« ... 132122232425 »
  1. #221
    Avatar von Garo
    Registriert seit
    16.11.2009
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    19.481
    Network ID
    Garo263
    Konsolen
    Switch Wii U 3DS Wii XBOX 360 GC N64 SNES
    Zitat Zitat von ReeN Beitrag anzeigen
    Klar hat der einen Sinn. Aber man braucht ihn im Normalfall einfach nicht. Zumindest achte ich nie auf den Kreis und hab bisher trotzdem fast jedes Pokemon gefangen.
    Für das einfach Viehzeug brauchst du nicht. Hättest du das Spiel aber mal etwas länger gespielt, wüsstest du, dass das später wirklich Sinn ergibt.
    Zitat Zitat von ReeN Beitrag anzeigen
    Und selbst wenn ich bei Pokemon Lets Go Pikachu wirklich Beeren und den Kreis und gute Würfe zwingend bräuchte, würde mir das System einfach nicht gefallen. Die Pokemon vorher zu bekämpfen, zu schwächen und dann zu fangen finde ich einfach besser.
    Ist ja voll okay. Versuch das aber nicht darauf zu schieben, dass das System null Tiefe hätte.
    Zitat Zitat von ReeN Beitrag anzeigen
    Das können sie ja aber auch, wenn man vorher gegen sie kämpfen müsste
    Dein Punkt war, es gäbe kein Risiko. Das habe ich widerlegt.


  2. #222
    Avatar von Mc_Rib
    Registriert seit
    23.03.2003
    Ort
    Tokyo
    Beiträge
    14.228
    PSN-ID
    dommie55
    Konsolen
    Switch PS4 Wii U PS Vita 3DS XBOX 360 GC
    Dreamcast
    Wenn ich daran denke wie Latias selbst mit goldener beere UND Excellent- Curveball kaum fangbar war
    Meine Freundin hatte Anfangs mit ihrem normalo werfen keine Chance eines zu bekommen, bis ich ihr Circle-Lock und Curveball beigebracht habe.


  3. #223
    Avatar von Lifh
    Registriert seit
    07.01.2015
    Beiträge
    237
    Spielt gerade
    God of War
    Konsolen
    Switch Wii U 3DS Wii PS3 GBA SNES GB
    Sega Mega Drive
    Zitat Zitat von Mc_Rib Beitrag anzeigen
    Wenn ich daran denke wie Latias selbst mit goldener beere UND Excellent- Curveball kaum fangbar war
    Meine Freundin hatte Anfangs mit ihrem normalo werfen keine Chance eines zu bekommen, bis ich ihr Circle-Lock und Curveball beigebracht habe.
    Ist aber auch nur die halbe Wahrheit - Ich habe die legendären Pokémon mit normalen Würfen und "großartig" gefangen. Zu einem gewissen Teil ist es eben auch einfach Glück und eine bestimmte Wahrscheinlichkeit, dass es drin bleibt. Die Chance mag bei Curveball höher sein, aber ich hab die auch so alle eingetütet

  4. #224

    Registriert seit
    29.02.2016
    Beiträge
    441
    Zitat Zitat von Garo Beitrag anzeigen
    Ist ja voll okay. Versuch das aber nicht darauf zu schieben, dass das System null Tiefe hätte.
    Ich kann ja nur das beschreiben was ich erlebe. Und für mich fühlt sich das System von Pokemon Go im Vergleich zum Kämpfen eben langweilig an, da man einfach nur Bälle schmeißt (oder von mir aus auch Beeren, Kreis, tollen Würfen, etc blabla). Fühlt sich für mich einfach eher nach einem Smartphone Spiel an.

    Zitat Zitat von Garo Beitrag anzeigen
    Dein Punkt war, es gäbe kein Risiko. Das habe ich widerlegt.
    Ne, eigentlich hast du das nicht. Immerhin gäbe es das Risiko mit dem Fliehen ja ebenso, wenn man kämpfen müsste. Es gibt bei dem Pokemon Go System also eigentlich kein Risiko, welches man beim Kämpfen nicht auch hätte. Beim Kämpfen hätte man allerdings ein Risiko, welches man beim Pokemon Go System nicht hätte. Dort kann man die Pokemon nämlich nicht aus versehen killen. Mehr hatte ich eigentlich nicht gesagt und das hast du nicht wirklich widerlegt.

  5. #225
    Avatar von Mc_Rib
    Registriert seit
    23.03.2003
    Ort
    Tokyo
    Beiträge
    14.228
    PSN-ID
    dommie55
    Konsolen
    Switch PS4 Wii U PS Vita 3DS XBOX 360 GC
    Dreamcast
    Zitat Zitat von Lifh Beitrag anzeigen
    Ist aber auch nur die halbe Wahrheit - Ich habe die legendären Pokémon mit normalen Würfen und "großartig" gefangen. Zu einem gewissen Teil ist es eben auch einfach Glück und eine bestimmte Wahrscheinlichkeit, dass es drin bleibt. Die Chance mag bei Curveball höher sein, aber ich hab die auch so alle eingetütet
    Kommt auf die Pokémon an.
    Aber es gibt immer die "Aber ich habe alle immer mit geschlossenen Augen so gefangen" Typen


  6. #226
    Avatar von Garo
    Registriert seit
    16.11.2009
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    19.481
    Network ID
    Garo263
    Konsolen
    Switch Wii U 3DS Wii XBOX 360 GC N64 SNES
    Zitat Zitat von ReeN Beitrag anzeigen
    Ne, eigentlich hast du das nicht. Immerhin gäbe es das Risiko mit dem Fliehen ja ebenso, wenn man kämpfen müsste. Es gibt bei dem Pokemon Go System also eigentlich kein Risiko, welches man beim Kämpfen nicht auch hätte. Beim Kämpfen hätte man allerdings ein Risiko, welches man beim Pokemon Go System nicht hätte. Dort kann man die Pokemon nämlich nicht aus versehen killen. Mehr hatte ich eigentlich nicht gesagt und das hast du nicht wirklich widerlegt.
    Ob killen oder fliehen. Das Pokémon ist weg. Und bei Pokémon GO kann man nicht einfach den Spielstand laden (bei Let's go wahrscheinlich schon...) Ergo: Es gibt sehr wohl ein Risiko.
    Und nein beim Kampf in der Hauptreihe gibt es nur drei Pokémon, die fliehen und selbst die fliehen in den heutigen Episoden nicht mehr. Ergo: Es gibt sehr wohl ein Risiko, dass es in der Hauptreihe nicht gibt.


  7. #227
    Avatar von Laritou
    Registriert seit
    05.10.2014
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    3.186
    Spielt gerade
    Vertieft in Monster Hunter World
    Konsolen
    Switch PS4 Wii U 3DS DS PS3 GBA GB
    PC, PS2


    Hype!


    Gotta Catch 'em All

  8. #228

    Registriert seit
    13.05.2013
    Beiträge
    1.098
    Spielt gerade
    Super Mario Odyssey, The Legend of Zelda: Breath of the Wild, Pokémon UltraSonne, Metroid Prime Trilogy (3), The Elder Scrolls V: Skyrim (Questmods)
    Konsolen
    Switch Wii U 3DS Wii DS GBA
    Ich bin seit der vierten Generation bei der Pokémon-Reihe dabei und stehe neuen Ideen grundsätzlich offen gegenüber. Vom Fangen ohne zu kämpfen bin ich auf den ersten Blick zwar weniger angetan (persönlich würde ich mir für wilde Pokémon ein möglichst direkt in der Oberwelt spielendes Echtzeit-Kampfsystem wünschen), dass die Pokémon aber direkt im hohen Gras o.Ä zu sehen sind, halte ich für eine sinnvolle Neuerung, die gerne auch in zukünftigen Pokémon-Spielen vorkommen kann. Auch dass einem wie in Heartgold / Soulsilver (meinen Lieblingslingseditionen bislang) jedes beliebige Pokémon hinterherlaufen kann und man dabei diesmal sogar auf einigen reiten kann und aufwändige 3D-Modelle zu sehen bekommt, ist ein sehr gutes Feature, das ich mir in allen kommenden Pokémon-Spielen wünschen würde. Ähnliches gilt für den Zweispielermodus, auch wenn ich es bei dem für möglich halte, dass er nur in diesen angeblich eher als Heimkonsolenspiele konzipierten Editionen vorkommt. Ich habe übrigens auch absolut kein Problem damit, dass die Spiele der achten Generation "erst" 2019 kommen. In Anbetracht der Entwicklungszeit hätte ich dies sowieso besser gefunden, wobei in meiner Rechnung dieses Jahr dann kein Pokémon-Hauptspiel erschienen wäre.

    Mein Hauptkritikpunkt an Pokémon Let's Go, Pikachu / Evoli! ist, dass hier wieder die Pokémon der ersten Generation eine Sonderbehandlung bekommen. Natürlich ist es so, dass diese Editionen in Kanto spielen, wo der Fokus auf diesen Pokémon liegen sollte, aber es gibt meiner Meinung nach keinen Grund dafür, nicht eine vernünftige Mischung aus Pokémon verschiedener Generationen anzubieten. Nach der ersten Generation sind in allen Spielen der Hauptreihe Pokémon verschiedener Generationen aufgetaucht, spätestens nach dem ersten Spieldurchgang (in Feuerrot / Blattgrün und Schwarz / Weiß). Und auch in Pokémon Go sind seit einiger Zeit auch die Pokémon weiterer Generationen (bislang zweite und dritte) erhältlich. Wer soll also dadurch angesprochen werden, dass NUR die Pokémon der ersten Generation vorkommen? Die (wahrscheinlich nicht mehr so zahlreichen) Ultra-Genwunner werden sich, falls überhaupt, nur diese eine Mal für die neuen Editionen interessieren, Casuals und Neueinsteiger werden nicht darauf bestehen, dass wirklich jedes einzelne Pokémon aus der ersten Generation kommt, und langjährige Pokémon-Fans werden sich wahrscheinlich darüber freuen, hin und wieder ein Pokémon aus einer anderen Generation in Kanto zu sehen.

    Ich möchte wohlgemerkt auch nicht über 400 oder gar alle Pokémon aller Generationen in den eher an Einsteiger gerichteten Let's Go-Spielen haben. Was aber würde gegen, sagen wir, etwa 50 zusätzliche gut ausgewählte Pokémon aus Gen II bis VII sprechen? Ich verstehe, dass mehr Pokémon auch mehr (hier ungewünschte) Komplexität ins Spiel bringen, aber mit nur 50 weiteren Pokémon kommt man auf etwa 200 Pokémon, deutlich weniger als in den meisten anderen Pokémon-Spielen, und könnte dafür alle Generationen abdecken. Einige mag diese begrenzte Auswahl an Pokémon freuen, mich stört sie aber gewaltig, sodass ich wahrscheinlich weder Pokémon Let's Go noch Pokémon Quest (wo das ganze noch weniger begründet ist) spielen werde. Und ich hoffe, dass es nach diesen Spielen mit der Sonderbehandlung für die ersten 151 Pokémon langsam mal zu Ende geht.

    Ansonsten bleibt die Sorge, dass die Let's Go-Reihe, zu der es kommen könnte, wenn diese Spiele äußerst erfolgreich sind, die normalen Remakes verdrängen könnte. Für die generationseinführenden Spiele sowie die eventuellen Spezialeditionen sehe ich keine Gefahr, durch die Let's Go-Reihe verdrängt zu werden, zu den normalen Remakes gibt es aber enorm starke Ähnlichkeiten. Ich würde in der achten Generation gerne möglichst nicht vereinfachte Remakes der vierten Generationen sehen und hoffe, dass es trotz der Let's Go-Reihe, die wahrscheinlich in der zweiten Generation weitermachen würde, zu diesen Spielen kommt. Mal sehen, was hier in Zukunft passieren wird. Es ist auch gut möglich, dass diese Editionen eine Ausnahme bleiben, damit wäre ich in jedem Fall dann auch zufrieden.

    Zudem bin ich auf die Spiele der achten Generation gespannt. Interessanterweise wurden seit der Ankündigung von Pokémon Let's Go bemerkenswert viele Informationen zu den 2019 erscheinenden Spielen bekanntgegeben, die insbesondere betonen, dass man damit wieder Spiele für langjährige Pokémon-Fans herausbringen möchte, die auch einen großen Schritt für die Pokémon-Reihe darstellen sollen, was meiner Meinung darauf hindeutet, dass die Pokémon-Spiele von 2019 etwas weniger linear und hoffentlich ziemlich gut werden. Da in der Videospielbranche aber normalerweise nicht die weiter in der Zukunft liegenden Spiele, sondern hauptsächlich die als nächstes kommenden Spiele beworben werden, könnte man vermuten, dass die Pokémon Company nicht mit so vielen negativen Reaktionen zu Pokémon Let's Go gerechnet hat und jetzt die bisherigen Fans beschwichtigen möchte.

  9. #229
    Avatar von SasukeTheRipper
    Registriert seit
    12.04.2010
    Ort
    Kanada
    Beiträge
    11.717
    Network ID
    SasukeTheRipper
    PSN-ID
    SasukeTheRipper
    Konsolen
    Switch PS4 Wii U PS Vita 3DS Wii DS GC GB
    Hab ich das richtig verstanden, dass man im Handheld-Modus auch auf die Bewegungssteuerung angewiesen ist? ._.

  10. #230
    Avatar von Laritou
    Registriert seit
    05.10.2014
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    3.186
    Spielt gerade
    Vertieft in Monster Hunter World
    Konsolen
    Switch PS4 Wii U 3DS DS PS3 GBA GB
    PC, PS2
    Mich hat das Gameplay nun vollends überzeugt! HYPE


    Gotta Catch 'em All

« ... 132122232425 »

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.02.2018, 23:54
  2. Pokémon GO: Erste Johto-Pokémon freigeschaltet & besonderes Weihnachts-Pikachu
    Von Nintendo-Online im Forum Nintendo-Online.de News
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 24.12.2016, 22:42
  3. Pokémon GO: Wie man Pikachu als Starterpokémon erhält
    Von Nintendo-Online im Forum Nintendo-Online.de News
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.07.2016, 19:34

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden