Spiele • Wii

Super Mario Galaxy

Mehr zum Spiel:

Weitere Details zu Super Mario-Spielen für Nintendo Switch

Foto von Anurag Sharma von Pexels

Gestern berichteten wir euch von aufkommenden Gerüchte namenloser Quellen, aber dennoch recht glaubhaft erwähnt von videogameschronicle.com, die von einigen Super Mario-Remasterspielen für Switch berichten. Nun gibt es konkretere Anhaltspunkte, beziehungsweise eine Auflistung, um welche Spiele es sich handeln soll.

Demnach möchte erwähnte Website aus Nintendo-Kreisen erfahren haben, dass Super Mario 64, Super Mario Sunshine und Super Mario Galaxy in einer speziellen Jubiläums-Collection erscheinen werden. Abseits dessen soll Super Mario 3D World für Switch samt neuer Level auf den Markt kommen. Obendrein plane man einen neuen Ableger der Paper Mario-Reihe, der sich an den Wurzeln der Serie orientieren soll.

Eine mögliche Enthüllung könnte im Juni erfolgen.

Weiterführende Links: Quelle, Forum-Thread

Bisher gibt es 45 Kommentare

Du bist nicht angemeldet. Logge dich ein oder registriere dich, um kommentieren zu können.
  • Avatar von GeneralGoldi
    GeneralGoldi 08.04.2020, 09:14
    Ich fände das gut. Habe Sunshine nie gespielt, des Weiteren habe ich immer sehr gerne Galaxy gespielt (und erst SM 64!). Ich hoffe, dass das wirklich so kommt (@ Garo: Ich mach auch dann die Bonuswelt)
  • Avatar von Garo
    Garo 08.04.2020, 08:59
    Zitat Zitat von GhostHunter Beitrag anzeigen
    Werden die eige Separat auf Card erscheinen oder wie wird das?
    Ein Titel ist zur Hälfte drauf. Der Rest muss heruntergeladen werden.
    Spoiler
    Kannst du erstmal warten, ob das überhaupt wirklich so kommt, bevor du Detailfragen stellst?
  • Avatar von GhostHunter
    GhostHunter 08.04.2020, 08:34
    Werden die eige Separat auf Card erscheinen oder wie wird das?
  • Avatar von Garo
    Garo 06.04.2020, 21:32
    Ich möchte noch hinzufügen, dass ich überaus entrüstet wäre, wenn es ein Remake von Super Mario 64 OHNE die SM64 DS-Zusätze wäre. Ergo MIT allen vier Charakteren und den zusätzlichen Sternen.
  • Avatar von GhostHunter
    GhostHunter 06.04.2020, 20:57
    Leute wo ich das gelesen habe, dachte ich falle auf allen bäumen ...

    Das wäre für mich eine Riesen Ankündigung. Und ganz Speziell freue ich mich auf 2 Spiele:

    - Super Mario 64 =

    Das Spiel zu Spielen auf der Switch mit Saubere Grafik und der Pro Controller Steuerung ist ein Traum. Zuletzt gespielt vor zig Jahren und noch nie durchgespielt. Das wäre jetzt was.

    - Super Mario Sunshine =

    Auch mit bessere Auflösung und Controller ein Traum.


    Diese beiden würde ich sofort Kaufen sogar einzeln, natürlich hoffentlich auf Card
  • Avatar von Garo
    Garo 02.04.2020, 16:09
    Zitat Zitat von Karltoffel Beitrag anzeigen
    Ich find den Vergleich komisch. Nintendo hat Super Paper Mario damals sehr klar als Mischung aus Super Mario Bros. und Paper Mario angekündigt. Sogar der Titel war eine Mischung aus beidem.

    Ich hab das Spiel gerne gespielt. Und vielleicht ist es nicht das erinnerungswürdigste Spiel der Reihe; und vermutlich auch nicht meine erste Wahl, wenn ich mal wieder ein altes Paper Mario spielen wollte. Aber für meine 50€ hatte ich damals ziemlich viel Spaß.
    Nintendo hat auch von vorneherein gesagt, dass Animal Crossing: amiibo Festival ein beknacktes Brettspiel ist. Trotzdem ärgert man sich, wenn man nach Jahren des Wartens so was vorgesetzt bekommt und dieser Ärger setzt sich, wenn man's dann spielt fort.
  • Avatar von Karltoffel
    Karltoffel 02.04.2020, 15:07
    Zitat Zitat von mariomeister Beitrag anzeigen
    Und es ist traurig, wie du nicht verstehst, was ich damit aussagen wollte.
    Ich versuchs mal mit nem Bsp für dich: Ich nehm mal Animal Crossing her, da du davon scheinbar ein Fan davon bist. Jetzt stell dir vor, das New Horizont statt dem Spiel das es geworden ist (ein normales AC) ein 3D Plattformer geworden wäre, sagen wir auf dem Niveau eines Super Mario 3D World, also ein gutes Spiel. Jetzt kann man natürlich mit dem Mindset an das Spiel rangehen, dass das Spiel gut sein wird und man damit viel Spaß haben wird, aber es halt kein AC sein wird wie man es kennt.
    Ich find den Vergleich komisch. Nintendo hat Super Paper Mario damals sehr klar als Mischung aus Super Mario Bros. und Paper Mario angekündigt. Sogar der Titel war eine Mischung aus beidem.

    Ich hab das Spiel gerne gespielt. Und vielleicht ist es nicht das erinnerungswürdigste Spiel der Reihe; und vermutlich auch nicht meine erste Wahl, wenn ich mal wieder ein altes Paper Mario spielen wollte. Aber für meine 50€ hatte ich damals ziemlich viel Spaß.
  • Avatar von Tropicallo
    Tropicallo 01.04.2020, 18:05
    Zitat Zitat von Garo Beitrag anzeigen

    @Tropicallo: Ja, der Humor in Paper Mario: Color Splash war wohl wirklich gut. Das Problem ist einfach, dass Kämpfe eine Strafe sind. Jeder Kampf beraubt den Spieler seiner Sticker und Karten, die dieser sich vllt für einen stärkeren Gegner aufsparen möchte und belohnt ihn nur mit Münzen, von denen er im Normalfall eh zu viele hat. Ergo führt Kämpfen nur zu weiteren Gängen zum Laden, um die verlorenen Sticker und Karten aufzufrischen. Das Spiel bestraft einen quasi.
    Hinzu kommen noch die langweiligen Charaktere und Orte.
    *gähn*
    Ich hab Sticker Star probiert, ich hatte es sogar fast durch, aber es hat einfach keinen Spaß gemacht. Nicht weil es nicht Paper Mario war, sondern einfach weil es kacke war.
    Das was du hier beschreibst trifft auf Sticker Star zu. Würde ich eigentlich fast komplett so unterschreiben. Aber: Color Splash macht es deutlich besser. Ja, das Grundsystem ist dasselbe, aber diese Kritikpunkte wurden alle angegangen und grösstenteils ausgemerzt. Man erhält viel mehr, auch gute Sticker bzw. kann sie kaufen, was zum Experementieren einlädt und ich hab hier nie wirklich sparen müssen. Ok, vor dem letzten Endkampf musste ich den Shop etwas intensiver bemühen, um mich gut aufzustellen, aber zu dem Zweck finde ich es nicht verwerflich. Die Kämpfe empfand ich auch nicht mehr als Bestrafung. In Sticker Star gings mir genauso wie dir, bin ab der zweiten Welt nur noch aus dem Weg gegangen. In Color Splash nicht, mich haben eigentlich allein schon die exklusiven Stickerdrops der Gegner motiviert, um die Sammlung zu füllen. Spielwelt war auch abwechslungsreich (Das Buu-Huu-Hotel oder die Retrowelt fand ich zB besonders gut), die Level super untereinander vernetzt und das Ziel, die kompletten Level wieder vollständig einzufärben, ebenfalls motivierend. Mir hat es Riesenspass gemacht und auf eine Stufe mit Sticker Star gestellt zu werden, hat das Spiel echt nicht verdient.
  • Avatar von BIGBen
    BIGBen 01.04.2020, 15:37
    Wenn überhaupt dann verzerren Neuerungen und Abweichungen vom Standard erst einmal meine persönliche Wertung ins Positive.
    Aber in manchen Fällen ist das Ergebnis dann halt trotzdem etwas enttäuschend ^^ Dann muss man halt einfach auch ehrlich zu sich selbst sein und sagen: Nee, das Spiel hat mir jetzt halt dann doch wesentlich weniger Spaß gemacht als der Vorgänger.
  • Avatar von mariomeister
    mariomeister 01.04.2020, 15:34
    Zitat Zitat von Garo Beitrag anzeigen
    Super Paper Mario aber ein richtig gutes Spiel und ich befürchte einfach, dass bei vielen Leuten der Wunsch nach einem PM1&2-Nachfolger in ihre Wertung einfließt und ich wünsche nur, zu versuchen, das zu trennen.
    Kann ich voll und ganz nachvollziehen, aber dürfte wohl leider (im Gegensatz zu dir) einigen schwer fallen, dass zu differenzieren, vor allem wenn man schon so lange auf einen richtigen Nachfolger wartet (wobei zwischen PM2 und PM3 eigentlich eh nur 3 Jahre lagen)
  • Avatar von BIGBen
    BIGBen 01.04.2020, 15:32
    Dem muss ich zumindest für mich deutlich wiedersprechen. Ich habe normalerweise absolut nichts dagegen, wenn eine Serie sich neu erfindet und feiere das auch oft genug. Ich begrüße grundsätzlich Abwechslung immer erst mal und probiere Spiele dann auch besonders gerne aus, wenn sie sich neue Dinge trauen. Allerdings gehts mir trotzdem wie Tiago. Ich fand in dem speziellen Fall halt die Story und die Mechaniken trotzdem eher mau.
    Bei PM2 gab es viele erinnerungswürdige Momente für mich. Bei SPM nicht wirklich. Klar war es aber auch für mich nochmal ein besseres Spiel, als die PM-Teile die danach kamen. Aber am Ende hab ich mich da auch schon ganz schön durchgequält. Die Charaktere waren zwar abgedreht, was ich eigentlich auch sehr mag. Aber irgendwie fand ich das da einfach alles etwas lahm.
  • Avatar von Garo
    Garo 01.04.2020, 15:06
    Zitat Zitat von mariomeister Beitrag anzeigen
    Und es ist traurig, wie du nicht verstehst, was ich damit aussagen wollte.
    Wir reden viel eher aneinander vorbei.
    Mir ist klar, dass Leute enttäuscht waren, dass sie kein PM erhalten haben. Deine Hypothese kann ich auch vollkommen nachvollziehen, schließlich ist 2015 genau das passiert. Statt Animal Crossing U kam amiibo Festival raus. Aber ich habe ein Jahr später meinen Ärger runtergeschluckt, das Spiel mit zwei amiibo für 10€ gekauft und ausprobiert und ich habe ihm eine faire Chance gegeben. Anders als Animal Crossing: amiibo Festival oder die unter denselben Umständen erschienenen Metroid Prime: Federation Forces oder Hey! Pikmin ist Super Paper Mario aber ein richtig gutes Spiel und ich befürchte einfach, dass bei vielen Leuten der Wunsch nach einem PM1&2-Nachfolger in ihre Wertung einfließt und ich wünsche nur, zu versuchen, das zu trennen.
  • Avatar von mariomeister
    mariomeister 01.04.2020, 14:26
    Zitat Zitat von Garo Beitrag anzeigen
    Es ist witzig, dass du zuerst fragst "Was ist denn das für ne Logik" und diese dann selbst erklärst. Jup, genau das ist die Logik.
    Und es ist traurig, wie du nicht verstehst, was ich damit aussagen wollte.
    Ich versuchs mal mit nem Bsp für dich: Ich nehm mal Animal Crossing her, da du davon scheinbar ein Fan davon bist. Jetzt stell dir vor, das New Horizont statt dem Spiel das es geworden ist (ein normales AC) ein 3D Plattformer geworden wäre, sagen wir auf dem Niveau eines Super Mario 3D World, also ein gutes Spiel. Jetzt kann man natürlich mit dem Mindset an das Spiel rangehen, dass das Spiel gut sein wird und man damit viel Spaß haben wird, aber es halt kein AC sein wird wie man es kennt. Wärst du dann mit dem Spiel zufrieden, weil du ein gutes Spiel erhalten hast, oder wärst du enttäuscht, weil du schon wieder kein richtiges AC erhalten hast (nachdem es für die Wii U ja nur Amiibo Festival gab)? Ist natürlich auch beides möglich, dass man sich über ein gutes Spiel freut, aber man trotzdem enttäuscht ist

    Und das kann ich mir vorstellen, dass das bei der PM-Serie auch so ist, klar sind SPM, PM:SS und PM:CS gute Spiele, aber es ist nicht dass, was Fans der ersten Stunde von der Serie kennen und sind deswegen enttäuscht
  • Avatar von Garo
    Garo 01.04.2020, 13:32
    Zitat Zitat von mariomeister Beitrag anzeigen
    Was ist den das für ne Logik, mein erstes Paper Mario war Sticker Star, dadurch dass ich die anderen Teile nicht kannte, hat mir das Spiel richtig gut gefallen, auch Color Splash hat mir sehr gut gefallen
    Da könnte ich auch sagen, dass die Leute einfach mit nem anderen Mindset da rangehen sollen.

    Nur kann ich es halt voll und ganz nachvollziehen, dass die Fans der Reihe von den Spielen komplett enttäuscht sind, wenn Nintendo da aus ner RPG-Reihe irgendwas anderes macht. Und genauso werden damals bei SPM die Fans enttäuscht gewesen sein, dass SPM so anderes war vom Gameplay her als die ersten beiden Titel, auch wenn das Spiel zumindest noch ne gute Story gehabt haben soll (weswegen es nicht so sehr kritisiert wird wie SS und CS)
    Es ist witzig, dass du zuerst fragst "Was ist denn das für ne Logik" und diese dann selbst erklärst. Jup, genau das ist die Logik.

    @Tropicallo: Ja, der Humor in Paper Mario: Color Splash war wohl wirklich gut. Das Problem ist einfach, dass Kämpfe eine Strafe sind. Jeder Kampf beraubt den Spieler seiner Sticker und Karten, die dieser sich vllt für einen stärkeren Gegner aufsparen möchte und belohnt ihn nur mit Münzen, von denen er im Normalfall eh zu viele hat. Ergo führt Kämpfen nur zu weiteren Gängen zum Laden, um die verlorenen Sticker und Karten aufzufrischen. Das Spiel bestraft einen quasi.
    Hinzu kommen noch die langweiligen Charaktere und Orte.
    *gähn*
    Ich hab Sticker Star probiert, ich hatte es sogar fast durch, aber es hat einfach keinen Spaß gemacht. Nicht weil es nicht Paper Mario war, sondern einfach weil es kacke war.
  • Avatar von Tropicallo
    Tropicallo 01.04.2020, 13:07
    @Heavydog Das Problem daran ist, dass in Color Splash die Charaktere einfach alle gleich aussehen und es kaum Diversität gibt. An sich gibt es da auch tolle Charaktere. Mein Liebling ist der Shy Guy, den man mal als NPC in einem Zug trifft, einen Monolog darüber hält, dass man irgendwann gegen ihn kämpfen wird, obwohl er das gar nicht will und 10 bis 20 Stunden später nach einem Random Fight sagt ein besiegter Shy Guy vor seinem Tod, dass er derjenige aus dem Zug war und fragt, ob man sich noch an ihn erinnert. Aber es ist halt nur ein einfacher Shy Guy. Die Gags und Humor an sich sind in Color Splash grandios.
  • Avatar von Heavydog
    Heavydog 01.04.2020, 12:52
    auch wenn das Spiel zumindest noch ne gute Story gehabt haben soll (weswegen es nicht so sehr kritisiert wird wie SS und CS)
    Die Stories find ich in Sticker Star und Color Splash ja an sich auch noch okay. Das größte Problem ist mMn, dass die Spiele einfach kaum erinnerungswürdige Momente kreieren und die Charaktere blass bleiben. Wenn ich hier einen Test unter den Forenusern machen würde, die alle 5 Paper Mario Teile gespielt haben, und denen eine Auswahl an Bildern von NPCs aus diesen Spielen zeigen würde, dann würde ich darauf wetten, dass ein großer Teil der Charaktere aus PM 1-3 erkannt werden würden, vielleicht mitunter sogar mit Namen und Rollen in den Spielen. Bei NPC's aus Teil 4 und 5, glaube ich, sähe das ganz anders aus.
  • Avatar von End3rSl4yR
    End3rSl4yR 01.04.2020, 12:21
    Freu mich schon auf Sunshine.
  • Avatar von Tiago
    Tiago 01.04.2020, 12:19
    Bis auf ein paar Gags fand ich Super Paper Mario irgendwie eher mau.
  • Avatar von mariomeister
    mariomeister 01.04.2020, 12:08
    Zitat Zitat von Garo Beitrag anzeigen
    Super Paper Mario war mein erstes Paper Mario, weshalb ich keine Erwartungen hatte. Vielleicht solltet ihr einfach mit einem anderen Mindset da rangehen.
    Was ist den das für ne Logik, mein erstes Paper Mario war Sticker Star, dadurch dass ich die anderen Teile nicht kannte, hat mir das Spiel richtig gut gefallen, auch Color Splash hat mir sehr gut gefallen
    Da könnte ich auch sagen, dass die Leute einfach mit nem anderen Mindset da rangehen sollen.

    Nur kann ich es halt voll und ganz nachvollziehen, dass die Fans der Reihe von den Spielen komplett enttäuscht sind, wenn Nintendo da aus ner RPG-Reihe irgendwas anderes macht. Und genauso werden damals bei SPM die Fans enttäuscht gewesen sein, dass SPM so anderes war vom Gameplay her als die ersten beiden Titel, auch wenn das Spiel zumindest noch ne gute Story gehabt haben soll (weswegen es nicht so sehr kritisiert wird wie SS und CS)
  • Avatar von Heavydog
    Heavydog 01.04.2020, 12:01
    Naja die Story von PM3 sehe ich auf in etwa dem selben Niveau wie PM2. Sowohl übergreifend als auch die Substorys in den einzelnen Kapiteln. PM3 ist nur allgemein noch etwas abgedrehter und quirliger, was sich auch in den Charakteren spiegelt. Das kann man mögen oder halt auch nervig finden, kann das schon nachvollziehen, auch wenn ich's selbst gut fand. KLIPPSTEIN HO!
  • Avatar von Garo
    Garo 01.04.2020, 11:32
    Zitat Zitat von BIGBen Beitrag anzeigen
    Ich fand Super Paper Mario leider auch nur okay-ish. Vor allem nach dem brillianten Thousand Year Door. Irgendwie war es einfach nicht so interessant und die Story fand ich irgendwie nur nervig.

    Stimme Tiago da voll zu.
    Super Paper Mario war mein erstes Paper Mario, weshalb ich keine Erwartungen hatte. Vielleicht solltet ihr einfach mit einem anderen Mindset da rangehen.
    Wie man die beste Mario-Story von allen als nervig bezeichnen kann, entzieht sich meinem Verständnis, aber gut, Geschmäcker und so...
  • Avatar von BIGBen
    BIGBen 01.04.2020, 11:19
    Ich fand Super Paper Mario leider auch nur okay-ish. Vor allem nach dem brillianten Thousand Year Door. Irgendwie war es einfach nicht so interessant und die Story fand ich irgendwie nur nervig.

    Stimme Tiago da voll zu.
  • Avatar von Garo
    Garo 01.04.2020, 10:31
    [QUOTE=virus34;1678450]Mir hat SMG2 ebenfalls besser gefallen - gerade Yoshi war einfach eine super Ergänzung und die Level waren für mich mehr "straight forward" - aber ich kann auch verstehen das manche Leute eben Teil 1 besser fanden da es dann Dem stimme ich zu! Der Freiraum, den man in manchen SMG1-Levels hatte, war aber auch absolut verschenkt. Was nützt es, dass man im der Bienen-Galaxie erkunden kann, wenn alles, was man findet nur ein paar Münzen und Sternteile sind?
    Zitat Zitat von Tiago Beitrag anzeigen
    Ich auch. Glaub ich aber auch erst, wenn ich es sehe. Mehr als "nett" waren die Nachfolger von Paper Mario 2 leider nicht.
    Ich sag's immer wieder: Super Paper Mario ist ein richtig gutes Spiel. Es ist kein traditionelles Paper Mario, es ist nicht mal ein RPG, aber es ist ein tolles Game und hat auch eine bessere Story als alle anderen Spiele der Reihe.
  • Avatar von Tiago
    Tiago 01.04.2020, 08:20
    Zitat Zitat von BIGBen Beitrag anzeigen
    Naja, egal. Jedenfalls hoffe ich mal wieder auf ein wirklich GUTES Paper Mario
    Ich auch. Glaub ich aber auch erst, wenn ich es sehe. Mehr als "nett" waren die Nachfolger von Paper Mario 2 leider nicht.
  • Avatar von virus34
    virus34 01.04.2020, 01:02
    Mir hat SMG2 ebenfalls besser gefallen - gerade Yoshi war einfach eine super Ergänzung und die Level waren für mich mehr "straight forward" - aber ich kann auch verstehen das manche Leute eben Teil 1 besser fanden da es dann noch eher in die Richtung "mehr Freiraum" ging. Für mich hatte aber dafür Teil 1 einfach weniger Spielfluss. Ich kann mich auch noch dunkel daran erinnern das ich die Konsole nicht ausgeschaltet habe weil sich die Lebenszahl immer wieder zurückgesetzt hat? Gab schon Anzeichen das SMG1 doch etwas zu früh kam und SMG2 wesentlich besser gepolished wurde.
  • Avatar von BIGBen
    BIGBen 01.04.2020, 00:42
    Mir haben auch die Levels im ersten Teil besser gefallen. Sie waren imo inspirierter und nicht überwiegend nur mehr vom relativ Gleichen.

    Naja, egal. Jedenfalls hoffe ich mal wieder auf ein wirklich GUTES Paper Mario
  • Avatar von Garo
    Garo 01.04.2020, 00:23
    Zitat Zitat von BIGBen Beitrag anzeigen
    Ja, ich traue der Sache auch nicht so ganz. Aber es wäre schon geil

    Und zur Remaster-Sache: (in before hate) Ich fand SMG2 richtig lahm im Vergleich zum ersten Teil. Hat sich für mich wie ein aufgewärmtes SMG angefühlt oder eine Art ausgedehnter DLC. Ich war jedenfalls relativ enttäuscht. Der erste Teil hat mich damals voll geflasht und fasziniert. Der zweite war dagegen halt nichts neues mehr und deshalb recht langweilig.
    Seltsam, dass das hier alle so feiern. Als ich gesehen habe, dass hier im Forum da alle so drauf abgehen, hab ich mich ziemlich gewundert.
    Klar hat Mario Galaxy 2 nicht mehr den wow-Effekt. Es ist aber nun mal genau das, was beworben wurde: Mehr Mario Galaxy. Wenn es also um diesen Wow-Effekt geht, wird man hier natürlich enttäuscht. Wenn es aber um Level-Design geht, haben die Entwickler im Vergleich zum ersten Teil nochmal eine Schippe draufgelegt.
  • Avatar von BIGBen
    BIGBen 31.03.2020, 23:42
    Ja, ich traue der Sache auch nicht so ganz. Aber es wäre schon geil

    Und zur Remaster-Sache: (in before hate) Ich fand SMG2 richtig lahm im Vergleich zum ersten Teil. Hat sich für mich wie ein aufgewärmtes SMG angefühlt oder eine Art ausgedehnter DLC. Ich war jedenfalls relativ enttäuscht. Der erste Teil hat mich damals voll geflasht und fasziniert. Der zweite war dagegen halt nichts neues mehr und deshalb recht langweilig.
    Seltsam, dass das hier alle so feiern. Als ich gesehen habe, dass hier im Forum da alle so drauf abgehen, hab ich mich ziemlich gewundert.
  • Avatar von Garo
    Garo 31.03.2020, 23:37
    Zitat Zitat von BIGBen Beitrag anzeigen
    Scheiß doch auf die ganzen Mario-Neuaufgüsse.
    Das einzig wahre Highlight ist doch folgendes:
    Ein neues "Thousand Year Door"? Shut up and take my money!
    Durchaus. Aber dadurch, dass es too good to be true ist, macht es das Ganze unglaubwürdig.
  • Avatar von BIGBen
    BIGBen 31.03.2020, 23:34
    Scheiß doch auf die ganzen Mario-Neuaufgüsse.
    Das einzig wahre Highlight ist doch folgendes:

    einen neuen Ableger der Paper Mario-Reihe, der sich an den Wurzeln der Serie orientieren soll
    Ein neues "Thousand Year Door"? Shut up and take my money!
  • Avatar von Majin Lokan
    Majin Lokan 31.03.2020, 17:52
    Zitat Zitat von Garo Beitrag anzeigen
    Ne. Magst du das mal bitte erklären. Sorry für die Fehlinterpretation.
    Beispiel: Wenn ich das Alter von fünf Menschen vergleiche und davon sind vier Menschen 70 Jahre alt und einer ist 30 Jahre alt, dann ist dieser Mensch im Vergleich mit den anderen eben vergleichsweise jung (auch, wenn er vielleicht insgesamt nicht mehr wirklich jung ist).
  • Avatar von Garo
    Garo 31.03.2020, 17:42
    Zitat Zitat von Majin Lokan Beitrag anzeigen
    Leg mir keine Wörter in den Mund, ich habe nicht behauptet, dass die Konsole jung ist, sondern dass sie im noch vergleichsweise jungen Zyklus befindet. Da gibt es einen Unterschied, aber das weißt du vermutlich auch selbst.
    Ne. Magst du das mal bitte erklären. Sorry für die Fehlinterpretation.

    Zitat Zitat von Majin Lokan Beitrag anzeigen
    Spannend, danke für die Auflistung. Ist die Wii der Spitzenreiter und Switch knapp dahinter oder ist diese Quantität eher ein genereller Trend?
    Die Wii habe ich gewählt, weil sie in naher Vergangenheit liegt und ähnlich erfolgreich bei einer ähnlichen Zielgruppe war.
    Aber wenn ich so andere Systeme im Drei-Jahres-Zeitraum durchsuchen komme ich beim N64 auf sechs, beim GCN auf sieben, bei der Wii auf zwölf beim GBA auf acht, beim NDS auf 13 (inkl. den beiden Yoshis und Tetris), beim 3DS auf sechs Spiele mit Mario auf dem Cover. Ich würde demnach sagen, dass der DS der Spitzenreiter in dem Fall ist.
  • Avatar von Majin Lokan
    Majin Lokan 31.03.2020, 17:17
    Zitat Zitat von Garo Beitrag anzeigen
    Ich find's immer lustig, wie Leute die Switch als junge bezeichnen. Die Konsole ist mittlerweile drei Jahre auf dem Markt. Damit hat sie fast die Hälfte des normalen Zyklus einer Konsole (sieben Jahre) erreicht. So jung ist das Teil gar nicht.
    Leg mir keine Wörter in den Mund, ich habe nicht behauptet, dass die Konsole jung ist, sondern dass sie im noch vergleichsweise jungen Zyklus befindet. Da gibt es einen Unterschied, aber das weißt du vermutlich auch selbst.

    Ich vergleiche Mal mit Nintendo Wii im selben Drei-Jahres-Zeitraum.
    Spannend, danke für die Auflistung. Ist die Wii der Spitzenreiter und Switch knapp dahinter oder ist diese Quantität eher ein genereller Trend?
  • Avatar von Kadji
    Kadji 31.03.2020, 16:54
    Golden Sun Collection mit neuer, frischer Grafik...
    Mein Herz T_T
  • Avatar von Tiago
    Tiago 31.03.2020, 16:48
    Zitat Zitat von Garo Beitrag anzeigen
    Oder an Golden Sun.
    Warum tust du mir das an?!
  • Avatar von mariomeister
    mariomeister 31.03.2020, 16:26
    Wär wirklich weird wenn sie SMG2 weglassen würden, wenn sie SMG1 remastern, sind doch von der Engine und Machanics her nahezu identisch, der einzige größere Unterschied ist, dass in SMG2 der Pointer (und somit die Wiimote) um einiges Relevanter waren (wegen Yoshi), aber dass sollte eigentlich kein Problem sein

    Zu der Aussage, dass sich die Spiele wegkanibalisieren: Letztes Jahr kamen auch NSMBUDX und SMM2 innerhalb nicht mal eines halben Jahres raus
  • Avatar von Garo
    Garo 31.03.2020, 16:22
    Zitat Zitat von Kadji Beitrag anzeigen
    Ich Ergänze noch:
    New Super Mario Bros. WiiU Deluxe
    Warum kriegt niemand den Titel hin? Es ist in der Liste. Lokan hat nur das "New" vergessen, du hast ein "Wii" zu viel.
    Zitat Zitat von Kadji Beitrag anzeigen
    Wo bleibt eigentlich ein Mario Golf ableger für die Switch? Mario Tennis ist ja nun schon einige Zeit her.
    Die Reihe kommt wie Mario Tennis von Camelot. Ich denke mal, die werden derzeit an einem Mario Golf sitzen.
    Oder an Golden Sun.
  • Avatar von Kadji
    Kadji 31.03.2020, 16:17
    Ich Ergänze noch:
    New Super Mario Bros. WiiU Deluxe

    Aber hey, bisher hatte ich mit jedem Mario....ok, fast jeden Mario wenn wir Sticker Star und Color Splash außen vor lassen sehr großen spaß. Meinetwegen kann Nintendo jedes Jahr ein paar Mario Spiele veröffentlichen.

    Wo bleibt eigentlich ein Mario Golf ableger für die Switch? Mario Tennis ist ja nun schon einige Zeit her.
  • Avatar von Garo
    Garo 31.03.2020, 16:05
    Zitat Zitat von Majin Lokan Beitrag anzeigen
    im noch vergleichsweise jungen Zyklus der Switch
    Ich find's immer lustig, wie Leute die Switch als junge bezeichnen. Die Konsole ist mittlerweile drei Jahre auf dem Markt. Damit hat sie fast die Hälfte des normalen Zyklus einer Konsole (sieben Jahre) erreicht. So jung ist das Teil gar nicht.
    Zitat Zitat von Majin Lokan Beitrag anzeigen
    Habe ich irgendwas vergessen? Vermutlich kommt es mir aber auch nur so vor und es war in den Generationen davor vermutlich nicht viel anders und natürlich wird Nintendo ihr Maskottchen schlechthin möglichst oft einsetzen - interessant, nichtsdestrotz.
    Ich vergleiche Mal mit Nintendo Wii im selben Drei-Jahres-Zeitraum. Da gab's:
    • Super Paper Mario
    • Mario Party 8
    • Mario Strikers Charged Football
    • Mario & Sonic bei den Olympischen Spielen (der Switch-Teil hat bei dir übrigens gefehlt)
    • Super Mario Galaxy
    • Super Smash Bros. Brawl
    • Dr. Mario & Germ Buster
    • Mario Kart Wii
    • Mario Super Sluggers (nicht bei uns)
    • Mario Power Tennis (New Play Control!)
    • Mario & Sonic bei den Olympischen Winterspielen
    • New Super Mario Bros. Wii

    Das sind sogar noch mehr Spiele und da ist sogar nur ein Remaster dabei.
  • Avatar von Majin Lokan
    Majin Lokan 31.03.2020, 15:18
    Zitat Zitat von Karltoffel Beitrag anzeigen
    Schon. Aber wenn man nur genug Mario-Spiele auf einmal auf den Markt wirft, greift der eine oder andere im Weihnachtsgeschäft doch vielleicht lieber zur Switch statt zur PS5...
    Generell scheint es mir, dass Nintendo in dieser Generation sehr stark auf die Mario-Karte, zumindest in puncto Vermarktung, setzt. Es ist spannend, wie viele Spiele es im noch vergleichsweise jungen Zyklus der Switch gibt, bei denen Mario auf dem Cover ist.

    Mario Kart 8 Deluxe
    Super Mario Odyssey
    Super Smash Bros. Ultimate
    Super Mario Maker 2
    Mario + Rabbids Kingdom Battle (Ubisoft)
    Super Mario Party
    Super Mario Bros. U Deluxe
    Mario Tennis Aces

    + die kolportierten Remaster-Spiele.

    Habe ich irgendwas vergessen? Vermutlich kommt es mir aber auch nur so vor und es war in den Generationen davor vermutlich nicht viel anders und natürlich wird Nintendo ihr Maskottchen schlechthin möglichst oft einsetzen - interessant, nichtsdestrotz.
  • Avatar von Karltoffel
    Karltoffel 31.03.2020, 15:07
    Zitat Zitat von Garo Beitrag anzeigen
    Mario-Spiele verkaufen sich nicht nur über ein halbes Jahr hinweg wie warme Semmeln, sondern über einen weitaus größeren Zeitraum.
    Schon. Aber wenn man nur genug Mario-Spiele auf einmal auf den Markt wirft, greift der eine oder andere im Weihnachtsgeschäft doch vielleicht lieber zur Switch statt zur PS5...
  • Avatar von Garo
    Garo 31.03.2020, 15:00
    Zitat Zitat von Jannes Beitrag anzeigen
    Nuja ggf. könnte SM3DW DX im Sommer direkt erscheinen. Die Collection dann zu Weihnachten. Somit gehört das Jahr komplett Mario. BotW2 kommt dann 2021.
    Mario-Spiele verkaufen sich nicht nur über ein halbes Jahr hinweg wie warme Semmeln, sondern über einen weitaus größeren Zeitraum.
  • Avatar von Karltoffel
    Karltoffel 31.03.2020, 14:54
    Also gibt es zum großen, 35 jährigem Jubiläum nur aufgewärmtes? Und ausgerechnet das beste 3D-Mario neben Odyssey erscheint nicht?

    Ja, das klingt glaubwürdig. So unsinniges kann sich nur Nintendo ausdenken.
  • Avatar von Jannes
    Jannes 31.03.2020, 14:41
    Nuja ggf. könnte SM3DW DX im Sommer direkt erscheinen. Die Collection dann zu Weihnachten. Somit gehört das Jahr komplett Mario. BotW2 kommt dann 2021.
  • Avatar von Garo
    Garo 31.03.2020, 14:35
    Bei mir sind da immer noch ein paar Fragezeichen:
    Wo ist Super Mario Galaxy 2 aka das bessere Mario Galaxy? Kriegen wir von Super Mario 64 ein Remaster der besseren DS-Variante oder die schnöde N64-Version?
    Kanibalisieren sich SM3DW Deluxe und die Super Mario-Collection nicht gegenseitig weg?
    Klingt für mich alles nicht sehr glaubhaft. Hier springt wohl jemand auf den Gerüchtezug auf, um seine zwei Tage Internet-Fame abzugreifen.