12 »
  1. #1

    Registriert seit
    29.02.2016
    Beiträge
    499

    Joy Con Problem

    Als die Switch raus kam, hatten ja einige Leute Probleme mit ihrem linken Joy Con, soweit ich mich erinnere. Also dass der Stick z.B. sporadisch nicht reagierte und sowas. Bei Zelda und Mario Kart hatte ich bisher nie Probleme. Bei Super Mario Odyssey ist es jetzt aber ein echter Krampf. Mit Joy Cons ist es deshalb schlicht nicht spielbar, da ich Mario nicht gescheit steuern kann.

    Ich verstehe gerade nicht, wieso ich das Problem ausschließlich bei diesem Spiel habe. Das macht irgendwie keinen Sinn. Würde es an der Hardware liegen, müsste das Problem ja eigentlich in allen Spielen auftreten, was bei mir halt nicht der Fall ist.

    Hat das Problem zufällig sonst noch jemand, der in anderen Spielen mit seinen Joy Cons nie Probleme hatte?

  2. #2
    Avatar von tiki22
    Registriert seit
    17.11.2010
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    15.268
    Spielt gerade
    Assassin's Creed: Origins, Cuphead, Pokémon Gold
    Network ID
    Tiki22
    PSN-ID
    Tiki_222
    Konsolen
    Switch Xbox One PS4 Wii U PS Vita 3DS Wii DS PS3 XBOX 360 GC GBA N64 GB
    Mini NES, PS2, Sega MD, iPad, PC (i5-4570 4x3.20GHz | ASUS GTX 1080 11Gbps | 16GB RAM)
    Vielleicht ist dir vorher auch einfach nicht aufgefallen, dass die Joy-Con manchmal Probleme machen. Gerade bei Mario fällt das sehr schnell auf, weil man sich sehr präzise bewegen muss. Teste deine Joy-Con doch mal über die Einstellung unter dem Punkt Stick-Kalibrierung. Halte die Joy-Con genauso, wie du sie beim spielen hälst und mache Kreisbewegungen mit den Sticks. Du kannst die Kreisbewegungen dann über die Stick-Kalibrierung verfolgen und sehen wenn die Bewegung hakt.

  3. #3
    Avatar von BIGBen
    Registriert seit
    29.01.2003
    Ort
    Bamberg (Bayern)
    Beiträge
    6.062
    Spielt gerade
    Alles und nichts
    Konsolen
    Switch Wii U 3DS Wii DS XBOX 360 GC GBA N64 SNES GB NES
    NES Mini, SNES Mini, C128, Pong ^^"
    Habe das Problem auch seit dem Launch. Muss man seine Joy-Con wirklich einschicken, damit die das fixen? Ist extrem nervig... Benutze deshalb die Joycon eigentlich nie.
    Hatte auf eine Software-Lösung gewartet, aber anscheinend gibt es die nicht wirklich.

  4. #4
    Avatar von Phondrason
    Registriert seit
    25.04.2017
    Ort
    NRW
    Beiträge
    788
    Konsolen
    Switch PS4 Wii U PS Vita 3DS PSP PS3 GC GBA N64 SNES GB NES
    Hardware Probleme lassen sich selten mit Software Lösungen fixen^^ aber das einschicken ist normal unkompliziert und flott.

  5. #5
    Avatar von Hidalgo
    Registriert seit
    12.05.2017
    Beiträge
    924
    Konsolen
    Switch Xbox One PS4 SNES
    Gaming-PC
    Hast du schon die Joy-Cons mal aktualisiert? Vielleicht liegt da der Hund begraben. Seitdem Systemupdate 4.0 ist es möglich seine Kontroller zu aktualisieren (muss man aber manuell unter den Einstellungen tun).

  6. #6
    Avatar von tiki22
    Registriert seit
    17.11.2010
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    15.268
    Spielt gerade
    Assassin's Creed: Origins, Cuphead, Pokémon Gold
    Network ID
    Tiki22
    PSN-ID
    Tiki_222
    Konsolen
    Switch Xbox One PS4 Wii U PS Vita 3DS Wii DS PS3 XBOX 360 GC GBA N64 GB
    Mini NES, PS2, Sega MD, iPad, PC (i5-4570 4x3.20GHz | ASUS GTX 1080 11Gbps | 16GB RAM)
    Zitat Zitat von BIGBen Beitrag anzeigen
    Habe das Problem auch seit dem Launch. Muss man seine Joy-Con wirklich einschicken, damit die das fixen? Ist extrem nervig... Benutze deshalb die Joycon eigentlich nie.
    Hatte auf eine Software-Lösung gewartet, aber anscheinend gibt es die nicht wirklich.
    Ja, man muss den Joy-Con zwingend einschicken, oder eben selber reparieren. Bei manchen Joy-Con fehlt dieses Stück Schaumstoff und dadurch ist der Empfang deutlich schlechter. Ich hab meinen rechten Joy-Con, nachdem ich Zelda durch gezockt hatte, eingeschickt. Das war Ende März. Seitdem ist die Sendeleistung deutlich besser geworden, wenn auch nicht perfekt. In manchen Situationen, zb wenn ich in einer bestimmten Position auf dem Sofa liege hat der Joy-Con immer noch eine zu schwache Leistung.

  7. #7

    Registriert seit
    23.04.2015
    Beiträge
    1.255
    Hab mir extra die gelben zugelegt, um die „alten“ einzuschicken.
    Aus mehr, als 1m Abstand macht der linke garnichts mehr.

  8. #8
    Avatar von Garo
    Registriert seit
    16.11.2009
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    25.256
    Spielt gerade
    Mario & Luigi: Abenteuer Bowser + Bowser Jr.s Reise, Yoshi's Crafted World
    Network ID
    Garo263
    Konsolen
    Switch Wii U 3DS Wii XBOX 360 GC N64 SNES
    Zitat Zitat von Parker Beitrag anzeigen
    Hab mir extra die gelben zugelegt, um die „alten“ einzuschicken.
    Aus mehr, als 1m Abstand macht der linke garnichts mehr.
    Ich hab mir zum Release von Splatoon 2 die passenden Joy-Con geholt und habe auch das Problem. Nachdem ich Odyssey durch habe, schick ich die auch ein.


  9. #9

    Registriert seit
    23.04.2015
    Beiträge
    1.255
    Ich hab se gestern extra für Odyssey geholt ^^

  10. #10

    Registriert seit
    25.02.2017
    Beiträge
    309
    Spielt gerade
    Vroom
    Bei mir hatte der rechte Joycon (nach dem Umstieg auf "Fuchtelsteuerung" speziell bei Mario, vorher Handheld) mal kurz einen Aussetzer. Ist aber nur einmal vorgekommen. Und normal tun die Dinger auch aus größerer Entfernung.

    Denke ist bei Funk einfach mal so daß Störungen auftreten können. War bei der Wii auch schon mal der Fall, da hat dann gleich das ganze Spiel pausiert.

    Das muss deutlich schlimmer sein ehe ich irgendwas einschicke.

12 »

Ähnliche Themen

  1. PC-Problem. NEED HELP
    Von Ralf im Forum Off Topic
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 24.11.2004, 12:15
  2. Problem
    Von Zeldafreak im Forum Off Topic
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 29.03.2004, 20:11
  3. Problem mit PS2
    Von Badborusse im Forum Allgemeines Videospiele-Forum
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.03.2004, 20:04
  4. Problem mit NES
    Von Akira im Forum Ältere Nintendo-Konsolen und -Handhelds
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 23.03.2004, 15:07

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden