Spiele • PS4

Call of Duty: Modern Warfare

Mehr zum Spiel:

Activision bestätigt Call of Duty und Remaster-Titel für 2020

Im neuesten Finanzbericht hat sich Activision Blizzard zu kommenden Projekten geäußert. Dabei wurden die Verantwortlichen zwar nicht konkret, geben aber einen interessanten Einblick, worauf sich Fans freuen dürfen.

Überhaupt nicht überraschend dürfte sein, dass ein neuer Teil der Call of Duty-Reihe im vierten Quartal erscheinen wird. Spannender ist schon, dass mehrere „Remaster“ in Entwicklung sind, die noch 2020 angekündigt werden. Zudem werden auch einige Titel neuinterpretiert, was nicht näher beleuchtet wurde. Natürlich hoffen viele Fans auf neue Titel mit Crash Bandicoot und Spyro, die in den vergangenen Jahren für starke Verkaufszahlen sorgten. Doch auch die Gerüchte um ein Remaster von Call of Duty: Modern Warfare 2 halten sich hartnäckig, schließlich wurde das Spiel schon von der PEGI eingestuft.

Schaut man über den Tellerrand, möchte Blizzard Entertainment neue Inhalte für World of Warcraft Classic sowie andere Titel veröffentlichen, während die Alpha von Diablo Immortal Mitte 2020 starten dürfte. Auch King will in neue Titel investieren, und wie ein Leak enthüllt hat, wird das Team einen Auto-Runner mit Crash Bandicoot veröffentlichen.

Weiterführende Links: Quelle, Forum-Thread

Bisher gibt es zwei Kommentare

Du bist nicht angemeldet. Logge dich ein oder registriere dich, um kommentieren zu können.
  • Avatar von Majin Lokan
    Majin Lokan 08.02.2020, 23:51
    Zitat Zitat von Astorax Beitrag anzeigen
    Steinigt micht nicht, aber ich würde mir echt ein eigens für die Switch entwickeltes Call of Duty (od. James Bond Game) wünschen. 4-Spieler-Splitscreen und coole Online-Modi.
    Ich hätte nichts gegen ein Modern-Warfare-2-Remaster.
  • Avatar von Astorax
    Astorax 08.02.2020, 21:24
    Steinigt micht nicht, aber ich würde mir echt ein eigens für die Switch entwickeltes Call of Duty (od. James Bond Game) wünschen. 4-Spieler-Splitscreen und coole Online-Modi.