« 12
  1. #11
    Avatar von Laritou
    Registriert seit
    05.10.2014
    Beiträge
    3.873
    Spielt gerade
    Backlog
    Konsolen
    Switch PS4 Wii U 3DS DS PS3 GBA GB
    PC, PS2
    So wie ich das verstanden habe, wird der Voice Chat auch nicht direkt als Applikation erscheinen, sondern ist nur ein Service, den Entwickler in ihren Spielen einbinden können.

    Also keine Ahnung was du dir erhoffst, Murdock.


  2. #12
    Avatar von mr.murdock
    Registriert seit
    12.07.2012
    Ort
    USA
    Beiträge
    600
    Spielt gerade
    Zelda 2 - The Adventure Of Link (NES), The Legend Of Zelda (NES), Star Tropics (NES), Armagetron (Linux), Simutrans (Linux), Super Tux 2 (Linux)
    Konsolen
    Switch Wii U 3DS Wii GC GBA N64 SNES NES
    Nintendo Classic Mini NES, Nintendo Classic Mini Super Nintendo, PC (Linux)
    Auch wenn es da einen Unterschied gibt, mal wieder ehrlich: im Sinn ist es selber ein Chatprogramm, nur keine eigene Applikation
    "Wir machen keine Filme für Kritiker, denn diese bezahlen keinen Eintritt."
    Charles Bronson

  3. #13
    Avatar von Garo
    Registriert seit
    16.11.2009
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    23.463
    Spielt gerade
    Mario & Luigi: Abenteuer Bowser + Bowser Jr.s Reise, Yoshi's Crafted World
    Network ID
    Garo263
    Konsolen
    Switch Wii U 3DS Wii XBOX 360 GC N64 SNES
    Murdock, du redest gerade wieder absolut wirr. Weder ist Vivox eine Chat-Applikation per sé, noch will es Discord oder gar Steam (lol, so ein Unsinn) ablösen. Es ist ein Programm, dass in Spiele eingebaut und unkomplizierte Kommunikation ermöglichen kann. Ingame-(Voice-)Chat von Vivox wird in vielen bekannten Spielen wie Overwatch, Fortnite, Second Life, PlayerUnknown's Battlegrounds, Paladins, Smite, League of Legends, World of Tanks oder The Elder Scrolls Online verwendet. Vivox spielt bereits ganz vorne mit und ist (seit einem halben Jahr) auch auf Switch verfügbar.
    Geändert von Garo (12.02.2019 um 00:22 Uhr)


  4. #14
    Avatar von mr.murdock
    Registriert seit
    12.07.2012
    Ort
    USA
    Beiträge
    600
    Spielt gerade
    Zelda 2 - The Adventure Of Link (NES), The Legend Of Zelda (NES), Star Tropics (NES), Armagetron (Linux), Simutrans (Linux), Super Tux 2 (Linux)
    Konsolen
    Switch Wii U 3DS Wii GC GBA N64 SNES NES
    Nintendo Classic Mini NES, Nintendo Classic Mini Super Nintendo, PC (Linux)
    Entschuldigung für meine unbeabsichtigte leichte Verwirrung. Mein Kommentar sollte nur meine bisherige Erfahrung widerspiegeln, wie mir bisher der Werdegang in den Sinn kam.

    Es soll nur nicht als irgendeine Unterstellung klingen, denn auch wenn ich im gesamten aktuellen Spielekonsolengeschäft schon etwas durchblicke, so expizit möchte ich mich nur nicht mit genaueren Definitionen auseinandersetzen
    "Wir machen keine Filme für Kritiker, denn diese bezahlen keinen Eintritt."
    Charles Bronson

  5. #15
    Avatar von Kadji
    Registriert seit
    01.12.2002
    Ort
    Bottrop
    Beiträge
    1.820
    Spielt gerade
    Siehe Signatur
    Network ID
    EspRaDe
    Konsolen
    Switch Wii U PS Vita 3DS Wii PSP PS3 XBOX 360
    Sega Naomi Arcade, Soundvoltex Arcade
    Zitat Zitat von Balki Beitrag anzeigen
    Was ich hieran nicht verstehe ist, dass Nintendo offenbar mit Vivox zusammenarbeitet bzw. die zumindest unterstützt, das Ganze dann aber für die eigenen Spiele nicht nutzt oder es direkt ins System integriert. Die App ist zwar 'ne tolle Sache, aber für Voice-Chat eher Müll.
    Neben der vielen Nachteile aus Spielersicht sehe ich auch durchaus Vorteile von der Handy-App, zumindest aus der Sicht von Nintendo:
    - Voicechat ist standardmäßig aus und ich muss mich nicht erst durch irgendwelche Menus in den Spielen kämpfen um die Option zu finden den Voice Chat zu deaktivieren - wenn das Spiel dies überhaupt zulässt. So "schützt" Nintendo nebenbei die Kinder in ihren eigenen Spielen vor Belästigungen, denn ohne Smartphone App kein Voice Chat (und dies ist i.d.R. durch den Erziehungsberechtigten leichter zu kontrollieren bzw. durch wegnehmen des Smartphones zur Not auch ganz abgestellt).
    - Ich fand die Tonqualität eigentlich ok, da hab ich in anderen Spielen schon weitaus schlechtere VoIP Qualität gehabt...
    - Dank des fehlenden Headset Ports am Pro Controller ist die Smartphone App (theoretisch) noch immer die beste Wahl wenn ich auf dem Fernseher spiele.

    Praktisch nutze ich natürlich Discord, aber ich kann mir vorstellen das Nintendo dachte das sei ein guter Kompromiss um "Hardcore" und "Casual" Gamer mit Voicechat zu versorgen ohne besorgte Eltern vor den Kopf zu stoßen.

    Ich kanns mir zumindest vorstellen das es so oder so ähnlich abgelaufen ist, immerhin reden wir von Nintendo
    https://nintendo-online.de/forum/image.php?type=sigpic&userid=721&dateline=15375172  11
    Meine Arcade Playlist
    Du willst auch mal auf ner Arcade zocken? Dann schreib mir auf Discord! Kadji#5932

  6. #16
    Avatar von Garo
    Registriert seit
    16.11.2009
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    23.463
    Spielt gerade
    Mario & Luigi: Abenteuer Bowser + Bowser Jr.s Reise, Yoshi's Crafted World
    Network ID
    Garo263
    Konsolen
    Switch Wii U 3DS Wii XBOX 360 GC N64 SNES
    Ich glaube tatsächlich, dass letzteres der Hauptgrund war.


  7. #17
    Avatar von Balki
    Registriert seit
    27.12.2010
    Ort
    ~/
    Beiträge
    9.355
    Spielt gerade
    Tokyo Mirage Sessions #FE (lunatic) | Fire Emblem Fates: Vermächtnis | Devil Survivor Overclocked
    Network ID
    Ketwurst
    Konsolen
    Wii U 3DS Wii SNES GB
    PSone, PS 2
    @Kadji
    Natürlich bietet die App Vorteile und macht aus Nintendos Sicht Sinn. Man sollte den Nutzern aber schlicht die Wahl lassen. Per App könnte man sicherlich auch Kindersicherung und solche Dinge einbauen. Nicht umsonst gibt es die App „Nintendo Switch-Altersbeschränkungen“.

    Ich würde und könnte eine solche App bspw. gar nicht nutzen. Zum einen ist die Nutzung umständlich und ich stelle es mir auch als eher schlecht als recht vor, wenn das Smartphone alles regelt, aufnimmt und wiedergibt. Zum anderen würde die App mit hoher Wahrscheinlichkeit nicht auf meinem Schrottteil laufen. WhatsApp hat hier schon öfter Probleme und braucht 1-2 Minuten zum Start.

    Was die Tonqualität angeht, kommt es wohl auch sehr stark aufs Smartphone an.

« 12

Ähnliche Themen

  1. Nintendo Switch Online: NES-Spiele erhalten Voice Chat per App
    Von Nintendo-Online im Forum Nintendo-Online.de News
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 26.08.2018, 22:52
  2. Entwickler von Payday 2 wollen Switch App für Voice-Chat nutzen
    Von Nintendo-Online im Forum Nintendo-Online.de News
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 27.02.2018, 09:21
  3. Switch: Voice Chat doch über die Konsole?
    Von Nintendo-Online im Forum Nintendo-Online.de News
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 26.01.2017, 23:23
  4. 3DS: Nintendo bestätigt WPA und WPA2, aber keinen Voice-Chat
    Von Nintendo-Online im Forum Nintendo-Online.de News
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 10.02.2011, 14:50
  5. Nintendo DS mit Voice-over-IP-Chat?
    Von Benni im Forum Nintendo-Online.de News
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 04.09.2004, 10:58

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden