« 12
  1. #11

    Registriert seit
    14.02.2017
    Ort
    Europe
    Beiträge
    269
    Spielt gerade
    TLoZ: BotW
    Konsolen
    Switch GBA N64 SNES
    Alleine ins Kino gehen finde ich jetzt gar nicht mal so schlimm, du schaust den Film dann sowieso alleine für dich.

    Zitat Zitat von Garo Beitrag anzeigen
    Aber immer noch besser als Star Wars VIII, wo zwar viel passierte, der Großteil aber für die Story keine Bedeutung hatte.
    Nr.8 hat den Vogel abgeschossen. Dieser Film hat mich dazu bewegt, keine Star Wars Filme mehr im Kino anzugucken.
    Geändert von DerStudent (06.12.2018 um 08:49 Uhr)

  2. #12
    Avatar von FallenDevil
    Registriert seit
    13.12.2002
    Beiträge
    17.729
    Konsolen
    Switch Xbox One Wii U 3DS Wii PSP DS PS3 XBOX 360 GC GBA N64 SNES GB NES
    Hat bei mir auch zu ner generellen Star Wars Abneigung geführt.

    ich sehe die neuen filme mit newt scamander allerdings als nettes obendrein zur Potter-Reihe. Ich bin aber auch nicht fan genug um da eventuelle Fehler zu erkennen. Obwohl ich das Harry Potter Quiz bei Quizduell perfekt gelöst habe

  3. #13
    Avatar von matzesu
    Registriert seit
    09.01.2011
    Beiträge
    3.472
    Spielt gerade
    Dragonquest 8 3DS, verschiedene Retrogames auf der Pandora, bald Zelda, Bomberman, etc auf Switch
    Konsolen
    Switch Xbox One PS Vita 3DS PSP DS GBA GB NES
    Sony PS2, Openpandora Homebrewhandheld Sony PSVITA 3DS XL
    Das blöde an der ganze Sache ist, das die Bücher zu den Filmen glaube ich nur dieses Lehrbuch ist, wäre zwar sicher interessant, aber halt nicht so spannend wie die Story in den Filmen..
    Ich hab auf meinem Kindle aufjeden Fall die kompletten 8 Harry Potter Bände als Sammelband, war viel Günstiger als damals die Papierbücher,
    Ich hab glaube ich 27 € (oder DM ??) pro Buch bezahlt und bei einem Buch davon war der Hype scheinbar so groß das der Verkäufer im Bücherladen in Heusweiler sogar einen Zauberhut aufhatte ^^

  4. #14
    Avatar von Garo
    Registriert seit
    16.11.2009
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    21.746
    Spielt gerade
    Hyrule Warriors: Definitive Edition, DOOM, Xenoblade Chronicles 2, A Hat in Time: Seal the Deal
    Network ID
    Garo263
    Konsolen
    Switch Wii U 3DS Wii XBOX 360 GC N64 SNES
    Zitat Zitat von matzesu Beitrag anzeigen
    Das blöde an der ganze Sache ist, das die Bücher zu den Filmen glaube ich nur dieses Lehrbuch ist, wäre zwar sicher interessant, aber halt nicht so spannend wie die Story in den Filmen..
    Dass die Story von Phantastische Tierwesen dazugedichtet ist, ist klar. Aber es gibt einen Unterschied zwischen gutem, gegenüber dem Ursprungsmaterial respektvollem Dazudichten und schlechtem Dazudichten, wie es hier der Fall ist.
    Zitat Zitat von matzesu Beitrag anzeigen
    die kompletten 8 Harry Potter Bände
    Es sind sieben.
    Zitat Zitat von matzesu Beitrag anzeigen
    viel Günstiger als damals die Papierbücher,
    Ich hab glaube ich 27 € (oder DM ??) pro Buch bezahlt
    Hoffentlich DM. Andernfalls hast du dich wohl ziemlich abziehen lassen.


  5. #15
    Avatar von Tiago
    Registriert seit
    03.03.2011
    Ort
    Irgendwo in den unendlichen Weiten der Pixel und Polygone
    Beiträge
    21.399
    Spielt gerade
    Super Smash Bros. Ultimate, Pokémon: Let's go Evoli & Uncharted: Lost Legacy
    Network ID
    DonTiago
    Konsolen
    Switch PS4 Wii U PS Vita 3DS Wii PSP DS PS3 GC GBA N64 SNES GB
    SNES Mini, PlayStation, iPad Air, iPhone 6S, Raspberry Pi, PC
    Zitat Zitat von Garo Beitrag anzeigen
    Es sind sieben.
    Er hat wahrscheinlich das Skript des Theaterstückes dazugezählt.

  6. #16
    Avatar von Garo
    Registriert seit
    16.11.2009
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    21.746
    Spielt gerade
    Hyrule Warriors: Definitive Edition, DOOM, Xenoblade Chronicles 2, A Hat in Time: Seal the Deal
    Network ID
    Garo263
    Konsolen
    Switch Wii U 3DS Wii XBOX 360 GC N64 SNES
    Zitat Zitat von Tiago Beitrag anzeigen
    Er hat wahrscheinlich das Skript des Theaterstückes dazugezählt.
    Da fing Rowling aber schon an, auf ihr Lebenswerk zu kacken.


  7. #17
    Avatar von matzesu
    Registriert seit
    09.01.2011
    Beiträge
    3.472
    Spielt gerade
    Dragonquest 8 3DS, verschiedene Retrogames auf der Pandora, bald Zelda, Bomberman, etc auf Switch
    Konsolen
    Switch Xbox One PS Vita 3DS PSP DS GBA GB NES
    Sony PS2, Openpandora Homebrewhandheld Sony PSVITA 3DS XL
    Dann halt nur alle Sieben, muss ich mit der Dunklen Turm Reihe verwechselt haben..
    Ich weiß nicht mehr welches HP Buch das war, müsste aber wirklich 27 DM gewesen sein, wenn ich das Buch mit meinem Roller nach Hause transportiert habe,
    Irgendwann wärend meinem ersten Lehrjahr war die Euro Umstellung 2001 oder so
    schon verrückt das es mittlerweile volljährige gibt die noch nie mit DM zu tun hatten.. ^^

  8. #18

    Registriert seit
    13.05.2013
    Beiträge
    1.117
    Spielt gerade
    Super Mario Odyssey, The Legend of Zelda: Breath of the Wild, Pokémon UltraSonne, Metroid Prime Trilogy (3), The Elder Scrolls V: Skyrim (Questmods)
    Konsolen
    Switch Wii U 3DS Wii DS GBA
    Zitat Zitat von Tiago Beitrag anzeigen
    Spoiler
    [...] Dumbledore war kein Lehrer zur Verteidigung gegen die dunklen Künste, sondern Verwandlungslehrer (hab ich mir sagen lassen).
    Spoiler
    Das lässt dann doch recht einfach damit erklären, dass Albus Dumbledore erst später Verwandlung gelehrt hat, spätestens, als Tom Riddle / Voldemort auf die Schule geht. Das ist meiner Meinung nach gar nicht so abwegig, immerhin hat z.B. Snape in Harry Potter und der Halbblutprinz Verteidigung gegen die dunklen Künste gelehrt, obwohl er zuvor Lehrer für Zaubertränke war.


    Zitat Zitat von Garo Beitrag anzeigen
    Spoiler
    1. Kein Respekt vor der Harry Potter-Reihe
    All diese teilweise sinnlosen Anspielungen, die nur da sind, um irgendwelchen Möchtegern-Potter-Fans Jizz in der Hose zu bescheren, waren dermaßen unsinnig. Minerva McGonagall wurde 1935 geboren. Trotzdem taucht sie in einem Film, der 1927 spielt als Lehrkraft in Hogwarts auf. Auch diese komische Geschichte mit Nagini, die nun plötzlich vermenschlicht wird, halte ich für ziemlichen Unsinn. Magische Geheimhaltung scheint auch nicht mehr wichtig zu sein.
    Allein die Geschichte mit Nicolas Flamel fand ich okay.
    Spoiler
    Beim Punkt mit Minerva stimme ich zu, vor allem ist ihre Einbindung hier völlig unnötig, man hätte sich einen beliebigen anderen Lehrer ausdenken können. Mal sehen, ob hier noch irgendeine Erklärung kommt.
    Nagini als Mensch finde ich jetzt nicht so abwegig, immerhin hat Nagini schon in Harry Potter nicht wirklich wie eine normale Schlage gewirkt (ich erinnere an die Verwandlung in Bathilda Bagshot). Irgendetwas besonderes musste also hinter Nagini stecken und da scheint mir die Lösung, dass sie mal ein Mensch war, der durch einen Fluch im Laufe der Zeit zu einer Schlange wird, doch recht vernünftig zu sein.
    Bei der Geheimhaltung würde ich gerne wissen, ob du dich an eine bestimmte Stelle erinnern kannst, wo diese Geheimhaltung klar gebrochen wurde. Viele Teile des Films, die du vielleicht meinen könntest, spielten, soweit ich das richtig mitbekommen habe, in einer magischen Version von Paris, bei der es sich nach kurzer Recherche um die Straße Rue Claudel handelt, die mit der Winkelgasse vergleichbar sein soll.


    Zitat Zitat von Garo Beitrag anzeigen
    Spoiler
    2. Kein Respekt vorm ersten Film
    Sämtliche Auswirkungen des ersten Films werden null und nichtig gemacht.
    Grindelwald wurde am Ende des ersten Teils verhaftet? Er bricht in den ersten 5min des Films aus.
    Jacob hat seine Erinnerungen verloren? Nein, er hat sie wieder.
    Credence ist tot? Nö, er lebt noch. (wurde zwar am Ende des ersten angedeutet, es gab aber keine Erklärung)
    Zitat Zitat von Tiago Beitrag anzeigen
    Spoiler
    Seine Backwaren sahen ja wie die Tierwesen aus. Ich fand die Erklärung aber doof. Dass die Erinnerungen weg waren, war klar zu sehen. Jetzt einfach zu behaupten sie wären nie weg gewesen ist schon arg seltsam. Er hätte ja sowas sagen können wie "sie sind nach und nach zurückgekommen" - das wäre im Zweifel glaubhafter gewesen. Direkt mit Newt so super dicke zu sein, wirkte arg komisch und total irritierend.

    Spoiler
    Das fand ich auch seltsam. Zwar hatte ich mir schon gedacht, dass er noch lebt, aber dass er so völlig selbstverständlich wieder auftaucht, war schon enttäuschend. Ursprünglich war im ersten Teil wohl noch eine Szene geplant gewesen, in der man ihn auf einem Schiff sieht. Damit wäre es wohl zumindest etwas klarer gewesen - und sei es als Post-Credit-Scene.
    Spoiler
    Zu Grindelwald: Nun, das kam jetzt nicht überraschend und war mit seinem Transport auch einigermaßen begründet. Als bleibenden Erfolg des ersten Teils kann man aber aufführen, dass er zumindest enttarnt wurde.
    Zu Jacob: Wenn ich mich recht erinnere, stand er unter dem Liebeszauber, als er behauptet hatte, seine Erinnerungen wären nie weg gewesen, somit würde ich diese Aussage nicht für voll nehmen. Die meiner Meinung nach wahrscheinlichste Lösung ist, dass Queenie beim Zurückgewinnen dieser Erinnerungen stark mitgeholfen hat. Man könnte sagen, dass dies durch das Ende des ersten Phantastische Tierwesen-Teils leicht angedeutet wurde. Dazu kommt, dass es auch schon nach den Informationen aus Harry Potter grundsätzlich möglich ist, gelöschte Erinnerungen wiederherzustellen (etwas, das z.B. Voldemort schon bei Bertha Jorkins in Harry Potter und der Feuerkelch getan hat, und ein Grund dafür, dass er sie dann auch getötet hat).
    Zu Credence: Nun, was genau es mit ihm auf sich hat, wissen wir immer noch nicht. Ich hatte nach dem ersten Teil auch gedacht, er wäre tot, bis ich mich kurz danach im Internet weiter über den Film informiert habe, aber vielleicht erklärt seine wahre Herkunft ja auch diese Frage.


    Zitat Zitat von Garo Beitrag anzeigen
    Spoiler
    3. Schreckliches Character-Writing
    Queenie. Einfach grausig, was sie mit ihr gemacht haben.
    Zitat Zitat von Tiago Beitrag anzeigen
    Spoiler
    Allein schon, weil sie ja Gedanken lesen kann und daher Grindelwalds waren Motive durchschauen müsste. Grindelwald sagt doch, dass für ihn die Muggel quasi Menschen zweiter Klasse sind. Das betrifft natürlich auch Jacob. Es ist einfach auf tierisch vielen Ebenen total unlogisch, dass sie (für die Hochzeit) die Seiten wechselt - zumal es die beiden ja ganz offensichtlich voneinander distanziert hat.
    Spoiler
    Ich will ja nicht sagen, dass ich schon nach dem ersten Teil erwartet hatte, dass Queenie auf die böse Seite wechselt, aber ich hielt sie auch dort schon für relativ instabil und war nicht wirklich von ihr überzeugt. Dass sie in diesem Teil noch stärker in diese Richtung geht, kam für mich also nicht völlig unerwartet, ihr Wechsel auf Grindelwalds Seite hat mich aber schon überrascht.
    Das Legilimentik-Argument (Gedanken lesen) kann man damit entkräften, dass Grindelwald als mächtiger Zauberer auch in der Okklumentik sehr bewandert sein dürfte, sodass Queenie seine Gedanken nicht lesen kann.


    Zitat Zitat von Garo Beitrag anzeigen
    Spoiler
    Die Aurelius Dumbledore-Geschichte nehme ich mal nicht als Negativpunkt auf, aber ich bezweifle, dass mir der nächste Film sinnvoll erklären kann, warum Aberforth oder Albus jetzt plötzlich einen Sohn hat und warum der, ohne jemals Zauberei gelernt zu haben, einen Berg sprengen kann.
    Zitat Zitat von Tiago Beitrag anzeigen
    Spoiler
    Das hat mich auch irritiert. Ich vermute mal, dass es heißt, dass er mit dem Stab seine Obscurial-Kräfte kanalisieren kann oder sowas. Außerdem: Hieß es nicht er wäre Dumbledores Bruder? Anstelle seines Sohnes? Dumbledore selbst ist ja schwul.
    Spoiler
    Auf die Auflösung dazu, wer (oder was) Credence jetzt wirklich ist, bin ich sehr gespannt. Auch wenn es sicherlich für viele eine Enttäuschung wäre, bleibt ja immer noch die Möglichkeit, dass Grindelwald gelogen hat. Ich hoffe, dass es am Ende eine sinnvolle Erklärung geben wird.


    Zitat Zitat von Tiago Beitrag anzeigen
    Wie hat euch der Film gefallen?
    Insgesamt doch recht gut, kann ich sagen. Wie viele andere vermisse ich bei diesem Film die Ordnung, die es in den Harry Potter-Filmen und dem ersten Phantastische-Tierwesen-Teil gab, aber ansonsten fand ich ihn ganz gut. Ich wünschte mir aber, dass es wie bei den Harry Potter-Filmen eine echte Buchvorlage für die Phantastische Tierwesen-Reihe gäbe. Das würde sicherlich auch dabei helfen, die ganzen Geschehnisse besser verstehen und einordnen zu können.
    Ansonsten bin ich zuversichtlich, dass die zukünftigen Teile der Phantastische Tierwesen-Reihe bei Kritikern und Fans wieder besser ankommen werden.

  9. #19
    Avatar von Ralf
    Registriert seit
    05.03.2004
    Ort
    Oberfranken
    Beiträge
    3.555
    Spielt gerade
    Schaffe schaffe Häusle bauen und gelegentlich mal ne Runde Fifa
    Konsolen
    PS4 Wii U Wii GC N64 SNES GB
    Hab mich lange um den ersten Teil gedrückt und ihn neulich auf Netflix gesehen und war sehr angetan von der Stimmung und dem Flair.
    Newt fand ich charakterlich auch sehr gut gespielt.
    Der zweite Teil (ich hab ihn bisher noch nicht sehen können) hat doch eigentlich bisher wie ich mitbekommen habe ganz gute Kritiken eingespielt.
    War ganz erstaunt über die ersten Kommentare hier im Thread, die ja nichts gutes verlauten lassen.
    Naja ich werd ihn mir erst mal ansehen und dann eure Begründungen in den Spoilern lesen.
    Das das Ganze aber nur ein "Story-Vorbereiter" ist, gefällt mir jetzt schon nicht so gut.

« 12

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.08.2017, 19:59
  2. Lego Dimensions: Trailer zum Phantastische Tierwesen-Level Pack veröffentlicht
    Von Nintendo-Online im Forum Nintendo-Online.de News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.12.2016, 13:31
  3. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.12.2016, 00:44
  4. Fantastische Tierwesen & wo sie zu finden sind
    Von Tiago im Forum Film, Kino & Musik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 22.08.2014, 15:00

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden