« 123412 ... »
  1. #11

    Registriert seit
    25.02.2014
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    8.125
    Spielt gerade
    Däumchen drehen, Taschenbilliard, Räuber und Gendarm
    Konsolen
    Wii U PS3 SNES GB
    Nintendo 2DS
    Witziger Weise hab ich an diesen Thread wieder vermehrt gedacht, dieser Tage. Oft habe ich mich die letzten Monate wieder dabei erwischt, wie ich Games kaufen wollte, ohne den Drang diese wirklich zu spielen. Einfach nur, um sie zu besitzen, des Sammelns wegen. Ich habe mich dann, auch angesichts meines doch beachtlichen Backlogs, dazu entschieden, ausschliesslich nur Games zu kaufen, die ich auch wirklich mal zocken werde. Denn es gibt auch immer wieder Schnäppchen, wo durch Aktionen und Rabatte ein Game mal viel günstiger zu haben ist. So konnte ich zB Megaman 11 (Switch) für 23€ kaufen, zocken werde ich das aber wohl frühestens nächstes Jahr. Günstiger würde ich aber wohl kaum dran kommen, also habe ich es mal für die Sammlung gekauft, im Wissen, dass ich es definitiv noch spielen werde. Wenn man sich auf die Games beschränkt, die man tatsächlich zocken will und auch wird, dann passt das denke ich. Schlimmer finde ich da physische Games, die sich ansammeln, man sie aber höchstwahrscheinlich niemals zocken wird.

  2. #12
    Avatar von Garo
    Registriert seit
    16.11.2009
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    37.788
    Spielt gerade
    Deep Rock Galactic, Zelda
    Konsolen
    Switch Wii U 3DS Wii XBOX 360 GC N64 SNES
    Gaming-PC
    Zitat Zitat von HeyDay Beitrag anzeigen
    Ich habe heute den Schritt gewagt, alle PC-Spiele (Steam/GOG etc.) aus meinem Backlog zu eleminieren.
    Ich bin zu dem Entschluss gekommen, dass diese Spiele nicht zu meiner Sammlung gehören, da es sich zu 99% aller Fälle um "kostet (fast) nix - nehm ich mal mit"-Games handelt. Es besteht kaum emotionale Bindung zu diesen kaum angeschauten Games, in die ich nichts investiert habe und die mir kein schlechtes Gewissen bereiten, wenn ich auf ein noch nicht angefangenes Game blicke.
    Diese Entscheidung macht mein Leben ein Stück weit besser. Und ich habe endlich das Ziel der letzten Jahre erreicht: 50% der Sammlung durchgespielt!
    Das ist aber genauso beschönigt wie die Arbeitslosenquote.
    Kenn ich aber. Als ich mit Steam angefangen habe, war ich auch so: "Hey, das ist billig. Nehm ich mit." und bam, nie gespielt. Mittlerweile mache ich das freilich nicht mehr und um meinen Backlog zu erleichtern wird der auch jährlich genullt. ist einfach angenehmer.

  3. #13
    Avatar von HeyDay
    Registriert seit
    01.12.2014
    Beiträge
    2.518
    Konsolen
    Switch Wii U PS Vita 3DS Wii PSP DS PS3 GC GBA N64
    PS1, PS2
    Jetzt musst du mir mal erklären, was backlog "nullen" bedeutet. Am besten, in Form einer Arbeitslosenquote-Analogie


  4. #14
    Avatar von Tropicallo
    Registriert seit
    21.09.2004
    Ort
    Mittelfranken
    Beiträge
    3.416
    Spielt gerade
    Octopath Traveler, Switch Sports, Inazuma Eleven 3
    Konsolen
    Switch PS4 Wii U 3DS Wii DS PS3 GC GBA N64 SNES GB
    Zitat Zitat von HeyDay Beitrag anzeigen
    Ich habe heute den Schritt gewagt, alle PC-Spiele (Steam/GOG etc.) aus meinem Backlog zu eleminieren.
    Ich bin zu dem Entschluss gekommen, dass diese Spiele nicht zu meiner Sammlung gehören, da es sich zu 99% aller Fälle um "kostet (fast) nix - nehm ich mal mit"-Games handelt. Es besteht kaum emotionale Bindung zu diesen kaum angeschauten Games, in die ich nichts investiert habe und die mir kein schlechtes Gewissen bereiten, wenn ich auf ein noch nicht angefangenes Game blicke.
    Diese Entscheidung macht mein Leben ein Stück weit besser. Und ich habe endlich das Ziel der letzten Jahre erreicht: 50% der Sammlung durchgespielt!
    Ich hab PC-Spiele gar nicht erst in meinen Backlog aufgenommen... das wäre absolut verrückt. Was ich bei Steam für massigen Kram (hauptsächlich aus zig Humble Bundles) hab und wahrscheinlich niemals spielen werde ist nicht mehr lustig. In letzter Zeit sind diese Bundlekäufe bei mir aber sehr zurückgegangen, gibt kaum noch welche, die mich wirklich reizen bzw. die interessanten Spiele nicht schon aus anderen Bundles hab. Vor ein paar Jahren hab ich gefühlt alle 2 Wochen ein Bundle geholt, und wenns auch mal nur zum Mindestpreis war.
    Retail am PC spielt für mich keine große Rolle, da fehlt mir irgendwie auch die Nostalgie dafür denk ich. Habe da auch nur eine Hand voll Spiele wie Age of Empires II, Baldurs Gate 2 oder Morrowind.

    Bei den Konsolen, insbesondere Nintendo, sieht die Sache dann schon anders aus. Ich seh mich hier schon gewissermaßen auch als Retail-Sammler, zumindest von Nintendoeigenen Spielen.
    Generell kauf ich eigentlich nur Retail, wenn es eine solche Version gibt. Erscheint ein Download-Spiel, das ich schon besitze später als Retail kauf ichs jedoch nicht nochmal, ausser vielleicht ich würde es extrem günstig bekommen? Deswegen warte ich bei vielen Spielen auch erstmal ab (z.B. derzeit noch Hollow Knight, Stardew Valley). Zum Vollpreis kauf ich in der Regel nur Spiele, die ich wirklich zeitnah spielen möchte, evtl. später schwer zu bekommende Limited Editions oder jetzt neu: Limited Run und co... Was nicht in die Kategorie fällt wird dann oft irgendwo mal günstig (20 € abwärts) oder vielleicht bei 3für2 und ähnlichem mitgenommen.
    An sich hätte ich schon Interesse, die Spiele, die ich kaufe auch alle zu spielen. Die Realität sieht aber anders aus. Hab z.B. noch relativ viele eingeschweißte Spiele aus der Wii/DS-Zeit hier und ungespieltes sowieso. Zeit ist knapp, zumal ich jemand bin, der sich eher Zeit lässt beim Spielen und versucht möglichst viel mitzunehmen. Dass zeitfressende JRPGs so ziemlich mein Lieblingsgenre sind ist da auch nicht zuträglich.^^

    Sony kauf ich eigentlich auch nur Retail, wenns Retail gibt, aber da ist die Gesamtanzahl überschaubar und ich hab kein Bedürfnis nach einer größeren Sammlung. Für die PS3/PS4 besitze ich digital auch ausschließlich PS1/2 Classics (zu 90% RPGs aus nem Sale und ungespielt ), da ich die Konsolen nie hatte und auch kein Interesse daran hab, mir diese noch zuzulegen.

    Joa, falls wen Genaueres interessiert
    https://backloggery.com/Tropicallo

  5. #15
    Avatar von Garo
    Registriert seit
    16.11.2009
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    37.788
    Spielt gerade
    Deep Rock Galactic, Zelda
    Konsolen
    Switch Wii U 3DS Wii XBOX 360 GC N64 SNES
    Gaming-PC
    Zitat Zitat von HeyDay Beitrag anzeigen
    Am besten, in Form einer Arbeitslosenquote-Analogie
    "Manchmal nennen sie es Säuberung oder Rote Zeit. Auf einem Planeten heißt es einfach Mordnacht."

    Ich mach einen Cut. Alles, was ich nicht geschafft habe, in dem Jahr durchzuspielen wird damit ad acta gelegt und ich beginne mit einer leeren Liste. Sollte ich doch noch Lust bekommen, das Spiel zu spielen, kommt's wieder auf die Liste.

  6. #16
    Avatar von Seesternmann
    Registriert seit
    05.09.2009
    Ort
    Rostock
    Beiträge
    1.079
    Spielt gerade
    s. Signatur
    Konsolen
    Switch Xbox One PS4 Wii U PS3 XBOX 360
    Mal abseits von den "üblichen" riesigen Retail Sammlungen einiger User:
    Sammelt hier eig. noch jemand aktiv Steelbook/Metalpaks ?

    Ich sammel die Dinger schon länger, einfach so schön *.*
    Würde mich echt interessieren, ob's hier noch mehr Liebhaber gibt.
    "Meinst du, dass sie die Gedanken genommen haben, die wir gedacht haben und wollen, dass unsere Gedanken, die wir gedacht haben, die Gedanken sind, die wir jetzt denken? Denkst du das?"



  7. #17
    Avatar von Karltoffel
    Registriert seit
    09.07.2015
    Beiträge
    4.177
    Spielt gerade
    Spiele
    Konsolen
    Switch GC
    PS5, PC
    Zitat Zitat von Seesternmann Beitrag anzeigen
    Mal abseits von den "üblichen" riesigen Retail Sammlungen einiger User:
    Sammelt hier eig. noch jemand aktiv Steelbook/Metalpaks
    Ich nicht. Ehrlich gesagt finde ich die Dinger ziemlich hässlich: Im Regal sehe ich von den meisten Spielen nur noch den Spine, der bei Steelbooks häufig stiefmütterlich behandelt wird. Mir gefällt dieser Plastikrahmen beim Spine überhaupt nicht. Und die Alternativen beim Metalpak (oft gar keine Beschriftung auf dem Spine) ist natürlich auch nicht das Wahre.

    Ich habe einige Steelbooks durch Collector‘s Editionen - die befinden sich dann allerdings meist im CE-Pappkarton.

    Meiner Meinung nach sind Steelbooks zu billigen Gimmicks verkommen, die mangelnde Kreativität für Vorbesteller-Goodies und Collector-Edition-Inhalten ausgleichen sollen.

    Mediabooks find ich ziemlich cool, allerdings ist die Auswahl bei Spielen da ja sehr übersichtlich.

  8. #18

    Registriert seit
    25.02.2014
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    8.125
    Spielt gerade
    Däumchen drehen, Taschenbilliard, Räuber und Gendarm
    Konsolen
    Wii U PS3 SNES GB
    Nintendo 2DS
    Ich habe noch nie Steelbooks gesammelt, einfach weil sie nie in meinem Interesse lagen. Ich finde sie meistens auch eher hässlich und unästhetisch, zudem passen sie überhaupt nicht zum Rest der Collection bzw zu den normalen Spielhüllen. Die fallen im Regal und auch sonst einfach total aus der Reihe und ich habe generell den Spleen, dass ich das Originalcover haben will. Insofern sind für mich alternative Cover sowieso absolut drittklassig. Die stehen bei mir nur leicht über Selects- und Platinum-Neuauflagen. Steelbook ist bei mir eher ein Gegenargument, als dass es ein Kaufargument wäre.

  9. #19
    Avatar von Tiago
    Registriert seit
    03.03.2011
    Ort
    Irgendwo in den unendlichen Weiten der Pixel und Polygone
    Beiträge
    29.211
    Konsolen
    Switch PS4 Wii U PS Vita 3DS Wii PSP DS PS3 GC GBA N64 SNES GB
    SNES Mini, PlayStation, PC
    Wenn man sie separat aufstellen kann, finde ich die eigentlich recht cool. Hab das Steelbock von Xenoblade Chronicles 2 tatsächlich auch ausgestellt. Im
    Regal neben den anderen, finde ich die aber auch nicht so toll, aber wer hat schon den Platz um jedes Spiel separat aufzustellen?


  10. #20

    Registriert seit
    24.03.2013
    Beiträge
    8.686
    Konsolen
    Switch Xbox One PS4 XBOX 360
    PC
    Ich finde sie gerade im Regal nebeneinander toll. Ich kaufe mir Steelbooks bzw. limitierte Editionen nur für Spiele, die für mich einen vergleichsweise hohen Wert haben. Da sieht man selbst als Laie, wenn man durch's Spieleregal schaut, dass einige Titel durch das Steelbook besonders hervorstechen.

    Eine der Ausnahmen war SSB. Ultimate. Da fand ich das Steelbook so hässlich und hingeklatscht und das eigentliche Cover so viel besser, dass ich darauf verzichtet habe.
    Geändert von anonym_240216 (27.02.2019 um 10:01 Uhr)

Ähnliche Themen

  1. Die Ultimative Brettspielsammlung-Demo...
    Von Nintendo-Online im Forum Nintendo-Online.de News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.06.2008, 22:47
  2. Die Ultimative Brettspielesammlung (PM)
    Von Nintendo-Online im Forum Nintendo-Online.de News
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 25.03.2008, 17:50
  3. Ultimative Waffe wo?
    Von Link_23 im Forum Final Fantasy - Crystal Chronicles
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 03.04.2004, 19:52
  4. Der ultimative DVD-Thread
    Von Kai im Forum Off Topic
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 02.02.2004, 02:43
  5. Das ultimative MK :DD Quiz!!
    Von Skully im Forum Mario Kart - Double Dash!!
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 09.12.2003, 18:15

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden