Spiele • GBA

Metroid Fusion

Mehr zum Spiel:

Metroid Fusion E&A #06: Vom Gefrierschrank in den Backofen

In Metroid Fusion, dem chronologisch letzten Teil der Sci-Fi-Reihe, muss Samus ohne ihren Power Suit losziehen. Im Fusion Suit muss sie nun einen Alien-Parasiten vernichtet, der sich auf einer Forschungsstation vermehrt.

Mit dem Varia-Suit kann Samus nun extremen Temperaturen trotzen und stößt in den eisigen Sektor 5 (ARC) vor. Und auch die Hitzeempfindlichkeit des neuen Anzugs wird in dieser Episode auf die Probe gestellt, denn Sektor 3 (PYR) steht plötzlich kurz vor der Schmelze...

Neue Folgen von Eingelegt & Angezockt Metroid Fusion gibt es jeden Donnerstag- und Sonntagnachmittag. Wer die bisherigen Folgen verpasst hat, kann sie in der Playlist nachholen.

Weiterführende Links: Forum-Thread
Weitere Infos im Hub

Eingelegt & Angezockt

Unsere Let’s Play-Reihe

Bisher gibt es sieben Kommentare

Du bist nicht angemeldet. Logge dich ein oder registriere dich, um kommentieren zu können.
  • Avatar von Tiago
    Tiago 07.04.2021, 11:13
    Merci!
  • Avatar von Garo
    Garo 07.04.2021, 10:49
    Zitat Zitat von Tiago Beitrag anzeigen
    Danke für den Hinweis. Ich erinnere mich dunkel an die Existenz des Mangas, hab ihn aber nie gelesen. Ist auf Deutsch auch nicht erschienen oder?
    Japan-only. Gibt aber Fan-Übersetzungen u.a. im Metroid Wiki: https://metroid.fandom.com/de/wiki/Metroid-Manga
  • Avatar von Tiago
    Tiago 07.04.2021, 10:42
    Danke für den Hinweis. Ich erinnere mich dunkel an die Existenz des Mangas, hab ihn aber nie gelesen. Ist auf Deutsch auch nicht erschienen oder?
  • Avatar von Garo
    Garo 07.04.2021, 10:10
    Um mal deine Frage zu Samus' Ursprung in der Folge zu beantworten: Es gibt einen Manga, der die Vorgeschichte erklärt und (anders als bei Zelda) als Kanon angesehen wird. Samus stammt von einer Minen-Kolonie auf dem Planeten K-2L. Ihr Vater war der Vorsteher der Kolonie im Auftrag für die Galaktische Förderation. Die Kolonie wurde von Weltraum-Piraten angeführt von Ridley angegriffen Samus wurde von einer Gruppe Chozo gerettet und war die einzige Überlebende.
  • Avatar von Garo
    Garo 04.04.2021, 22:47
    Zitat Zitat von Ryo Hazuki Beitrag anzeigen
    Schade, dass Nintendo nicht auch einen GBA Online auf der Switch zur Verfügung stellt. Müsste ja auf dem Bildschirm die gleiche Auflösung haben wie ein SNES Spiel(?).
    Ne, nicht wirklich. Das SNES gibt die meisten Spiele mit 256x224 Pixel aus, während der GBA eine Auflösung von 240x160 Pixel bietet. Bei SNES-GBA-Ports mussten also oft Einbußen hingenommen werden.

    Ich persönlich hoffe ja noch auf GB und GBC für Switch Online-Nutzer bevor GBA kommt, aber irgendwie habe ich das Gefühl, dass Nintendo keinen wirklichen Anreiz mehr hat, den Leuten ihr Online-Abo schmackhaft zu machen. Die haben genug Leute, die sich das Abo für Animal Crossing gekauft haben.
  • Avatar von Tiago
    Tiago 04.04.2021, 21:32
    Nintendo hat es leider allgemein etwas versäumt, eine vernünftige, digitale Ludothek aufzubauen. Aber umso schöner, wenn ich dann manche Spiele nochmal für euch ausgraben kann.
  • Avatar von Ryo Hazuki
    Ryo Hazuki 04.04.2021, 19:53
    "Aaaah, sehr gut! Speichern mag ich" Kann ich verstehen, ich speichere auch gerne^^ Aber 5 Monate sind echt krass! Da würde ich mich an nichts mehr erinnern. Gerade auch bei einem Metroid(vania). Aber wenn ich das so sehe, habe ich auch direkt wieder Bock auf so ein Spiel. Schade, dass Nintendo nicht auch einen GBA Online auf der Switch zur Verfügung stellt. Müsste ja auf dem Bildschirm die gleiche Auflösung haben wie ein SNES Spiel(?).