« ... 313940414243 ... »
  1. #401
    Avatar von FallenDevil
    Registriert seit
    13.12.2002
    Beiträge
    20.216
    Konsolen
    Switch Xbox One PS4 Wii U 3DS Wii PSP DS PS3 XBOX 360 GC GBA N64 SNES GB NES
    Zitat Zitat von Cleese Beitrag anzeigen
    Bin zwar erst am Ende von Kapitel 3, aber wenn es so linear weitergeht, dann hoffe ich auf einen etwas offeneren Ansatz in Episode 2 & 3.
    Der ja gezwungenermaßen kommen muss, das Original ist innerhalb Midgars ja auch sehr linear

  2. #402
    Avatar von Cleese
    Registriert seit
    24.02.2003
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    7.580
    Konsolen
    Frage mich nur, wo der Cut in Episode 2 gemacht wird...

  3. #403
    Hypetrain-Lokführer 2019 & King of Smash
    Avatar von Neino
    Registriert seit
    03.10.2011
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    7.477
    Spielt gerade
    Monster Hunter World: Iceborne, Call of Duty: Warzone
    Konsolen
    Switch PS4 Wii U 3DS DS PS3 GC GBA N64
    PC
    Was glaubt ihr wie viele Episoden es überhaupt geben wird?
    Drei wären mir recht, bei vier wäre es mir zu viel
    Geändert von Neino (25.04.2020 um 00:05 Uhr)
    Discord - Neino#8565
    PSN - neino196

    NNID - Neino42
    Switch - SW - 3506 - 1328 -7506
    3DS FC - 0044 - 4161 - 4006
    Steam - Neino42


  4. #404
    Avatar von FallenDevil
    Registriert seit
    13.12.2002
    Beiträge
    20.216
    Konsolen
    Switch Xbox One PS4 Wii U 3DS Wii PSP DS PS3 XBOX 360 GC GBA N64 SNES GB NES
    Ich hoffe auf drei. Allerdings geh ich davon aus, dass Teil 2 wohl das größte und gröbste Abdecken wird und das "Endgame" auf den dritten Teil kommt. Ich denk auch, dass sie den zweiten optionalen Char erst in den dritten packen damits noch ein bisschen Steigerungspotential und streckbare Storyelemente gibt.

    Gespannt bin ich auch, ob eine Datenübertragung möglich wird. Keine Lust die Materia wieder freizuspielen und hochzuleveln, wobei sie das Spiel dahingehend ja anpassen können und vermutlich auch müssen. Andererseits möcht ich mir nur schwer vorstellen, dass jemand mit Teil 2 einsteigt, wenn Teil 1 nich gespielt wurde. Ist nunmal eine schwer miteinander verwebte Story, hab allerdings den Break und das Ende vom ersten Part noch nich gesehen.

  5. #405
    Avatar von Soren
    Registriert seit
    28.07.2011
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    1.674
    Spielt gerade
    Videospiele
    Konsolen
    Switch PS4 Wii U 3DS Wii PSP DS PS3 GBA
    Ich könnte mir Teil 2 bis zum Ende von CD1 vorstellen und Teil 3 dann den Rest. evtl. werden es aber wirklich 4 Teile, wenn sie den Rest so ausführlich behandeln wollen, wie Teil 1. Mir wären auch 3 am liebsten. Ich glaube auch, einige Sachen werden ab jetzt gekürzt oder gestrichen. z.b. die erste Stadt nach Midgar hatte im Original nicht so viel Relevanz, außer das Cloud etwas erzählte. Die Erzählung kann man auch woanders bringen und muss nicht extra eine ganze Stadt in 3D neu bauen.

    Ich denke schon, dass wir beim 2. Teil unsere Materia und Equip neu sammeln müssen. Man kann ja nicht beim 2. Teil schon mit GA-Zaubern starten, was würde dann noch bleiben? Zudem wäre auch das Balancing nicht möglich, wenn jeder Teil 2 mit anderen Materia oder gar anderen Level starten würde.

  6. #406
    Avatar von Tiago
    Registriert seit
    03.03.2011
    Ort
    Irgendwo in den unendlichen Weiten der Pixel und Polygone
    Beiträge
    25.198
    Konsolen
    Switch PS4 Wii U PS Vita 3DS Wii PSP DS PS3 GC GBA N64 SNES GB
    SNES Mini, PlayStation, PC
    Zitat Zitat von Neino Beitrag anzeigen
    Was glaubt ihr wie viele Episoden es überhaupt geben wird?
    Drei wären mir recht, bei vier wäre es mir zu viel
    Je nachdem wie viel man vom FF7-Universum adaptieren und anpassen möchte, sollten es mehr als drei Episoden werden. Wenn beispielsweise Crisis Core noch vorkommt, müssten es locker fünf Episoden werden.

    (auch wenn ich einen spielbaren Zack leider bezweifle. )

    Twitter @Turbo_Tiago



  7. #407
    Hypetrain-Lokführer 2019 & King of Smash
    Avatar von Neino
    Registriert seit
    03.10.2011
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    7.477
    Spielt gerade
    Monster Hunter World: Iceborne, Call of Duty: Warzone
    Konsolen
    Switch PS4 Wii U 3DS DS PS3 GC GBA N64
    PC
    Ganz im ernst, wer braucht denn schon in dem Sinne ein Remake zu Crisis Core? Man kann genauso gut die Geschehnisse in die jetzige Story einbinden, als spielbare Rückblende oder möglicherweise auch als DLC.
    Crisis Core ist kein all zu schlechtes Spiel, aber bis auf die Zerstörung Nibelheims, Cloud & Zack vs Sephiroth und Zacks Tod ist der Rest relativ unrelevant und besonders die Charaktere sind schlecht.

    Ich finde dass die nächsten Final Fantasy 7 Remake Teile sich nur um das Hauptspiel drehen sollten. Aber mal schauen was am Ende rauskommt. Ich persönlich hoffe, die machen kein spielbares Advent Children. Da kann nicht mal ne Neuinterpretation diese Wirrwarr Handlung retten
    Discord - Neino#8565
    PSN - neino196

    NNID - Neino42
    Switch - SW - 3506 - 1328 -7506
    3DS FC - 0044 - 4161 - 4006
    Steam - Neino42


  8. #408
    Avatar von Tiago
    Registriert seit
    03.03.2011
    Ort
    Irgendwo in den unendlichen Weiten der Pixel und Polygone
    Beiträge
    25.198
    Konsolen
    Switch PS4 Wii U PS Vita 3DS Wii PSP DS PS3 GC GBA N64 SNES GB
    SNES Mini, PlayStation, PC
    Zitat Zitat von Neino Beitrag anzeigen
    Ganz im ernst, wer braucht denn schon in dem Sinne ein Remake zu Crisis Core? Man kann genauso gut die Geschehnisse in die jetzige Story einbinden, als spielbare Rückblende oder möglicherweise auch als DLC.
    Crisis Core ist kein all zu schlechtes Spiel, aber bis auf die Zerstörung Nibelheims, Cloud & Zack vs Sephiroth und Zacks Tod ist der Rest relativ unrelevant und besonders die Charaktere sind schlecht.
    Äh. What? Schlechte Charaktere? Nein? Zack ist ein super interessanter Charakter und Angeal ist immerhin derjenige, der das Buster Schwert erst an Zack weitergegeben hat. Außerdem ist Zacks und Clouds Connection Elementar für die Handlung von FF7 und letztendlich auch für die Beziehung mit Aerith. Ich fand die Geschichte von Crisis Core super spannend und bewegend. Ein paar Aspekte der Handlung kann ich mir gar nicht mehr vom FF7-Universum wegdenken.

    Einer Abhandlung in Rückblenden könnte ich mir sogar vorstellen. Aber da gehört auch ein entsprechender Umfang zu, finde ich. Zack kam im FF7 Original viiiieeeeel zu kurz und wenn ich so dran denke, wie Jessie, Biggs und Wedge herausgearbeitet wurden...

    Zitat Zitat von Neino Beitrag anzeigen
    Ich finde dass die nächsten Final Fantasy 7 Remake Teile sich nur um das Hauptspiel drehen sollten. Aber mal schauen was am Ende rauskommt. Ich persönlich hoffe, die machen kein spielbares Advent Children. Da kann nicht mal ne Neuinterpretation diese Wirrwarr Handlung retten
    Also ich hatte schon den Eindruck, dass ein paar Advent Children Andeutungen drin sind. Sephiroths Gerede von der "Reunion" zum Beispiel oder dass SOLDATen ein kurzes Leben haben. Das hat mich ein wenig ans Geostigma erinnert.

    Twitter @Turbo_Tiago



  9. #409
    Hypetrain-Lokführer 2019 & King of Smash
    Avatar von Neino
    Registriert seit
    03.10.2011
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    7.477
    Spielt gerade
    Monster Hunter World: Iceborne, Call of Duty: Warzone
    Konsolen
    Switch PS4 Wii U 3DS DS PS3 GC GBA N64
    PC
    Zitat Zitat von Tiago Beitrag anzeigen
    Äh. What? Schlechte Charaktere? Nein? Zack ist ein super interessanter Charakter und Angeal ist immerhin derjenige, der das Buster Schwert erst an Zack weitergegeben hat. Außerdem ist Zacks und Clouds Connection Elementar für die Handlung von FF7 und letztendlich auch für die Beziehung mit Aerith.
    Da hab ich mich etwas undeutlich ausgedrückt.
    Zack ist super, das stimmt, er ist auch wichtig für die Geschichte zu FF7, aber Angeal? Oder Genesis?

    Angeal hat das Buster Schwert an ihm weiter gegeben, aber an sich ist das nicht wichtig für den weiteren Verlauf der Handlung, es erklärt nur wie Cloud daran kam. Man muss nicht Crisis Core gespielt haben um FF7 zu verstehen, es ist nur mehr von der Lore, wobei das meiste irrelevant ist und die wichtigsten Momente bereits im Original FF7 gezeigt werden. Deswegen sehe ich keinen guten Grund die Geschehnisse von Crisis Core im Remake neu zu erzählen, weil nur die Schlüsselmomente, die durch Rückblenden bereits erzählt wurden, ausreichen.

    Also ich hatte schon den Eindruck, dass ein paar Advent Children Andeutungen drin sind. Sephiroths Gerede von der "Reunion" zum Beispiel oder dass SOLDATen ein kurzes Leben haben. Das hat mich ein wenig ans Geostigma erinnert.
    Hast du FF7 Remake durchgespielt? Denn ich werde jetzt ziemlich viel spoilern, besonders das Ende:

    Spoiler
    Es ist offensichtlich dass Sephiroth aus dem Remake dieselbe Person ist, wie der Sephiroth aus dem Original und Advent Children. In keinem anderen Medium wird Sephiroth mit einem Flügel dargestellt, bis auf Advent Children und jetzt wieder in Remake. Das Gerede über Reunion stammt auch daher. Scheinbar verläuft die Story in die Richtung, dass Sephiroth in eine Alternative Realität, die des Remakes, gelangen konnte und beeinflusst den Verlauf der Geschichte, während der Planet mit den Geistern versuchen möchte ihn aufzuhalten, dabei aber versagt. Das wird auch irgendwie mit Zack gezeigt, der ja seinen Kampf gegen die Shinra Horden gewinnt, was ja so nie passiert ist. Und diese Chipstüte mit Stamp, der völlig anders aussieht als der den Cloud sieht. Muss ja einen Grund haben, dass diese Chipstüte bei Zack so dicht in die Kamera gehalten wird.

    Der Mind fuck Moment, als ich das das erste Mal sah, war als im Intro des Spiels, wo Aerith auf der Straße die Blume aufhebt, man ganz leicht im Hintergrund die Lyrics aus One Winged Angel hören konnte. Und dann das Ende selbst, wo man gegen Sephiroth am Rande der Welt kämpft und er die 7 Sekunden anspricht, die wohl für Aeriths Tod stehen. Scheinbar will Sephiroth dass Aerith lebt, warum auch immer.
    Generell wirkt auch Aerith im Remake so, als ob sie über ihr Schicksal weiß und will deswegen Sephiroth und möglicherweise die Veränderung in der Geschichte aufhalten.

    Den Rest den du angesprochen hast stimmt auch, der Shinra Präsident hat sogar selbst vor dem Kampf gegen den Airbuster deutlich gesagt, dass SOLDATen wegen des Makos früher draufgehen. In manchen Zwischensequenzen, wo Cloud seine Breakdowns hat, fässt er sich an den Arm, der ihn in Advent Children zur Last wird.


    Und eben weil das alles jetzt schon im Remake zu finden ist glaube ich weniger daran, dass man dazu noch ein spielbares Advent Children benötigt, weil diese Elemente und Plot Points jetzt schon aufgegriffen und wahrscheinlich im nächsten Remake Teil ausführlicher dargestellt werden.

    Generell glaube ich, dass es nach der letzten Remake Episode die Geschichte um FF7 einen Abschluss finden wird.
    Discord - Neino#8565
    PSN - neino196

    NNID - Neino42
    Switch - SW - 3506 - 1328 -7506
    3DS FC - 0044 - 4161 - 4006
    Steam - Neino42


  10. #410
    Avatar von Soren
    Registriert seit
    28.07.2011
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    1.674
    Spielt gerade
    Videospiele
    Konsolen
    Switch PS4 Wii U 3DS Wii PSP DS PS3 GBA
    Zitat Zitat von Neino Beitrag anzeigen

    Spoiler
    In keinem anderen Medium wird Sephiroth mit einem Flügel dargestellt, bis auf Advent Children und jetzt wieder in Remake.
    In keinem anderen Medium? In Kingdom Hearts auch. ba dam

    Zitat Zitat von Neino Beitrag anzeigen
    Spoiler

    Und dann das Ende selbst, wo man gegen Sephiroth am Rande der Welt kämpft und er die 7 Sekunden anspricht, die wohl für Aeriths Tod stehen...
    Generell wirkt auch Aerith im Remake so, als ob sie über ihr Schicksal weiß und will deswegen Sephiroth und möglicherweise die Veränderung in der Geschichte aufhalten.
    .

    Das sich das auf Aerith bezieht, fand ich schon beim ersten lesen lächerlich und klingt eher nach Fangerede. Kann sich auch genauso gut auf die Zeit beziehen, wenn Cloud das nächste mal seinen Brokolli fallen lässt. Ist aktuell noch zu vage.

    Beim letzten Satz stimme ich aber zu, wirkt so, als wissen beide bescheid. bzw. Aerith nur teilweise. Sie meinte ja schließlich auch

    Spoiler
    Am Anfang von Kapitel 17, dass ihr jedes mal etwas verloren geht, wenn die Geister auftauchen. Die Geister tauchen vllt nicht nur auf, wenn etwas angepasst werden muss, sondern auch wenn Charaktere anfangen sich zu erinnern. Wie z.b. hat sich Cloud in den Slums kurz erinnert, dass Teile der Platte einstürzen und danach erschienen die Geister, ohne das wirklich was verändert werden musste.(Kapitel 3 Anfang). Aber warum überhaupt die Geschichte umschreiben? Damit sie sich selbst rettet? Wäre etwas selbstsüchtig für Aerith, denn die Welt ging am Ende schließlich nicht unter oder sowas.


    Spoiler
    Übrigens hat sonst noch jemand das Gefühl, dass die Bezeichnung "Remake" nicht nur dafür steht, dass es ein Remake ist, sondern auch für das Spiel eine eigene Bedeutung hat, nämlich das die Gruppe die Geschichte neu "Neugestalten" will? Darauf deutet ja eh schon alles hin, aber ist cool, wenn der Untertitel absichtlich dahingehend berücksichtigt wurde.

« ... 313940414243 ... »

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 18.02.2014, 17:38
  2. Final Fantasy IV Remake
    Von SlaveZeroGX im Forum Nintendo DS Soft- und Hardware
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 18.12.2007, 13:21
  3. Final Fantasy IV Remake mit Sprachausgabe!
    Von Nintendo-Online im Forum Nintendo-Online.de News
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.11.2007, 03:37
  4. Final Fantasy IV DS - The Next Remake
    Von FallenDevil im Forum Nintendo DS Soft- und Hardware
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 10.05.2007, 16:06
  5. Bilder zum Final Fantasy 3 Remake
    Von fabs im Forum Nintendo-Online.de News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.10.2005, 18:39

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden