« ... 89101112 »
  1. #91
    Avatar von Rincewind
    Registriert seit
    04.08.2002
    Beiträge
    16.744
    Spielt gerade
    Dragon QuestXI und danach Hellblade
    Konsolen
    PS4 PS Vita DS PS3 XBOX 360 GC N64 SNES GB
    dann gibt es halt nur kleine Parallelen . der neue Barrett könnte aber schon 1:1 aus Cyberpunk 2077 entnommen sein
    dazu die sehr technoligic Stadt Midgar mit Matrixdidudes ... dazu gibts viele Robos , allgemeine Technologischer Fortschritt wie Raketen , Themen wie Umweltverschmutzung , Big Corporations usw
    vom "Setting" her ist natürlich Deus Ex Ansprechpartner Nr 1 . aber ein FF7 ist deutlich dichter dran als so manch klassisches RPG das ich da früher aufgezählt habe ^^

  2. #92
    Avatar von Casso
    Registriert seit
    21.12.2004
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    1.372
    Spielt gerade
    Borderlands 2 (PS4), 2064: Read only Memories (PSVita)
    Konsolen
    PS4 PS Vita SNES
    Das Final Fantasy VII Remake ist für mich ein zweischneidiges Schwert. Auf der einen Seite habe ich mich über die Ankündigung und die gezeigten Gameplayszenen gefreut. Auf der anderen Seite haben mich die Neuerungen zum Teil ein wenig verunsichert. Ein neues Kampfsystem? Sicherlich zeitgemäß aber es bricht halt mit den alten Tugenden eines Final Fantasy VII. Mittlerweile stehe ich dem Kampfsystem jedoch optimistisch gegenüber. Vor allem da die Videos mir gezeigt haben dass es wirklich Spaß machen kann.

    Auf der anderen Seite kann ich aber das Verhalten von Square Enix nicht verstehen und möchte es eigentlich nicht unterstützen. Das Remake wird in mehrere Teile aufgeteilt, was in der heutigen Zeit keine Seltenheit mehr ist und mittlerweile zum guten Ton gehört. Dass die Verantwortlichen jedoch noch nicht sagen können, wie hoch die Anzahl der Teilstücke am Ende sein werden kann ich absolut nicht verstehen. Natürlich ist dieses Projekt ein sehr umfangreiches und man möchte es allen Spielern recht machen aber was passiert, wenn aus irgendeinem Grund die Entwicklung eingestellt wird und man das Remake nicht mehr beendet? Oder qualitativ nicht hochwertig beendet da das Entwicklerstudio gewechselt wird. Natürlich alles im Moment reine Spekulation und ein Worst-Case-Szenario aber dieses gewisse Restrisiko bleibt bestehen. War es nicht so, dass die finale Staffel von The Walking Dead auch auf der Kippe stand? Im Endeffekt hat dieser Fall ein gutes Ende genommen aber es hätte auch anders ausgehen können.

    Von daher werde ich für meinen Teil zunächst einen Bogen um das Remake von Final Fantasy VII machen. Ohnehin bin ich im Moment nicht wirklich gehyped (obwohl ich das Original liebe). Von daher macht es mir nichts aus, zu warten. Wer weiß, vielleicht erscheint in fünf oder sechs Jahren auch eine GotY-Editon des Remakes.

  3. #93
    Avatar von Tiago
    Registriert seit
    03.03.2011
    Ort
    Irgendwo in den unendlichen Weiten der Pixel und Polygone
    Beiträge
    22.952
    Network ID
    DonTiago
    Konsolen
    Switch PS4 Wii U PS Vita 3DS Wii PSP DS PS3 GC GBA N64 SNES GB
    SNES Mini, PlayStation, iPad Pro, iPhone 6S, Raspberry Pi, PC
    Zitat Zitat von Casso Beitrag anzeigen
    Dass die Verantwortlichen jedoch noch nicht sagen können, wie hoch die Anzahl der Teilstücke am Ende sein werden kann ich absolut nicht verstehen. Natürlich ist dieses Projekt ein sehr umfangreiches und man möchte es allen Spielern recht machen aber was passiert, wenn aus irgendeinem Grund die Entwicklung eingestellt wird und man das Remake nicht mehr beendet?
    So suuuper unwahrscheinlich ist das gar nicht mal. Bei Final Fantasy XV war es ja auch so, dass die letzten drei DLC-Episoden gestrichen wurden. Ich sehe das Problem aber eher in der Planung: Bei FFXV war es ganz massiv so, dass man den Eindruck hatte, dass das Spiel unfertig wirkt. Es fehlte ein roter Faden und die technische/handwerkliche Finesse, alles auch entsprechend rüberzubringen.

    Jetzt ist die Lage bei FF7 sicherlich etwas anders, weil es schon eine konkrete Vorlage gibt und FFVII einfach ein komplett anderes Standing in der Videospielewelt als FFXV hat, deshalb bin ich mal optimistisch. Seltsam finde ich nur, dass der erste Teil wohl nur diese Anfangspassage in Midar adaptiert...? Ich würde mir hier einfach wünschen, dass es einen übergreifenden und kohärenten Masterplan gibt und nicht von einem Spiel zum nächsten gedacht wird.

    Aber bei Square-Enix und Final Fantasy VII mache ich mir da eigentlich nicht so viele Sorgen. Bei aller FFXV-Kritik hinkt der Vergleich doch ein bisschen, da FF7 nicht über DLCs, sondern über vollwertige Spiele erweitert wird. Da wird man sicherlich auch aus den Fehlern gelernt haben. Bei Telltale war die Situation ja auf mehreren Ebenen eine gänzlich andere.[/QUOTE]

    Twitter @Turbo_Tiago | DeviantART TurboTiago



  4. #94
    Avatar von Soren
    Registriert seit
    28.07.2011
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    971
    Spielt gerade
    Videospiele
    Network ID
    Interlunium
    Konsolen
    Switch PS4 Wii U 3DS Wii PSP DS PS3 GBA
    Ich glaube nicht, dass FF7 abgebrochen wird, aber wäre für mich auch kein Weltuntergang. Dann hab ich eben nur Midgar als Remake. Die Originalstory hat man ja trotzdem noch als PS1 Version. Ist also nicht wie bei 15, wo der Rest einfach gar nicht verfügbar ist.

    Ich glaube auch nicht, dass wir zu viele Teile bekommen werden. Rechne fest mit 3 oder 4 Parts im laufe der PS5 Lebenszeit. Da es kein 1:1 Remake wird, kann es auch gut sein, dass einige Passagen fehlen. Eine Overworld wird es vermutlich auch nicht geben. Midgar wird ja auch nicht 1:1 übernommen, sondern wurde ausgebaut, so dass es ein ganzes Spiel rechtfertigt. Vermutlich ist der Midgar Part im Remake ein wesentlich größerer Anteil am Gesamtspiel, als damals.

  5. #95
    Avatar von Rincewind
    Registriert seit
    04.08.2002
    Beiträge
    16.744
    Spielt gerade
    Dragon QuestXI und danach Hellblade
    Konsolen
    PS4 PS Vita DS PS3 XBOX 360 GC N64 SNES GB
    jo es wird schließlich ein richtiges Remake und kein einfaches 1:1,16 Remastered ala Links Awakening und Co
    und bei einem Spiel dieser Fallhöhe sollen sie sich ruhig die Zeit nehmen

    bei FF XV ging wirklich vieles schief . kann mir nicht vorstellen das bei diesem gigantischen Projekt da ähnlich viel schief gehen kann .
    bin gespannt wann die ersten "Spielzeit der ersten Episode !" News rausposaunt werden .. sowas möchte ich nie in Überschriften lesen ...
    ich rechne auch mit ein paar Parts in der ps5 Zeit . das begleitet einem dann schön durch die Zeit . und wer wirklich gegen die Splittung ist .. wartet einfach bis es komplett ist
    bin schon am überlegen was der große Cliffhanger zu Episode 2 werden könnte ... zum Glück habe ich es seit der ps1 Zeit nicht mehr gespielt so das vieles fresh sein wird <3

    es wurde nochmal bestätigt das keine Xbox oder PC Version in Planung ist

  6. #96
    Avatar von Garo
    Registriert seit
    16.11.2009
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    24.828
    Spielt gerade
    Mario & Luigi: Abenteuer Bowser + Bowser Jr.s Reise, Yoshi's Crafted World
    Network ID
    Garo263
    Konsolen
    Switch Wii U 3DS Wii XBOX 360 GC N64 SNES
    Zitat Zitat von Rincewind Beitrag anzeigen
    jo es wird schließlich ein richtiges Remake und kein einfaches 1:1,16 Remastered ala Links Awakening und Co
    Link's Awakening ist auch ein Remake, nur bleibt es dem Original halt sehr treu, wie es auch bei Crash Bandicoot N'Sane Trilogy der Fall war.


  7. #97
    Avatar von Tiago
    Registriert seit
    03.03.2011
    Ort
    Irgendwo in den unendlichen Weiten der Pixel und Polygone
    Beiträge
    22.952
    Network ID
    DonTiago
    Konsolen
    Switch PS4 Wii U PS Vita 3DS Wii PSP DS PS3 GC GBA N64 SNES GB
    SNES Mini, PlayStation, iPad Pro, iPhone 6S, Raspberry Pi, PC
    Zitat Zitat von Garo Beitrag anzeigen
    Link's Awakening ist auch ein Remake, nur bleibt es dem Original halt sehr treu, wie es auch bei Crash Bandicoot N'Sane Trilogy der Fall war.
    Aber Crash wurde wirklich NUR optisch aufgebessert. Bei Links Awakening rechne ich schon mit deutlichen Veränderungen im Gameplay.

    Twitter @Turbo_Tiago | DeviantART TurboTiago



  8. #98
    Avatar von Rincewind
    Registriert seit
    04.08.2002
    Beiträge
    16.744
    Spielt gerade
    Dragon QuestXI und danach Hellblade
    Konsolen
    PS4 PS Vita DS PS3 XBOX 360 GC N64 SNES GB
    das mag ja auf den Papier richtig sein ...
    wenn man beide Titel mal vergleicht ist es ein Unterschied wie Tag (vor allem richtige 3D Areale statt top down Sicht) und Nacht . vor allem in Sachen Aufwand

  9. #99
    Avatar von Garo
    Registriert seit
    16.11.2009
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    24.828
    Spielt gerade
    Mario & Luigi: Abenteuer Bowser + Bowser Jr.s Reise, Yoshi's Crafted World
    Network ID
    Garo263
    Konsolen
    Switch Wii U 3DS Wii XBOX 360 GC N64 SNES
    Zitat Zitat von Tiago Beitrag anzeigen
    Aber Crash wurde wirklich NUR optisch aufgebessert. Bei Links Awakening rechne ich schon mit deutlichen Veränderungen im Gameplay.
    Die Crash-Trilogie wurde von Grund auf neu entwickelt. Nur hat man sich streng ans Original gehalten und ich gehe davon aus, dass bis auf diesen Dungeon-Bauer nicht viel neues kommt und man wie schon bei den beiden von Grezzo entwickelten Zelda-Remasters eher Quality of Life-Dinger reinbringt.

    Zitat Zitat von Rincewind Beitrag anzeigen
    das mag ja auf den Papier richtig sein ...
    wenn man beide Titel mal vergleicht ist es ein Unterschied wie Tag (vor allem richtige 3D Areale statt top down Sicht) und Nacht . vor allem in Sachen Aufwand
    Natürlich ist der Aufwand ein ganz anderer.
    Das rechtfertigt es jedoch nicht, ein Remake als Remaster zu bezeichnen. Das ist schlichtweg falsch.


  10. #100
    Avatar von Kadji
    Registriert seit
    01.12.2002
    Ort
    Bottrop
    Beiträge
    1.966
    Spielt gerade
    Siehe Signatur
    Network ID
    EspRaDe
    Konsolen
    Switch Wii U PS Vita 3DS Wii PSP PS3 XBOX 360
    Sega Naomi Arcade, Soundvoltex Arcade
    Die Leute werfen die Begriffe aber auch immer wild durcheinander

    "HD" Version von nem Spiel -> 1 zu 1 das selbe Spiel, alles nur Upscaled, eventuell höhere FPS.

    "Remake" Version von nem Spiel -> So nah wie möglich am Original (auch hinsichtlich Kameraperspektiven usw.) mit moderner, neuer Grafik. Eventuell noch ein paar neue Features wie Level die es nicht in das Original geschaft haben.

    "Remaster" Version von nem Spiel -> Kernkonzepte des Spiels bleiben erhalten, die Entwickler haben aber viel mehr Freiraum in der Umsetzung. Neue Elemente und auch abgeänderte Mechaniken, welche dem Spiel einen Mehrwert geben und "modern" machen, werden eingefügt.

    Ich bin mal gespannt ob man die "komplette" Story umsetzen wird oder ob man sich auf einzelne Kernpunkte konzentriert und den rest entfernt oder kurz in einer Art Video zusammenfasst. Wirklich alles neu zu machen ist denke ich kaum machbar, das hat SquareEnix so ja auch mal vor einigen Jahren gesagt.

    Eventuell irre ich mich aber auch und die Toolchains sind mittlerweile so weit fortgeschritten das sich ein Projekt dieser größe umsetzen lässt. Wie auch immer es kommt, ich freu mich so oder so drauf.
    https://nintendo-online.de/forum/image.php?type=sigpic&userid=721&dateline=15375172  11
    Meine Arcade Playlist
    Du willst auch mal auf ner Arcade zocken? Dann schreib mir auf Discord! Kadji#5932

« ... 89101112 »

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 16.06.2015, 15:21
  2. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 18.02.2014, 17:38
  3. Final Fantasy IV Remake
    Von SlaveZeroGX im Forum Nintendo DS Soft- und Hardware
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 18.12.2007, 13:21
  4. Final Fantasy IV DS - The Next Remake
    Von FallenDevil im Forum Nintendo DS Soft- und Hardware
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 10.05.2007, 16:06
  5. Bilder zum Final Fantasy 3 Remake
    Von fabs im Forum Nintendo-Online.de News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.10.2005, 18:39

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden