« 1234 ... »
  1. #11

    Registriert seit
    29.02.2016
    Beiträge
    519
    Mit den Joy Cons in beiden Händen finde ich die Bewegungssteuerung sehr gut. Hatte mir bei der Wii ja auch schon sehr gefallen, da es sich oft intuitiver anfühlt und man sich mehr mittendrin fühlt. Also ich zumindest. Nur kann ich mit den Joy Cons seltsamer Weise das Spiel nicht spielen und bin gezwungen, den Pro Controller zu nutzen -.-

    Beim Pro Controller finde ich das Schütteln dagegen absolut ungeeignet und wirklich grausam. Kriege ich auch schlicht nicht hin, während ich den Controller mit beiden Händen halte. Also zumindest das seitliche Schütteln, damit Cappy um Mario herum kreist. Dafür muss ich den Controller immer kurz mit einer Hand loslassen. Sehr nervig und unpraktisch. Allgemein sollte es bei einem Controller, den man mit beiden Händen hält, lieber gescheite Alternativen in Form von Buttons geben. Bei so einem Controller bin ich echt kein Fan von Bewegungssteuerung. Sowas ist halt eher was für die Joy Cons, die man nur in einer Hand hält.

    Und wenn man die Switch als Handheld nutzt, sollte es auch definitiv ohne Bewegungssteuerung möglich sein.

  2. #12
    Avatar von tiki22
    Registriert seit
    17.11.2010
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    15.264
    Spielt gerade
    Assassin's Creed: Origins, Cuphead, Pokémon Gold
    Konsolen
    Switch Xbox One PS4 Wii U PS Vita 3DS Wii DS PS3 XBOX 360 GC GBA N64 GB
    Mini NES, PS2, Sega MD, iPad, PC (i5-4570 4x3.20GHz | ASUS GTX 1080 11Gbps | 16GB RAM)
    Zitat Zitat von Tobias Beitrag anzeigen
    Ich hab noch nie verstanden, was so schlimm daran sein soll, einen kurzen Schlenker mit der Hand auszuführen. Fand ich schon in den Galaxy-Spielen super intuitiv und ebenso auf der Switch, hier sogar noch besser und eben optional. Gefuchtel ist das wirklich nicht, und wer's partout nicht mag, macht es halt nicht. Man kann sich Probleme auch einreden.
    Ganz genauso sehe ich das auch. Ich habe keinerlei Probleme damit und wie du schon sagtest, rumfuchteln muss man bei Super Mario Odyssey nicht.

  3. #13

    Registriert seit
    25.02.2017
    Beiträge
    308
    Spielt gerade
    Vroom
    Hab heute auf Joycons freihändig umgestellt * und läuft deutlich besser als vorher und macht auch einfach mehr Spaß so als der Handheld-Modus. Könnte auch an der Gegend liegen, bin jetzt in der Stadt angekommen und das gefällt mir bislang am besten. Der Start von dem Spiel hat mich nicht so überzeugt aber so langsam wirds deutlich besser und so darfs gerne weitergehen.

    (*) erstmal meinen Mini-Schraubendreher rausgekramt, mit dem ich die Handschlaufenhalter aufgeschraubt hab (vorsicht Kleinteile) um besagte Handschlaufen rauszufädeln, die fand ich super störend. Was ja auch mal ur-umständlich ist, warum nicht das alte System bei den Wii-Motes wo man das einfach so wegmachen konnte? Zumal mir die flachen Handschlaufen angenehmer waren als die runden Dinger. Natürlich kann man den Handschlaufenhalter auch komplett weglassen, aber dann liegen die Joycons komisch in der Hand finde ich. Zumindest für meine Hände angenehmer wenn die Dinger etwas breiter sind.

  4. #14
    Avatar von BIGBen
    Registriert seit
    29.01.2003
    Ort
    Bamberg (Bayern)
    Beiträge
    6.445
    Spielt gerade
    Alles und nichts
    Konsolen
    Switch PS4 Wii U 3DS Wii DS XBOX 360 GC GBA N64 SNES GB NES
    NES Mini, SNES Mini, C128, Pong ^^"
    Mein bisher einziger Kritikpunkt sind auch diese nervigen Aktionen, wo man zur Bewegungssteuerung gezwungen wird. Vor allem dieser Rundumschlag mit der Mütze lässt sich absolut beschissen und ungenau ausführen. Ich spiele mit dem Pro Controller.
    Das ist mir also wirklich auch sauer aufgestoßen. Aber ich bin ebenfalls froh, dass es nur bei recht unwichtigen Aktionen ist und man wirklich sehr selten dazu gezwungen wird. Haarscharf daran vorbei, sonst wäre dieses wunderbare Spiel wirklich verschandelt worden durch dieses unsägliche Gefuchtel.

  5. #15

    Registriert seit
    23.03.2003
    Ort
    Tokyo
    Beiträge
    16.119
    Konsolen
    Switch PS4
    So, nachdem ich jetzt auch testen konnte schreibe ich nochmal was.
    Am TV funktioniert die Steuerung mit den getrennten JoyCon wunderbar, da gibt's nichts auszusetzen.
    Alles läuft flüssig von der Hand.
    Dennoch bin ich immernoch der Meinung, dass es falsch ist und komplett gegen das eigene Grundkonzept der sich geht, wenn dies nicht optional gemacht wird.
    Im Handheldmodus ist dieses schütteln und flicken Eintrag unbrauchbar.
    Klar kann man jetzt sagen, dass man entsprechende Stellen dann eben am TV nachholt, aber das soll ja nicht Sinn der Switch sein.

  6. #16
    Avatar von Peter Penero
    Registriert seit
    29.01.2017
    Beiträge
    583
    Konsolen
    Switch Xbox One Wii U 3DS
    Zitat Zitat von Mc_Rib Beitrag anzeigen
    So, nachdem ich jetzt auch testen konnte schreibe ich nochmal was.
    Am TV funktioniert die Steuerung mit den getrennten JoyCon wunderbar, da gibt's nichts auszusetzen.
    Alles läuft flüssig von der Hand.
    Dennoch bin ich immernoch der Meinung, dass es falsch ist und komplett gegen das eigene Grundkonzept der sich geht, wenn dies nicht optional gemacht wird.
    Im Handheldmodus ist dieses schütteln und flicken Eintrag unbrauchbar.
    Klar kann man jetzt sagen, dass man entsprechende Stellen dann eben am TV nachholt, aber das soll ja nicht Sinn der Switch sein.
    Ja, sehe ich auch so. Aber es ist ja Gott sei dank selten, dass man es wirklich braucht.

  7. #17

    Registriert seit
    23.03.2003
    Ort
    Tokyo
    Beiträge
    16.119
    Konsolen
    Switch PS4
    Zitat Zitat von Peter Penero Beitrag anzeigen
    Ja, sehe ich auch so. Aber es ist ja Gott sei dank selten, dass man es wirklich braucht.
    Das wird wohl der Grund sein wieso man da wirklich ein zwei Augen zudrücken kann.
    Fällt eher in die Kategorie "könnte besser gelöst sein"
    Mindert zumindest nicht den Spass

  8. #18
    Avatar von mod4
    Registriert seit
    31.07.2012
    Beiträge
    785
    Spielt gerade
    Dragon Quest VIII (3DS), One Piece: Unlimited World Red - Deluxe Edition (Switch), Super Princess Peach(DS)
    Konsolen
    Switch Xbox One PS4 Wii U PS Vita 3DS Wii PSP DS PS3 XBOX 360 GC GBA N64 SNES GB
    Caanoo, PSX, Ps2, Xbox 1, 360, One
    Mich stört die Bewegungssteuerung seitdem Tutorial extrem.

    Beispiel:
    Ich hab gestern die Wasserwelt im Handheld Modus gespielt und musste die Switch schütteln um als Fisch eine Drehattacke auszuführen und somit an einen Mond zu kommen.

    Ich versteh nicht was daran inovativ und natürlich sein soll. Es ist doch nicht natürlich einen Controller zu schütteln. Fuchteln war ein Grund für mich zum Release einen großen Bogen um die Wii zu machen.

    Ich hätte kein Problem damit wenn es für jede nervöse Zuckung eine entsprechende Aktionstaste gäbe, die gibt es aber leider nicht.
    Das bricht das Spiel mit dem Konzept der Switch. Ansonsten gefällt mir das Spiel sehr gut.
    3DS: 0216-1974-5368
    Nick: m0d4

    einfach PN mit eurem FC an mich wenn ihr mich added

  9. #19

    Registriert seit
    13.05.2013
    Beiträge
    1.143
    Spielt gerade
    Super Mario Odyssey, The Legend of Zelda: Breath of the Wild, Pokémon UltraSonne, Metroid Prime Trilogy (3), The Elder Scrolls V: Skyrim (Questmods)
    Konsolen
    Switch Wii U 3DS Wii DS GBA
    Zitat Zitat von Garo Beitrag anzeigen
    Schütteln als Ersatz für einen Tastendruck wie in Zelda: Twilight Princess, Mario Galaxy oder Donkey Kong Country Returns hab es (zum Glück) weder auf Wii, noch auf 3DS.
    Nun ja, in einigen Wii U-Spielen (ich denke, du meintest Wii U statt Wii) wurde die Bewegungssteuerung auch noch als Alternative zum Tastendruck genutzt. Zum Beispiel bei New Super Mario Bros. U bei der Steuerung mit der Wii-Fernbedienung oder mit dem GamePad (wobei man hier auch einen Knopf drücken konnte) oder bei Mario Kart 8 bei der Steuerung mit der Wii-Fernbedienung. Aber es wurde definitiv seltener genutzt, was ich jedoch hauptsächlich darauf zurückführe, dass bei einem so großen und zweihändig genutztem Controller wie dem GamePad Schüttelbewegungen weniger praktisch sind. Gleiches gilt für den 3DS, bei dem durch solche Bewegungen zusätzlich das Scharnier strapaziert wird. Mit den Joy-Con hat man wie bei Wii-Fernbedienung und Nunchuk wieder einen kleineren und einhändig bedienbaren Controller, bei dem das Schütteln sinnvoller ist.

    Zitat Zitat von mod4 Beitrag anzeigen
    Ich versteh nicht was daran inovativ und natürlich sein soll. Es ist doch nicht natürlich einen Controller zu schütteln. Fuchteln war ein Grund für mich zum Release einen großen Bogen um die Wii zu machen.
    Das Drücken von Knöpfen ist eine unnatürliche oder künstliche Bewegung, da sie fast ausschließlich dazu genutzt wird, um Geräte zu bedienen. Das Schütteln von Dingen ist wesentlich natürlicher, da es auch außerhalb der Bedienung von Geräten eine wichtige Rolle spielt, z.B. beim Händeschütteln, um etwas zu mischen, um etwas von Dreck zu befreien oder um das Innenleben von einem Gegenstand zu prüfen. Wenn man länger darüber nachdenkt, findet man sicherlich noch mehr und bessere Beispiele, aber ich denke, dass es recht offensichtlich ist, dass das Schütteln von Dingen etwas natürlicheres als das Drücken von Knöpfen ist.

  10. #20
    Avatar von Garo
    Registriert seit
    16.11.2009
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    28.909
    Spielt gerade
    Animal Crossing: New Horizons, Red Dead Redemption 2, Minecraft
    Konsolen
    Switch Wii U 3DS Wii XBOX 360 GC N64 SNES
    Gaming-PC
    Zitat Zitat von lasagne Beitrag anzeigen
    Das Drücken von Knöpfen ist eine unnatürliche oder künstliche Bewegung, da sie fast ausschließlich dazu genutzt wird, um Geräte zu bedienen. Das Schütteln von Dingen ist wesentlich natürlicher, da es auch außerhalb der Bedienung von Geräten eine wichtige Rolle spielt, z.B. beim Händeschütteln, um etwas zu mischen, um etwas von Dreck zu befreien oder um das Innenleben von einem Gegenstand zu prüfen. Wenn man länger darüber nachdenkt, findet man sicherlich noch mehr und bessere Beispiele, aber ich denke, dass es recht offensichtlich ist, dass das Schütteln von Dingen etwas natürlicheres als das Drücken von Knöpfen ist.
    Wir leben dich nicht im Mittelalter, wo das Bedienen von Maschinen widernatürliches Hexenwerk ist. Heutzutage bedient jeder in Arbeit wie Freizeit Maschinen und dies geschieht eigentlich so gut wie immer mit Tasten und Knöpfen.
    Switch ist eine Maschine, Switch hat Knöpfe, die Assoziation ist da. Das Schütteln mag ja, außerhalb der Verbindung mit Maschinen natürlich sein, kommen Maschinen aber ins Spiel, ist das drücken von Knöpfen sogar noch natürlicher.


« 1234 ... »

Ähnliche Themen

  1. Suche "Mario Kart: Double Dash!!" und "Super Smash Bros. Melee"
    Von SUPERLUIGI2201 im Forum GameCube-Soft- und -Hardware
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 22.03.2016, 10:29
  2. Mal zum überlegen : "StarFox" bei "Mario Kart"?
    Von SmashBros&FoxMcCloudFan01 im Forum Mario Kart 8
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 20.06.2015, 22:59
  3. Super Mario 64 - Das Rätsel um die "unmögliche Münze" ist gelöst!
    Von SasukeTheRipper im Forum Ältere Nintendo-Konsolen und -Handhelds
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 16.08.2014, 20:21
  4. Nintendo kündigt DSi XL "25 Jahre Super Mario"-Version an
    Von Nintendo-Online im Forum Nintendo-Online.de News
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 01.10.2010, 15:03
  5. Wie starte ich "Super Mario Sunshine" auf der Wii?
    Von Drachenbauer im Forum GameCube-Soft- und -Hardware
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 19.10.2009, 22:50

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden