Spiele • Switch

Cuphead (eShop)

Mehr zum Spiel:

Cuphead wird zur Netflix-Serie

Immer wieder sagen Spieler, dass Cuphead wie ein spielbarer Zeichentrickfilm aussieht. Kein Wunder, schließlich haben die Zeichner das Abenteuer genau so gezeichnet, wie es damals bei Disney gemacht wurde. Dennoch kommt die neueste Entwicklung rund um Tassilo und Pottkopp überraschend.

Wie Netflix und King Featues Syndicate nun bekannt gegeben haben, arbeiten sie an The Cuphead Show!. Dadurch sollen die Welt sowie die Charaktere weiter ausgeschmückt werden, weshalb sich die Fans auf ein Wiedertreffen mit den Helden und Schurken freuen dürfen. Die Erfinder des Duos, Chad und Jared Moldenhauer, werden derweil als Executive Producers ebenfalls an der Umsetzung zusammen mit Studio MDHR arbeiten, während auch C.J. Kettler, der zuletzt an Carmen Sandiego gearbeitet hat, sowie Dave Wasson und Cosmo Segurson, bekannt durch jeweils Mickey Mouse Shorts sowie Rocko's Modern Life: Static Clinge, an der Produktion beteiligt sein werden. 

Natürlich gibt es weder Bildmaterial, noch ein Startdatum für die Serie. Bekannt ist lediglich, dass die Folgen auf Netflix erscheinen.

Weiterführende Links: Quelle, Forum-Thread

Bisher gibt es 18 Kommentare

Du bist nicht angemeldet. Logge dich ein oder registriere dich, um kommentieren zu können.
  • Avatar von meruru-tan
    meruru-tan 11.07.2019, 15:35
    Wow hätt ich nicht mit gerechnet, ist auf jeden Fall auf meinem Radar!
  • Avatar von KlnFresh
    KlnFresh 11.07.2019, 13:13
    Wieder ein herrlicher Thread!!
  • Avatar von Garo
    Garo 10.07.2019, 11:00
    Zitat Zitat von SUPER NINTENDENNIS Beitrag anzeigen
    Ja, habe ich ja geschrieben.

    Nochmal Garo: ICH HABE DAS ALS BEISPIEL FÜR DEN DAMALIGEN ZEICHENTRICKSTIL BENUTZT.
    Aber es stand gar nicht zur Debatte. Ribbi hat dir von Anfang an in dem Bereich Recht gegeben.
    Zitat Zitat von Mc_Rib Beitrag anzeigen
    Bugs Bunny hat inhaltliche Probleme, die angeprangert werden.
  • Avatar von SUPER NINTENDENNIS
    SUPER NINTENDENNIS 10.07.2019, 10:47
    Zitat Zitat von Garo Beitrag anzeigen
    Nochmal Dennis: ES GEHT NICHT UM BUGS BUNNY. Es geht um Cuphead und, dass dieses nur aufgrund des Artstyles mit klassischen Zeichentrickfilmen und deren zeitbedingten Rassismus in Zusammenhang gebracht wird.
    Ja, habe ich ja geschrieben.

    Nochmal Garo: ICH HABE DAS ALS BEISPIEL FÜR DEN DAMALIGEN ZEICHENTRICKSTIL BENUTZT.
  • Avatar von Mc_Rib
    Mc_Rib 10.07.2019, 10:37
    Zitat Zitat von Garo Beitrag anzeigen
    Das ist mir tatsächlich entgangen. Echt schlimm.
    Unter anderem Kot(z)aku.
    Im Sinne von "Man darf den Artstyle nicht von den Boden rassistischen Karikaturen von 1930 trennen!"
    Und das haben dann auch noch einige andere Games-Urinalisten aufgenommen
  • Avatar von BIGBen
    BIGBen 10.07.2019, 10:35
    Der Artstyle ist geil.
    Diese SJW können mich mal.
    Ein Artstyle allein kann nie rassistisch sein.
    Das ist wie wenn man sagen würde, dass man keine oldschool schwarz-weiß-Filme mehr machen darf, weil damals die Nazis auch ihre Propaganda-Filme so gedreht haben. *kopfschüttel*
    Naja, ich hoffe mal dass die sich nicht von einem kleinen Prozentsatz von übertreibenden Spinnern abhalten lassen.
    Könnte ne witzige Serie werden.
  • Avatar von Garo
    Garo 10.07.2019, 10:03
    Zitat Zitat von Mc_Rib Beitrag anzeigen
    Du hast wohl die ganze Rassismus-Geschichte um das Spiel nicht mitbekommen?
    Auch wenn es heute produziert wird, würde der Artstyle angeprangert, weil er eben gleich ist wie damalige eventuell rassistisch angehauchte Zeichentricksachen.
    Das SJW-Gesocks findet sicher was.
    Das ist mir tatsächlich entgangen. Echt schlimm.
    Zitat Zitat von SUPER NINTENDENNIS Beitrag anzeigen
    Ja Bugs Bunny ist ja alt. Die Cartoons waren ja auch ursprünglich in diesem Stil gehalten. Gilt nicht nur für Bugs Bunny, war aber ein Beispiel.
    Nochmal Dennis: ES GEHT NICHT UM BUGS BUNNY. Es geht um Cuphead und, dass dieses nur aufgrund des Artstyles mit klassischen Zeichentrickfilmen und deren zeitbedingten Rassismus in Zusammenhang gebracht wird.
    Zitat Zitat von Rincewind Beitrag anzeigen
    zu Bugs Bunny : bis auf das japanische Beispiel sehe ich keinerlei Rassismus . nur Stereotypen und ein Bugs mal off script.
    aber die Leute sehen ja immer nur schwarz ... höhö
    Heutzutage gelten Stereotypen aber (verständlicherweise) schon als Rassismus.
  • Avatar von Mc_Rib
    Mc_Rib 10.07.2019, 08:29
    Ich gebe auf.
  • Avatar von Rincewind
    Rincewind 10.07.2019, 08:27
    zu Bugs Bunny : bis auf das japanische Beispiel sehe ich keinerlei Rassismus . nur Stereotypen und ein Bugs mal off script.
    aber die Leute sehen ja immer nur schwarz ... höhö
  • Avatar von SUPER NINTENDENNIS
    SUPER NINTENDENNIS 10.07.2019, 08:01
    Ja Bugs Bunny ist ja alt. Die Cartoons waren ja auch ursprünglich in diesem Stil gehalten. Gilt nicht nur für Bugs Bunny, war aber ein Beispiel. https://www.youtube.com/watch?v=HSSkeb6qdCI
  • Avatar von Mc_Rib
    Mc_Rib 10.07.2019, 07:53
    Zitat Zitat von SUPER NINTENDENNIS Beitrag anzeigen
    Habe ich exakt so geschrieben und ein Beispiel gebracht.
    Aha?
    Bugs Bunny hat inhaltliche Probleme, die angeprangert werden.
    Das hat nichts damit zu tun, dass Cup Head rein aufgrund des Aussehens mit Rassismus in Zusammenhang gebracht wurde, obwohl inhaltlich kein bisschen in diese Richtung angespielt wird.
  • Avatar von SUPER NINTENDENNIS
    SUPER NINTENDENNIS 10.07.2019, 07:37
    Zitat Zitat von Mc_Rib Beitrag anzeigen
    Auch wenn es heute produziert wird, würde der Artstyle angeprangert, weil er eben gleich ist wie damalige eventuell rassistisch angehauchte Zeichentricksachen.
    Habe ich exakt so geschrieben und ein Beispiel gebracht.
  • Avatar von Mc_Rib
    Mc_Rib 10.07.2019, 07:30
    Du hast wohl die ganze Rassismus-Geschichte um das Spiel nicht mitbekommen?
    Auch wenn es heute produziert wird, würde der Artstyle angeprangert, weil er eben gleich ist wie damalige eventuell rassistisch angehauchte Zeichentricksachen.
    Das SJW-Gesocks findet sicher was.
  • Avatar von SUPER NINTENDENNIS
    SUPER NINTENDENNIS 10.07.2019, 07:12
    Zitat Zitat von Mc_Rib Beitrag anzeigen
    Freu mich schon auf die Rassismus-Aufschreie weil der Artstyle ja aus Zeiten von Rassismus kommt
    Naja, die „Zeiten von Rassimsus“(…) sind ja noch lange nicht vorbei. Speziell in den USA. Aber ich weiß was du meinst. Gerade Bugs Bunny hat ja in den Klassikern gerne mal über die Strenge geschlagen, was heute zurecht kritisiert wird. Da die Serie aber in der heutigen Zeit gefertigt wird, muss man sich da wohl keine Sorgen machen. Auch thematisch nicht.

    Mich persönlich spricht weder das Spiel, noch der Artstyle an. Also ist mir das egal. Für die Fans aber eine Gute Sache.
  • Avatar von BIGBen
    BIGBen 09.07.2019, 23:38
    Ich find's nice.
    Vergesst nicht, dass Netflix auch schon mega viel Gutes hervorgebracht hat. Basically geben die ja eh einfach verschiedensten Künstlern (auch vielen unbekannteren) Geld und gucken ob was gutes rauskommt. Finde ich eigentlich nicht so schlecht das Prinzip.
  • Avatar von Garo
    Garo 09.07.2019, 16:11
    Zitat Zitat von Mc_Rib Beitrag anzeigen
    Freu mich schon auf die Rassismus-Aufschreie weil der Artstyle ja aus Zeiten von Rassismus kommt Runde 2
    Wir reden von Netflix. Die werden sich eher um mehr Diversität und Farbe im Cast bemühen.
  • Avatar von Mc_Rib
    Mc_Rib 09.07.2019, 16:07
    Freu mich schon auf die Rassismus-Aufschreie weil der Artstyle ja aus Zeiten von Rassismus kommt Runde 2
  • Avatar von Garo
    Garo 09.07.2019, 15:58
    *obligatorischer "Cuphead ist überbewertet"-Post*