« ... 9171819
  1. #181

    Registriert seit
    13.12.2002
    Beiträge
    23.007
    Zitat Zitat von Garo Beitrag anzeigen
    Weiß ich. Was denkst du, wo ich meinen her habe? :P
    Von Sega oder? ODER?!?!?!

  2. #182
    Avatar von Karltoffel
    Registriert seit
    09.07.2015
    Beiträge
    4.241
    Spielt gerade
    Spiele
    Konsolen
    Switch GC
    PS5, PC
    Zitat Zitat von Tiago Beitrag anzeigen
    Ja, die Idee hatte ich auch schon, aber ich kenne nicht so wirklich Leute, die da tief drin stecken.
    Vorlagen dafür gibt es ja sogar im Netz, z.B. nach 3 Minuten Google: https://www.thingiverse.com/thing:5316834

    Wegen dem 3D-Drucker lohnt es sich dann, sich umzuhören. Bei mir im Ort hat die Bücherei einen, aber da drucke ich dann auch nur kleine Einzelteile, keine 10 oder mehr Inlays.
    Man müsste die aber auch aus Pappe basteln können. SNES und N64 hatten ja auch Papp-Inlays.

  3. #183
    Avatar von K-I-T-N
    Registriert seit
    03.02.2019
    Beiträge
    185
    Zitat Zitat von Tiago Beitrag anzeigen
    Ja, die Idee hatte ich auch schon, aber ich kenne nicht so wirklich Leute, die da tief drin stecken.
    Ich bin in einem Forum, wo es viel um Retro-Modding und Sammeln geht. Da habe ich auch ein paar Kontakte, von denen ich mir für meine Projekte immer die 3D Drucks machen lasse. Sehr gute Qualität und verlässliche Leute. Wenn du möchtest kann ich da gerne einmal anfragen, wie viel die z. B. für einen Druck von dem von Kartltoffel geposteten Inlay verlangen und wenn der Stückpreis für dich in Ordnung ist, kann ich dir gerne Kontaktmöglichkeiten weitergeben.

  4. #184
    Avatar von Tiago
    Registriert seit
    03.03.2011
    Ort
    Irgendwo in den unendlichen Weiten der Pixel und Polygone
    Beiträge
    29.358
    Konsolen
    Switch PS4 Wii U PS Vita 3DS Wii PSP DS PS3 GC GBA N64 SNES GB
    SNES Mini, PlayStation, PC
    Heute sind auch meine DS-/GBA-Cases für meine GBA-Spiele angekommen. Das Design ist etwas anders, als bei den GB-Spielen, mit Screenshots hinten drauf. Vorne ist das GBA-Logo etwas groß geraten, aber die DS-Schachteln sind größer, als die von den GBA-Spielen und sonst passte das mit dem Cover nicht so gut. Aber ich finds ganz okay so.

    (Leider war es, wie auch bei den GB-Spielen, teils nicht möglich, Cover in hoher Auflösung zu finden. )

    IMG_3376.jpg

    IMG_3377.jpg

    IMG_3378.jpg

    IMG_3380.jpg


  5. #185

    Registriert seit
    13.12.2002
    Beiträge
    23.007
    Gerade bei älteren Games, besonders aus dem klassischen Modulzeitalter, ist es ja schon was tolles, nicht nur das Modul sondern das Spiel in voller Pracht inkl. Pappbox, Anleitung und Inlay zu haben.

    Durch merkwürdige Zufälle und weil ich so langsam an den Punkt komme, nur noch selten was zu finden, was ich der Sammlung in dem Sektor noch hinzuzufügen möchte, habe ich angefangen Leer-OVPs und Anleitungen usw zu kaufen.
    Seitdem ich das immer mal wieder verfolge wurden aus lösen Modulen einige Spiele ein vollwertiges, komplettes Exemplar. Statt viel Geld für ein ohnehin schon komplettes auszugeben, was ich mir prinzipiell spare, weil zocken kann ich doch schon, geht mein Geld jetzt für Pappe und Papier drauf. Folgende Games konnte ich so vervollständigen und entsprechend aufwerten:

    Super Mario 64
    GoldenEye 007
    Pokemon Ranger
    Golden Sun
    Pokemon Snap
    Rock'n Roll Racing
    extreme-g
    Faxanadu
    Final Fantasy VI Advance
    Castlevania: Dawn of Sorrow
    Killer Instinct Gold


    Was haltet ihr davon, OVPs und Anleitungen separat nachzukaufen? Cool oder uncool weil es nicht die direkte originalbox ist, sondern zwei Waisenkinder zueinander geführt werden?

  6. #186
    Avatar von Tiago
    Registriert seit
    03.03.2011
    Ort
    Irgendwo in den unendlichen Weiten der Pixel und Polygone
    Beiträge
    29.358
    Konsolen
    Switch PS4 Wii U PS Vita 3DS Wii PSP DS PS3 GC GBA N64 SNES GB
    SNES Mini, PlayStation, PC
    Zitat Zitat von FallenDevil Beitrag anzeigen
    uncool weil es nicht die direkte originalbox ist, sondern zwei Waisenkinder zueinander geführt werden
    Tatsächlich war das mein erster Gedanke, ergibt aber letztlich gar keinen Sinn. Ich finds cool.


  7. #187
    Avatar von Karltoffel
    Registriert seit
    09.07.2015
    Beiträge
    4.241
    Spielt gerade
    Spiele
    Konsolen
    Switch GC
    PS5, PC
    Vielleicht ist es auch einfach das Alt-werden (bzw. alt-sein), aber mich reizt das Sammeln von OVPs nicht mehr so sehr. Meine 10 oder 15 Lieblings-SNES-Spiele mit OVP im Schrank, hat was. Aber das ist bei mir dann auch limitiert auf eine Konsole + ein oder zwei Videospielreihen. Faxanadu spiele ich immer mal wieder gerne und ich mag das Boxart. Aber ich hab es erst lange nach NES-Zeit für mich entdeckt. Ohne diese Kindheitserinnerung ist das Spiel für mich vor allem ein bisschen Pappe und Plastik. Und nur das Plastik zum Spielen brauche ich.

    Aber, was soll auch die Frage. Wenn der Krempel Fallen glücklich macht, soll er es kaufen. Ich hau mein Geld derweilen eben für ein paar wenige First4Figures raus, was mir mehr gibt als ein Regalmeter OVPs.

  8. #188
    Avatar von K-I-T-N
    Registriert seit
    03.02.2019
    Beiträge
    185
    Bei mir kam da bei Filmen praktisch über Nacht der Wechsel. Zuerst hatte ich über 1000 Filme in meiner Bibliothek. Über Nacht hat es sich wie ein Ballast angefühlt. Die meisten der Filme schaue ich eh nicht mehr. Die, die ich auf DVD habe, da schaue ich vorher nochmal, ob es die nicht in HD bei Prime oder Netflix gibt. Vor allem aber verschwinden meine Lieblingsfilme in diesem mehr aus Filmen.

    Ich hatte direkt das Bedürfnis, meine Filmsammlung auf meine Top 50 zu reduzieren. Die dann aber in coolen Steelbooks als Blu-Ray oder noch besser UHD Blu-Ray. Den Rest dann einfach digitalisieren und von der Platte schauen, wenn ich die Filme dennoch weiterhin haben will. Reduzieren ging leider nicht so einfach, weil ich dann doch bei vielen Titeln Nostalgie hatte und mich nicht trennen konnte. Aber ich habe die Sammlung runtergedampft.

    Bei Spielen geht es mir eigentlich genauso. Problem ist, dass man die nicht so einfach digitalisieren kann wie Filme oder Musik. Digital kaufen geht bei Retro-Spielen für Konsole gar nicht. Man muss die Module selbst digitalisieren. Das kann ich inzwischen, weil ich die Hardware habe. Für die Modulplattformen. Auch PS1 geht ja einfach und Gamecube und Wii kann ich dank gemoddeter Konsolen auch ganz einfach meine Spiele digitalisieren. Da habe ich aber schon keine Hardware zum gescheiten emulieren. Erst recht nicht bei Wii U. Ganz zu schweigen von PS2 oder gar PS3. Auch 3DS nicht wirklich.

    Auch hier hätte ich am liebsten alles als drm-freie digitale Versionen (neue Spiele für PS4 oder Switch kaufe ich bevorzugt Retail, weil digital nicht drm-frei und Accountgebunden ist) und nur noch meine Favoriten im Regal. Geht aber leider nur sehr schwer. Bei Retro mit viel Aufwand bei neuen Spielen nicht so einfach. Und obwohl ich mich nicht als Sammler bezeichnen würde, sammelt es sich daher doch irgendwie wieder an und dann will ich das was da ist auch schön im Regal ausstellen. Was bei mir heißt einheitlich in Hüllen präsentieren.

  9. #189
    Avatar von Tiago
    Registriert seit
    03.03.2011
    Ort
    Irgendwo in den unendlichen Weiten der Pixel und Polygone
    Beiträge
    29.358
    Konsolen
    Switch PS4 Wii U PS Vita 3DS Wii PSP DS PS3 GC GBA N64 SNES GB
    SNES Mini, PlayStation, PC
    Hast du denn eine Lösung um DS oder 3DS Spiele zu digitalisieren?


  10. #190
    Avatar von Karltoffel
    Registriert seit
    09.07.2015
    Beiträge
    4.241
    Spielt gerade
    Spiele
    Konsolen
    Switch GC
    PS5, PC
    GodMode9. Dafür muss man allerdings einen 3DS per Exploit softmodden.
    Zum Entschlüsseln von 3DS-Spielen braucht man in jedem Fall einen geheimen Schlüssel von der Konsole. Da kommt man legal nicht um ein Softmod herum.

    Funfact: Die Sicherheit des 3DS basierte mal darauf, dass man zum Softmodden Tasten gedrückt halten musste, während das Gerät geschlossen war. Nintendo wurde mit einem einfachen Küchenmagneten gehackt, der die geschlossene Klappe vortäuscht. Das ist noch peinlicher als der Hack per Pinzette (Wii) oder Büroklammer (Switch).

    Wenn man keine permanenten Änderungen am Gerät willst, kann man für NDS eine alte "SuperCard SD" o.ä. plus "Superkey" nutzen, um die Spiele am NDS auszulesen. Aber das empfand ich früher immer als extrem fummelig.

Ähnliche Themen

  1. Die Ultimative Brettspielsammlung-Demo...
    Von Nintendo-Online im Forum Nintendo-Online.de News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.06.2008, 21:47
  2. Die Ultimative Brettspielesammlung (PM)
    Von Nintendo-Online im Forum Nintendo-Online.de News
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 25.03.2008, 16:50
  3. Ultimative Waffe wo?
    Von Link_23 im Forum Final Fantasy - Crystal Chronicles
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 03.04.2004, 18:52
  4. Der ultimative DVD-Thread
    Von Kai im Forum Off Topic
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 02.02.2004, 01:43
  5. Das ultimative MK :DD Quiz!!
    Von Skully im Forum Mario Kart - Double Dash!!
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 09.12.2003, 17:15

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden