123 ... »
  1. #1

    Amerika: Nintendo Switch ist die schnellstverkaufte Heimkonsole aller Zeiten


  2. #2
    Avatar von Monty
    Registriert seit
    02.04.2016
    Beiträge
    248
    Konsolen
    Switch Xbox One Wii U PS Vita 3DS Wii DS PS3 XBOX 360 GC
    Dreamcast, PS2, Retro Freak
    Und wäre die Konsole in Europa nicht so schweineteuer, hätte Nintendo damit vielleicht auch im alten Land Rekorde aufstellen können

  3. #3
    Avatar von Nevilleboy
    Registriert seit
    10.02.2015
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    25
    Spielt gerade
    The Legend Of Zelda: Breath of the Wild
    Konsolen
    Switch Wii U 3DS Wii DS GC N64 GB
    PS2
    Ist doch nicht teuer, selbst in Amerika hatte sie denselben Preis.

  4. #4

    Registriert seit
    19.01.2014
    Ort
    Sachsen-Anhalt
    Beiträge
    584
    Spielt gerade
    Heroes of the Storm
    Konsolen
    Switch Wii U 3DS Wii DS
    Zitat Zitat von Nevilleboy Beitrag anzeigen
    Ist doch nicht teuer, selbst in Amerika hatte sie denselben Preis.
    Die Konsole wurde 2016 nicht ohne Grund auf einen Verkaufspreis von 250€ geschätzt. Selbst Amazon Frankreich hat die Konsole zum Release für 299€ verkauft. Die werden das sicherlich nicht mit Verlust gemacht haben. Von daher sind die 330€ hierzulande eine Farce gewesen. Ich selber hätte mir die Konsole nicht gekauft, habe sie aber durch meine Tätigkeit geschenkt bekommen und... naja einem geschenkten Gaul schaut man nicht ins Maul.

  5. #5
    Avatar von Balki
    Registriert seit
    27.12.2010
    Ort
    ~/
    Beiträge
    8.722
    Spielt gerade
    Shin Megami Tensei: Devil Summoner: Soul Hackers | Tokyo Mirage Sessions #FE (lunatic)
    Network ID
    Ketwurst
    Konsolen
    Wii U 3DS Wii SNES GB
    PSone, PS 2
    Zitat Zitat von virus34 Beitrag anzeigen
    Die Konsole wurde 2016 nicht ohne Grund auf einen Verkaufspreis von 250€ geschätzt. [...]
    Doch wurde sie. Aufgrund falscher Gerüchte. Zumal dieses Schätzen größtenteils von "Internet-CEO's", 08/15-Spielern und Konsorten kam und eher Wunschdenken als tatsächlich begründete Vermutung war. Es gab auch schon längst Berichte (von Professionellen; keine besserwissenden Internet-Cowboys) über die Produktionskosten usw., die zeigten, dass der Preis passt.

    Lediglich, dass dieses Mal kurioserweise für Europa 30 € mehr drauf kommen ist eigenartig. Denn amerikanische Steuer, die später dazu kommt, hin oder her. Dass der Euro 'nen höheren Wert hat interessiert die Publisher/Hersteller ja sonst auch nicht. Allerdings bekommt man die Switch auch schon längst für 300 €. Das Mario-Bundle gab's auch schon für 340 € statt der "Standard" 390 €.
    Geändert von Balki (04.01.2018 um 20:20 Uhr)







  6. #6

    Registriert seit
    19.01.2014
    Ort
    Sachsen-Anhalt
    Beiträge
    584
    Spielt gerade
    Heroes of the Storm
    Konsolen
    Switch Wii U 3DS Wii DS
    Ohne jetzt zu weit auszuholen, denn es würde eh nichts bringen, aber welche relevanten Gerüchte haben denn nicht gestimmt? Wir haben als Hauptkostenfaktoren den veralteten Tegra X1, zusätzlicv sogar die Ausschussware die die normalen Taktraten nicht erreichen und ein 720p Display, was preiswerter wie die Handydisplays ist. Ansonsten viel Plastik und ein normal dimensionierter Akku.
    Geändert von virus34 (04.01.2018 um 20:37 Uhr)

  7. #7

    Registriert seit
    25.04.2017
    Ort
    NRW
    Beiträge
    438
    Konsolen
    Switch PS4 Wii U PS Vita 3DS PSP PS3 GC GBA N64 SNES GB NES
    Und Entwicklungskosten und blabliblubb.... nehmt es einfach hin, solange keiner von euch genaue Angaben über jeden Schritt und Co hat wird die Diskussion hier wieder nur ein herbes hin und her von irgendwelchen Aussagen ohne Befunde...

    Hut ab Nintendo für diese Leistung. Nach der WiiU hab ich nicht mehr damit gerechnet!

  8. #8
    Avatar von Ryumaou
    Registriert seit
    09.09.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.321
    Konsolen
    PS4 Wii U 3DS Wii DS GC GBA N64 SNES GB
    andere: PSX, PS2
    Wirkt auf mich schon ein wenig surreal.
    Bei Wii damals hab ich es im Umfeld deutlich mehr gemerkt, dass sich die Konsole gut verkauft.
    Ich denke, dass sich über die zukünftige Preisgestaltung der Hardware da noch 'ne Menge mehr Leute einbinden lassen.

    Bislang scheint Nintendos Strategie ja insgesamt aufzugehen.

  9. #9
    Avatar von Karltoffel
    Registriert seit
    09.07.2015
    Beiträge
    639
    Spielt gerade
    Death Road to Canada, Tales of Berseria
    Konsolen
    Switch PS4 Wii U PS Vita 3DS Wii DS PS3 XBOX 360 GC GBA N64 SNES GB NES
    Im Kapitalismus wird immer danach gestrebt, noch mehr zu verkaufen als zuvor. Daher macht es überhaupt keinen Sinn, aktuelle Releasezahlen mit denen von anderen Systemen von vor 5 Jahren zu vergleichen.

    Und ja, man kann es sicherlich als Erfolg werten, wenn Nintendo erst seine zahlenden Kunden monatelang verhungern lässt, um dann eine neue Konsole auf den Markt zu werden.

    Nur, wenn Sony im gleichen Zeitraum mehr Konsolen verkauft, wirkt so eine Pressemitteilung schon irgendwie peinlich.

  10. #10

    Registriert seit
    19.01.2014
    Ort
    Sachsen-Anhalt
    Beiträge
    584
    Spielt gerade
    Heroes of the Storm
    Konsolen
    Switch Wii U 3DS Wii DS
    Zitat Zitat von Phondrason Beitrag anzeigen
    Und Entwicklungskosten und blabliblubb.... nehmt es einfach hin, solange keiner von euch genaue Angaben über jeden Schritt und Co hat wird die Diskussion hier wieder nur ein herbes hin und her von irgendwelchen Aussagen ohne Befunde...
    Naja es gibt schon Anzeichen wenn man Recherche betreibt, dass die 250€ realistisch sind.
    https://www.polygon.com/2017/4/5/151...-cost-estimate

    Die Konsole wird auf 167$ geschätzt, was ich auch für realistisch halte. Sicherlich kann man sich auch da wenn man findig is auf ~ 150$ runterrechnen aber bleiben wir mal dabei. Immerhin sind z.B. die Tegra´s auch keine obere Qualitätsstufe sondern eben die untere Stufe, die die normalen Taktraten nicht erreicht.
    Allerdings wird bei den Joycons von einem Produktionspreis von ~90$ ausgegangen. Jetzt schauen wir mal, was Nintendo für die Joycons verlangt -> Amazon -> 75€, ohne Mwst. 63€, davon noch Versandkosten und Marge weg sind wir bei rund 55€ Einkaufspreis für Amazon. Das ist aber noch lange nicht der Preis den Nintendo für die Produktion hat. Die müssen genauso ausgeliefert, gelagert etc. werden sodass für Nintendo rund 50€ Produktionskosten fällig sind.
    Das bedeutet dann eben auch rund 60$ Produktionskosten für die beiden Joycons zusammen. Das macht insgesamt ~210 $ Produktionskosten oder eben ~ 170€. Davon 50% als Kosten für Entwicklung, Verkauf, Mwst. usw sind schon realistische Werte. Womit wir eben bei den damals veranschlagten 250€ Verkaufspreis wären. Ansonsten waren es eben keine "Mr. irgendwer" die das damals behauptet haben, sondern eine konkrete Ladenkette mit Preisgarantie in UK die die Switch für umgerechnet 250€ verkauft haben.

123 ... »

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 15.04.2017, 13:25
  2. Nintendo Switch ist in allererster Linie eine Heimkonsole laut Nintendo
    Von Nintendo-Online im Forum Nintendo-Online.de News
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 25.10.2016, 23:29
  3. Inside Nintendo 41: Der großartigste E3-Moment aller Zeiten
    Von Nintendo-Online im Forum Nintendo-Online.de News
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 03.06.2014, 20:39
  4. Nintendo Power kürt die 285 besten Nintendo-Spiele aller Zeiten
    Von Nintendo-Online im Forum Nintendo-Online.de News
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 31.12.2012, 12:32

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden