Zitat Zitat von Marco Beitrag anzeigen
Er hat vor kurzem 14 Mio gefordert und will das notfalls vor Gericht bringen. Wenn er wirklich so wenig bekommen hat, wie bekannt ist, könnte trotz Vertrag ein Gesetzt gültig werden, das eine Nachzahlung verpflichtend macht. Zumindest, wenn die Diskrepanz zwischen Bezahlung und späteren Vorteilen besteht.

Keine Ahnung wie das ablaufen wird, aber das kann noch relativ hässlich werden. Ob das rechtfertigt, dass man der Serie keinen Erfolg wünscht, an der neben Sapkowski hunderte weitere Leute beteiligt sind, ist natürlich fraglich.
Ich weiß davon. Ich zitiere mich mal fix selbst aus dem Witcher 3-Thread. Da hatte ich das nämlich auch schon angesprochen:

Zitat Zitat von Tiago Beitrag anzeigen
Genau das denke ich auch. Im Grund hat er ja nichts zu verlieren... Klar, sonderlich sympathisch lässt ihn das jetzt nicht darstehen, aber wenn jemand anderes mit "deinem Werk" über 250 Millionen Dollar verdient hat und du davon sage und schreibe 9000 gesehen hast... Nur mal in Zahlen: Das sind 0,0036%.

Wenn ich das richtig verstanden habe, ist er nach polnischem Recht ja auch genau das: Im Recht. Und wer würde - erst recht bei der Summe - nicht auf sein Recht/Geld bestehen?