Kleiner Handheld ganz groß: Der Game Boy wird 30!

Quelle: Wikimedia Commons

Heute ist nicht nur Ostersonntag, sondern die Videospielwelt darf auch ein wichtiges Jubiläum feiern: Der Nintendo Game Boy wird 30! Am 21. April 1989 ist Nintendos erste Handheld-Konsole mit auswechselbaren Spielen in Japan auf den Markt gekommen. Begleitet wurde das Gerät mit dem berühmt-berüchtigten schwarz-grün-Bildschirm von vier Launchspielen, darunter Super Mario Land, das somit ebenfalls heute seinen 30. Geburtstag feiert. In Nordamerika kam der Game Boy erst im Juli 1989, in Europa sogar erst im September 1990 auf den Markt, hier dafür unter anderem vom Megahit Tetris begleitet.

Trotz seiner selbst für damalige Verhältnisse bescheidenen Technik mauserte sich der Game Boy zu einem Welterfolg. Mit weit über 100 Millionen verkauften Exemplaren ist er heute nach dem Nintendo DS die zweiterfolgreichste Handheld-Konsole. Eine ganze Generation an Spielern ist mit dem grauen Kasten aufgewachsen, der gerade dann, als sein Ende kurz bevorstand, dank Pokémon gleichsam ein zweites Leben begann.

Die größten und wichtigsten Game-Boy-Klassiker werden heute meist auf dem 3DS gespielt, wo Nintendo im Laufe der Jahre über den eShop mehrere 8-Bit-Klassiker in der Virtual Console wiederveröffentlicht hat. Vielleicht ist das heutige Jubiläum des prägenden Handhelds aber ein guter Anlass, die alte Hardware selbst wieder einmal hervorzukramen, sofern man ein solches Stück Videospielgeschichte (noch) sein Eigen nennen kann. Die guten alten Klassiker sind auf der Original-Hardware ein ganz anderes Erlebnis – und anders als für fast alle mobilen Geräte der letzten Jahre gilt für den Game Boy dank seiner enormen Energieeffizienz: Er läuft und läuft und läuft …

Die spannende Geschichte hinter der Entstehung des Game Boy haben wir vor knapp vier Jahren in „Inside Nintendo 67: Mobil, mini, monochrom und von Meisterhand – wie der Game Boy entstand“ erzählt. Auch zu Super Mario Land, dem wohl ungewöhnlichsten Teil der Mario-Hauptreihe, haben wir vor einigen Jahren eine Reportage veröffentlicht, auf die wir aus Anlass des Jubiläums ebenfalls gern noch einmal aufmerksam machen möchten: „Inside Nintendo 37: Super Mario Land wird 25! (Teil 1)“.

In diesem Sinne: Alles Gute zum 30. Geburtstag! Vielleicht nutzt Nintendo dieses Jubiläum ja für eine Hardware-Neuauflage im Stile von Mini-NES und -SNES?

Weiterführende Links: Forum-Thread

Bisher gibt es 17 Kommentare

Du bist nicht angemeldet. Logge dich ein oder registriere dich, um kommentieren zu können.
  • Avatar von Tobias
    Tobias 23.04.2019, 21:55
    Zitat Zitat von matzesu Beitrag anzeigen
    Schöner Beitrag, aber welche waren denn die 4 Launchtitel??
    Neben Super Mario Land waren das Baseball, der Breakout-Klon Alleyway und Yakuman, alle von Nintendo veröffentlicht.

    Für die Zeit des Ur-Game Boy bin ich etwas zu jung. Trotzdem habe ich auf Game Boy Advance und GameCube (der Game Boy Player! ) ein paar seiner Spiele gespielt, später dann besonders auf dem 3DS. Seit 2015 darf ich dann einen grauen Game Boy mein Eigen nennen und bin total begeistert. Dieses Jahr habe ich darauf Link's Awakening durchgespielt und Sonntag noch kurz Super Mario Land – und nicht einmal musste ich die Batterien wechseln. Starkes Teil, und ich finde, der Bildschirm hat total viel Charme. Allein schon, wie der Lautsprecher entsprechend den Bildschirminhalten brummt.
  • Avatar von Mjyrn
    Mjyrn 23.04.2019, 18:30
    Der gute alte Gameboy, mit dem Color und später dem Advance bis heute meine ungeschlagene Lieblingskonsole.
    Rein für den Classic GB hatte ich gar nicht so viele Spiele (ich war da auch noch etwas zu jung für), aber besonders in Erinnerung geblieben sind mir Super Mario Land, Kirbys Dreamland 2, Pokemon und ein Tamagotchi Spiel. ^^

    Tolle Zeiten.
  • Avatar von Garo
    Garo 22.04.2019, 11:03
    Zitat Zitat von kingm Beitrag anzeigen
    Mir hat da nur Wario Land, Super Mario Land 3 gefalle. Wario Land 2 hab ich gespielt, war aber nicht meines und die weiteren Teile hab ich dann nicht gespielt.]
    Huch, na dann auf! Das sind richtig clevere Rätsel-Platformer.
  • Avatar von matzesu
    matzesu 22.04.2019, 10:38
    Also meine Sammlung ist jetzt auch nicht so klein, die Module hab ich ja schon mal gezeigt, also hier meine aktuelle Original Gameboy,
    Meine aktuellen Lieblings Gameboy davon sind der GBA Classic mit dem Display vom AGS 101 (unglaublich hell aber dafür reichen 2 AA Akkus nur bis zum Ende von Super Mario Land .. und der Gameboy Color der allerdings Original geblieben ist..
    Anhang 22965
  • Avatar von kingm
    kingm 22.04.2019, 08:38
    Zitat Zitat von Garo Beitrag anzeigen
    Findet ihr eig die Wario Land-Reihe auch so unterbewertet? Mario Land 2 mag kurzweiliger ubd besser geeignet für zwischendurch zu sein? Aber die Wario Land-Trilogie hat mMn viel mehr Tiefgang und Substanz.
    Mir hat da nur Wario Land, Super Mario Land 3 gefalle. Wario Land 2 hab ich gespielt, war aber nicht meines und die weiteren Teile hab ich dann nicht gespielt.

    übrigens noch zwei Fotos meiner kleinen Sammlung (nur die Classic-Sachen).

    Anhang 22961 Anhang 22962
  • Avatar von mithos630
    mithos630 22.04.2019, 07:35
    Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag!

    Ich hatte ja gleich einen GB Color in clear purple. Meine Lieblingsgames waren Pokémon Silber, Zelda Oracle of Ages und Pokémon Blau. Aber ich hatte noch andere, aber nicht viele, da ich mit der Grafik nicht so klar kam...
  • Avatar von mod4
    mod4 22.04.2019, 01:05
    Meine GameBoy Geschichte:
    1991 gebrauchter GB-Classic
    1994 gebrauchter CrystalClear
    1996 Silver GameBoyPocket

    Meine Top-Spiele:
    Tetris
    Probotector 1+2
    Waterworld
    LethalWeapon
    Bomberman vs. Wario
    SMB3: Wario Land
    Links Awakening
    Harvest Moon
    Pokemon Blau
    Great Greed
    Alien 3
    Kirby 1+2
    WWF Wrestlemania
    Battle Toads

    Beim Color würde ich nur die die beiden Zeldas nennen und Wario Land 2

    Wobei ich mit Pokemon Blau woll die meiste Zeit verbracht habe

    @Garo
    Ja, Wario war das bessere Mario-Spiel.
    Gerade Wario Land fühlte sich an wie ein richtiges SNES Spiel an. SMB1+2 sind da nie ran gekommen.
  • Avatar von Garo
    Garo 21.04.2019, 23:57
    Findet ihr eig die Wario Land-Reihe auch so unterbewertet? Mario Land 2 mag kurzweiliger ubd besser geeignet für zwischendurch zu sein? Aber die Wario Land-Trilogie hat mMn viel mehr Tiefgang und Substanz.
  • Avatar von Naska
    Naska 21.04.2019, 23:51
    Mario Land 2, Wario Land, Mystic Quest, Final Fantasy Legend 2, Links Awakening, Kirby 1/2, Metroid 2 sowie Pokemon waren so meine Favoriten.

    Beim GBC würde mir nur noch Dragon Quest Monster einfallen... das liegt immernoch hier im Schrank mit dem GBC + Ladekabel das man direkt anschließen kann .
  • Avatar von kingm
    kingm 21.04.2019, 21:59
    Ich hab meinen ersten Gameboy noch. Leider hat er wohl irgendwo auf einer der zwei Platinen eine kalte Lötstelle, die ich nicht finde und dadurch kracht der Lautsprecher so unangenehm, dass man nicht damit spielen kann.

    Nachdem ich aber nach wie vor eine Liebhaber vom ursprünglichen Gameboy bin hab ich natürlich adäquaten Ersatz (mehrere ). Mein Lieblingsspiel war damals Mystic Quest mit dem ich unzählige Stunden verbracht habe.
  • Avatar von Garo
    Garo 21.04.2019, 21:05
    Zitat Zitat von FallenDevil Beitrag anzeigen
    Adventures of Lolo, Balloon Kid[...]
    Neben den obvious choices^^
    Hipster

    Link's Awakening, Super Mario Land 2, Wario Land 1&2 (3 war GBC) und Kirby's Dreamland 2 sind meine liebsten GB-Games. Ich habe aber auch kaum Nostalgie für das Teil.
  • Avatar von FallenDevil
    FallenDevil 21.04.2019, 19:04
    Uh Lieblingsgames? Dann drop ich zu den erwähnten noch Adventures of Lolo, Balloon Kid, Kwirk und Metroid II.

    Probotector 2, Nemesis u. Belmonts Revenge sind noch nette Geschichten von Konami.

    Neben den obvious choices^^
  • Avatar von Rincewind
    Rincewind 21.04.2019, 17:20
    ja die Gameboy Zeit war verdammt geil
    meine Spiele Highlights waren : Mystic Quest , Links Awakening , Kirbys Dreamland , Pokemon Blau , Littis Summer Sports und Super Mario Land 2
  • Avatar von mr.murdock
    mr.murdock 21.04.2019, 15:39
    Ich erinnere mich natürlich sehr gut. Im Sommer '89 herausgekommen, im Jahr 1990 hatte so gut wie jeder einen Game Boy. Die einzige Ausnahme bin wohl ich gewesen.

    Schade fand ich es schon, aber bin immer froh gewesen nur ein Nintendo bzw NES gehabt zu haben, denn der Game Boy wurde natürlich sehr oft in den Schulen geklaut. Nur alleine deshalb fühle ich mich der NES-Version von Tetris eher verbunden als der Version des Game Boys gegenüber, diese natürlich unabstreitbar immer die beliebtere Version gewesen ist.

    Ansonsten kann ich zum Game Boy leider nicht so viel sagen, weil ich diesen nicht unbedingt oft gespielt habe, außer daß es für diesen Handheld nicht wenige Spiele gibt, die mir selbst trotzdem sehr gefallen haben
  • Avatar von FallenDevil
    FallenDevil 21.04.2019, 11:59
    Werde nie vergessen wie die Sommersonne 2000 in Spanien den Kleber der Displayscheiben gegrillt hat und die sich gelöst haben. Bei unseren zwei Game Boys. Ich hab beide noch, einer funktioniert auch noch aber die sind wirklich geliebt worden, was den Zustand angeht.

    Ich denke, das ist auch das was ich am ehesten mit dem Game Boy verbinde. Pokemon. Klar hab ich vorher auch damit gespielt und das Teil hatte ja schließlich schon ein paar Jahre auf dem Buckel aber das war damals vor rund 20 Jahren SO EIN HYPE!, das ist heute schwer nachzuvollziehen..
  • Avatar von KlnFresh
    KlnFresh 21.04.2019, 11:09
    Stimme Matze zu, sehr schöner Beitrag!

    Habe unfassbar viele Stunden über viele Jahre verteilt an meinem Gameboy verbracht. Die meiste Zeit am originalen grauen, irgendwann später ersetzt durch einen gelben Gameboy Color.

    Dabei hatte ich gar nicht so mega viele Spiele... Erinnere mich an Skate or die -Bad ‘N Rad, Turtles, Spiderman, natürlich Super Mario Land, Gargoyles (Unfassbar schwer), Ghostbusters, Ducktales, Dr. Mario, Kirby, Tetris und natürlich Pokemon (blau).

    Links Awakening zum Beispiel hatte und kannte ich nie, habe Zelda erst mit A Link zu the Past kennengelernt. Im Nachhinein sehr schade, aber so bekomme ich dieses Jahr eine Chance auf ein neues Zelda auf der Switch...
  • Avatar von matzesu
    matzesu 21.04.2019, 10:02
    Schöner Beitrag, aber welche waren denn die 4 Launchtitel??

    Meine Schwester hat damals unseren ersten Gameboy von einem unserer Nachbarskinder abgekauft, mit Tetris und Super Mario Land, ich durfte damit dann auch spielen,
    Zu meiner Komunion hab ich dann auch einen Gameboy Classic bekommen, sogar mit den super christlichen Spielen Alien und Mortal Kombat ^^
    Ich hab so ein bisschen das Gefühl das meine erste Freundin mehr an meinem Gameboy interessiert war als an mir..
    In meiner restlichen Kindheit hab ich mich dann irgendwie mehr auf Lego Bauten spezialisiert,
    erst Anfang der 2000der hab ich mit Videospielgeräten weitergemacht als ich mir GB Micro (bei dem ich fälschlicherweise beim Kauf erwartet habe das er meine Gameboy Spiele abspielen kann,
    egal war auch ohne Super Mario Land ein cooles Gerät) PS2 , -> New 2DS XL Xbox One und Switch..

    Das ich immer einen Weg gesucht habe meine Gameboy Spiele zu spielen war dann auch ein Grund warum ich dann noch ein paar gebrauchte Gameboy in meine Sammlung genommen habe:
    Erst ein abgerockter GBA SP aus dem An und Verkauf, dann ein bedeutend besserer GBA SP in NES Design
    Dann ein GB Color in Lila Transparent und aktuell den GBA Classic in Grün Transparent mit dem AGS 101 Display Hack..
    Mein erster Gameboy läuft sogar noch aber wenn ich mit dem GBA die Sachen für nur 2 Akkus auf einem beleuchteten Display abspielen kann bleibt das Ur Modell besser in der Vitrine ^^

    Indirekt war der Gameboy auch ein Grund warum ich auf die Pandora aufmerksam geworden bin..