1. #1
    Avatar von mr.murdock
    Registriert seit
    12.07.2012
    Ort
    Ostküste/ East coast, USA
    Beiträge
    1.085
    Spielt gerade
    Wave Race 64 (Nintendo 64)
    Konsolen
    Switch GC GBA N64 SNES NES
    PC (Linux, Microsoft Windows 10), Atari VCS 2600, Atari Jaguar, Sony Play Station 1 und 2

    Komplettlösungen

    Ich habe einen guten Vorschlag an das gesamte Team von Nintendo-Online, solche habe ich hier die ganzen Jahre noch nicht gefunden: Wie wäre es mit meiner Idee, hier auf der Seite Komplettlösungen zu zeigen bzw zu schreiben, wer gerne welche schreiben möchte?

    Solche könnten z.B. sowohl in einem Extrabereich auf der Seite allgemein als auch als ein Hauptthema innerhalb des Forums sein. Dem Team würde ich ja auch vorrangig welche schreiben bzw verfassen lassen, es gäbe ja leglich 3-4 Hände voller Spiele, die nur ich und nicht so viele Andere überhaupt sehr intensiv durchgespielt haben. So in Etwa daß z.B. Tobias, Garo und Co. welche zu Zelda, Super Mario, aktuellere Toptitel etc welche schreiben würden, und ich z.B. eher über in Etwa Geheimtips oder welche wenigen, wo sonst viele an irgendeiner Stelle nicht weiterkamen, ich aber schon.

    Mein Vorschlag allerdings ist ernst gemeint
    "Wir machen keine Filme für Kritiker, denn diese bezahlen keinen Eintritt."
    Charles Bronson

  2. #2
    Avatar von HeyDay
    Registriert seit
    01.12.2014
    Beiträge
    2.097
    Konsolen
    Switch Wii U PS Vita 3DS Wii PSP DS PS3 GC GBA N64
    PS1, PS2
    Komplettlösungen anzufertigen ist verdammt aufwändig.
    Ich glaube nicht, dass das Team die Kapazitäten dafür hat.


  3. #3
    Avatar von mr.murdock
    Registriert seit
    12.07.2012
    Ort
    Ostküste/ East coast, USA
    Beiträge
    1.085
    Spielt gerade
    Wave Race 64 (Nintendo 64)
    Konsolen
    Switch GC GBA N64 SNES NES
    PC (Linux, Microsoft Windows 10), Atari VCS 2600, Atari Jaguar, Sony Play Station 1 und 2
    Ich wollte ja damit nicht gleich mit dem Kopf durch die Wand. Mich motivierte dieser Vorschlag nur, weil ich schon etliche Jahre von diesen unrealistischen "longplays" oft die Nase voll hatte, von denen zwar immer wieder welche wirklich fabelhaft gut ist. Manche aber wenig damit zu tun haben, wirklich jeden glitch oder bug in- und auswendig zu kennen.

    Vor Monaten erwähnte ich ja auch, daß ich "Mission: Impossible" für das NES paar mal durchspielte. Das longplay ware überzeugend, aber nicht perfekt. Es gibt nicht nur verschiedene Lösungswege. Woher sollte aber jemand, der das Spiel noch nicht durchgespielt hatte, wissen, daß der Supercomputer (allerletzter Endboß) von alleine irgendwann durcheinandergerät und sich selbst zerstört, und man bei diesem Tic-Tac-Toe nur durchhalten sollte?

    Nicht nur bei Fossilen der Videospiele ist es oft so, sondern auch bei heutigen Kassenschlagern sicherlich. Mein Vorschlag sollte ja nur dafür sein, wenn ausreichende Kapazitäten vorhanden sein sollten.
    "Wir machen keine Filme für Kritiker, denn diese bezahlen keinen Eintritt."
    Charles Bronson

  4. #4
    Avatar von Heavydog
    Registriert seit
    30.01.2017
    Ort
    Click Clock Wood
    Beiträge
    2.612
    Spielt gerade
    Banjo-Kazooie
    Konsolen
    Switch PS4 Wii U 3DS Wii DS PS3 GC GBA N64
    Interessanter Vorschlag, der aber mMn aus mehrerlei Gründen hier nicht umsetzbar ist. Z.B.:

    a) kriegen wir hier nicht viele Komplettlösungen in kurzer Zeit fertig, weil die Leute und Kapazitäten zum Schreiben fehlen.

    b) lohnt sich der Aufwand wegen der überschaubaren Anzahl an interessierten Lesern nicht.

    c) wird es immer schon vorher bessere und dazu international verständliche Walkthroughs geben. Kommt heutzutage ein neues Spiel raus hat's nach 3 oder 4 Tagen schon jemand fertig gebracht einen ausführlichen Guide hochzuladen, die fandom-wikis sind nach gefühlt 24 Stunden schon mit allen möglichen Infos geflutet und auf YouTube kann man sich auch nicht selten am gleichen Tag noch Tipps und Tricks zu kniffligen Endgegnern etc. anschauen. Warum als auf NO aufwändig Walkthroughs basteln wenn's die woanders eh schon in ausreichender Qualität gibt? Was übrigens auch mit Punkt b) korreliert: warum sollte sich das jemand auf NO durchlesen, wenn es das gleiche sehr wahrscheinlich schneller und besser woanders gibt?

    Gilt übrigens ebenso für die ollen Kamellen. Zu deinem Beispiel "Mission Impossible" hab ich mit 5 Sekunden Dr.Google einen Walkthrough gefunden, der auch beschreibt, wie man mit dem Supercomputer umgehen muss: https://gamefaqs.gamespot.com/nes/58...ble/faqs/43356

    Lange Rede, kurzer Sinn: Es ist im Internet schon alles da, so dass sich das für eine "kleine Klitsche" wie NO nicht lohnt, dafür massiv Zeit zu investieren.

  5. #5
    Avatar von Majin Lokan
    Registriert seit
    07.07.2019
    Beiträge
    629
    Spielt gerade
    Final Fantasy VII Remake (PS4) I Super Smash Bros. Ultimate (NSW)
    Konsolen
    Switch PS4
    PC
    Jetzt mal ehrlich: Die Anzahl der Leute, die a) heute noch so eine uralte Gurke ohne Klassikerstatus wie "Mission: Impossible" spielen, b) es offenbar noch nie davor durchgespielt haben und c) mit den bereits bestehenden Guides zu dem Spiel nichts anfangen können, wird jeder Holzfäller an einer Hand abzählen können.

    Den Rest hat Heavydog gut auf den Punkt gebracht.


  6. #6
    Avatar von mr.murdock
    Registriert seit
    12.07.2012
    Ort
    Ostküste/ East coast, USA
    Beiträge
    1.085
    Spielt gerade
    Wave Race 64 (Nintendo 64)
    Konsolen
    Switch GC GBA N64 SNES NES
    PC (Linux, Microsoft Windows 10), Atari VCS 2600, Atari Jaguar, Sony Play Station 1 und 2
    Naja, ich möchte die Moderatoren zunächst auch zu diesem Thema hören was die meinen.

    Fragwürdig für mich war aber immer wieder, wieso sogar ständig gescheite Komplettlösungen fehlten, während ich diese gesucht hätte. Das sollte schon das Forenteam entscheiden, trotzdem gefallen mir die Argumente von Euch beiden. Beweggrund zudem ist, daß ich mich andauernd gelangweilt von all diesen Videos fühlte, die nichtmal ein Lebensenergiepunkt dabei verlieren usw, was wiederum mein Gegenargument dazu ist. Es gibt diese zwar, aber es gibt kaum welche auf youtube, die wirklich überzeugend selbst (!) auf ganz schwer durchspielen. Fast unmöglich, ohne ein Lebensenergiepunkt zu verlieren so durchspielen zu können

    Aber ich mag wie gehabt Demokratie grundsätzlich. Wenn kaum Nachfrage besteht, lasse ich es auch gerne sein.
    "Wir machen keine Filme für Kritiker, denn diese bezahlen keinen Eintritt."
    Charles Bronson

Ähnliche Themen

  1. Komplettlösungen
    Von GoGeTa im Forum Off Topic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 08.08.2002, 14:10

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden