Ich habe keinen Schichtdienst. Ich arbeite in einem Konzept, das sich freies Arbeiten nennt. Jeder ist für sich selbst verantwortlich. Eine Kontrolle, dass man seine 8h macht, gibt es nicht. Jeder kann sich seine Zeit einteilen wie man will. Hauptsache, man kriegt am Ende sein Zeug fertig.
Meine Nachtschicht von 0-2/3/4 mache ich freiwillig und schlafe dafür dann auch bis 10/11/12 und gehe dann auf Arbeit. Nur funktioniert es nicht immer hunderprozentig so lange zu schlafen.