Spiele • GC

Super Mario Sunshine

Mehr zum Spiel:

Mario Sunshine: Mehrspieler war geplant, Beta-Film von 2001 war vertraulich

Aus Funden der Website The Cutting Room Floor geht hervor, dass die Entwickler des 2002 veröffentlichten GameCube-Jump'n'Runs Super Mario Sunshine mit einem Mehrspieler-Modus experimentiert haben. Im Spielcode existiert nämlich ein sehr frühes Kamera-Verhaltens, das zwar im fertigen Spiel nicht verwendet wird, aber trotzdem noch funktionstüchtig ist. Offenbar hätte es für einen simultanen Mehrspieler-Modus genutzt werden sollen. Mehr Hinweise lassen sich dem Programmcode nicht entnehmen; das finale Super Mario Sunshine ist ausschließlich allein spielbar.

Bereits für Super Mario 64 war ein Multiplayer geplant gewesen, den die Entwickler jedoch nicht umsetzen konnten. Den aktuellen Funden zufolge scheint das Team dann versucht zu haben, eine solche Komponente in Sunshine unterzubringen, was jedoch ebenfalls scheiterte. Ob technische bzw. konzeptionelle Schwierigkeiten dafür verantwortlich waren oder einfach zu wenig verfügbare Entwicklungszeit, ist unklar. Denn Sunshine war bloß etwa anderthalb Jahre in der Entwicklung, und das Team hat viele Kompromisse eingehen müssen. Ein geplantes Zug-Transfer-System wurde zugunsten abstrakterer Transportmethoden fallen gelassen; mindestens fünf Spielwelten, deren Namen noch im Code auftauchen, wurden aus dem fertigen Spiel gestrichen; der Vulkan Collina Korona sollte ursprünglich wie alle anderen Welten auch über acht Kapitel verfügen; und bis wenige Wochen vor der Veröffentlichung lief Sunshine mit 60 Bildern pro Sekunde, was bis zum fertigen Spiel halbiert wurde.

Super Mario Sunshine litt unter einer zu kurzen Entwicklungszeit. Das gab selbst Miyamoto 2003 in einem Interview zu.

Doch das ist noch nicht alles, denn von Super Mario Sunshine existiert sogar Videomaterial aus einer sehr frühen Fassung von Mitte 2001. Damals war das Spiel erst ein halbes Jahr in der Mache, dementsprechend unterscheidet sich das Material markant von der fertigen Version. Vorgestellt hat es Shigeru Miyamoto höchstpersönlich einigen ausgewählten Journalisten auf der Nintendo Space World 2001. Normalerweise veröffentlicht Nintendo derart frühes Material nicht, und wie aus einem erst vor kurzem aufgetauchten vollständigen Video-Mitschnitt der Präsentation hervorgeht, sollte das auch in diesem Falle so sein.

Es ist aufgrund der schlechten Qualität nur schwer zu verstehen, aber Miyamoto erklärt, dass das folgende Material vertraulich sei und nicht an die Öffentlichkeit gelangen dürfe. Anschließend wird der kurze Video-Clip zum Spiel gezeigt. Entgegen Miyamotos Bitte, das Material unter Verschluss zu halten, veröffentlichte IGN damals eine abgefilmte Version des Materials („Äh, Miyamoto hat nur gescherzt als er darum bat, dass wir das Material für uns behalten sollen, oder?“). Seither wurde das Video stark verbreitet. Hier nun die vollständige Präsentation inklusive Miyamotos Prolog:

Ausführlich beschäftigten wir uns mit der Entwicklung von Super Mario Sunshine in zwei „Inside Nintendo“-Berichten aus dem letzten Jahr: Inside Nintendo 44: Sommer, Sonne, Super Mario Sunshine - Die Entwicklungsstory (Teil 1) und Teil 2. Neu sind seitdem die Erkenntnisse zum geplanten Mehrspieler-Modus sowie dass das Beta-Material von der Space World nie hätte an die Öffentlichkeit gelingen sollen.

Weiterführende Links: Forum-Thread

Bisher gibt es 14 Kommentare

Du bist nicht angemeldet. Logge dich ein oder registriere dich, um kommentieren zu können.
  • Avatar von yoshilove64
    yoshilove64 04.09.2015, 10:51
    Ich fand Mario Sunshine super und der Multiplayer hat mir nicht gefehlt.
    Bis jetzt nicht..
  • Avatar von rowdy007
    rowdy007 03.09.2015, 15:55
    Um den fehlenden Multiplayer finde ich es nicht schade. Das Spiel hat so wie es war sehr viel Spass gemacht und dieser Zwang jedem Spiel einen Multiplayer zu verpassen gibt es auch noch nicht so lange.
  • Avatar von Garo
    Garo 03.09.2015, 12:27
    Zitat Zitat von VSV_Alfast Beitrag anzeigen
    Ich wünsche mir so sehr ein Mario aller 64 oder Sunshine für die Wii U, ich hoffe das es noch passieren wird, auch wenn die Hoffnung da sehr klein ist.
    Ich auch, aber "* la" und nicht "aller". Wobei mir da Sunshine schon etwas zu linear war. Man konnte z.B. nur in dem rote Münzen-Levels auch rote Münzen sammeln im Gegensatz zu 64. Schön wäre ein Mario wie Banjo-Kazooie mit vollkommner Freiheit in den Welten, ohne nach einem Stern wieder rausgeschmissen zu werden.
  • Avatar von VSV_Alfast
    VSV_Alfast 03.09.2015, 11:47
    Ich wünsche mir so sehr ein Mario aller 64 oder Sunshine für die Wii U, ich hoffe das es noch passieren wird, auch wenn die Hoffnung da sehr klein ist.
  • Avatar von Miischi
    Miischi 01.09.2015, 22:14
    Schade das es der Multiplayer und die ganzen anderen Level nicht ins Spiel geschafft haben. Ich bin froh, dass Nintendo den Entwicklern heute wohl die Zeit gibt, die sie brauchen... *hust* Zelda *hust*... Naja, Mario Sunshine ist trotzdem ein grandioses Spiel
  • Avatar von Zeraslight
    Zeraslight 01.09.2015, 17:53
    Sunshine nur für einen Handheld fänd ich schon schade. Bei N64 spielen verstehe ich die Handheld ports, davon ein HD remake zu machen ist einfach wie ein ganz neues Spiel zu machen. Aber so Gamecube/Wii Games sind deutlich leichter in HD umzusetzen, weil die Grundlage schon mal da ist.
  • Avatar von Florian98
    Florian98 01.09.2015, 16:30
    Zitat Zitat von rowdy007 Beitrag anzeigen
    Ich freu mich schon auf das umfangreiche Remake von Super Mario Sunshine! Hoffentlich nicht für Handheld.
    Ich im Gegensatz hoffe, dass es gerade für Handheld kommt. So ein Spiel hätte ich gerne zum Überall-Mithinnehmen. Ich mag auch lieber 3D als HD. Außerdem bräuchte das New 3DS ein paar weitere Titel...
  • Avatar von Rincewind
    Rincewind 01.09.2015, 14:34
    heftig das es so "gerushed" wurde . dafür ist es echt phantastisch geworden
  • Avatar von Zeraslight
    Zeraslight 01.09.2015, 13:29
    Der Mehrspieler in Galaxy und Galaxy 2 war jetzt aber auch nicht so das wahre und der in Super Mario 64 DS war ganz nett. Ich wusste gar nicht das Super Mario Sunshine auch unter wenig Entwicklungszeit gelitten hatte. Scheint bei Gamecube spielen ja ganz normal gewesen zu sein. Ich trauer immer noch Meta Kraid aus Metroid Prime hinterher. In Wind Waker wurde auch ordentlich gekürzt, was auch an den 2 letzten Tempeln am Ende auffällt, welche einfach auf irgeneiner mini Insel sind.
  • Avatar von Minato
    Minato 01.09.2015, 13:11
    Wie gerne würde ich das ehemals geplante Sunshine spielen. Finde es bis jetzt mit Mario 64 das beste 3D Mario, ein richtiges Remake mit den genannten Erweiterungen wäre genial. Das wird wohl aber leider nie geschehen, schade.
  • Avatar von Tiago
    Tiago 01.09.2015, 12:48
    Zitat Zitat von Garo Beitrag anzeigen
    Sehr interessante Informationen. Ich hätte gern das Sunshine erlebt, dass es hätte werden können. War übrigens mein erstes GCN-Spiel.
    Meins nicht. Ich wollte trotz Aufpreis unbedingt Sonic Adventure 2 Battle haben.

    Aber den Gedanken zum "echten" Mario Sunshine hatte ich auch.
  • Avatar von Garo
    Garo 01.09.2015, 12:43
    Sehr interessante Informationen. Ich hätte gern das Sunshine erlebt, dass es hätte werden können. War übrigens mein erstes GCN-Spiel.
  • Avatar von Arminator
    Arminator 01.09.2015, 12:25
    Wow echt schade, dass sie so einiges nicht umsetzen konnten. Sunshine war aber ein wunderschönes Spiel! Ich hätte gerne auf der wii u ein solch großes mario adventure.
  • Avatar von rowdy007
    rowdy007 01.09.2015, 12:12
    Ich freu mich schon auf das umfangreiche Remake von Super Mario Sunshine! Hoffentlich nicht für Handheld.