« 12
  1. #11
    Avatar von Hunter 117
    Registriert seit
    20.11.2007
    Beiträge
    9.388
    Konsolen
    Switch Xbox One PS4 Wii U 3DS Wii DS XBOX 360 GC GBA N64 SNES GB NES
    Dutzende weitere
    Gute Frage. Laut Spiegel läuft die Sperre bis einschließlich Oktober. Achja, nen Obolus von 82.000€ muss er zahlen.

  2. #12
    Avatar von Fabian
    Registriert seit
    21.05.2008
    Ort
    Augs(ch)burg
    Beiträge
    1.534
    Konsolen
    3DS Wii DS PS3 XBOX 360 GC GB NES
    Solche sperren gelten im Normalfall ab Urteilsverkündung, sprich heute. Laut einem Artikel auf Eurosport könnte Suarez somit erst ab dem 1. November wieder in der Premier League auflaufen (sind immerhin neun Spiele, die er damit verpasst) - sofern er überhaupt bei Liverpool bleibt. Zudem verpasst er ja auch noch einen Teil der CL-Gruppenphase.

    Die neun Spiele Sperre bzgl Nationalmannschaft gilt zudem nur für Pflichtspiele (WM-Endrunde, Qualifikation) - an Freundschaftsspielen dürfte er nach den vier Monaten wieder teilnehmen. Darum wird die Sperre da durchaus noch ne Zeit nachwirken.

    Und warum die Strafe nicht härter ist? - Gute Frage, denke aber auch, dass das so in Ordnung ist (man darf nicht vergessen, dass da auch andere Konsequenzen drohen - z.B. Rückzug der Sponsoren etc.). Soweit ich weiß durften außerdem bei dieser Entscheidung etwaige vorherige Biss-Attacken nicht als Begründung herangezogen werden, da diese in der Verantwortlichkeit anderer Verbände lagen. Ob das stimmt, kann ich nicht zu 100% bestätigen, meine es aber mal so gelesen zu haben.
    Es gibt nichts Praktischeres als eine gute Theorie ~Immanuel Kant

  3. #13
    Avatar von Hunter 117
    Registriert seit
    20.11.2007
    Beiträge
    9.388
    Konsolen
    Switch Xbox One PS4 Wii U 3DS Wii DS XBOX 360 GC GBA N64 SNES GB NES
    Dutzende weitere
    Da du grad Sponsoren angesprochen hast. Hab grad folgendes auf NTV gelesen:

    "
    Der Sportartikelhersteller adidas hat inzwischen auf die drastische Strafe reagiert und alle Werbemaßnahmen mit Uruguays Starstürmer während der Fußball-WM in Brasilien gestoppt. "Adidas duldet das jüngste Verhalten von Luis Suárez nicht. Wir werden ihn noch einmal an die hohen Verhaltensstandards erinnern, die wir an unsere Spieler stellen. Wir planen keine weiteren Marketingaktivitäten mit Suárez während der Fußballweltmeisterschaft 2014", sagte ein Unternehmenssprecher."

  4. #14
    Avatar von SasukeTheRipper
    Registriert seit
    12.04.2010
    Ort
    Kanada
    Beiträge
    12.590
    Network ID
    SasukeTheRipper
    PSN-ID
    SasukeTheRipper
    Es wird sich sicherlich noch irgendein Zahnpasta- oder Gebisshersteller finden lassen, der einen Werbevertrag mit Suarez eingehen will. Und wenn nicht, genug Geld sollte er eigentlich haben.

  5. #15
    Avatar von Geckolord
    Registriert seit
    12.04.2008
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    4.310
    PSN-ID
    Kquarso
    Konsolen
    Switch PS4 Wii U PS Vita 3DS PS3 XBOX 360
    Meines Erachtens noch viel zu mild die Strafe...Das war immerhin schon der 3. Biss. Irgendwann muss da die Strafe mal erhöht werden, für seinen letzten Biss gab es ebenfalls 10 Spiele Sperre (was ja etwa der Sperre bis November entspricht, bis auf die Nationalmannschaft) Falls er bei Liverpool bleibt, würde er da 9 Ligaspiele verpassen.
    Vielleicht sollte man nachdenken, ob er nicht von nun an mit Maulkorb spielen muss...Oder sich die Schneidezähne ziehen lassen muss
    Ist genauso ein Fall wie Pepe...Sowas gehört zu 0% zum Fußball und sollte schon sträker bestraft werden, vor allem bei Wiederholungstätern.

    Its always sunny in Nintendo Wonderland

  6. #16
    Avatar von BlackMage
    Registriert seit
    06.04.2007
    Ort
    Bochum
    Beiträge
    4.257
    Spielt gerade
    Mafia III (PS4), Deus Ex: Mankind Divided (PS4), Life is Strange (PS4)
    Konsolen
    Wii PS3
    Playstation 4
    So wie ich das verstehe, hat er auch komplettes Stadionverbot und darf für den Rest der WM die Spiele von Uruguay nichtmal von der Tribüne aus angucken? Das find ich sehr gerecht. Da kann er ja eigentlich direkt nach Hause fliegen.

  7. #17

    Registriert seit
    24.03.2013
    Beiträge
    8.693
    Konsolen
    Switch Xbox One PS4 XBOX 360
    PC
    Hatte mich eigentlich auf das geniale Duo Suarez/Sturridge auch in der CL gefreut. Wird wohl länger dauern.
    Geändert von Heldengeist (27.06.2014 um 01:33 Uhr)

  8. #18
    Avatar von Sepp91
    Registriert seit
    04.01.2012
    Ort
    Kleines Kaff in der schönen Oberpfalz
    Beiträge
    3.911
    Spielt gerade
    Dies und Das
    Network ID
    The_Real_Sepp
    Konsolen
    Switch PS4 Wii U PS Vita 3DS Wii DS GC GBA GB
    PC
    Wobei ich muss ja sagen, als Verantwortlicher von Liverpool fänd ich das wahrscheinlich nicht so toll. Ich mein, er hat die Strafe in nem völlig anderen Wettbewerb bekommen, könnte mir schon vorstellen, dass die da evtl in Berufung gehen.

    Wie auch immer, finde die Strafe aber trotzdem gerechtfertigt und in Ordnung so.

  9. #19
    Avatar von Hunter 117
    Registriert seit
    20.11.2007
    Beiträge
    9.388
    Konsolen
    Switch Xbox One PS4 Wii U 3DS Wii DS XBOX 360 GC GBA N64 SNES GB NES
    Dutzende weitere
    Aufs negative stürzt man sich, das positive wird wohlwollend zur Kenntnis genommen aber kaum beachtet.

    Die Leistungen der Schiedsrichter ging mit dem Beginn der KO-Runde stetig bergauf. Es gibt immer weniger zu meckern. Auch im aktuellen Spiel (NED-ARG) passt die Leistung. Bleibt er seiner Linie treu wurde ein weiteres Spiel gut gepfiffen.

    Dafür gibt es den Ticketskandal in dem der Neffe von Blatter verwickelt sein soll.

    Rio de Janeiro. Die Fußball-WM in Brasilien wird auf der Zielgeraden von einem handfesten Skandal um illegale Ticket-Verkäufe überschattet. Das Umfeld der Fifa gerät dabei immer mehr ins Zwielicht, doch der Weltverband reagiert weiterhin abwartend.

    Die Polizei nahm einen Top-Funktionär des Fifa-Vertragspartners Match Services fest. Der 64 Jahre alte Brite Raymond "Ray" Whelan wurde fast die ganze Nacht verhört und erst am frühen Morgen des Dienstags auf Antrag seiner Anwälte wieder auf freien Fuß gesetzt. Seinen Reisepass musste er abgeben. Er soll ein Drahtzieher eines Ticket-Schiebersystems sein, bei dem pro Spiel sechsstellige Euro-Beträge für massiv überteuerte Tickets kassiert wurden.

    Die Match AG teilte mit, dass Whelan nach seiner Freilassung weiter in die WM-Geschäfte des Unternehmens eingebunden sei, trotz der schwerwiegenden Vorwürfe. Von der Fifa wurden gegen diese Entscheidung keine Schritte angekündigt, sie obliege der Match AG.

    Auch seine WM-Akkreditierung - die ihm Zugang in das Fifa-Hauptquartier Copacabana Palace gewährt - darf Whelan vorerst behalten. Über die künftige Zusammenarbeit mit dem Unternehmen, das auch Vermarktungsrechte für die WM-Turniere 2018 und 2022 besitzt, könne man keine Aussagen treffen, hieß es am Dienstag von der Fifa.
    Quelle:RP Online

  10. #20
    Avatar von Sepp91
    Registriert seit
    04.01.2012
    Ort
    Kleines Kaff in der schönen Oberpfalz
    Beiträge
    3.911
    Spielt gerade
    Dies und Das
    Network ID
    The_Real_Sepp
    Konsolen
    Switch PS4 Wii U PS Vita 3DS Wii DS GC GBA GB
    PC
    @Ticketschwarzmarkt: mich wundert da echt nix mehr. Sollte inzwischen jedem klar sein, dass die FIFA ein korrupter Haufen ist... Aber ich bin mir ziemlich sicher, dass da wenig bis gar nichts passiert in der Angelegenheit und die Sache im Sand verläuft.

« 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden