Spiele • Switch

Splatoon 2

Videospiele als Handwerkskunst: Splatoon-Produzent Hisashi Nogami spricht über die Entwicklung

Auch wenn es ein langsamer und langwieriger Prozess ist, so gewinnen Videospiele in der Öffentlichkeit doch immer mehr an Ansehen und werden nicht selten auch als eine Form der Kunst wahrgenommen. Unter anderem auch, da im Bereich der Spieleentwicklung – bei der Erschaffung virtueller Welten – verschiedene Künste zusammenlaufen, wie etwa das Zeichnen, die Schauspielerei oder das Schriftstellern.

Auch die Aufnahme des farbenfrohen Splatoon in die Ausstellung des Londoner V&A Kunst- und Designmuseums im vergangenen September ist ein Zeichen dieser Anerkennung. Ein kurzes Video hierzu könnt ihr euch etwa auf BBC.com anschauen. Nintendo veröffentlichte nun selbst ein Video hierzu, in dem der Serien-Produzent Hisashi Nogami seine Ansicht zu diesem Thema mitteilt, in Erinnerungen schwelgt und dabei einen kleinen Blick hinter die Kulissen der Entwicklung des Farbshooters gewährt.

Weiterführende Links: Forum-Thread

Bisher gibt es 13 Kommentare

Du bist nicht angemeldet. Logge dich ein oder registriere dich, um kommentieren zu können.
  • Avatar von Garo
    Garo 25.01.2019, 11:37
    Zitat Zitat von BIGBen Beitrag anzeigen
    Naja, dann kann man sich so einen Kommentar auch sparen. Hilft halt niemandem weiter.
    Na ja, so Unrecht hat Ribbi aber auch nicht.
    Außerdem ist ja Karltoffel derjenige, der das mit dem Oxymoron von sich gab.
  • Avatar von Balki
    Balki 23.01.2019, 17:22
    Zitat Zitat von Garo Beitrag anzeigen
    Sehe ich auch so. Das ist absolut kein Oxymoron.
    Yo.
    „auf einem Handwerk (1a) basierende Kunst“
    https://www.duden.de/rechtschreibung/Handwerkskunst

    „1. a. [selbstständige] berufsmäßig ausgeübte Tätigkeit, die in einem durch Tradition geprägten Ausbildungsgang erlernt wird und die in einer manuellen, mit Handwerkszeug ausgeführten produzierenden oder reparierenden Arbeit besteht“
    https://www.duden.de/rechtschreibung...2-Bedeutung-1a
  • Avatar von BIGBen
    BIGBen 23.01.2019, 17:16
    Naja, dann kann man sich so einen Kommentar auch sparen. Hilft halt niemandem weiter.
  • Avatar von Heldengeist
    Heldengeist 23.01.2019, 16:34
    Ich finde, ihr solltet netter zu Rib sein.
  • Avatar von Mc_Rib
    Mc_Rib 23.01.2019, 15:50
    hmmm...ne
  • Avatar von BIGBen
    BIGBen 23.01.2019, 15:41
    Zitat Zitat von Mc_Rib Beitrag anzeigen
    Er sagt im Video nunmal nicht "Handwerkskunst" :P
    Erhelle uns doch mit einer passenderen Übertragung anstatt nur zu sagen "falsch". Dann könnte man wenigstens was draus lernen. Mich würde es interessieren.
  • Avatar von Garo
    Garo 23.01.2019, 09:31
    Zitat Zitat von BIGBen Beitrag anzeigen
    Ich finde schon, dass ordentliches Handwerk auch Kunst sein kann.
    Sehe ich auch so. Das ist absolut kein Oxymoron.
  • Avatar von Mc_Rib
    Mc_Rib 23.01.2019, 00:06
    Er sagt im Video nunmal nicht "Handwerkskunst" :P
  • Avatar von Balki
    Balki 22.01.2019, 23:52
    Ach, mach' Sachen!
  • Avatar von Mc_Rib
    Mc_Rib 22.01.2019, 22:50
    Zitat Zitat von Balki Beitrag anzeigen
    „Aber für mich sind Spiele eher eine Handwerkskunst“, Nogami im Video.
    Daher der Titel.
    Der kann überraschend gut Deutsch
    Da hat jemand schon sehr frei übersetzt, damit es sich schicker anhört.
  • Avatar von BIGBen
    BIGBen 22.01.2019, 20:16
    Ich finde schon, dass ordentliches Handwerk auch Kunst sein kann.
  • Avatar von Balki
    Balki 22.01.2019, 19:28
    „Aber für mich sind Spiele eher eine Handwerkskunst“, Nogami im Video.
    Daher der Titel.
  • Avatar von Karltoffel
    Karltoffel 22.01.2019, 19:00
    Bitte streicht die Bezeichnung "Handwerkskunst" aus dem Titel. Das ist ein unsinniges Oxymoron – Handwerk ist als Abspulen von Routine das komplette Gegenteil von Kunst. In Zusammenhang mit dem Artikel stellt "Handwerkskunst" eigentlich eine Abwertung der hier ausgezeichneten Kunst da.