« ... 8910
  1. #91
    Avatar von Garo
    Registriert seit
    16.11.2009
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    32.707
    Spielt gerade
    div. wechselnde Indie-Games
    Konsolen
    Switch Wii U 3DS Wii XBOX 360 GC N64 SNES
    Gaming-PC
    Zitat Zitat von Naska Beitrag anzeigen
    Zur Wii U Zeit war ich nicht in diesem Forum groß unterwegs.
    Aber ich mochte die Wii U durchaus gerne, ich hatte nicht irre viel Geld aber was ich hatte reichte um die wichtigen Titel mit zu nehmen und es gab wenige schlechte Titel die man mitnehmen könnte, wenn viele Spiele kommen dann kommen meist auch riesen Mengen an Müll damit.
    Klar, im Nachhinein denkt man an die vielen tollen Titel wie die Zelda-Remaster, Mario 3D World usw., aber dabei vergisst man die oft viel zu langen Durststrecken, die ohne Third Party-Support noch viel krasser auffielen. Die tollen Zelda-Titel sollten ja auch eher die lange Arbeit an BotW kaschieren und Mario 3D World war halt auch weder das lang ersehnte Galaxy 3, noch der Sushine/64-Nachfolger. So was trübt dann auch den Eindruck.


  2. #92
    Avatar von Naska
    Registriert seit
    16.01.2017
    Beiträge
    3.210
    Spielt gerade
    Xenoblade Chronicles 2, Super Mario Odyssey und Dragonball Xenoverse 2
    Konsolen
    Switch PS4 Wii U PS Vita 3DS PSP PS3 SNES GB
    Playstation und Playstation 2
    Was hat das damit zu tun wie es für mich persönlich war?
    Ich hab die Wii U nicht Tag 1 gehabt sondern als Mario 3D World und co schon da waren, dann gab es genug das ich nachholen durfte und es endete damit das ich mir grade so erlauben konnte die Titel mit zu nehmen die ich wollte, ja neben dem 3DS also wirklich das Gefühl das ich da zurück stecke hatte ich nie.

  3. #93
    Avatar von fearly
    Registriert seit
    27.12.2012
    Ort
    Schweiz Zürich
    Beiträge
    4.537
    Spielt gerade
    The Legend of Zelda: Breath of the Wild
    Konsolen
    Switch Wii U GC N64
    Virtual Boy
    Wir hatten so ne Art ”Die WIIU ist scheisse Thread“
    Da ging Diskussionsmässig die Post ab.

    Vorallem Rince gab da ziemlich viel Gas ^^

  4. #94
    Avatar von kingm
    Registriert seit
    26.11.2015
    Ort
    Tirol
    Beiträge
    2.457
    Spielt gerade
    FE Awakening
    Konsolen
    Switch PS4 Wii U PS Vita 3DS PS3 GC GBA GB
    PS2
    Ich hatte auch meinen Spaß mit der Wii-U aber wie Garo sagt, es gab halt schon sehr sehr lange Durststecken in denen einfach nichts erschienen ist. Und wenn ich meine Spielesammlung durch sehe stehen nirgendwo so wenige Spiele wie bei der Wii-U. Das war schon wirklich schwach.


  5. #95
    Avatar von BIGBen
    Registriert seit
    29.01.2003
    Ort
    Bayreuth (Bayern)
    Beiträge
    6.906
    Spielt gerade
    Alles und nichts
    Konsolen
    Switch PS4 Wii U 3DS Wii DS XBOX 360 GC GBA N64 SNES GB NES
    NES Mini, SNES Mini, C128, Pong ^^"
    Das hab ich damals wie heute komplett anders empfunden. Die Konsole war für mich auch die erste Konsole, die ideal für Indie-Games war. Es war so nice darauf Shovel Knight zu spielen zum Beispiel.
    Auch mit den nicht ganz so hochkarätigen Titeln hatten wir damals viel Spaß und das Problem mit den fehlenden Spielen habe ich damals einfach so nicht wahrgenommen. Vielleicht lag es an meiner Lebenssituation, wo ich auch nicht unendlich viel Kohle und Zeit hatte, aber ich fand die WiiU damals sehr gut und persönlich sogar besser als die Wii, da es kaum Fuchtel-Games gab und auf der Wii praktisch nur. (Da wird es einen Aufschrei hier geben )
    Das einzige, was ich tatsächlich auch schade fand war, dass es nicht mehr Games wie Nintendoland gab, die das asymetrische Gameplay für Multiplayer-Titel genutzt haben. Es gibt nämlich kaum ein spaßigeres Spiel für Coach-Multiplayer wie ich finde. Allein dieses Mario Versteckspiel und dieses Luigis Mansion Geisterjagd-Spiel waren echt geil. Sowas hätte ich auch gerne noch mehr gesehen.
    Aber gewisse Features von Nintendo-Konsolen fallen ja irgendwie immer etwas unter den Tisch, was ich auch jedes Mal schade finde. Ich denke da an Streetpass, HD-Rumble usw. Viele geile Ideen und dann wurde oft zu wenig draus gemacht. Und wenn jemand aus sowas ehcten Spaß machen kann, dann ja wohl Nintendo.

  6. #96
    Avatar von Garo
    Registriert seit
    16.11.2009
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    32.707
    Spielt gerade
    div. wechselnde Indie-Games
    Konsolen
    Switch Wii U 3DS Wii XBOX 360 GC N64 SNES
    Gaming-PC
    Zitat Zitat von BIGBen Beitrag anzeigen
    Das einzige, was ich tatsächlich auch schade fand war, dass es nicht mehr Games wie Nintendoland gab, die das asymetrische Gameplay für Multiplayer-Titel genutzt haben. Es gibt nämlich kaum ein spaßigeres Spiel für Coach-Multiplayer wie ich finde. Allein dieses Mario Versteckspiel und dieses Luigis Mansion Geisterjagd-Spiel waren echt geil. Sowas hätte ich auch gerne noch mehr gesehen.
    Gab tatsächlich einige...
    Game & Wario, Wii Party U, Star Fox Zero, New Super Mario Bros. U, Rayman Legends, Mario Party 10, Kirby and the Rainbow Paintbrush, aber ja Nintendo Land war von allen das beste. Da kommt im Sinne von Party Games als einziges Wii Party U wirklich ran.


  7. #97
    Avatar von BIGBen
    Registriert seit
    29.01.2003
    Ort
    Bayreuth (Bayern)
    Beiträge
    6.906
    Spielt gerade
    Alles und nichts
    Konsolen
    Switch PS4 Wii U 3DS Wii DS XBOX 360 GC GBA N64 SNES GB NES
    NES Mini, SNES Mini, C128, Pong ^^"
    Ja, Wii Party U war auch echt cool. War damals auf eine Art das bessere Mario Party. Dort wurde aber nicht sooo viel Gebrauch von dem Gamepad-Feature gemacht. Das hat Nintendoland echt am besten umgesetzt. Game & Qario vielleicht noch, aber das war ja hauptsächlich Singleplayer. Da fand ich das nicht so reizvoll ehrlich gesagt.

  8. #98
    Avatar von Karltoffel
    Registriert seit
    09.07.2015
    Beiträge
    2.842
    Spielt gerade
    Tetris 99, Trails in the Sky, Burnout Paradise
    Konsolen
    Switch PS4 Wii U PS Vita 3DS GC GBA N64
    Zitat Zitat von BIGBen Beitrag anzeigen
    Die Konsole war für mich auch die erste Konsole, die ideal für Indie-Games war. Es war so nice darauf Shovel Knight zu spielen zum Beispiel.
    Ich seh jetzt Shoval Knight als Beleg für die Stärke der Wii U als Indiekonsole - nicht nur, weil Shoval Knight für wirklich jedes System veröffentlicht worden ist.

    Der Speicher der Wii U war mit 8 bzw. 32 GB unglaublich limitiert, und ließ sich nur schwerfällig mit externen Festplatten erweitern, was aber Probleme mit Wii-Homebrew verursacht hat. Von daher waren Nindies für mich auf der Konsole nie eine ernstzunehmende Option (Downloadtitel allgemein nicht), außer sie wurden auf Disk veröffentlicht - was sich neben SN vielleicht noch auf Fast RMX und SteamWorld.
    Daneben standen viele großartige Indietitel, auch die oben genannten, fast immer im Schatten der Nintendo-Spiele.

    Zitat Zitat von BIGBen Beitrag anzeigen
    aber ich fand die WiiU damals sehr gut und persönlich sogar besser als die Wii, da es kaum Fuchtel-Games gab und auf der Wii praktisch nur. (Da wird es einen Aufschrei hier geben )
    Ich mochte die Fuchtelspiele. Als ich das erste Mal Wii Sports gesehen habe, war klar, dass ich mir die Wii NIEMALS kaufen würde. Ich will doch nicht im Stehen spielen!. Aber letztlich waren es gerade diese Fuchtelspiele, die dem Videospiel für mich wieder Leben und Kreativität eingehaucht haben. Probleme waren eher Spiele, bei denen das Fuchteln künstlich drangeflanscht wurde, man denke an Mario Galaxy, Skyward Sword, und - ganz ganz schlimm - Prince of Persia: Rival Swords (auf dem GC oder der PS3 um Welten besser).

    Auf der Wii U brauchtest du dann immer dieses grottige Tablet. Duck Tales Remastered hat es nichtmal genutzt, aber man musste zwingend damit spielen. Kirby wurde quasi wieder auf SNES-Grafik reduziert, weil man es ja unbedingt auf dem Tablet spielen musste, welches kein 720p konnte. Star Fox ... tun wir so, als hätte es das nie gegeben.

    Die Wii U war da stark, wo man einen Pro Controller oder Wiimote nutzen konnte. Xenoblade, Yoshi, Mario Kart, Pikmin 3 und die Virtual Console. Dafür stimmte aber das Preis-Leistungsverhältnis überhaupt nicht. Man musste dieses klobige Tablet bezahlen, das man nur für die Systemeinstellungen brauchte; und wenn man es brauchte, war garantiert die Batterie leer.

    Zitat Zitat von BIGBen Beitrag anzeigen
    Das einzige, was ich tatsächlich auch schade fand war, dass es nicht mehr Games wie Nintendoland gab, die das asymetrische Gameplay für Multiplayer-Titel genutzt haben.
    Was nicht funktioniert hat, weil man dafür dann noch Wii-Zubehör dazu kaufen musste. Marketingtechnisch hat das Spiel der Konsole den Todestoß verpasst.

  9. #99
    Avatar von Garo
    Registriert seit
    16.11.2009
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    32.707
    Spielt gerade
    div. wechselnde Indie-Games
    Konsolen
    Switch Wii U 3DS Wii XBOX 360 GC N64 SNES
    Gaming-PC
    Zitat Zitat von Karltoffel Beitrag anzeigen
    Probleme waren eher Spiele, bei denen das Fuchteln künstlich drangeflanscht wurde, man denke an Mario Galaxy, Skyward Sword
    Ich glaube, du meinst Twilight Princess. Skyward Sword baut auf vollständig auf der Bewegungssteuerung auf.

    Zitat Zitat von Karltoffel Beitrag anzeigen
    Auf der Wii U brauchtest du dann immer dieses grottige Tablet.
    Das stimmt nicht. Viele Spiele konnten alternativ auch mit dem Wii U Pro Controller gespielt werden, manchmal sogar mit Wii-Controller.
    Zitat Zitat von Karltoffel Beitrag anzeigen
    Kirby wurde quasi wieder auf SNES-Grafik reduziert, weil man es ja unbedingt auf dem Tablet spielen musste, welches kein 720p konnte.
    Maßlose Übertreibung. Aber ja, es ist schon dumm, wenn das Spiel mit seiner 1080p-Knetoptik auf dem TV glänzt, aber man die ganze Zeit auf dem 480p-Gamepad spielt.

    Zitat Zitat von Karltoffel Beitrag anzeigen
    Was nicht funktioniert hat, weil man dafür dann noch Wii-Zubehör dazu kaufen musste. Marketingtechnisch hat das Spiel der Konsole den Todestoß verpasst.
    Natürlich braucht ein Multiplayer-Spiel zusätzliche Controller. Wii U hatte den Vorteil, dass man die alten Wii-Controller wiederverwenden konnte, die eh jeder zu Hause rumkullern hat, weil jeder und dessen Oma eine Wii hatte.


« ... 8910

Ähnliche Themen

  1. Schwarze Balken trotz 16:9?
    Von SNDS im Forum Film, Kino & Musik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 13.04.2013, 19:17
  2. Verbindungsprobleme trotz USB Connector
    Von Tidu im Forum Nintendo DS Soft- und Hardware
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 11.08.2009, 12:07
  3. Big N: Höherer Gewinn trotz GC Schwäche
    Von Gonzo im Forum Multiplattform- und PC-Spiele
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 13.10.2005, 03:17
  4. Keine Freude trotz Erfolg?
    Von Cleese im Forum Off Topic
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 02.10.2005, 18:39

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden