« ... 29697778798081 ... »
  1. #781
    Avatar von Garo
    Registriert seit
    16.11.2009
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    27.392
    Spielt gerade
    Red Dead Redemption 2, Minecraft
    Network ID
    Garo263
    Konsolen
    Switch Wii U 3DS Wii XBOX 360 GC N64 SNES
    Zitat Zitat von Rincewind Beitrag anzeigen
    meint ihr es wird vllt 1-2 schöne Pokemon Addons geben ? oder lässt man diese Goldmine (wie auch MK 8 ) gefühlt geschlossen
    Warum AddOns machen, wenn man Ende 2020 die Leute nochmal mit einer leicht aufgebesserten Version den Vollpreis zahlen lassen kann? Diesmal können sie sogar ein zusätzliches "Kaufargument" nutzen, nämlich zurückkehrende Pokis.
    Geändert von Garo (29.11.2019 um 11:02 Uhr)


  2. #782

    Registriert seit
    25.11.2019
    Beiträge
    94
    Spielt gerade
    Pokémon SW/SD
    Konsolen
    Switch Wii U 3DS
    Zitat Zitat von Rincewind Beitrag anzeigen
    da fragt man sich ja echt was in einem Pokemon Spiel alles passieren müsste damit sich da auch endlich mal ein Shitstorm in der rosa Piepi Bubble entsteht

    wie Garo schon richtig sagte : es ist ne verdammt große Franchise . wenn ein unerfahrener spanischer Entwickler Tequila Works bei Rime Probleme nicht in den Griff bekommt kann man das ja noch nachvollziehen . aber die schlampige Pokemon Arbeit (bitte mal Spielspaß außen vor lassen - der wird hier wirklich nicht kritisiert) als "2-3 Ruckler - stört mich nicht" zu bewerten grenzt schon an Wahnsinn . vor allem wenn man bedenkt wie viel Arbeit und Liebe zum Detail (Worldbuilding , Texturen , Open Worldish) in Spielen wie Dragon Quest oder Xeno stecken

    meint ihr es wird vllt 1-2 schöne Pokemon Addons geben ? oder lässt man diese Goldmine (wie auch MK 8 ) gefühlt geschlossen
    Kritik ist immer erwünscht und hilft gut, aber ich versteh nicht, wie man sich so darüber aufregen kann. Wenn man es schlecht findet, kauft man es sich nicht.
    Um mal kurz einen anderen Namen reinzubringen: FIFA. Jedes mal das gleiche Spiel mit ein paar anderen Spielern und um da ein gutes Team zusammenstellen zu können braucht man entweder unendlich viel Glück oder muss hunderte von Euros dafür ausgeben, weil man es nicht in dem Zeitraum erspielen kann, wo das Spiel aktiv von allen anderen gespielt wird.
    Trotzdem regt sich kaum einer darüber auf. Es ist immer das gleiche.
    Und ich finde das gut so, weil wenn man es nicht mag, holt man es sich einfach nicht und fertig ist.

    Ich kann nicht wirklich Vergleiche zu anderen Spielen herstellen, da keines der genannten jemals gespielt habe.
    Wenn andere das als so schlampig empfinden, dann ist das eben so, aber ich für meinen Teil kann sagen, dass mich diese schlampige Arbeit dann trotzdem nicht wirklich gestört hat bzw ich so gut wie nichts davon mitbekommen habe. Sogar die Grafik finde ich persönlich eigentlich gelungen

  3. #783
    Avatar von Garo
    Registriert seit
    16.11.2009
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    27.392
    Spielt gerade
    Red Dead Redemption 2, Minecraft
    Network ID
    Garo263
    Konsolen
    Switch Wii U 3DS Wii XBOX 360 GC N64 SNES
    Zitat Zitat von ShinyDav Beitrag anzeigen
    Kritik ist immer erwünscht und hilft gut, aber ich versteh nicht, wie man sich so darüber aufregen kann. Wenn man es schlecht findet, kauft man es sich nicht.
    Vielleicht weil die Leute prinzipiell Pokémon mögen und gerne ein gutes Pokémon-Spiel hätten? Ist das so schwer zu verstehen?
    Ich mag Pokémon sehr, aber ich habe SW/SD nicht gekauft und werde auch zukünftig keine Pokémon-Spiele kaufen, wenn sich nichts entwickelt und ich werde mich weiterhin öffentlich darüber beschweren, in der geringen Hoffnung, das irgendwann mal ein talentierter Entwickler (nicht diese Pappnasen bei Game Freak) ein gutes Pokémon-Spiel machen, das nicht nur den vielen Leuten gefällt, die keine Ansprüche haben.
    Geändert von Garo (29.11.2019 um 11:16 Uhr)


  4. #784
    Avatar von Neino
    Registriert seit
    03.10.2011
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    7.138
    Spielt gerade
    Monster Hunter World: Iceborne, Super Smash Bros Ultimate
    Network ID
    Neino42
    PSN-ID
    Neino196
    Konsolen
    Switch PS4 Wii U 3DS DS PS3 GC GBA N64
    PC
    Der Fifa Vergleich ist auch blöd, weil ein Arcade Sport Spiel nicht die selben Anforderungen haben sollte wie eine RPG Reihe, mit hunderten spielbaren Figuren.
    Garo sagts so wie es ist. Pokemon könnte das Monster Hunter World Entwicklerteam gebrauchen, denn es gibt einige Parallelen zwischen den beiden Reihen:
    - jährliche Releases auf schwacher Hardware (bis World)
    - zusätzliche Erweiterungen, die für Vollpreis verkauft werden
    - wiederkehrende und neue Monster

    Aber anstatt dass Capcom weiterhin sich mit minderer PS2 Optik auf einem Handheld zufrieden gab, hat man sein Budget erweitert und einen riesen Schritt nach vorne für das Franchise gemacht.
    Das Resultat: MH World ist das am meist verkaufte Spiel welches Capcom jemals veröffentlicht hat ind das Spiel funktioniert wunderbar als Game as a Service mit einer großen Erweiterung und vielen kleinen kostenlosen Updates und Events.

    Genau sowas braucht Pokemon, bessere Entwickler die sich wirklich für ihr Franchise einsetzen und mit der Community kommuniziert, längere Entwicklungszeiten und keine Zusatzeditionen, die einfach nur Vollpreis DLCs sind (USUM war ne Frechheit)
    Discord - Neino#8565
    PSN - neino196

    NNID - Neino42
    Switch - SW - 3506 - 1328 -7506
    3DS FC - 0044 - 4161 - 4006
    Steam - Neino42


  5. #785
    Avatar von mariomeister
    Registriert seit
    30.04.2012
    Beiträge
    1.089
    Spielt gerade
    Resident Evil 2 Remake, The Switcher 3
    Konsolen
    Switch PS4 Wii U PS Vita 3DS DS GBA
    PC&Acer Nitro 5
    Zitat Zitat von ShinyDav Beitrag anzeigen
    Um mal kurz einen anderen Namen reinzubringen: FIFA. Jedes mal das gleiche Spiel mit ein paar anderen Spielern und um da ein gutes Team zusammenstellen zu können braucht man entweder unendlich viel Glück oder muss hunderte von Euros dafür ausgeben, weil man es nicht in dem Zeitraum erspielen kann, wo das Spiel aktiv von allen anderen gespielt wird.
    Trotzdem regt sich kaum einer darüber auf. Es ist immer das gleiche.
    Ich mag Fifa auch nicht (bin aber auch kein Fußball-Fan) und ja, die paar Änderungen könnte man per Update oder DLC bringen und nicht jedes Jahr ein neues Spiel veröffentlichen, jedoch zu dem Argument "Jedes Jahr dasselbe Spiel" möchte ich sagen: Was soll man den großartig Verändern, das Spiel basiert auf einem realen Sport, nämlich Fußball (logischerweiße), man kann nicht einfach das Grundprinzp eines real existierenden Sports ändern, um mal was neues zu bringen. Bei Pokemon hingegen ist das nicht der Fall, dass ist ne fiktive Welt mit fiktiven Monstern und fiktiven Charakteren, da mal was neueres/frischeres draus zu machen sollte kein Problem sein.

    Ansonsten kann ich mich nur Garo anschließen, gibt viele Leute, die schon seit vielen Jahren Pokemon spielen und mögen und von den Spielen einfach enttäuscht sind und da ist es ihr gutes Recht ihre Meinung zu sagen. Ich hab mir zwar zugegebener Maßen Schwert geholt, da ich über die fehlenden Pokemon und Grafik drüber hinwegsehen konnte und die Hoffnung hatte, dass dafür im Gegenzug die Region zum Erkunden einlädt und die Story gut ist, war aber beides (mMn) so absolut nicht der Fall. Und wenn GF in Zukunft weiterhin so halbgare Spiele raus bringt, hab ich auch keine Lust mehr auf die Spiele, was echt traurig wäre, da vor allem die Titel auf dem GBA und DS so verdammt gut waren (auch absolut unverständlich, wie so alte Spiele, die auf nem Handheld liefen, die neuen Konsolen Titel so sehr in Schatten stellen können)

  6. #786

    Registriert seit
    25.11.2019
    Beiträge
    94
    Spielt gerade
    Pokémon SW/SD
    Konsolen
    Switch Wii U 3DS
    Zitat Zitat von mariomeister Beitrag anzeigen
    Ich mag Fifa auch nicht (bin aber auch kein Fußball-Fan) und ja, die paar Änderungen könnte man per Update oder DLC bringen und nicht jedes Jahr ein neues Spiel veröffentlichen, jedoch zu dem Argument "Jedes Jahr dasselbe Spiel" möchte ich sagen: Was soll man den großartig Verändern, das Spiel basiert auf einem realen Sport, nämlich Fußball (logischerweiße), man kann nicht einfach das Grundprinzp eines real existierenden Sports ändern, um mal was neues zu bringen. Bei Pokemon hingegen ist das nicht der Fall, dass ist ne fiktive Welt mit fiktiven Monstern und fiktiven Charakteren, da mal was neueres/frischeres draus zu machen sollte kein Problem sein.

    Ansonsten kann ich mich nur Garo anschließen, gibt viele Leute, die schon seit vielen Jahren Pokemon spielen und mögen und von den Spielen einfach enttäuscht sind und da ist es ihr gutes Recht ihre Meinung zu sagen. Ich hab mir zwar zugegebener Maßen Schwert geholt, da ich über die fehlenden Pokemon und Grafik drüber hinwegsehen konnte und die Hoffnung hatte, dass dafür im Gegenzug die Region zum Erkunden einlädt und die Story gut ist, war aber beides (mMn) so absolut nicht der Fall. Und wenn GF in Zukunft weiterhin so halbgare Spiele raus bringt, hab ich auch keine Lust mehr auf die Spiele, was echt traurig wäre, da vor allem die Titel auf dem GBA und DS so verdammt gut waren (auch absolut unverständlich, wie so alte Spiele, die auf nem Handheld liefen, die neuen Konsolen Titel so sehr in Schatten stellen können)
    Ok, ich gebe zu, der Vergleich war vielleicht nicht besonders gut gewählt
    Aber zu der Aussage "da mal was neueres/frischeres draus zu machen sollte kein Problem sein."
    Bereits bevor SM veröffentlicht wurden und man sich über Performanceprobleme beschweren konnte, hat gefühlt die halbe Community Hass geschoben, weil es Inselprüfungen und keine Orden gab. Z-Attacken und die Dynamax-Pokemon kamen auch nicht sofort gut an. Das einzige was ich in Erinnerung habe sind die Megaentwicklungen und da bin ich mir gar nicht so sicher
    Wenn mal was neues kommt, wird es selten positiv aufgenommen

  7. #787

    Registriert seit
    13.05.2013
    Beiträge
    1.147
    Spielt gerade
    Super Mario Odyssey, The Legend of Zelda: Breath of the Wild, Pokémon UltraSonne, Metroid Prime Trilogy (3), The Elder Scrolls V: Skyrim (Questmods)
    Konsolen
    Switch Wii U 3DS Wii DS GBA
    Zitat Zitat von ShinyDav Beitrag anzeigen
    Ganz ehrlich: Ich hatte in dem ganzen Spiel ungefähr 2 oder 3 Ruckler.. mit USUM gar kein Vergleich mehr und eine drastische Besserung
    Kann mir sogar gut vorstellen, dass es nicht am Spiel selbst liegt, sondern vielmehr an der Konsole selbst, die mit SWSD überfordert ist
    Natürlich kommen die Ruckler daher, dass die Switch überfordert ist und nicht schnell genug das liefern kann, was das Spiel gerne darstellen möchte. Auch wenn die Mitarbeiter von Game Freak allem Anschein nach nicht die besten Programmierer sind, ist es ja hoffentlich nicht so, dass die Switch fleißig alle benötigten 30 Bilder pro Sekunde rendert und das Spiel dann immer mal wieder einige davon wegschmeißt, um für Ruckler zu sorgen. Das bedeutet aber nicht, dass man es mit gewissen Optimierungen nicht auch hätte schaffen können, dass das Spiel bei gleichem optischen Ergebnis nicht ruckelt. Andere Switch-Spiele zeigen, dass die Switch in der Lage sein sollte, die von STSD gebotene Grafikqualität ohne Ruckler darzustellen.

    Zitat Zitat von urmel64 Beitrag anzeigen
    Also alle wollten ein Pokémon für switch.
    Endlich ist es da und es sieht aus wie Pokémon, spielt sich wie Pokémon, aber dann wieder das typisch deutsche rumgenöle, "es hätte viel besser sein können" und das vor allem, weil es die eigenen Erwartungen nicht erfüllt, wobei viele ganz unterschiedliche Erwartungen haben.
    Pokémon ist ein Spiel für Kinder, die Story, sofern man das überhaupt so nennen kann, ist kindgerecht.
    Wenn die einstigen Kinder, die sich damals freuten, heute als Erwachsene andere Blickwinkel haben, ist das halt so.
    Man kann sich als Erwachsener auch Dinge von einem Teddybär wünschen die nicht kindgerecht sind.
    Und da lasse ich eurer Phantasie, die Ihr bei den Pokémon Erwartungen ja unter Beweis gestellt habt, mal freien Lauf :-)
    Ich wäre ja schon zufrieden gewesen, wenn Pokémon Schwert und Schild einfach normale Pokémon-Spiele für die Switch geworden wären. Aber ich sehe nicht ein, für ein Spiel, das in so vielerlei Hinsicht nur etwa die Hälfte der Inhalte der Vorgänger auf wesentlich schwächerer Hardware bietet (Pokémon-Anzahl, Umfang von Hauptspiel und Extras, Tausch-Funktionen, Kampfeinrichtungen, betretbare Gebäude pro Stadt, "komplexe" Dungeons), etwa die Hälfte mehr zu bezahlen. (Ganz abgesehen von den anderen gestrichenen Elementen wie dem optionalen EP-Teiler, den Mega-Entwicklungen, den Z-Attacken und weiteren wichtigen Attacken.)
    Auch wenn man also Erwartungen hatte, die absolut im Rahmen dessen lagen, was bisherige Pokémon-Ableger geboten haben, kann man von Schwert und Schild stark enttäuscht sein.

    Ich hoffe zwar weiterhin, dass Game Freak mit zukünftigen Spiele wieder auf den richtigen Pfad zurückfindet, aber die enorm hohen Verkaufszahlen von Schwert und Schild könnten Game Freak auch darin bestätigen, dass die Mühe, die sie in den vorherigen Spielen noch in Umfang, Spieltiefe (Komplexität) und Features für Enthusiasten gesteckt haben, aus Sicht der Verkaufszahlen komplett vergebens ist.
    Irgendwann wird sich diese Inhaltsarmut aber rächen, denke ich. Die meisten der Käufer, die für die sechs Millionen Verkäufe in der ersten Woche gesorgt haben, haben sich sicherlich nicht die Leaks angesehen und wussten demnach nichts vom Umfang der Spiele. Vielleicht haben sie ja noch nicht mal die Sache mit dem Nationaldex mitbekommen oder nicht richtig verstanden (sogar in Foren, wo sich eher die besser Informierten aufhalten, habe ich manchmal gelesen, dass Leute dachten, man könne diesmal nur nicht alle Pokémon in den Spielen fangen, aber schon übertragen). Von diesen und weiteren Käufern werden sicherlich viele von den Spielen ernüchtert sein und sich die nächsten Spiele womöglich nicht kaufen.

    Und noch eine Anmerkung: Es wurde ja oft gesagt, der fehlende Nationaldex betreffe nur die Spieler, die tatsächlich ihre eigenen Pokémon übertragen, was keinen so großen Teil der Spieler ausmacht. Tatsächlich sind aber auch all die Spieler betroffen, die diese Pokémon zwar nicht selbst übertragen, aber sich tauschen. Wenn man z. B. mit Pokémon Sonne und Mond in die Reihe eingestiegen und dann auf Webseiten wie das PokéWiki gestoßen ist, kann es ja leicht passieren, dass man ein Pokémon (wie z. B. Despotar) cool findet, das man nicht selbst in den Spielen bekommen kann. Dann konnte man es sich dank der GTS aber einfach tauschen, was nun in doppelter Hinsicht nicht mehr geht.
    Wenn man bei der Zählung der Spieler, die vom Nationaldex profitieren, also alle Spieler miteinbezieht, die mindestens ein Pokémon besitzen, das sich nicht in der jeweiligen Edition fangen lässt, kommt man sicherlich auf einen wesentlich größeren Anteil, vielleicht sogar auf über 50 % der Spieler, welche die GTS überhaupt nutzen. Es ist jedenfalls kein Feature, das nur für eine kleine Gruppe von Pokémon-Nerds wichtig ist, wie es oft dargestellt wird.

  8. #788
    Avatar von Neino
    Registriert seit
    03.10.2011
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    7.138
    Spielt gerade
    Monster Hunter World: Iceborne, Super Smash Bros Ultimate
    Network ID
    Neino42
    PSN-ID
    Neino196
    Konsolen
    Switch PS4 Wii U 3DS DS PS3 GC GBA N64
    PC
    Discord - Neino#8565
    PSN - neino196

    NNID - Neino42
    Switch - SW - 3506 - 1328 -7506
    3DS FC - 0044 - 4161 - 4006
    Steam - Neino42


  9. #789
    Avatar von Heavydog
    Registriert seit
    30.01.2017
    Ort
    Nahe Köln
    Beiträge
    2.434
    Spielt gerade
    Yooka-Laylee
    Konsolen
    Switch PS4 Wii U 3DS Wii DS PS3 GC GBA N64
    Wir haben jetzt 4 Stunden in dem Spiel verbracht und uns gefällt es bisher ganz gut. Die Pokémon Formel zieht halt nach wie vor und im Vergleich zu älteren Teilen gibt's Änderungen, die das Spielen einfach angenehmer machen. Da wäre natürlich als allererstes zu nennen, dass man die Pokémon im Gras sehen kann. Endlich nicht mehr durch irgendnen Wald oder Höhle laufen und alle 5 Sekunden blind in ein Raupy oder Zubat laufen. Das allein macht's schon zum besten Pokémon ever created *claps*

    Das Leveln von Pokémon geht auch schneller und komfortabler als früher von der Hand, TM's bleiben bestehen, Pokémon von der Box lassen sich übers Menü tauschen, Autosaves und noch so manches mehr was das Spielen angenehmer macht.

    Schön auch, dass man recht schnell in die dann doch leider recht kleine Naturzone geworfen wird und man da etwas freier mal erkunden und fangen kann. Quatsch finde ich hier nur wenn man in irgendwelche High Level Pokémon reinläuft. Es macht spielerisch einfach wenig Sinn, da das Spiel einem nicht erlaubt die Mons zu fangen. Ist halt blöde wenn man nen cooles Alpollo sieht und es sogar hinkriegt es weit runterzuschwächen, das Spiel dann aber "No, that's not how you are supposed to play the game" zu mir sagt

  10. #790
    Avatar von Tiago
    Registriert seit
    03.03.2011
    Ort
    Irgendwo in den unendlichen Weiten der Pixel und Polygone
    Beiträge
    24.561
    Network ID
    DonTiago
    Konsolen
    Switch PS4 Wii U PS Vita 3DS Wii PSP DS PS3 GC GBA N64 SNES GB
    SNES Mini, PlayStation, PC
    Viele der Features, die du genannt hast, gab es tatsächlich schon in Let's Go, aber ja, die sind defintiv ein Mehrwert!

    Zitat Zitat von Heavydog Beitrag anzeigen
    Schön auch, dass man recht schnell in die dann doch leider recht kleine Naturzone geworfen wird und man da etwas freier mal erkunden und fangen kann. Quatsch finde ich hier nur wenn man in irgendwelche High Level Pokémon reinläuft. Es macht spielerisch einfach wenig Sinn, da das Spiel einem nicht erlaubt die Mons zu fangen. Ist halt blöde wenn man nen cooles Alpollo sieht und es sogar hinkriegt es weit runterzuschwächen, das Spiel dann aber "No, that's not how you are supposed to play the game" zu mir sagt
    Die wird hinten raus noch etwas größer, weil man rechts von Engine City noch weiterkommt.

    Zum Level-Lock: Ich finde es ganz cool, dass auch sehr starke Pokémon vorkommen, weil es die Welt einfach lebendiger erscheinen lässt und nicht so "konstruiert". Ich fand es allerdings auch ziemlich frustrierend, als ich ein eigentlich zu starkes Pokémon doch ausreichend schwächen, aber dann nicht fangen konnte. Vermutlich will man einfach die Glückstreffer vermeiden, wenn man ein Pokéball wird und das Pokémon direkt "im Sack" hat und overpowered ist. Aber da hätte man irgendwie die Fangmechanik überarbeiten sollen. Vielleicht hätten sich Pokébälle mit Level-Cap besser oder homogener angefühlt.

    Twitter @Turbo_Tiago | DeviantART TurboTiago



« ... 29697778798081 ... »

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 07.11.2019, 21:02
  2. Missingno. 2? Pokemon Schwert und Schild deuten seltsames Glitch-Pokémon an
    Von Nintendo-Online im Forum Nintendo-Online.de News
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 17.09.2019, 14:11
  3. Pokémon Schwert und Schild: Trailer zeigt neue Pokémon-Formen und Schurken-Team
    Von Nintendo-Online im Forum Nintendo-Online.de News
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 08.08.2019, 15:47
  4. Pokémon Schwert & Schild: Fehlende Pokémon könnten noch via Update kommen
    Von Nintendo-Online im Forum Nintendo-Online.de News
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 17.06.2019, 03:28
  5. Pokémon Schwert und Pokémon Schild erscheinen Ende 2019 für Nintendo Switch
    Von Nintendo-Online im Forum Nintendo-Online.de News
    Antworten: 136
    Letzter Beitrag: 02.03.2019, 14:19

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden