123 ... »
  1. #1
    Avatar von Tiago
    Registriert seit
    03.03.2011
    Ort
    Irgendwo in den unendlichen Weiten der Pixel und Polygone
    Beiträge
    22.697
    Network ID
    DonTiago
    Konsolen
    Switch PS4 Wii U PS Vita 3DS Wii PSP DS PS3 GC GBA N64 SNES GB
    SNES Mini, PlayStation, iPad Pro, iPhone 6S, Raspberry Pi, PC

    Text Anime Fazit Thread

    Da momentan der Anime Thread für alles herhalten muss, kam der Vorschlag auf ähnlich dem "Was hab ihr zuletzt durchgezockt und wie gefiel es euch?" Thread ausschließlich für Fazite aufzumachen und *tadaa* hier ist er.

    Ich schlage dann auch direkt einfach mal vor, dass man die Anime wie bei unseren Reviews abschließend mit einer Wertung von 1-10, wobei 10 die Topnote ist, einzustufen.

    Ich könnte mir gut vorstellen, dass Ussr irgendwann mal hier reinschauen, durch eine gute Wertung evtl neugierig werden und darauf Lust bekommen den Anime selbst zu sehen. Achtet daher unbedingt auf Spoiler-Tags. Gebt dafür einfach

    [spoiler*] Hier kommt der Text hin [/spoiler*]

    ein. Natürlich ohne die Sternchen.

    Außerdem: Hier sollen der Übersicht halber keine Diskussionen entstehen. Sollte tatsächlich Diskussionsbedarf entstehen, schaut am besten, ob es zu der Serie schon einen Thread gibt, macht einen Thread auf, oder sagt mir Bescheid, dann kümmere ich mich darum. Gegebenfalls könnt ihr dann ja trotzdem eine Post hieraus dort zitieren.

    Viel Spaß!

    Twitter @Turbo_Tiago | DeviantART TurboTiago



  2. #2
    Avatar von Monoton
    Registriert seit
    25.12.2012
    Ort
    Mount Eerie
    Beiträge
    5.755
    Spielt gerade
    Science
    Network ID
    Monoton
    PSN-ID
    iMonoton
    Wurde aber auch Zeit, jetzt hab ich fast schon vergessen, was ich schreiben wollte.

    Vor einigen Tagen Mirai Nikki zu Ende geguckt.
    Am Anfang war ich etwas skeptisch, die Story war ziemlich skurril und auch verwirrend. Hat sich bis zum Ende nicht verändert, aber es wurde immer besser. Als Seventh aufgetaucht ist und die ganzen Szenen mit Ninth kamen, war der Anime für mich richtig genial. Endlich kamen Charaktere, bei denen man wirklich gehofft hat, dass sie nicht sterben, wo man das ganze Spiel, um das es im Anime geht, verflucht hat und hoffen wollte, dass es eine andere Lösung gibt. "Ich will euch doch eigentlich gar nicht töten..", etwas das man ab da die ganze Zeit im Anime spüren konnte. Vorher waren die Charaktere viel zu durchgeknallt und unmenschlich, da konnte man kaum Sympathie entwickeln, zum Glück hatten sie das zur Mitte hin verändert. Ich wusste bis zum Schluss nicht, was ich von diesem Mädchen (Second) halten sollte.. mal hatte man Mitleid und Sympathie und dann wollte man wieder, dass sie endlich verschwindet.
    Spoiler

    Das Ende hinterlässt aber leider einen bitteren Nachgeschmack, da hätte man meiner Meinung nach mehr daraus machen können. Die Veränderung von Yukki, die Rückker von Ninth, das sinnlose Abschlachten der Freunde, die ganzen Parallelwelten und doppelten Charaktere, hui, das war am Ende schon mächtig durcheinander und ganz zufrieden ist man mit dem Ende auch nicht.
    Nichtsdestotrotz hat mich der Anime genial unterhalten und hatte viele Momente, die mich umgehauen haben. Ein "that's fucked up" bleibt trotzdem im Hinterkopf.

    9/10
    Geändert von Monoton (07.06.2013 um 12:11 Uhr)

  3. #3
    Avatar von Tiago
    Registriert seit
    03.03.2011
    Ort
    Irgendwo in den unendlichen Weiten der Pixel und Polygone
    Beiträge
    22.697
    Network ID
    DonTiago
    Konsolen
    Switch PS4 Wii U PS Vita 3DS Wii PSP DS PS3 GC GBA N64 SNES GB
    SNES Mini, PlayStation, iPad Pro, iPhone 6S, Raspberry Pi, PC
    Noch eine Anmerkung: Wäre cool, wenn du den Post so umschichten könntest, dass nicht alles in einem Spoiler ist, oder das ich so eine Art spoilerfreies Fazit samt Wertung genießen kann? Kannst ja dann im Detail trotzdem im Spoiler drauf eingehen.

    Twitter @Turbo_Tiago | DeviantART TurboTiago



  4. #4
    Avatar von Monoton
    Registriert seit
    25.12.2012
    Ort
    Mount Eerie
    Beiträge
    5.755
    Spielt gerade
    Science
    Network ID
    Monoton
    PSN-ID
    iMonoton
    Gut, ich hab die Hälfte einfach mal aus dem Spoiler genommen. Wirklich was gespoilert wird da nämlich nicht, ich selbst hätte zumindest - im Bezug auf die Story - nicht viel damit anfangen können, wenn ich das gelesen hätte.
    In der Regel versuche ich ein Fazit spoilerfrei zu halten, bei dem Anime war das für mich aber kaum möglich.

  5. #5
    Avatar von Monoton
    Registriert seit
    25.12.2012
    Ort
    Mount Eerie
    Beiträge
    5.755
    Spielt gerade
    Science
    Network ID
    Monoton
    PSN-ID
    iMonoton
    Wenn niemand den Thread nutzt, hab ich keine andere Wahl als einen Doppelpost zu machen.

    Letztens Angel Beats! durchgeguckt.
    Ich hätte mir für den Anime wirklich mehr Folgen gewünscht, vorallem das Ende stellt noch nicht so ganz zufrieden. Man hätte sehr viel mehr daraus machen können, die Charaktere wirken unglaublich sympathisch, aber es war offensichtlich nicht genug Zeit, um auf alle einzugehen und was über ihre Vorgeschichte zu erfahren. Dadurch wurde viel Potenzial verschenkt. Vorallem, weil der Anime - neben seinem klasse Humor - auch viele gefühlvolle Stellen hatte, die noch viel intensiver hätten sein können, wenn der Anime länger gewesen wäre.
    So hinterlässt der Anime nicht nur ein großes Fragezeichen bei vielen Charakteren, sondern auch bei der Story. Mir ist zu viel einfach immer noch ungeklärt.
    Außerdem fand ich's sehr schade, dass ab der Mitte weniger Soundtracks während des Animes gespielt wurden. Die Band hatte mir eigentlich gefallen.

    Das klingt zwar alles sehr negativ, aber so ist das auf keinen Fall gemeint. Ich seh nur keinen Grund ein ausführliches Fazit mit pro und contra zu schreiben, also erwähne ich meistens nur das, was ich mir anders gewünscht hätte.
    Alles in allem kriegt der Anime von mir trotzdem eine 9
    (Ja, ich bin nicht besonders gut darin niedrige Werte zu verteilen).

  6. #6
    Avatar von XaryPi
    Registriert seit
    10.07.2009
    Ort
    Bei mami und papi
    Beiträge
    4.056
    Spielt gerade
    dies und das...
    Konsolen
    3DS DS PS3 GBA GB
    PSone / PS2 / (PC) / SGS / SGN
    So..
    Dann fange ich hier mal auch an:

    Heute Busou Renkin zu Ende gesehen.
    Generell war das ein toller Anime! Hat mir sehr gefallen und war durchweg gut aufgebaut.
    Solider Anime der zwar nicht viel neues birgt, dafür alt bewährtes gut umsetzt!
    Und die Romanze hat endlich mal nen schönes Ende <3

    Ich kann den Anime echt empfehlen wenn man schöne Charaktere haben will (nicht (nur) aufs Äußere bezogen^^ Wobei ich kurze Haare sexy finde (Wenns zum Gesicht passt^^))
    Ist zwar nichts wirklich anspruchsvolles aber auf jeden Fall nen Blick wert wenn man nix anderes zu sehen hat und auf was schönes mit nem guten Ende und paar Twists lust hat (;
    The city looks so pretty, do you wanna burn it with me?
    'Til the skies bleeds ashes and the fucking skyline crashes

  7. #7
    Avatar von Monoton
    Registriert seit
    25.12.2012
    Ort
    Mount Eerie
    Beiträge
    5.755
    Spielt gerade
    Science
    Network ID
    Monoton
    PSN-ID
    iMonoton
    Chuunibyou demo Koi ga Shitai!




    Ursprünglich wollte ich davon bloß ein paar Folgen neben Steins;Gate schauen, aber der - leider recht kurze - Anime (12 Folgen) hat mich dann doch viel zu sehr gefesselt, sodass ich ihn gestern und heute komplett durchschauen musste.

    Erwartet hatte ich einen humorvollen Anime, mit oberflächlicher Story und kleiner Romanze und ich wurde nicht enttäuscht. Nein, anders, meine Erwartungen wurden übertroffen.
    Auch, wenn ich anfangs meine Schwierigkeiten mit dem weiblichen Hauptcharakter hatte, wachsen einem die sympathischen Charaktere schnell ans Herz.
    Eigentlich erscheint einem die Story mit der Fantasiewelt total banal, aber man erwischt sich schnell dabei, dass man Vergleiche zu einem selbst zieht und gut mit dem Hauptcharakter mitfühlen kann. Der lebte in der "Mittelschule" seine Fantasien nämlich voll aus, indem er sich selbst als "Dark Flame Master" bezeichnete und daher von anderen wohl eher als ziemlich schräg angesehen wurde. Von der Vorgeschichte gibt es immer nur kleine "Rückblenden" in denen man sieht, wie er drauf gewesen ist, was unglaublich lustig ist, weil es kaum noch zum aktuellen Charakter passt, aber irgendwie doch. Man kann wirklich verstehen, warum ihm das peinlich ist.
    Die Story setzt zu Beginn seiner Oberschulzeit an, in der er eine weiter entfernte Schule besucht, in der Hoffnung, dass keiner seiner alten Klassenkameraden auf diese Schule gehen wird und er seine "peinliche" Vergangenheit endlich ablegen kann.
    Am Anfang scheint das noch gut zu gehen, aber ihm wird schnell ein Strich durch die Rechnung gemacht. Die Vorstellung dieser "Fantasiewelt" (hier "Chuunibyou-Virus" genannt) ist nämlich kein Einzelphänomen.
    Mehr will ich aber nicht verraten, das würde die ganzen kleinen Überraschungen in der Story sonst noch kaputt machen.

    Was zu erst noch wie ein "einfach schräg und lustig"-Anime wirkt entwickelt sich zur Mitte hin und vorallem am Ende zu einer schönen Liebesgeschichte und was noch wichtiger ist: Gibt einem einige Denkanstöße.

    Musik und Zeichenstil gefällt.

    Eigentlich hätte ich dem Anime "nur" eine 8 gegeben, aber das Ende war für mich persönlich viel zu überzeugend, dass ich gar nicht anders kann, als die Wertung zu ändern (und zugegeben.. ich bin nicht besonders gut darin niedrigere Wertungen zu verteilen, wenn der Anime mich angesprochen hat).
    Wer auf der Suche nach einem lustigen Anime mit ausgefallener (aber zugegeben nicht ganz so orginellen und intensiven) Liebesgeschichte ist und nicht einfach nur "Blödsinn" sehen will, sondern auch am Ende was vom Anime mitnehmen will, sollte Chuunibyou demo Koi ga Shitai! auf jeden Fall nachholen, wenn man's noch nicht gesehen hat.


    9/10


    Geändert von Monoton (01.07.2013 um 17:18 Uhr)

  8. #8
    Avatar von XaryPi
    Registriert seit
    10.07.2009
    Ort
    Bei mami und papi
    Beiträge
    4.056
    Spielt gerade
    dies und das...
    Konsolen
    3DS DS PS3 GBA GB
    PSone / PS2 / (PC) / SGS / SGN
    Hach. So ein ausführliches Review kann ich gar nicht schreiben... Ist schon zu viele Tage her...

    But... The show must go on!

    They Are My Noble Masters
    Kimi ga Aruji de Shitsuji ga Ore de


    Ein Anime der nichts vom Zuschauer fordert dafür einige lustige Momente birgt! Und nicht vergessen... Yuri-Momente sind dabei :3

    Viel ist zu diesem Anime nicht zu sagen.

    Die musikalische Untermalung hat zu den Momenten gepasst und der Zeichenstil war gut.
    Beides aber nichts wirklich besonderes.

    Opening Ending: Zwei mal angehört dann übersprungen. Ergo: Nichts besonderes. Es gibt Anime in denen ich das Opening einfach jedes mal anhöre. Dies war hier nicht der Fall.

    Die Story?
    War überhaupt eine vorhanden?
    Nicht wirklich. Bis zum Schluss gab es kaum einen Zusammenhang zwischen überhaupt einer Folge. Einen roten Faden der zum Schluss führte war nicht vorhanden. Gegen Ende dann noch ein zwei Folgen die dann mit dem Anfang der Serie zu tun hatten. Aber von Folge 2 bis ca. 10/11 wurde von dem "Zeugs" was am Ende passiert nichts erwähnt.

    Fazit:
    7/10 Punkten. Nicht weil es schlecht ist, sondern weil für ne 8 schon etwas mehr drinn sein muss.
    Anschauen? Wenn man nichts anderes hat und paar lustige/romantische/erotische Momente haben will.

    (Die "Romanze" hat nen tollen Abschluss)

    Freut euch auf mein nächstes Review...
    Das wird endlich mal nen interessanten Anime beinhalten
    The city looks so pretty, do you wanna burn it with me?
    'Til the skies bleeds ashes and the fucking skyline crashes

  9. #9
    Avatar von Raikage46
    Registriert seit
    06.02.2011
    Ort
    Fiore
    Beiträge
    1.457
    Spielt gerade
    Assassin's Creed: Black Flag, Pokémon X
    Konsolen
    3DS Wii DS PS3 GC GBA GB
    Playstation Vita


    Puella Magi Madoka Magica
    bzw 魔法少女まどか☆マギカ (Mahō Shōjo Madoka Magika)

    In dem Anime geht es um Madoka, ein ganz normales pinkhaariges Mädchen und ihre Freunde (und nicht-Freunde). Auserwählte Mädchen sind in der Lage durch ein tierähnliches Wesen, Kyubey genannt, einen Vertrag abzuschließen und ein Magical Girl zu werden. Um den Vertrag zu erfüllen, müssen sie einen Wunsch nennen, der dann in Erfüllung geht. Die Wünsche haben scheinbar keine Begrenzung.

    Das ganze scheint anfangs wie ein gewöhnlicher Magical Girl Anime, aber nach wenigen Folgen sieht man schon, dass es nicht so ist. Man könnte sagen der Anime stellt das Genre auf den Kopf und das macht die Serie, unter anderem, zu etwas Besonderem.

    Positiv auffallend sind neben der Story auch die Musik und der Zeichenstil. Die Charaktere sehen nicht wie... typische magical-girl-charaktere aus (naja ok ein bisschen vielleicht, aber die Gesichtsform und die Augen sind z.B. anders als man vielleicht aus anderen Anime gewohnt ist (das mit den Augen sieht man auf dem Bild oben nicht... in der Serie sind die so.. schrafiert irgendwie)). Besonders in der anderen Welt, in der die Kämpfe der Magical Girls stattfinden, ist der Zeichenstil... anders. Das ganze hat ein etwas psychomäßiges Feeling. Leider kann ich das nicht gut beschreiben, daher hier ein Bild:
    Spoiler
    Das auf dem Bild ist kein Artwork, sondern so sieht es wirklich auch im Anime aus (in der anderen Welt).
    Die Musik ist immer passend und hat meiner Meinung nach auch etwas schönes, aber auch trauriges an sich.

    Der Anime ist zwar nur 12 Folgen lang, aber die Länge passt da voll und ganz.
    Einige bestimmte Elemente, die sich erst gegen Ende zutragen (bzw dann erst erklärt werden) haben mich besonders beeindruckt, aber darauf werde ich nicht eingehen, sonst wärs zu viel. ^^

    Ich will eigentlich keine Bewertung abgeben, da ich keinen wirklichen Maßstab hab, weil es immer etwas Besseres/Schlechteres geben kann und die Wertung dann falsch wäre... aaaber ich machs einfach mal trotzdem.

    9/10
    Story: sehr gut, obwohl am Anfang vielleicht noch etwas lahm
    Musik: sehr gut
    Zeichenstil: sehr gut
    Besonders gut fand ich auch, wie auf die Gefühle der Charaktere eingegangen wird. ^^

  10. #10
    Avatar von Raikage46
    Registriert seit
    06.02.2011
    Ort
    Fiore
    Beiträge
    1.457
    Spielt gerade
    Assassin's Creed: Black Flag, Pokémon X
    Konsolen
    3DS Wii DS PS3 GC GBA GB
    Playstation Vita


    Serial Experiments Lain

    Serial Experiments Lain ist ein 13 Folgen langer Anime aus dem Jahr 1998 zu dem es auch ein Playstation Spiel gibt (über das ich allerdings nichts weiß ^^).
    Es geht um das 13-jährige Mädchen Lain Iwakura, das langsam merkt dass sie Teil eines Netwerkes ist. Dieses Netzwerk heißt "Wired" und man kann es wohl mehr oder weniger mit dem Internet vergleichen. Die Menschen können mit Hilfe von "Navi"s auf das Wired zugreifen. Ein Navi ist eine Art Computer und es gibt sie in den verschiedensten Arten.

    Anfangs ist Lain noch ganz normal (naja mehr oder weniger, sie scheint etwas seltsam), später fängt sie dann an sich für das Wired zu interessieren, bekommt einen neuen Navi und baut diesen immer weiter aus... auf einem sehr extremen Niveau (am Ende ist ihr ganzes Zimmer voll). Sie schafft es irgendwie in das Wired einzudringen, als wäre es eine andere Welt.

    Die Story an sich ist eigentlich sehr kurz, aber es gibt haufenweise 'Zusatzelemente', die einfach nur seltsam sind. Der Anime ist einfach ganz anders als alles andere und am Ende gibts es noch eine Menge ungelöster Fragen.
    Ich kann ihn echt nur empfehlen.

    8/10

    Inhalt ist sehr gut (auch wenns manchmal so scheint als wären die Macher high gewesen), Sound ganz normal (sowohl der jap dub als der eng dub sind ok), Zeichenstil für die Zeit ok (hätte aber besser sein können).
    Geändert von Raikage46 (20.09.2013 um 14:47 Uhr)

123 ... »

Ähnliche Themen

  1. ZeldaSS - Fazit-Thread
    Von Seesternmann im Forum Wii Soft- und Hardware
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 16.08.2013, 11:42
  2. Der Anime-Diskussions Thread
    Von satanic surfer im Forum Anime & Manga
    Antworten: 205
    Letzter Beitrag: 28.04.2010, 19:27
  3. MKW Der Anime Club - Tunier Thread
    Von Anime_Dman im Forum Wii Soft- und Hardware
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.05.2008, 21:47
  4. Der allgemeine Anime/Manga Pics Thread (Ecchi + Non-Ecchi)
    Von Sir Swordy im Forum Anime & Manga
    Antworten: 128
    Letzter Beitrag: 01.03.2008, 20:19

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden