Zitat Zitat von Naska Beitrag anzeigen
Das Ding ist das man dem Editor selber einbauen muss zu checken was alles nötig ist zum lösen bzw ob etwas fehlt damit es einem diesen Hinweis geben kann.

Sagen wir eine Oberwelt mit 4 Feldern, je 2 der Felder haben einen Dungeon und die anderen das Schwert und die Bombe.
Dann macht man einen Dungeon und um dahin zu kommen braucht man die Bombe und beim anderen den Bogen.
Dann muss das Programm sehen das der Bogen eingeabut werden muss früher oder später und das es in dem bis dahin zugänglichen Bereich liegen MUSS!
ALso würde man beim bau des ersten Dungeons ein Symbol brauchen das hinweist das der Bogen angedacht ist.
Wenn man den Dungeon dann baut und man hat Türen die einen Schlüssel brauchen eingebaut müsten alle Bereiche die dahinter sind solange grau sein auf einer Mini Map (nur als Beispiel) bis im Zugänglichen ein Schlüssel platziert ist und dann müste alles aufgehen was auf der Mini Map mit einem erreicht werden kann und ein Teil mit grauen Muster hinterlegt sein bis genug Keys da sind und jeder müste eine Prüfung haben die zeigt das noch Keys da sind bzw ob man sich einen Bereich permanent verschließen kann.
Das spielchen müste solange gehen bis man alle Bereiche garantiert aufmachen kann oder zumindest es lösbar ist.

Solche Checks sind aber irre aufwendig richtig zu schreiben, wär aber eine Garantie das man irgendwas mit erfolg zusammen bekommt das lösbar ist.
Klar, möglich wäre es natürlich.
Jedoch bedenke, wie lange man alleine für einen dieser 2 Dungeons brauchen würde.
Das geht nicht so simpel wie ein einziges Level bei Mario. Das dauert schon wesentlich länger.