Spiele • Switch

The Legend of Zelda: Breath of...

Nintendo Minute: 24 Stunden-Überlebenskampf auf der Jotwerde-Insel

Wer sich schon immer gefragt hat, was wohl so in einem ganzen 24 Stunden-Zylkus an einem Ort in The Legend of Zelda: Breath of the Wild passiert, kann nun Kit und Krysta von Nintendo Minute in ihrer aktuellsten Challenge auf die Insel Jotwerde begleiten und sehen, wie schwer es sein kann, diese 24 Spielstunden zu überleben. Das Video findet könnt ihr direkt hier genießen:

Weiterführende Links: Quelle, Forum-Thread
Weitere Infos im Hub

Nintendo Switch

Preis, Termin, Hardware & Spiele der neuen Heimkonsole von Nintendo

Bisher gibt es 17 Kommentare

Du bist nicht angemeldet. Logge dich ein oder registriere dich, um kommentieren zu können.
  • Avatar von bananenbär
    bananenbär 17.02.2020, 06:21
    Zitat Zitat von Karltoffel Beitrag anzeigen
    Ich habe die krankhafte Vorstellung, dass News einen Informationsgehalt beinhalten sollte. "Trump tritt zurück" ist eine News. "Trump twittert" ist Hintergrundrauschen.
    Einfach nur mal: Danke!
  • Avatar von Garo
    Garo 16.02.2020, 11:15
    Zitat Zitat von Karltoffel Beitrag anzeigen
    Ok, wusste ich nicht. Ich hatte kurz reingeschaut, es wirkte wie der übliche Influencer-Kräm (gähn). Ich kann mich auch nicht dran erinnern, dass Nintendo.de einmal diesen Kanal erwähnt hätte – ich kenn den nur noch irgendwelchen Fanseiten.
    Ne, Nintendo of Europe berichten nicht über Videoformat von Nintendo of America.
  • Avatar von Martilunya
    Martilunya 16.02.2020, 08:40
    Na dann ist ja gut, dass wir keine Politik-Seite betreiben
  • Avatar von Karltoffel
    Karltoffel 16.02.2020, 08:01
    Zitat Zitat von Martilunya Beitrag anzeigen
    Richtig, Nintendo Minute ist ein offizielles Format von Nintendo
    Ok, wusste ich nicht. Ich hatte kurz reingeschaut, es wirkte wie der übliche Influencer-Kräm (gähn). Ich kann mich auch nicht dran erinnern, dass Nintendo.de einmal diesen Kanal erwähnt hätte – ich kenn den nur noch irgendwelchen Fanseiten.

    Zitat Zitat von Martilunya Beitrag anzeigen
    Und ich denke von Newsflaute kann nicht geredet werden Karltoffel, wenn man bedenkt, wie viele News momentan jeden Tag auf unserer Seite zu finden sind.
    Ich habe die krankhafte Vorstellung, dass News einen Informationsgehalt beinhalten sollte. "Trump tritt zurück" ist eine News. "Trump twittert" ist Hintergrundrauschen.
  • Avatar von The Goose
    The Goose 15.02.2020, 23:46
    Habe von den Maggi Ravioli früher immer Sodbrennen bekommen. Das musste ich mit erwähnten Nestea runterspülen. Habe auch früher gern den Eistee von Aldi getrunken. Aldi wiederum hat ja ebenfalls viel in Indien produzieren lassen (Kleidung z.B.). Und Indian wurde als Markt jahrelang von Nintendo ignoriert.

    https://thenextweb.com/in/2017/12/30...-for-30-years/

    Die Switch ist dort jetzt allerdings angekommen. So das man auch Breath of the Wild dort spielen und 24 Stunden auf einer Insel rumhängen kann, wenn man überhaupt nichts besseres zu tun hat. Wie zum Beispiel Eistee trinken. Weil den Nestea gibt es ja nicht mehr. Pah, als ob das was ich schreibe nichts mit dem Thema zu tun hat.
  • Avatar von Rincewind
    Rincewind 15.02.2020, 22:10
    wir haben euch lieb aber so eine "News" hätte man auch prima in eines der Zelda Threads legen können

    btt :
    Maggi (gehört ebenfalls Zu Nestle) hat im Jahr 2015 ihre Dosenraviolis in Indien vom Markt genommen . zu viel Blei !
    da Metaller gerne dieses köstliche Gericht auf Festivals kredenzen kann es nur ein Urteil geben : Indien ist einfach nicht bereit für Heavy Metal
  • Avatar von Naska
    Naska 15.02.2020, 21:53
    Gut ich unterwerfe mich Shodan, er hat, wie Garo schon sagte, damit Recht.

    Was die News selber angeht hab ich aber nicht zu viel zu sagen.
    Breath of the Wild ist ein super Spiel und die News ist absolut ok zu schreiben?! Zumal NO doch mit Nintendo auch viel Gewinnspiele zusammen macht finde ich hier ein "gegenseitiges pushen" gerechtfertigt und den offiziellen Nintendo Kanal auf YT verfolge ich selten.
  • Avatar von Martilunya
    Martilunya 15.02.2020, 20:35
    Richtig, Nintendo Minute ist ein offizielles Format von Nintendo, verstehe also nicht das Problem dass wir über eine Neuigkeit die direkt von Nintendo kommt berichten. Immerhin wäre es rein von unserem Namen her merkwürdig wenn wir das nicht tun
    Und ich denke von Newsflaute kann nicht geredet werden Karltoffel, wenn man bedenkt, wie viele News momentan jeden Tag auf unserer Seite zu finden sind.
    Aber falls ihr konstruktive Kritik habt, könnt ihr euch damit gern an uns wenden
  • Avatar von mariomeister
    mariomeister 15.02.2020, 17:47
    Zitat Zitat von Karltoffel Beitrag anzeigen
    Sehr interessant, wie hier Werbung für eine andere Nintendo-Seite und deren Youtube-Kanal als News verkauft werden.
    Aber gut, irgendwie muss NO ja trotz der aktuellen Nachrichtenflaute Klicks generieren.
    bin vielleicht blind, aber es handelt sich doch um den offiziellen nintendo kanal? und nintendo minute ist ein format von nintendo
  • Avatar von Karltoffel
    Karltoffel 15.02.2020, 17:35
    Sehr interessant, wie hier Werbung für eine andere Nintendo-Seite und deren Youtube-Kanal als News verkauft werden.
    Aber gut, irgendwie muss NO ja trotz der aktuellen Nachrichtenflaute Klicks generieren.
  • Avatar von Garo
    Garo 15.02.2020, 16:49
    Zitat Zitat von Naska Beitrag anzeigen
    Nestle?
    Leitungswasser privatisieren, Regenwälder abholzen ect pepe... ich tue auch was ich kann um von dennen keine Produkte mehr zu kaufen.
    Gegen deren schlechte Praktiken sind sogar Firmen wie EA und Acitivision-Blizzard niedlich.

    https://orange.handelsblatt.com/artikel/40262
    Ja, ich auch. Manchmal kommt man aber einfach nicht drum rum. Meine Frau z.B. kann den Ristorante-Pizzen gar nix abgewinnen. Wenn es dann mal Tiefkühl-Pizza gibt, muss also Wagner Steinofen her.
    Was ich ganz witzig finde, ist, dass bei jeder Nestlé-Tochter auf der Rückseite das Logo schon warnt. Außer... Garden Gourmet. Denen ist wahrscheinlich klar, dass die Veganer sich ganz besonders vor Nestlé hüten. Als ich einen veganen Bekannten das erzählt habe, fiel der aus allen Wolken und war tatsächlich traurig, weil das Zeug so gut ist.

    EDIT: Hups, Shodan hat ja Recht. Ich dachte, das wäre der Spam-Thread aka GdT.
  • Avatar von Shodan
    Shodan 15.02.2020, 16:46
    Leute, was reagiert ihr auf diesen off-topic-post von Dennis? Macht doch den Nestle-Thread auf, statt diesen Beitrag hier zu spammen!
  • Avatar von Naska
    Naska 15.02.2020, 13:55
    Fairerweise sind an ihrer Kindernahrung halt wirklich 6 Kinder in China gestorben und ein paar hundert Tausend kamen ins Krankenhaus.
    edit: Ja in diesem Fall bin ich bereit auf Rince mal zu reagieren, sue me.
  • Avatar von Rincewind
    Rincewind 15.02.2020, 13:07


    Pennywise wäre stolz . nervige Kinder ? Nestle macht aus ihnen Mehl
  • Avatar von Naska
    Naska 15.02.2020, 12:41
    Nestle?
    Leitungswasser privatisieren, Regenwälder abholzen ect pepe... ich tue auch was ich kann um von dennen keine Produkte mehr zu kaufen.
    Gegen deren schlechte Praktiken sind sogar Firmen wie EA und Acitivision-Blizzard niedlich.

    https://orange.handelsblatt.com/artikel/40262
  • Avatar von virus34
    virus34 15.02.2020, 12:23
    Hm.... vom Nestle Konzern versuche ich Produkte zu vermeiden aber weck mich auf wenn es wieder die „Milky Way - Nutella“ gibt... also den originalen nicht den schlecht nachgemachten den es seit 2017wieder gibt.
  • Avatar von The Goose
    The Goose 15.02.2020, 10:58
    Schon interessant aber interessanter: Vor kurzem gab es bei uns wieder Nestea zu kaufen. Habe mir direkt eine Flasche gekauft. Natürlich Pfirsich, weil Zitrone?! Pffff… Und was soll ich sagen, schmeckt immer noch. War ich früher latent züchtig nach dem Zeug und dachte mir: Ach, komm dann hängste eben wieder an der Flasche Und jetzt kommt nichts mehr nach :( Ein Verkäufer meinte zu mir das war vielleicht nur eine Testphase. Warten wir es mal ab.