fifa, sieht besser aus und hat ein paar neue Features, aber dank Mariobaukasten kann man es fast "am Fluessband" rausklatschen.
    hade, dass auch anfangs interessante Franchisesvwie Assassins Creed zu nem CoD Style Franchise verwurstet wird.

    rum mochte ich die letzten Jahre gerade solche netten Niesfhengames wie Bayonetta, Lolipop Chainsaw, Red Seed Profile, Catherine und was es nicht alles gab.
    Jetzt gerae auf dem 3DS Project X Zone und auch auf der frisch entdeckten Vita sind interessante Ideen dabei.

  3. #3
    Avatar von Daniel
    Registriert seit
    24.04.2003
    Ort
    bei Münster (Westf)
    Beiträge
    21.182
    Spielt gerade
    Nier Replicant (PS4@PS5), Final Fantasy VIII (Switch), Terranigma (SNES)
    Konsolen
    Switch PS4
    Ja stimmt, die New Mario Bros Dinger sind auch meiner Meinung nach seit dem 1. Teil auf dem DS spielerisch quasi gleich geblieben, da bin ich auch nicht wirklich Fan von. Solange das aber nur die "Nebenreihe" bleibt und die weiterhin auch Galaxys und 3D Lands machen kann man das imo verkraften.

  4. #4
    Avatar von Tiago
    Registriert seit
    03.03.2011
    Ort
    Irgendwo in den unendlichen Weiten der Pixel und Polygone
    Beiträge
    28.230
    Konsolen
    Switch PS4 Wii U PS Vita 3DS Wii PSP DS PS3 GC GBA N64 SNES GB
    SNES Mini, PlayStation, PC
    Also ich finde schon, dass such die Mario Teile ein wenig unterscheiden, wenn auch nur im Detail. Sie fühlen sich teilweise einfach anders an, aber ich will hier kein neues Fass aufmachen. Grundsätzlich habt ihr ja recht.

    Zum Thema ob ich's leid bin: Hab Inn Sachen Shooter fast nur Battlefield gespielt. Also Bad Company 2 und dann den dritten Teil. Vllt beide zusammen 200 Stunden. Muss dann aber auch sagen, dass ich die nicht spiele bis der nächste Teil raus ist, sondern eben anfänglich recht viel, bis es immer weniger wird und schließlich ganz weg fällt. Wenn Battlefield 4 raus kommt hab ich wahrscheinlich wieder Bock drauf und dann wiederholt sich das. Bin also nicht der typische Dauerspieler. Auch mit Assassins Creed kann ich mich ganz gut anfreunden, da ich die relativ zügig durchspiele und, wie bei Battlefield, dann wieder Bock drauf hab, wenn der neue Teil kommt.

    Das heißt aber nicht, dass ich damit wunschlos glücklich bin. Ich würde mir bei allen genannten Spielen mehr Innovation wünschen (obwohl ich mir bei Mario fast nicht sicher bin, ob man da zu viel ândern sollte) und weiß ebenso wie Rib Bayonetta und Lollipop Chainsaw zu schätzen, weil sie so herrlich abgedreht sind. Bei Lollipop Chainsaw kann man auch ganz gut das Gameplay verzeihen, da das ganze Drumherum so herrlich unterhaltsam ist und sich frisch anfühlt. Tut richtig gut, nach nem langen Tag in der Uni.

    Twitter @Turbo_Tiago



  5. #5
    Avatar von Daniel
    Registriert seit
    24.04.2003
    Ort
    bei Münster (Westf)
    Beiträge
    21.182
    Spielt gerade
    Nier Replicant (PS4@PS5), Final Fantasy VIII (Switch), Terranigma (SNES)
    Konsolen
    Switch PS4
    Zitat Zitat von Tiago Beitrag anzeigen
    obwohl ich mir bei Mario fast nicht sicher bin, ob man da zu viel ândern sollte
    Die Änderung hier macht schon Sinn:

    64 => Sunshine => Galaxy


    Bei der "New Mario Bros"-Reihe wollen wir das mal noch irgendwie durchgehen lassen.

  6. #6

    Registriert seit
    25.02.2012
    Beiträge
    4.126
    Würde es ähnlich wie Daniel sehen. Die Hauptreihe hatte durchaus immer wieder neue Aspekte eingebracht und da kommen, wenn man jetzt mal Galaxy ausnimmt, nie wirklich gleich gewesen. Zumindest in Europa und USA.

    Mich persönlich stört es jetzt teilweise nicht so sehr ob ein Spielprinzip zum 100. Mal so umgesetzt wurde, solange der einzelne Titel bestimmte Alleinstellungsmerkmale für sich hat. Wobei ich auch nicht im Shooter-Bereich unterwegs bin. Aber wenn ich mir zum Beispiel Beat 'em Ups oder Racing-Games angucke sehe ich auch viele Reihen, die immer nur minimalste Anpassungen haben aber dennoch irgendwie immer begeistern können. Wobei ich da sagen muss das auch wenn mir sowas wie SoulCalibur immer noch extrem viel Spaß macht, kann es mich bei weitem nicht so fesseln wie beispielsweise ein Luigi's Mansion, Gravity Rush oder Jet Set Radio, die jeweils alle recht originelle Konzepte haben.

  7. #7
    Avatar von Tiago
    Registriert seit
    03.03.2011
    Ort
    Irgendwo in den unendlichen Weiten der Pixel und Polygone
    Beiträge
    28.230
    Konsolen
    Switch PS4 Wii U PS Vita 3DS Wii PSP DS PS3 GC GBA N64 SNES GB
    SNES Mini, PlayStation, PC
    Ich hatte die New Super Mario Bros Reihe gemeint. Aber hast schon recht, wenn ich so vergleiche wie die 3D Mario Spiele anders und doch gleich sind, dann würde so ein Geniestreich der New Super Mario Bros Reihe sicher gut tun.

    Twitter @Turbo_Tiago



  8. #8
    Avatar von KaiserGaius
    Registriert seit
    18.10.2002
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    15.244
    Konsolen
    Switch Xbox One PS4 Wii U 3DS Wii PS3 XBOX 360 GC GBA N64 SNES GB NES
    Der Einheitsbrei verkauft sich aber und letztendlich hat doch jeder von uns mindestens 3 "Fließband-FPS" im Regal stehen (und wenn es nur die COD Teile sind). Und dann spielen die meisten User auch eh nur den Multiplayer und was Erfolg hat, wird eben kopiert.

    Aber mal ehrlich: Wir wollen es doch garnicht anders oder? Es ist doch so bequem, sich über die Abwechslungsarmut zu beschweren und den Kauf des nächsten Halo/Killzone/Resistance/COD/ etc. damit zu rechtfertigen, dass man ja wissen möchte, die die Story weitergeht oder damit man die Reihe vollständig im Regal stehen hat. Oder weil die Grafik so hübsch ausschaut. Dieser Punkt wird dieses Jahr noch sehr wichtig werden, denn wenn Sony und MS die neuen Konsolen dieses Jahr rauswerfen, dann werden wir auch wieder mit FPS der neuen Generation bombadiert. Das gleiche Gerüst, die gleiche Spielemachanik aber mit besserer Grafik. Jupidu.

    Die Frage ist, was kann man gegen den Massengroßmarkt machen? Persönlich kann man sich ja die Spiele raussuchen, die einem besser gefallen aber was ist, wenn die Hersteller den Trend aufgreifen und versuchen, auf Biegen und Brechen, die große Zielgruppe der "Fließband-FPS" für sich zu gewinnen? Dann bekommt man Müll wie Resident Evil 6 oder (kein Müll aber trotdzem enttäuschend auf diese Zielgruppe ausgerichtet) Mass Effect 3. Spiele aus Genres die mit Shootern eigentlich nicht so viel gemeinsam haben. Trotzdem werden sie auf den Strich geschickt und wenn das Konzept dann nicht aufgeht, sind halt die Käufer schuld. Da sehe ich die Gefahr von Fließbandprodukten, die jedes Jahr Millionenverkäufe generieren, ohne etwas neues oder (nennen wir es mal) anspruchsvolles zu bieten.

    Nintendo ID: Kaiser-Gaius

  9. #9
    Avatar von Citronat
    Registriert seit
    07.12.2008
    Beiträge
    3.595
    Spielt gerade
    Yooka-Laylee, Everything, NieR Automata
    Konsolen
    PS4 Wii U PS Vita 3DS Wii PSP DS PS3 GC GBA N64 SNES GB NES
    Dreamcast, Playstation 1/2
    Ich persönlich Spiel manchmal recht gerne den Einheits Actionbrei, sofern es kein Ego-Shooter ist. Mir macht es auch nicht viel aus, dass das neue Tomb Raider eigentlich nur Uncharted mit Vorbauch ist, solange es mir noch Spaß macht wird es auch gespielt ;D

    Aber sonst sehe ich es ähnlich wie alle hier bisher und muss auch sagen, dass mir die Nischenspiele der letzten Jahre sehr viel besser gefallen haben und ein besseres Spielerlebnis waren, als die ausgemelkten Reihen ala CoD, Fifa oder Ass Creed. Aber solange es noch Nischenspiele gibt sehe ich es noch nicht komplett kritisch, sollen die Leute den Firmen doch ihr Geld hinschmeißen solange ich immer noch ein neues und eizigartiges Spielerlebnis bekomme bin ich zufrieden und meide die Moneycows.

    Edit: *Stolz kein Fließband-FPS im Schrank zu haben* ;D

  10. #10
    Avatar von Rincewind
    Registriert seit
    04.08.2002
    Beiträge
    20.558
    Spielt gerade
    Skyrim lol , Somerville (kurz vorm Abbruch) und dann wohl ...
    Konsolen
    Switch PS4 PS Vita 3DS PS3 XBOX 360 GC N64 SNES GB
    die letzten "richtigen" ego shooter die ich wohl gekauft habe sind wohl Half Life 2 , Alien vs. Predator und Battlefield 1942

    wenn "Geballer" , dann wenigstens mit richtiger Story ala Deus Ex HR , Mass Effect Reihe (lol das ist ja angeblich sooo rpg ^^) , Fallout 3 / NV , Skyrim (Magier pew pew) ^^ , Valkyria Chronicles , Dead Space , Left 4 Dead 2 und Co

    mit den typischen Weltkriegs bla Shootern kann ich mich einfach nicht anfreunden , ähnlich Krams wie Far Cry oder Crysis ... ne danke. für mich proll trash
    Resistance 2 hab ich im Schrank (war bei der ps3 im bundle) fand ich echt mies ... und Halo finde ich auch doof (oh Master Schief ..lauf hier hin und tu dies .. ) ja Blasphemie aber i dont care

    bei Bioshock bin ich irgendwo zwischen den Gefühlen ... gameplay irgendwie "meh" aber das bietet zumindest noch eine geniale Location + klasse Story

    Goldeneye 64 hat damals die Erwartungshürde sehr hoch gesteckt ..

    schade das unzählig viele games von dem "Causal Geballer" infiziert werden , dabei trifft es sogar renommierte Spieleserien wie Resident Evil , mass Effect , Splinter Cell , Aliens ... , Dead Space und Co

    bei Mario halte ich mich mal lieber raus weil mich seit Sunshine keines der Spiele mehr verzaubert hat


    Rinzi Game Awards (Juli 2021 Update)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden