« 12341252102 ... »
  1. #11
    Avatar von Garo
    Registriert seit
    16.11.2009
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    37.828
    Spielt gerade
    Deep Rock Galactic, Zelda
    Konsolen
    Switch Wii U 3DS Wii XBOX 360 GC N64 SNES
    Gaming-PC
    Zitat Zitat von Rincewind Beitrag anzeigen
    es sind News . ich dachte es wäre ein News Thread
    dann halt positive News ööh
    Ach komm! Erstens waren das mit Borderlands keine News und zweitens war die Gehässigkeit sehr auffällig.
    Zitat Zitat von Rincewind Beitrag anzeigen
    - endlich ein Echtgeld Shop in Sea of Thieves . die wissen wirlich wie man den Spielspaß hebt. Arrrr !
    Ätzend, aber immerhin nur Emotes und Pets und immerhin keine Lootboxen. Schade, dass man sich über so was freuen muss.
    Aber gut, konnte man sich auch denken, dass Rare noch ein bisschen Geld rauspressen will, wenn man überlegt, wie viel Arbeit die reingesteckt und seit über einem Jahr Content nachgepumpt haben.
    Zitat Zitat von Rincewind Beitrag anzeigen
    zur NBA News . trotzdem Top Seller in UK und 79% Metacritic . zeigt leider weiterhin das Idioten unser Hobby dominieren
    Fuck!
    Geändert von Garo (10.09.2019 um 13:21 Uhr)

  2. #12
    Avatar von Rincewind
    Registriert seit
    04.08.2002
    Beiträge
    20.967
    Spielt gerade
    Balatro und dann Final Fantasy 7 Rebirth
    Konsolen
    Switch PS4 PS Vita 3DS PS3 XBOX 360 GC N64 SNES GB
    ja okay das mit Borderlands war etwas überzogen . ich glaube persönlich halt das sich der PC Markt ständig selbst ins Fleisch schneidet und Playstation und Nintendo darüber schmunzeln . was eine gute Sache ist für die ganze Industrie


    Rinzi Game Awards (Juli 2021 Update)

  3. #13
    Avatar von Garo
    Registriert seit
    16.11.2009
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    37.828
    Spielt gerade
    Deep Rock Galactic, Zelda
    Konsolen
    Switch Wii U 3DS Wii XBOX 360 GC N64 SNES
    Gaming-PC
    Zitat Zitat von Rincewind Beitrag anzeigen
    ja okay das mit Borderlands war etwas überzogen . ich glaube persönlich halt das sich der PC Markt ständig selbst ins Fleisch schneidet und Playstation und Nintendo darüber schmunzeln . was eine gute Sache ist für die ganze Industrie
    Ich glaube tatsächlich so sehr ich den Epic Store auch hasse, so belebt doch Konkurrenz das Geschäft. Vielleicht bringt's Valve ja wirklich dazu, ihre Geschäftspraktiken zu überdenken und den Entwicklern mehr Geld zu lassen.

  4. #14
    Avatar von Tiago
    Registriert seit
    03.03.2011
    Ort
    Irgendwo in den unendlichen Weiten der Pixel und Polygone
    Beiträge
    29.228
    Konsolen
    Switch PS4 Wii U PS Vita 3DS Wii PSP DS PS3 GC GBA N64 SNES GB
    SNES Mini, PlayStation, PC
    Naja. Man kann NBA auch ohne Microtransactions problemlos spielen. Spiele FIFA seit Jahren auch ohne FUT.


  5. #15
    Avatar von Garo
    Registriert seit
    16.11.2009
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    37.828
    Spielt gerade
    Deep Rock Galactic, Zelda
    Konsolen
    Switch Wii U 3DS Wii XBOX 360 GC N64 SNES
    Gaming-PC
    Zitat Zitat von Tiago Beitrag anzeigen
    Naja. Man kann NBA auch ohne Microtransactions problemlos spielen. Spiele FIFA seit Jahren auch ohne FUT.
    Nicht wirklich. Die ziehen sich durch's ganze Spiel. Selbst im Singleplayer-Story-Modus. Das ist nochmal eine ganz andere Schiene als bei FIFA.
    In NBA 2K19 ist die Ingame-Währung VC (Virtual Currency) allgegenwärtig. Im Karrieremodus, dem Herzstück des Spiels, kaufen wir damit nicht nur neue Klamotten, sondern auch Attribut-Punkte mit denen wir unsere Fähigkeiten wie Passen, Blocken oder Dunken verbessern. Immerhin: Der Frisör verlangt anders als noch in 2K18 neuerdings keine Bezahlung mehr für einen Haarschnitt.

    Um unseren Spieler auf ein konkurrenzfähiges Niveau zu bringen, benötigen wir Level-Ups im Wert von fast 200.000 VC. Die erhalten wir entweder, indem wir zig Spielstunden in Grind investieren. Oder wir kaufen die nötigen Münzen einfach für 50 Euro im Echtgeldshop und sparen uns sehr viel Zeit. Wer seinen Pro nicht mit echtem Geld aufpäppelt, hat in Online-Matches gegen zahlende Spieler schnell unfaire Nachteile.


    Obendrauf kommt der Sammelkartenmodus »Mein Team«. Genau wie in den Ultimate-Team-Modi aus den Spielen von EA Sports kaufen wir darin neue Spieler entweder für im Modus verdiente Münzen oder eben VC. Die besten Kartensets, in denen auch häufiger starke Spieler zu finden sind, lassen sich sogar ausschließlich gegen VC erwerben. Hier lässt sich also mit Pay2Win schnell eine Spitzenmannschaft zusammenkaufen, wodurch alle Spieler, die nicht zahlen wollen, klar im Nachteil sind.
    https://www.gamestar.de/artikel/nba-...63,seite2.html
    Geändert von Garo (10.09.2019 um 14:50 Uhr)

  6. #16

    Registriert seit
    07.07.2019
    Beiträge
    1.207
    Konsolen
    Switch PS4
    Zitat Zitat von Tiago Beitrag anzeigen
    Naja. Man kann NBA auch ohne Microtransactions problemlos spielen. Spiele FIFA seit Jahren auch ohne FUT.
    Anders als bei FIFA, kannst du in NBA zum Beispiel auch deinen Virtual Pro mit Echtgeld verbessern. In entsprechenden Spielmodi hast du dann zum Launch gerne mal hochgezüchtete Ausnahmeathleten, während du froh sein kannst, wenn dein Spieler zumindest mit der Schülerliga konkurriert.
    Geändert von Anonym_220113 (10.09.2019 um 15:35 Uhr)

  7. #17
    Avatar von Sepp
    Registriert seit
    04.01.2012
    Ort
    Kleines Kaff in der schönen Oberpfalz
    Beiträge
    4.492
    Spielt gerade
    Dies und Das
    Konsolen
    Switch PS4 Wii U PS Vita 3DS Wii DS GC GBA GB
    PC
    Zitat Zitat von Garo Beitrag anzeigen
    Nicht wirklich. Die ziehen sich durch's ganze Spiel. Selbst im Singleplayer-Story-Modus. Das ist nochmal eine ganz andere Schiene als bei FIFA.

    https://www.gamestar.de/artikel/nba-...63,seite2.html
    Das ist ja echt megamieß! Hab mich mit dem Spiel nicht auseinandergesetzt, weils mich nicht interessiert, aber das ist schon echt heftig...

  8. #18
    Avatar von Daniel
    Registriert seit
    24.04.2003
    Ort
    bei Münster (Westf)
    Beiträge
    21.214
    Spielt gerade
    Hogwarts Legacy (PS5), Dreamlight Valley (PS5), Live a Live (Switch)
    Konsolen
    Switch
    Dann sage ich mal Danke an 2K Games, dass ich bald für <10€ ein weiteres Spiel günstig der Switch-Sammlung hinzufügen kann - und nie spielen werde.


    Danke auch an folgende Amazon-Rezension:
    "Habe das Spiel nicht gekauft und werde es aus Prinzip nicht tun.

    EA zeigt auch hier mal wieder, wo Ihre Kernkompetenzen liegen: Loot-Boxen und Gewinnmaximierung.

    Spielerisch ist es sowieso jedes Jahr das selbe, die einzige Änderung ist die zunehmende Geldgier von EA, aber zumindest ist das etwas, was konstant größer wird."
    Geändert von Daniel (10.09.2019 um 15:36 Uhr)

  9. #19
    Avatar von Tiago
    Registriert seit
    03.03.2011
    Ort
    Irgendwo in den unendlichen Weiten der Pixel und Polygone
    Beiträge
    29.228
    Konsolen
    Switch PS4 Wii U PS Vita 3DS Wii PSP DS PS3 GC GBA N64 SNES GB
    SNES Mini, PlayStation, PC
    Zitat Zitat von Garo Beitrag anzeigen
    Nicht wirklich. Die ziehen sich durch's ganze Spiel. Selbst im Singleplayer-Story-Modus. Das ist nochmal eine ganz andere Schiene als bei FIFA.

    https://www.gamestar.de/artikel/nba-...63,seite2.html
    Uff. Das ist schon hart frech.


  10. #20

    Registriert seit
    07.07.2019
    Beiträge
    1.207
    Konsolen
    Switch PS4
    Zitat Zitat von Daniel Beitrag anzeigen
    Dann sage ich mal Danke an 2K Games, dass ich bald für <10€ ein weiteres Spiel günstig der Switch-Sammlung hinzufügen kann - und nie spielen werde.


    Danke auch an folgende Amazon-Rezension:
    "Habe das Spiel nicht gekauft und werde es aus Prinzip nicht tun.

    EA zeigt auch hier mal wieder, wo Ihre Kernkompetenzen liegen: Loot-Boxen und Gewinnmaximierung.

    Spielerisch ist es sowieso jedes Jahr das selbe, die einzige Änderung ist die zunehmende Geldgier von EA, aber zumindest ist das etwas, was konstant größer wird."
    Ich weiß jetzt nicht, ob immer noch NBA 2K gemeint ist, aber das es spielerisch immer dasselbe ist, stimmt einfach nicht. Zumal, losgelöst von den Microtransactions, NBA 2K, spielerisch sehr stark ist und nicht zuletzt deshalb die Konkurrenz kein Land sieht. Aber das ist, bei aller berechtigten Kritik in puncto Microtransactions, die deutlich Überhand genommen haben, auch ein typisches Problem von NBA 2K in der medialen Wahrnehmung - eine Menge Leute, die die Spiele nicht spielen oder gar nie gespielt haben (und dann auch noch den Publisher verwechseln) und dann auf den bandwagon aufspringen, um zu sagen, wie scheiße nicht doch alles bei der Serie ist. Wobei ich das mehr allgemein meine, und nicht bezogen auf den Verfasser der Rezension.
    Geändert von Anonym_220113 (10.09.2019 um 16:42 Uhr)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.11.2014, 17:02
  2. Ignorierte Themen der Videospielwelt: die Verdauung
    Von Daniel im Forum Multiplattform- und Microsoft-Spiele
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 02.11.2011, 11:12
  3. Ignorierte Themen der Videospielwelt: die Schmerzempfindlichkeit
    Von Daniel im Forum Multiplattform- und Microsoft-Spiele
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.09.2011, 14:14
  4. Ignorierte Themen der Videospielwelt: das Erinnerungsvermögen
    Von Daniel im Forum Multiplattform- und Microsoft-Spiele
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.08.2011, 14:18
  5. Ignorierte Themen der Videospielwelt: die Körperhygiene
    Von Daniel im Forum Multiplattform- und Microsoft-Spiele
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 17.07.2011, 15:12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden