Habe die letzten Wochen ueber ein paar der aelteren Sachen nachgeholt.
Wobei "aelter" auch schon etwas uebertrieben ist.

How to not Summon a Demonlord

Typischer Isekai-Animu, der aber nicht versucht sich all zu ernst zu nehmen. Ganz simpel gesagt, ein Overlord in laecherlich und mit mehr Titten.
Fuer zwischendurch bzw nebenbei ganz okay, aber man sollte da nicht wirklich viel Tiefgang erwarten.
Wenn man mit dem 0815 Isekai+Harem+Boobies nichts anfangen kann, ist man hier definitiv an der falschen Adresse.


Darling in the Franxx

Yoah...das war ja auch eine der Serien, die recht hoch im Kurs standen.
Mir hat sie auch sehr gut gefallen (auch die oft etwas unbeliebte zweite Haelfte ? ) Ich mochte die Charaktere und auch die Darstellung der "kinder" und den "Papas" und dazwischen die Ausenseiterin, die einen Kerl nach dem Anderen "verschlingt"
Zudem sehen die Mechs auch ganz nett aus (wuerde sie kaufen und basteln)


Gun Gale Online

Ich muss gestehen....das hat mir doch fast schon besser gefallen als SAO
Auch wenn ich erst von dem pinken Etwas irritiert war, hat man da doch echt mehr Charakter rausgeholt, als ich es angenommen habe.
Zudem war alles kurz und knackig gehalten, sodass es sich nicht repetitiv anfuehlte.
Gelungener Eintrag im SAO-Universum, wie ich finde.