123 ... »
  1. #1

    Muss Electronic Arts die Star Wars-Lizenz abgeben?


  2. #2
    Avatar von Garo
    Registriert seit
    16.11.2009
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    19.188
    Network ID
    Garo263
    Konsolen
    Switch Wii U 3DS Wii XBOX 360 GC N64 SNES
    Es wäre so viel schöner, die Lizenz in den Händen einer Firma zu wissen, die nicht vehement Singleplayer-Games ablehnt, weil man damit kein Geld durch Microtransactions verdienen kann.

  3. #3
    Avatar von Greg
    Registriert seit
    25.02.2014
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    6.977
    Spielt gerade
    Däumchen drehen, Taschenbilliard, Räuber und Gendarm
    Konsolen
    Wii U PS3 SNES GB
    Nintendo 2DS
    Ich bitte darum.

  4. #4
    Avatar von Marco
    Registriert seit
    02.12.2008
    Ort
    Sassenberg
    Beiträge
    3.443
    Spielt gerade
    Binding of Isaac: Afterbirth (PC, PS4), DOOM (PS4), Valkyria Chronicles Remastered (PS4), Stories: Path of Destinies (PS4)
    PSN-ID
    realblush
    Konsolen
    Wii U 3DS Wii DS PS3 GC GBA N64 SNES GB NES
    PlayStation Vita
    Oh bitte ja. Man hat ja in den letzten Monaten gesehen, in welche Richtung EA fahren möchte - wenn man einfach mehreren Publishern Zugang zur Marke bietet, und eben nicht alles unter einem Dach entsteht, wird man hoffentlich auch bessere Spiele erhalten, die nicht nur gut aussehen.

  5. #5
    Avatar von Peter Penero
    Registriert seit
    29.01.2017
    Beiträge
    553
    Konsolen
    Switch Xbox One Wii U 3DS
    Ubisoft wäre imo der richtige Partner. Die würden einfach ein paar coole und solide Action Adventures mit Star Wars Anstrich auf die Beine stellen. Open World wie AC, vielleicht ein stealth game wie Splintercell oder ein Nahkampf Multiplayer Spiel wie For Honor (in schneller und mit Lichtschwertern). Uns würden sicherlich keine Meisterwerke erwarten, aber doch sehr solide Titel.

  6. #6
    Avatar von Mjyrn
    Registriert seit
    20.02.2016
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    1.060
    Spielt gerade
    Tales of Berseria
    Konsolen
    3DS
    PC
    Schade wäre es nicht drum.
    Gebt die Lizenz Bandai Namco. Da könnten dann durchaus interessante Spiele bei rauskommen!
    Star Wars Beat-em Up a la Dragonball-Fighter, anyone?
    J-RPG and Indie Love <3

  7. #7
    Avatar von Garo
    Registriert seit
    16.11.2009
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    19.188
    Network ID
    Garo263
    Konsolen
    Switch Wii U 3DS Wii XBOX 360 GC N64 SNES
    Zitat Zitat von Mjyrn Beitrag anzeigen
    Schade wäre es nicht drum.
    Gebt die Lizenz Bandai Namco. Da könnten dann durchaus interessante Spiele bei rauskommen!
    Star Wars Beat-em Up a la Dragonball-Fighter, anyone?
    Beat'em Up ist so was wie Double Dragon. Du meinst Kampfspiele. Da gab's sogar ein paar wenige in der Vergangenheit:
    Star Wars - Clone Wars - Lichtschwertduelle für Wii und Star Wars: Masters of Teräs Käsi für PlayStation aber bis auf diese eher unbekannten und wohl auch nicht besonders guten Games wäre das auf jeden Fall was ziemlich neues und bereicherndes fürs Franchise.


  8. #8
    Avatar von KaiserGaius
    Registriert seit
    18.10.2002
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    15.174
    Konsolen
    Switch Xbox One Wii U 3DS Wii PS3 XBOX 360 GC GBA N64 SNES GB NES
    Auch wenn es Disney hier nur um den Schutz der Marke geht, damit sie keine finanziellen Einbußen durch EAs verhalten bekommen, fände ich es gut, wenn Disney die Lizenz an andere geben würde. Aber bitte nicht Ubisoft. Die haben im Geschäftsbericht gerade gezeigt, dass sie auch auf Game ass Service gehen.

    Nintendo ID: Kaiser-Gaius

  9. #9
    Avatar von Greg
    Registriert seit
    25.02.2014
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    6.977
    Spielt gerade
    Däumchen drehen, Taschenbilliard, Räuber und Gendarm
    Konsolen
    Wii U PS3 SNES GB
    Nintendo 2DS
    Ich bin von der Qualität Ubisofts überhaupt nicht überzeugt. Mario + Rabbids, Southpark und der ein oder andere AC Titel mögen ja echt gut sein, aber die haben zu viele Gurken und langweilige, generische Games geliefert. Die halte ich echt nur für bedingt fähig.

  10. #10
    Avatar von Unnütz
    Registriert seit
    17.03.2015
    Beiträge
    426
    Spielt gerade
    Steep und Metro 2033
    Konsolen
    Switch Xbox One Wii U 3DS Wii DS GBA
    PC
    Fand es von Anfang schwachsinnig, dass Disney die Star Wars Lizenz nur an einen Publisher vergeben hat. Nicht weil es EA war, sondern weil die Qualität und Quantität darunter leidet. Hätte es besser gefunden, wenn man einfach Lucas Arts als Namen stehen gelassen hätte und mit mehren Publishern/Entwicklern zusammen gearbeitet hätte. Star Wars Spiele stehen halt für mich, vor allem dafür dass sie unterschiedliche Spiele-Genres bedienen oder vergleicht mal Republic Commando mit Empire at War oder Knights of the Old Republic.

123 ... »

Ähnliche Themen

  1. Electronic Arts erhält Lizenz für Star Wars-Spiele
    Von Nintendo-Online im Forum Nintendo-Online.de News
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 08.05.2013, 15:08
  2. Electronic Arts mit Verlusten
    Von Gonzo im Forum Allgemeines Videospiele-Forum
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 27.07.2005, 23:03
  3. Was sagt ihr zu Electronic Arts?
    Von Wayne im Forum GameCube-Soft- und -Hardware
    Antworten: 67
    Letzter Beitrag: 02.01.2004, 17:52
  4. Electronic Arts und Sega
    Von Rob im Forum Nintendo-Online.de News
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.05.2003, 20:18
  5. Electronic Arts auf der E³
    Von Lars im Forum Nintendo-Online.de News
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 09.05.2003, 18:42

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden