« ... 234
  1. #31
    Avatar von Naska
    Registriert seit
    16.01.2017
    Beiträge
    1.641
    Spielt gerade
    Xenoblade Chronicles 2, Super Mario Odyssey und Dragonball Xenoverse 2
    Konsolen
    Switch PS4 Wii U PS Vita 3DS PSP PS3 SNES GB
    Playstation und Playstation 2
    Zitat Zitat von Garo Beitrag anzeigen
    Mal als Beispiel für die Jüngeren unter uns, ist hier die CBS-Testabelle zu Pokémon Diamant (2007):
    https://www.computerbild.de/dla/cbs/...mon_DS.xls.pdf
    Für den Preis ruf ich da mal an .

    Massiv überzogen.

  2. #32

    Registriert seit
    08.06.2017
    Beiträge
    105
    Zitat Zitat von Tiago Beitrag anzeigen
    Ich glaube wirklich "objektiv" ist nur wenig, wenn es um Kunst geht. Man kann durchaus versuchen objektive Kriterien irgendwie zu quantifizieren, indem man zum Beispiel die Anzahl Bugs betrachtet oder das technische Niveau hinzuzieht. Aber hundertprozentig objektiv ist das ja nicht.

    Was aber unheimlich wichtig ist, ist zu belegen, woher der entsprechende Eindruck stammt und entsprechend zu argumentieren. Dadurch bekommt man als Leser die Möglichkeit auch für sich selbst zu beurteilen, ob der Eindruck des Reviewers nachvollziehbar ist, oder nicht. Bestes Gegenbeispiel: "Ich habe das Spiel 100 Stunden gespielt, aber danach kommt nichts mehr! 0/10!"
    Das ist halt der Knackpunkt. Abseits weniger Faktoren wird es unmöglich eine objektive Wahrheit zu finden. Zumal die eigene Note und die Subjektivität die Glaubwürdigkeit eines Reviews unterstreichen. Zusammengefasst gibt es das auch nochmal in
    .

  3. #33
    Avatar von Karltoffel
    Registriert seit
    09.07.2015
    Beiträge
    1.327
    Spielt gerade
    Der Plumpsack geht um
    Konsolen
    Switch PS4 Wii U PS Vita 3DS Wii DS PS3 XBOX 360 GC GBA N64 SNES GB NES
    Zitat Zitat von Thestalos Beitrag anzeigen
    Das ist eine interessante Wahrnehmung. Ich habe eher das Gefühl, dass mittlerweile von Magazinen oder diversen Youtube-Kritikern durchaus klar gemacht wird, dass die Bewertungen niemals objektiv sind. Der Journalistische Standard hat sich eher zu einer höchst subjektiven, aber nachvollziehbaren Argumentation verschoben, zumindest in meiner Wahrnehmung.
    Es gibt reine Online-Magazine, die sich vom klassischen Spielejournalismus genau dadurch abgrenzen. Das sind dann auch die Magazine, die ich lese, um mitzubekommen, was es neues gibt. Aber dort weiß ich häufig auch nach dem Lesen eines Tests nicht, ob das Spiel nun 80% bekommt, weil es das verdient, oder weil es die Fetische des Testers bedient.

    Auf Youtube gebe ich da nichts. Da wird mir zu häufig der letzte Rotz als Hidden Gem präsentiert, oder ein aktueller Titel positiv reviewt, nur weil es ein Gratis-Exemplar gibt. Youtube ist da für mich eher reine Unterhaltung ohne Informationsgehalt.

« ... 234

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 27.07.2017, 16:57
  2. 3 Sternen Fahrer
    Von DJClan im Forum WiFi Spiele
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 14.12.2014, 15:14
  3. XC Sternen-Bonus Frage
    Von SNDS im Forum Wii Soft- und Hardware
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 01.09.2011, 00:22
  4. Sternen Katallog???
    Von basti15 im Forum GameCube-Soft- und -Hardware
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 10.09.2003, 18:16
  5. problem mit sternen auf nintendo.de
    Von SteveSemillia im Forum Off Topic
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.09.2003, 15:25

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden