12 »
  1. #1
    Avatar von Alex
    Registriert seit
    01.06.2009
    Beiträge
    5.426
    Network ID
    astein
    PSN-ID
    a_stein_
    Konsolen
    Switch PS4 Wii U PS Vita 3DS Wii PSP DS XBOX 360 GC GBA N64 SNES GB
    Playstation 2

    PlayStation 4-Spiele: PS Vita Remote Play ist angeblich Pflicht

    Eine vertrauenswürdige PS4-Entwicklerquelle, die bereits in der Vergangenheit einige richtige Hinweise gegeben hat, gab gegenüber Digital Foundry an, dass Sony Vita Remote Play für alle kommenden PS4-Spiele vorschreibt - ausgenommen sind diejenigen, die von der mitgelieferten Stereokamera PS4 Eye Gebrauch machen.

    Diese Neuigkeit dürfte die angeschlagene PlayStation Vita beflügeln, die es bis jetzt nicht geschafft hat, den kommerziellen Erfolg zu erzielen, den sich Sony für das System gewünscht hat. Damit legt man den Grundstein dafür, dass der Handheld die gleichen Off-TV-Spielfunktionen bietet, die das GamePad der Wii zu solch einem nützlichen Gadget für das Spielen zuhause (und auch woanders) machen.

    Remote Play funktioniert über ein Downscaling des 1080p-Framebuffers auf die native 960x544-Auflösung der Vita, wobei der integrierte h.264-Hardware-Video-Encoder der PS4 genutzt wird, um das Bild zu komprimieren. Via WiFi wird es dann an die Vita übermittelt, die das Video dekodiert und die Controllereingaben an die PlayStation 4 sendet. Effektiv ist es OnLive-Cloud-Streaming-Technologie für zuhause. Der Unterschied ist, dass Probleme mit der Bildqualität durch die viel höhere Bandbreite umgangen werden, durch die lokale Natur des Netzwerks werden auch Verzögerungen bei der Eingabe deutlich reduziert.



    Remote Play selbst ist natürlich nichts Neues. Bei der PSP und Vita einen eher glanzlosen, schwerfälligen Support für eine Handvoll PS3-Spiele. Für die Vita selbst gab es praktisch keine zusätzliche Unterstützung, obwohl hier das hochqualitativere 480p-Protokoll eingeführt wurde. Diejenigen, die eine gehackte PS3-Firmware nutzen, hatten tatsächlich Zugriff auf die meisten Spiele. Das Problem ist, dass das PS3 Remote Play auf einer Software-Video-Encodierung über die SPUs des Cell-Prozessors basiert. Und die Entwickler sind nicht bereit, diese Leistung für Remote-Play-Support aufzugeben, während die Technologie selbst langsam reagiert und eine unzuverlässige Bildqualität bietet.

    Bei der PlayStation 4 soll sich das alles ändern. Sie bietet das erwähnte Hardware-Video-Encoding für Remote Play, die Möglichkeit zur Aufnahme von Spielszenen und Screen-Sharing-Support mit allen Vorzügen von Gaikais Streaming-Technologie. Es ist ein Feature, das bereits ins Betriebssystem selbst integriert ist und die Entwickler nicht mit schlechterer Performance bestraft. Bis jetzt stellte sich die Frage, in welchem Umfang Publisher dieses Feature nutzen wollen - es wäre denkbar, dass das Angebot einer Vielzahl neuer Software die Verkaufszahlen der Spiele kannibalisiert, die speziell für das System entworfen wurden. Die Nachricht, dass Sony den Support für alle Spiele vorscheibt, die nicht das PS4 Eye nutzen, nimmt den Publishern die Entscheidung aus den Händen und gewährt gleichzeitig eine gewisse Konsitenz im Hinblick auf die Features, die die Mehrheit der Spiele bieten wird.

    Dass Titel, die das PlayStation 4 Eye unterstützen, keinen Support bieten werden, ist nicht überraschend. Obwohl die Vita ihre eigenen Kameras hat, mangelt es ihnen doch an der Auflösung der bei der PS4 mitgelieferten Kamera (ganz zu schweigen von den stereoskopischen Elementen). Außerdem müsste natürlich jedwedes aufgezeichnete Material erst an die PS4 zur Verarbeitung geschickt werden - aus einer Plattform-Perspektive betrachtet ist das sicher keine freundliche Lösung. Es kann schlicht und ergreifend nicht einfach unterstützt werden, also sind Spiele, die das neue PS4 Eye nutzen - wir erwarten, dass es nicht viele sein werden - davon ausgenommen.

    Wir freuen uns besonders darauf, die neuen Vita-Remote-Play-Features der PS4 auszuprobieren und die Bildqualität sowie die Latenz auf den Prüfstand zu stellen. Diese Neuigkeiten bedeuten, dass wir vom ersten Tag an eine Menge Möglichkeiten haben werden, um das Ganze auszuprobieren, wenn Sonys Next-Gen-Konsole später in diesem Jahr erscheint...
    Quelle: Eurogamer.de

    Sollte sich dies tatsächlich bewahrheiten, wäre das sicherlich eine Kampfansage der Wii U gegenüber und der richtige Schritt seitens Sony. Endet die Vita tatsächlich als reine Remote Play-Konsole? Ich könnte mir in Zukunft dann übrigens tatsächlich PS4 und Vita-Bundles vorstellen.

  2. #2
    Avatar von Daniel
    Registriert seit
    23.04.2003
    Ort
    bei Münster (Westf)
    Beiträge
    20.745
    Spielt gerade
    mit dem Gedanken, endlich Final Fantasy XII (Switch) anzufangen
    Network ID
    DerDani84
    Konsolen
    Switch PS4 3DS
    Dann soll Sony aber bitte auch jeder PS4 ne Vita beilegen, dann bin ich direkt dabei

  3. #3
    Avatar von crimsonidol
    Registriert seit
    25.02.2012
    Beiträge
    4.032
    Zitat Zitat von Alex Beitrag anzeigen
    Endet die Vita tatsächlich als reine Remote Play-Konsole?
    Fände ich persönlich sehr schade, da es für mich schon sehr viele gelungene Spiele gibt, die zeigen, dass die Vita ein gelungenes Stück Hardware ist welches auch gute Spiele bietet und nicht nur ein einfaches Add-On zu einer Konsole ist.
    Und ich bezweifle auch, dass das Remote Play wirklich helfen würde die Verkaufszahlen zu erhöhen (was man sich dadurch ja irgendwie erhofft), da ein einfaches Streaming nicht ausreicht um ein Spiel wirklich tauglich für die PSV zu machen. Was ist mit den fehlenden Tasten (L2, R2, L3, R3). Die könnte man zwar über das Rückseitentouchpad abbilden aber da bin ich eher skeptisch.

  4. #4
    Avatar von snake07
    Registriert seit
    02.04.2013
    Beiträge
    192
    Konsolen
    Switch Wii U PS Vita 3DS Wii PSP DS PS3 XBOX 360 GC GBA N64 SNES GB NES
    Ja dasProblem mit den fehlenden Tasten sehe ich da auch. Kann ja dann nur iregdnwie behilfsmäßig mit dem Touchpad auf der Rückseite der Vita gelöst werden. Ist zwar insgesamt ein nettes Feature nur soll sich Sony doch vitamäßig lieber mehr auf andere Dinge konzentrieren. Denn wenn sie dann nur als Tabletcontroller für die PS4 verkommt fände ich schade. Da steckt mehr drin in dem Teil.

  5. #5
    Avatar von Mc_Rib
    Registriert seit
    23.03.2003
    Ort
    Tokyo
    Beiträge
    15.973
    PSN-ID
    dommie55
    Konsolen
    Switch PS4 Wii U PS Vita 3DS XBOX 360 GC
    Dreamcast
    Solange die eine Moeglichkeit nicht die Andere ausbootet sehe ich eher einen Mehrgewinn fuer die Sache.
    Sollte man aber wirklich mehr auf das Remote Play gehen, waere es eine ganz schoene Verschwendung der kleinen Powermaschine.


  6. #6
    Avatar von Rincewind
    Registriert seit
    04.08.2002
    Beiträge
    17.038
    Spielt gerade
    Sniper Elite 4 ... sicher nicht lange
    Konsolen
    PS4 PS Vita DS PS3 XBOX 360 GC N64 SNES GB
    find ich spitze, das zeigt das sie an der Vita festhalten

    z.B. bei Dragon Age 3 :
    auffer ps4 mit großen Screen mache ich die Kämpfe , genieße die Story, die tolle Grafik im Storyverlauf , den fetten Sound der Anlage usw
    dann mache ich die Glotze aus , pack mich mit der Vita ins Bett und geh entspannt in den Geschäften shoppen und mache Charakter Management und vllt noch 2-3 Neben/Sammelmissions

    glaube nicht das die Vita als "PS4 Addon Gedöns" abgestempelt wird. immerhin gibts in diesem jahr eine überraschend hohe Ankündigungsanzahl von (guten) Spielen !
    das die Vita dadurch einen "(verkaufs)Schub" kriegt glaub ich nicht und jeder weiß das der "Krieg" (wenn man überhaupt davon sprechen kann denn zum glück gibt es da auchtotal unterschiedliche games ) gegen den 3DS aussichtslos ist. also macht das Sony ganz clever und legt wie bei Magic eine Karte die der WiiU -1/-1 bringt wenn eine Vita vorhanden ist (Kosten 150 mana) ^^

    zum Thema ego shooter :
    denke mal nicht das die fehlenden L2/R2 Tasten problematisch sein werden. ca.90% aller Egoshooter fans zocken eh lieber am großen Screen wegen dem "Bombast" und der "Grafikhurerei" , Übersicht , Internet Connectivität usw usw.

    doof wäre allerdings wenn es ein wenig ablaufen würde wie bei Nintendo , z.B. :
    "Entwickler level 5 denkt darüber nach Ni no Kuni 2 zu canceln weil die nötigen Ressourcen für die Vita Umsetzung fehlt"

    ist es eigentlich technisch möglich z.B. ein Sportspiel dann wie Fifa 15 mit 2 Vita Geräten / 2 WiiU Pads gegeneinander zu zocken . Wäre ja ein Traum für Kids die dann unter der Bettdecke ihre Lieblingsgames zocken könnten ohne das Mami reinkommt und den Stromstecker vom Fernseher und Konsole zieht

  7. #7
    Avatar von Zork_one
    Registriert seit
    15.06.2011
    Ort
    Lüneburg
    Beiträge
    978
    Spielt gerade
    Final Fantasy: Type 0, Bloodborne
    Konsolen
    PS4 Wii U 3DS Wii PSP DS PS3 XBOX 360 GC GBA N64 SNES GB NES
    PS Vita
    Ich mag die Idee des Remote Plays. Ist halt wie bei der Wii U, wenn der Fernseher gerade mal besetzt ist, oder ich im Bett noch nen bisschen zocken will.

    Ein Problem sehe ich aber auch bei den Triggern, es ist ja nicht so, als ob nur Ego-Shooter die nutzen. Wenn ich jetzt beispielsweise ein Spiel wie Dark Souls mal auf der Vita zocken wollte, dann möchte ich nicht unbedingt auf dem Touchpad virtuelle Trigger schlagen, um zu parieren... stell ich mir nicht so schön vor.

    Vielleicht reicht Sony ja auch als Aufsatz das "Vita Trigger Pack Pro" nach.


  8. #8
    Avatar von rowdy007
    Registriert seit
    11.05.2002
    Ort
    Göttingen
    Beiträge
    27.672
    Spielt gerade
    Tales of Vesperia, Pokémon Go
    Praktisch für die Leute die sowieso schon eine Vita besitzen. Ich denke aber nicht das sich viele nur für diese Funktion eine Vita zulegen werden. Um die Vita zu pushen müssten sie schon jeder PS4 eine beilegen. ^^

  9. #9

    Registriert seit
    12.05.2011
    Beiträge
    125
    Network ID
    Soran
    Konsolen
    Wii U 3DS Wii PSP DS PS3 XBOX 360 GC GBA N64 SNES GB NES
    find ich spitze, das zeigt das sie an der Vita festhalten
    In meinen Augen zeigt es eher, dass sie nicht wissen, wie sie die Vita retten wollen, lange kann man solche Rettungsversuche auch nicht durchhalten.

    Für nen Remotezeug ist die Vita zu teuer, zudem bin ich extrem skptisch, da die Spiele ja trozdem ür den Fernseher gemacht werden... so finde ich es fragwürdig, wie man kleinere Details auf dem kleinen Vitabildschirm erkennen soll, das fängt schon bei der Schrfft an, wo ich oft das gefühl hab, die macher legen die für nen 50 Zoll vernseher aus (bei meinm 42 Zoll hatte ich manchmal schon probleme von meiner ~5 meter entfernten Coutch alles ohne anstrenngung zu lesen) Auf der Vita wäre das ne absolute Kathastrophe ...

    Ich mag die Idee des Remote Plays. Ist halt wie bei der Wii U, wenn der Fernseher gerade mal besetzt ist, oder ich im Bett noch nen bisschen zocken will.
    Gerade das letztere ist doch eher was für jüngere... Wenn ich ne PSV/Wii U oder sonstwa in s bett nehmen würde würde ich wohl meinen Kopf los sein ...

    Viele stellensich das auch wesentlich toller vor als es tatsächlich ist. Bei solcher Datenmenge muss man schon ne recht stabile verbindung haben. Geht man in nen anderen Raum wars das ... Zudem muss es schnell sein, also über einen Wlanrouter geht das wohl auch weniger (bei 60 Fps würde das wohl schon etwas hinterherhinken)
    Geändert von SoranPanoko (30.05.2013 um 20:15 Uhr)

  10. #10

    Registriert seit
    24.03.2013
    Beiträge
    8.693
    Konsolen
    Switch Xbox One PS4 XBOX 360
    PC
    Zitat Zitat von crimsonidol Beitrag anzeigen
    Fände ich persönlich sehr schade, da es für mich schon sehr viele gelungene Spiele gibt, die zeigen, dass die Vita ein gelungenes Stück Hardware ist welches auch gute Spiele bietet und nicht nur ein einfaches Add-On zu einer Konsole ist.
    .
    Ist es auch, es kam nur zu einem falschen Zeitpunkt.

    Ob es wohl dann auch ein Bundle mit der PS4+Vita geben wird ? Dann würde ich es mir auch früher oder später holen.

12 »

Ähnliche Themen

  1. Playstation Plus ab November auch für Vita
    Von Daniel im Forum PS Vita
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 02.01.2013, 21:02
  2. VORZOCKER Ep. 12: PS Vita - Die Spiele zum Launch
    Von Nintendo-Online im Forum Nintendo-Online.de News
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 27.02.2012, 15:59

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden