« 123 »
  1. #11
    Zitat Zitat von Mc_Rib Beitrag anzeigen
    Es wurde nach Meinungen gefragt und das ist seine

    Kann vieles davon auch nachvollziehen.
    Nachdem man die Grandprix zu Ende hat war bei mir auch die Luft raus und wirkliche Motovation zum Sammeln der ganzen Teile gabs wirklich nicht, da sie ehrlich gesagt nicht wirklich viel am Fahrverhalten aendern.
    Was dazu gefuehrt hat, dasss das Spiel sehr schnell wieder beim Gebrauchthaendler gelandet ist.

    Wenn man es nicht Online spielt oder mit freunden, dann kann ich das noch nachvollziehen, dann kann man aber zu jeden MK sagen das es langweilig is

    MK sollte immer mit freunden (online) gespielt werden. Da entfaltet es sich richtig



  2. #12
    Avatar von Garo
    Registriert seit
    16.11.2009
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    25.178
    Spielt gerade
    Mario & Luigi: Abenteuer Bowser + Bowser Jr.s Reise, Yoshi's Crafted World
    Network ID
    Garo263
    Konsolen
    Switch Wii U 3DS Wii XBOX 360 GC N64 SNES
    Ich stimme jaspis voll und ganz zu. Mario Kart ist ein Multiplayer-Titel. Laut K16s Logik müsste er jedes Battlefield und Call of Duty hassen, weil es nach dem kurzen Story-Mode nix mehr zu tun gäbe.

  3. #13
    Avatar von K16
    Registriert seit
    23.03.2011
    Ort
    RLP
    Beiträge
    701
    Spielt gerade
    Puzzle & Dragons: Super Mario Bros. Edition (3DS), Splatoon (WiiU), The Witcher 3: Wild Hunt (PS4)
    Konsolen
    Wii U 3DS Wii DS GC GBA N64 SNES
    PS4
    Ein Vergleich mit Battlefield und Call of Duty? Alles klar, dann mal los:

    Mario Kart lebt nicht wie CoD und Bf vom Online-Gaming, oder? Tut mir Leid, aber Mario Kart blüht erst so richtig auf, wenn man es zusammen mit anderen Personen im gleichen Raum zockt (auch klasse find ich u.a. den kooperativen Online-Mode vom Mario Kart Wii <- gute Verbindung von lokal und global-online) Nun, mir ist klar, auf dem Handheld im lokalen Multiplayer zu spielen ist immer schwer, meistens sogar unmöglich. Daher halte ich ein Mario Kart für einen Handheld in der Summe als unsinnig. Aber sollte man dem Spieler im Singleplayermode mehr bieten als in den Konsolenversionen (Mario Kart DS hat ja die richtige Richtung mit den Missionen eingeschlagen, jedoch wurde in Mario Kart 7 diese Idee nicht weiterentwickelt) so wäre ich für meinen Teil zurfrieden, aber wieder nur die gleiche altbewährte Kost? Nein danke!
    Um auf den Vergleich zurück zu kommen... mal ganz ehrlich... der Onlinemode von Mario Kart 7 ist nicht mal ansatzweise so ausgereift wie der von CoD und Bf. Und mal unter uns: Käufer der CoD- oder Bf-Reihe kaufen die Spiele WEGEN dem Onlinemode, aber Mario Kart-Käufer?!? Wer hat Mario Kart 7 nur wegen dem Onlinemode gekauft? Für mich war dieser immer nur ein kleiner Bonus, aber niemals kaufentscheidend. Sag mal einem CoD-Fan, dass im nächsten Teil nur eine Singelplayer-Kampagne ist und der Onlinemode gestrichten wurde... bei Mario Kart wäre das niemals so schlimm.

    Versteht mich nicht falsch. Ich kritisiere NUR den Umfang von Mario Kart 7. Gameplay und Grafik sind z.B. 1A.

    @Garo: und ja, ich "hasse" CoD und Bf zwar nicht, aber diese Spiele sind nicht mein Ding. Hab von beiden Reihen mal jeweils ein Spiel angetestet. Haben mir aber beide nicht zugesagt.

    Mario Kart 7 bleibt für mich der schlechteste Teil der Reihe und der Kauf war für mich eine Fehlentscheidung, daher rate ich "Finger weg". Lieber einen anderen Teil kaufen.

  4. #14
    Avatar von Garo
    Registriert seit
    16.11.2009
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    25.178
    Spielt gerade
    Mario & Luigi: Abenteuer Bowser + Bowser Jr.s Reise, Yoshi's Crafted World
    Network ID
    Garo263
    Konsolen
    Switch Wii U 3DS Wii XBOX 360 GC N64 SNES
    Zitat Zitat von K16 Beitrag anzeigen
    Mario Kart 7 bleibt für mich der schlechteste Teil der Reihe und der Kauf war für mich eine Fehlentscheidung, daher rate ich "Finger weg". Lieber einen anderen Teil kaufen.
    Wenn du schon einen Rat erteilen willst, dann bitte richtig. Ich übersetze mal, was du meinst aus deinen Kommentaren heraus:
    "Ich rate hier Finger weg für alle, die nur am Singleplayer-Mode interessiert sind und sich nciht lange an den 32 Strecken in acht Cups, vier Motorklassen, 17 Charakteren und dem Sammeln vieler unterschiedlicher Charaktere begeistern können."

  5. #15
    Avatar von Tiago
    Registriert seit
    03.03.2011
    Ort
    Irgendwo in den unendlichen Weiten der Pixel und Polygone
    Beiträge
    23.175
    Network ID
    DonTiago
    Konsolen
    Switch PS4 Wii U PS Vita 3DS Wii PSP DS PS3 GC GBA N64 SNES GB
    SNES Mini, PlayStation, iPad Pro, iPhone 6S, Raspberry Pi, PC
    Und wie immer liegt die Wahrheit irgendwo dazwischen.

    Twitter @Turbo_Tiago | DeviantART TurboTiago



  6. #16
    Zitat Zitat von K16 Beitrag anzeigen
    Um auf den Vergleich zurück zu kommen... mal ganz ehrlich... der Onlinemode von Mario Kart 7 ist nicht mal ansatzweise so ausgereift wie der von CoD und Bf. Und mal unter uns: Käufer der CoD- oder Bf-Reihe kaufen die Spiele WEGEN dem Onlinemode, aber Mario Kart-Käufer?!? Wer hat Mario Kart 7 nur wegen dem Onlinemode gekauft? Für mich war dieser immer nur ein kleiner Bonus, aber niemals kaufentscheidend. Sag mal einem CoD-Fan, dass im nächsten Teil nur eine Singelplayer-Kampagne ist und der Onlinemode gestrichten wurde... bei Mario Kart wäre das niemals so schlimm.
    Ich würde mal sagen, das bis zu 90% der Fans ein MK kaufen wegen Mehrspieler und Online.

    Hätte MK7 kein Onlinemodus, so hätte ich es nicht gekauft!

    Was bringt mir ein MK was ich nit online gegen andere zocken kann?

    Ab der GC wäre das sogar sehr schlimm, wenn MK kein Onlinemodus hätte, die Server laufen alle super, schon auf dem DS war online fahren super



  7. #17
    Avatar von ChrisDA
    Registriert seit
    06.01.2013
    Ort
    Darmstadt
    Beiträge
    852
    Spielt gerade
    Mario Kart Wii, New Super Mario Bros. U,
    Network ID
    ChrisDA
    PSN-ID
    Chris87DA
    Konsolen
    PS4 Wii U 3DS DS PS3
    Zitat Zitat von *jaspis*
    Hätte MK7 kein Onlinemodus, so hätte ich es nicht gekauft!
    Dem möchte ich mich einfach mal anschließen!

    Wenn es bei Mariokart keinen Onlinemodus geben würde, würde ich es mir nicht kaufen! Das selbe Schicksal hat auch das neue Marioparty.. kein Onlinemodus, kauf ich nicht. Genauso wäre es auch bei MK8, wenn es keinen hätte!

  8. #18
    Avatar von McFresh
    Registriert seit
    01.08.2011
    Ort
    Siegen
    Beiträge
    894
    Spielt gerade
    Mariokart 8, Zelda Alttp, ACNL
    Network ID
    McFresh777
    Konsolen
    Wii U 3DS Wii GC GBA GB
    Ich verstehe ehrlich gesagt auch überhaupt nicht, warum der Multiplayer auf dem Handheld angeblich so schlecht sein soll.
    Ganz im Gegenteil, ich finde den vollkommen ausreichend für ein gutes Spielerlebnis.

    Vor allem die Communities sind doch klasse. Ich erinnere nur an die Zahlreichen Mariokart 7-Community Abende in der ersten Jahreshälfte hier im Forum (müsste man mal wieder reaktivieren!), das war doch ne tolle Sache, dass man auf so einfachem Weg mit den Leuten hier gelegentlich zusammen zocken kann.
    Klar, nachdem man erstmal alles freigeschaltet hat von den Cups, kommt erst mal ne Pause, das war bei mir auch so.
    Und auch ich vermisse die Missionen aus dem DS-Teil, das hätte es für mich nochmal mehr abgerundet.

    Aber trotzdem ist MK7 ein Spiel, das man immer wieder mal rausholen kann, sei es, um alleine ne Runde online Global zu zocken, oder mit Real oder Social Friends in ner Community. Wenn man nun noch bedenkt, dass es, wie K16 selbst schon angemerkt hat, Grafik- und gameplaytechisch gesehen top ist, ist es meiner Meinung nach das beste Mariokart dass es bisher überhaupt gegeben hat.
    Wenn nun noch Missionen dabei wären, wäre es das perfekte Spiel (für mich).

    Das Abraten von einem Kauf finde ich daher total überzogen und überhaupt nicht angebracht.

  9. #19

    Registriert seit
    13.05.2013
    Beiträge
    1.130
    Spielt gerade
    Super Mario Odyssey, The Legend of Zelda: Breath of the Wild, Pokémon UltraSonne, Metroid Prime Trilogy (3), The Elder Scrolls V: Skyrim (Questmods)
    Konsolen
    Switch Wii U 3DS Wii DS GBA
    Der Online-Modus ist natürlich ein wichtiger Bestandteil von Mario Kart, aber im Gegensatz zu dem in der Wii-Version sorgt der in der 3DS-Version bei mir nicht für Langzeitspaß, da das Online-Punktesystem meiner Meinung nach miserabel ist. Während man sich im Wii-Teil über gewonnene oder verlorene Punkte freuen oder ärgern konnte, man immer das Ziel vor Augen hatte, dass es möglich ist, wenn man gut genug fährt, mehr Punkte zu erhalten, bekam man in MK7 Punkte äquivalent zur Spielzeit. Außerdem hat mir das Item-System, was einige in MKW als unausgewogen bemängelten, sehr gut gefallen. Es sorgte für Spannung und ermöglichte, dass auch mal etwas schwächere Spieler gewinnen. Zudem hat die Wii-Version viel mehr Modi als MK7.

  10. #20
    Avatar von K16
    Registriert seit
    23.03.2011
    Ort
    RLP
    Beiträge
    701
    Spielt gerade
    Puzzle & Dragons: Super Mario Bros. Edition (3DS), Splatoon (WiiU), The Witcher 3: Wild Hunt (PS4)
    Konsolen
    Wii U 3DS Wii DS GC GBA N64 SNES
    PS4
    @ Garo
    Nein nein, ich mein das schon so wie ich das sage. Gameplay, Grafik, usw. sind schön und gut, aber wenn der Umfang und die damit verbundene Motivation zu gering ist, dann ist das Spiel schlecht! (Achtung: Extrembeispiel) Super Mario World 3D mit nur zwei Welten (ca. 20 Level) wäre auch ein schlechtes Spiel, trotz all den anderen Faktoren.
    Mario Kart 7 ist einfach zu schnell "ausgelutscht".

    @ jaspis & ChrisDA
    Ohne Onlinezocken macht Mario Kart keinen Sinn? Was ist denn dann mit Super Mario Kart, Mario Kart 64, Mario Kart Double Dash, Mario Kart Super Circuit,... (hab ich eines vergessen das keinen Onlinemode hat?)?
    Jaja, klar, da war das eine andere Zeit, heute ist alles fortschrittlicher... ABER dann will ich bei Mario Kart 7 bzgl. Fortschritt im Singleplayer nicht das gleiche geboten bekommen wie beim Mario Kart auf der N64. Mir fehlt bei Mario Kart 7 (offline) einfach umfangtechnisch etwas.

    @ McFresh
    Ja, da gebe ich dir Recht. Die Communities sind ein guter Schritt, aber immer noch viel zu unausgereift. Online werde ich für meinen Teil nicht genügend motiviert. Da hätte viel mehr drin sein können.

    @ all
    Ich mach es mal kurz:
    1. Am Handheld (3DS) spielt immer nur einer pro Gerät.
    2. Lokal zusammen zu zocken ist am Handheld schwer.
    3. Die Onlinemitspieler sind jedoch KEIN Ersatz für Mitspieler die neben einem sitzen.
    4. Da der Mutiplayer am Handheld nicht so gut funktioniert wie an einer Heimkonsole erwarte ich daher mehr Inhalt für den Einzelspieler.

« 123 »

Ähnliche Themen

  1. ACWW Lohnt sich die Anschaffung jetzt noch
    Von Leonardron im Forum Nintendo DS Soft- und Hardware
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 18.11.2012, 15:05
  2. ACWW Lohnt sich es noch?
    Von robby96 im Forum Nintendo DS Soft- und Hardware
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 01.09.2011, 15:52
  3. Lohnt sich die PS3 noch???
    Von Rising Dragon im Forum Ältere Sony-Konsolen und -Handhelds
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 21.06.2009, 13:27
  4. Lohnt es sich noch, sich eine PS 2 anzuschaffen?
    Von Andi-San im Forum Allgemeines Videospiele-Forum
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 28.11.2004, 01:06
  5. lohnt es sich noch ein N 64 zu kaufen ?
    Von tarmfreak im Forum Allgemeines Videospiele-Forum
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 26.07.2004, 23:01

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden