Spiele • Switch

Animal Crossing: New Horizons

Die Top 20 der verkauften PC- & Konsolenspiele April 2020

Die Corona-Krise treibt auch im April die Spielerverkäufe weiter an: Mit Doom Eternal, Dragon Ball Z: Kakarot und Final Fantasy VII Remake konnten sich drei Spiele einen game Sales Award in Gold im April sichern. In den Top 20 des game Verband finden sich sechs Neu- bzw. Wiedereinsteiger, aber auch Dauerbrenner wie Mario Kart 8 Deluxe und Fifa 20 sind nach wie vor vertreten.

Von den drei ausgezeichneten Spielen ist nur das Final Fantasy VII Remake in den Top 20 vertreten, was nicht verwundern sollte, da es erst Anfang April erschienen ist. Nur ein Spiel hat sich im April mehr verkauft als Final Fantasy VII Remake und das ist Animal Crossing: New Horizons.


Auf Platz 3 und Platz 5 sind mit FIFA 20 und Mario Kart 8 Deluxe 2 Dauerbrenner in der Top 5 vertreten. Platz 4 sichert sich das Remake von Resident Evil 3 als Neueinsteiger. Ein weiterer Neueinsteiger ist Persona 5 Royale und sichert sich den 10 Platz. Wieder in den Top 20 vertreten sind Ring Fit Adventure, Super Mario Maker 2 und Mario & Sonic bei den Olympischen Spielen: Tokyo 2020.

Weiterführende Links: Quelle, Forum-Thread

Bisher gibt es 35 Kommentare

Du bist nicht angemeldet. Logge dich ein oder registriere dich, um kommentieren zu können.
  • Avatar von Garo
    Garo 28.05.2020, 09:04
    Zitat Zitat von The Goose Beitrag anzeigen
    Kein „Mario & Sonic bei den Olympischen Spielen: Tokyo 2020“ ? Ich bin enttäuscht!
    Habe den ersten Teil auf Wii und fand den so lala.

    Zitat Zitat von The Goose Beitrag anzeigen
    In einer besseren Welt wäre Stardew Valley noch auf der Liste. Das eignet sich ja momentan auch perfekt. Das ist auch das einzige Spiel, dass ich tatsächlich sechsmal (Vita, PS4, XO, Steam, Switch, Smartphone) habe Eric und ich sind quasi per Du
    Wie die meisten Indie-Games hatte das nun mal 0 Marketing. So kriegen das viele Casuals nicht wirklich mit. Einige wird auch die Grafik abschrecken.
    Für ein Indie-Spiel hat es sich aber trotzdem überdurchschnittlich gut verkauft. Qualität spricht sich halt rum.
  • Avatar von Anonym 20200811
    Anonym 20200811 28.05.2020, 07:36
    Kein „Mario & Sonic bei den Olympischen Spielen: Tokyo 2020“ ? Ich bin enttäuscht!

    In einer besseren Welt wäre Stardew Valley noch auf der Liste. Das eignet sich ja momentan auch perfekt. Das ist auch das einzige Spiel, dass ich tatsächlich sechsmal (Vita, PS4, XO, Steam, Switch, Smartphone) habe Eric und ich sind quasi per Du
  • Avatar von Garo
    Garo 28.05.2020, 01:27
    Okay, wenn ich diese ganze Zählerei schon losgetreten habe, muss ich mit der Auflistung jetzt auch den Deckel draufmachen.
    Animal Crossing: NH
    Mario Kart 8 (Wuu & Deluxe)
    Minecraft (Java & Bedrock PC)
    Ring Fit Adventure
    Red Dead Redemption 2
    Grand Theft Auto V
    Super Mario Party
    Luigi's Mansion 3
    Super Mario Maker 2
    Super Mario Odyssey
    The Legend of Zelda: Breath of the Wild
    New Super Mario Bros. U und die Standalone von New Super Luigi U (aber nicht Deluxe, obwohl es contentmäßig damit dasselbe ist)
    KEIN Pokémon weil GameFreak mich mal gepflegt am Arsch lecken kann
  • Avatar von Naska
    Naska 27.05.2020, 23:58
    Uff wenn alle auflisten dann mach ich mal meine 7 direkt aus der Liste:
    Animal Crossing New Horizons
    Mario Kart 8 Deluxe
    Super Mario Party
    Super Mario Maker 2
    Super Mario Odyssey
    Zelda Breath of the Wild
    Pokemon Schwert

    Und in Anlehnung 3 weitere:
    Mario Kart 8 Wii U
    Persona 5 PS4 (eben nicht Royal)
    New Super Mario/Luigi U Wii U

    Also sogar dann würde ich MK8 und Deluxe Variante nur als eines zählen und hätte "nur" 9.

    Wenn ich sie günstig bekomme könnten FF7R, Ring Fit, P5R, LM3 oder NSMBUD (ja sehr günstig only) dazu kommen.


    Casual wird von zu vielen als negative Bewertung gesehen.
    Casual ist für mich anders je nachdem ob ich es auf einen Spieler oder ein Spiel selbst beziehe.
    Ein "casual" Spieler ist doch lediglich jemand der sich eher wenig für gaming interessiert, er kennt dementsprechend die bekannteren Reihen und Firmen aber wenig Niche oder ungewöhnlicheres, auch hat die Person noch was über den Geschmack bei dem zu lernen was sie/ihn anpricht.
    Dementsprechend werden die nicht von neuen Titeln hören wenn diese nicht beworben werden und können damit auch keine neuen Trends finden.
    Selbst bei Leuten die Interesse dran haben gibt es einige Wissenslücken und nicht jeder kennt alles, ich hab zB keinen Plan von Sport oder Rennspielen aber aufgrund meiner Online RPG Neigungen von früher war ich auf BYOND und habe da Monate oder Jahre (ka mehr wann genau) die ersten Idle und Online Zombie Survivor Games gesehen.
    Wieso ist es denn schlecht oder falsch Casual zu sein? Wegen "gatekeeping" bei dem man casuals nicht das selbe mitsprache Recht gibt? Wie wär es wenn wir den Hausmeister fragen wie wir das Atomkraftwerk bauen das neben seinem Gebäude komplex steht gebaut wird weil der sich mit Gebäuden ja irgendwie auskennt (natürlich absichtlich überspitzt).
    Ein Casual ist nun einmal nicht derjenige der eine Franchise in den Fokus der aufmerksamkeit bringt und es gibt leider viele die sich als "Fan" ausgeben und es missbrauchen um irgendwelche politischen Ansichten in Spiele zu zwingen *hust It is Ma'am Part II hust*.

    Und ein Spiel das Casual ist das ist leichter zugänglich und spricht damit viele Spieler an.
    Gegenüber früheren Monster Hunter Spielen ist World casual aber in der perfekten Art und Weise! Obwohl ich das immernoch nicht als wirklich "casual" betiteln würde.
    Andere Spiele sind casual und stumpf ok da wird es dann auch schnell negativ aber es ist nicht automatisch falsch oder schlecht.

    Wieso ist der Unterschied zwischen Casual und Gamer oder Casual und Hardcore nur so als "negativ" empfunden?
    Was man sich früher als Gamer in der Schule alles anhören musste an Sprüchen so das es genau umgekehrt war und es als schlimm angesehen wurde wenn man gamer war aber casual war "ok".

    Seht die Begriffe doch bitte einfach nur erstmal als etwas wie eine Kategorie/Einschätzung des Interesses.
  • Avatar von Mjyrn
    Mjyrn 27.05.2020, 18:44
    Zitat Zitat von Rincewind Beitrag anzeigen
    ich glaube du hast damit meine core-casual bowling Gleichung zernichtet ^^
    aber nicht mal ein FF7 Remake , BotW oder RDR 2 ? come on
    Ich sitze gaming-technisch noch in 2018 fest XD
    In 2 Jahren können wir nochmal über FF7, RDR 2 etc. sprechen.
  • Avatar von Rincewind
    Rincewind 27.05.2020, 18:35
    Zitat Zitat von Mjyrn Beitrag anzeigen
    Ich komme auf 0 XD
    Also bin ich non-casual?
    ich glaube du hast damit meine core-casual bowling Gleichung zernichtet ^^
    aber nicht mal ein FF7 Remake , BotW oder RDR 2 ? come on
  • Avatar von SasukeTheRipper
    SasukeTheRipper 27.05.2020, 17:52
    Ich besitze 8 Spiele davon.

    Final Fantasy VII Remake, Resident Evil 3, Mario Kart 8 Deluxe, GTA5, Luigi's Mansion 3, Super Mario Odyssey, Breath of the Wild und Pokémon Schwert.
  • Avatar von kingm
    kingm 27.05.2020, 17:26
    Zitat Zitat von Majin Lokan Beitrag anzeigen
    Klingt für mich eher danach, als würdest du einige gute Spiele verpassen.
    ein paar davon stehen eh noch auf meiner ToDo Liste ;-) und von Persona 5 habe ich eine andere Version. Es war ja eigentlich nur als Scherz gedacht aber egal. Ich muss halt auch mir sehr beschränkten Zeitressourcen haushalten, da gehen sich „leider“ auch nicht alle MustHave Titel aus.
  • Avatar von Karltoffel
    Karltoffel 27.05.2020, 17:23
    Zitat Zitat von Garo Beitrag anzeigen
    Ich habe mein im April bei Media Markt bestelltes Exemplar erhalten.
    Mich haben sie erst auf Ende Mai, nun Mitte Juni vertröstet.
    Ist OK. Schlag ich halt meinen Azubi, das hält auch fit
  • Avatar von Garo
    Garo 27.05.2020, 17:09
    Zitat Zitat von Karltoffel Beitrag anzeigen
    Oder zählen da auch die nicht lieferbaren Vorbestellungen bei Media Markt mit?
    Ich habe mein im April bei Media Markt bestelltes Exemplar erhalten.
  • Avatar von Karltoffel
    Karltoffel 27.05.2020, 17:06
    Ich komm auch auf 9, wenn ich GTA V (X360, PS4, Epic) und Minecraft (PC, X360, PS4, Switch) jeweils nur einmal zähle.

    Nummer 10 scheitert daran, das Ring Fit Adventure ausverkauft ist. Wo haben die Leute das denn alle im April gekauft? Für 150€ bei eBay? Oder zählen da auch die nicht lieferbaren Vorbestellungen bei Media Markt mit?
  • Avatar von FallenDevil
    FallenDevil 27.05.2020, 16:19
    ich komm nur auf 9, bin aber wg ner limited BVB-Version Mittäter bei Fifa
  • Avatar von Anonym 20200811
    Anonym 20200811 27.05.2020, 16:14
    Ich besitze auf verschieden Accounts vier Spiele davon. Mario Kart 8 Deluxe (Switch, logischerweise), Grand Theft Auto V (Xbox One), Minecraft (Xbox One) und Fifa 2020 sogar zweimal (PS4/Xbox One). Jeweils als Download-Titel. Ich hätte auch die Switch Version, weil ich die gar nicht schlecht finde, für zwischendurch auf der Lite (oder sogar am TV, weil ich im Moment neben der Lite nur den Steam Link habe) zahle dafür aber keine 49,99€. Wobei die zu Beginn glaube ich sogar noch teurer war.
  • Avatar von Neino
    Neino 27.05.2020, 16:00
    Ich bin bei 9, wobei das 10. und 11. Spiel (Resident Evil 3 & Persona 5 Royal) bald dazu kommen werden.
    Ist halt ne gute Zeit um Gamer zu sein ^^
  • Avatar von GeneralGoldi
    GeneralGoldi 27.05.2020, 15:43
    Zitat Zitat von Mjyrn Beitrag anzeigen
    Code:
    Not Found on line 24 in /usr/www/users/noadmin/app/Controller/RedirectController.php
    #0 [internal function]: RedirectController->news('38216')
    #1 /usr/www/users/noadmin/lib/Cake/Controller/Controller.php(491):  ReflectionMethod->invokeArgs(Object(RedirectController), Array)
    #2 /usr/www/users/noadmin/lib/Cake/Routing/Dispatcher.php(193): Controller->invokeAction(Object(CakeRequest))
    #3 /usr/www/users/noadmin/lib/Cake/Routing/Dispatcher.php(167):  Dispatcher->_invoke(Object(RedirectController), Object(CakeRequest))
    #4 /usr/www/users/noadmin/app/webroot/index.php(147): Dispatcher->dispatch(Object(CakeRequest), Object(CakeResponse))
    #5 {main}
    Ein fehlerhafter Link. :3
    Durch diesen Code wurde übrigens die Kommentar-Sektion unter der News gesprengt xD #feedbackfuersteam

    @ Topic:
    Ich habe 6 (6,5 wenn man New Super Mario Bros. U dazu zählt, was ich nur für die U habe), GTA V auch nur durch das Geschenk von Epic Games
  • Avatar von Anonym 20200811
    Anonym 20200811 27.05.2020, 15:29
    Zitat Zitat von Garo Beitrag anzeigen
    Ich wüsste gern, wie krass sich AC:NH verkauft hätte, wenn es keine Pandemie gäbe.
    Ja. Nicht falsch verstehen, ich will dem Spiel nichts von seiner Qualität absprechen aber diese Zahlen halte ich schon für ungewöhnlich gut und denke, dass es mit der Pandemie zusammen hängt bzw. diese sehr geholfen hat. Gerade auch weil es ein guter "time-waster" ist und eben aufgrund seiner Thematik (soziale Kontakte in vielen Formen von treffen bis tauschen mit NPCs aber auch Online mit anderen Spielern, sowie auch der kreativen Einbeziehung des Spielers zu gestalten, dem Setting "Urlaub" usw.) ein perfekter Ausgleichspunkt für die momentane Situation ist.
  • Avatar von ChrisW18
    ChrisW18 27.05.2020, 15:26
    Ich komme auf 14. Ich habe alles außer AC:NH, Just Dance, Minecraft, NSMBUD, Mario & Sonic und Pokémon Schwert (Ich habe nämlich Pokémon Schild )
    Aber von den 14 Spielen habe ich LM3, RDR2, FF7 R und P5R noch nicht gespielt.
  • Avatar von Mjyrn
    Mjyrn 27.05.2020, 15:14
    Zitat Zitat von Majin Lokan Beitrag anzeigen
    Wenn man nach der suggerierten (und meiner Ansicht nicht wirklich korrekten) Definition geht und nach dem deine "Spielt gerade:"-Spiele ein Hauptteil-Final Fantasy und das meistverkaufte Capcom-Spiel aller Zeiten sind, die beide auch schon Teil der Top 20 waren, wohl eher nicht.

    Für mich hat Casual oder Hardcore aber auch nicht wirklich was mit der Popularität des Spiels zu tun. Super Smash Bros. Ultimate ist das meistverkaufte Prügelspiel, trotzdem käme niemand auf die Idee, MKLeo als Casual zu bezeichnen.
    Meinte das auch nicht wirklich ernst.^^
    Finde die Aufteilung in Hardcore und Casuals etc. ohnehin immer etwas unglücklich.
  • Avatar von Majin Lokan
    Majin Lokan 27.05.2020, 15:10
    Zitat Zitat von Mjyrn Beitrag anzeigen

    Also bin ich non-casual?
    Wenn man nach der suggerierten (und meiner Ansicht nicht wirklich korrekten) Definition geht und nach dem deine "Spielt gerade:"-Spiele ein Hauptteil-Final Fantasy und das meistverkaufte Capcom-Spiel aller Zeiten sind, die beide auch schon Teil der Top 20 waren, wohl eher nicht.

    Für mich hat Casual oder Hardcore aber auch nicht wirklich was mit der Popularität des Spiels zu tun. Super Smash Bros. Ultimate ist das meistverkaufte Prügelspiel, trotzdem käme niemand auf die Idee, MKLeo als Casual zu bezeichnen.
  • Avatar von Mjyrn
    Mjyrn 27.05.2020, 14:56
    Ich komme auf 0 XD
    0.5 wenn man GTA V dazuzählt, dass ich vor Jahren mal auf der PS3 besaß, inzwischen aber verkauft habe.^^"

    Also bin ich non-casual?
  • Avatar von mariomeister
    mariomeister 27.05.2020, 14:43
    Zitat Zitat von Rincewind Beitrag anzeigen
    ich besitze davon nur 6 Spiele (P5 Royal und GTA V (hatte ich mir vom Kumpel ausgeliehen und durchgezockt) habe ich mal als je halben Punkt gewertet)
    na gibts jemand der die 15 knackt ?
    komme auf 12 xD (AC:NH, FF7R, MK8DX, Minecraft, P5R, RDR2, GTA5, LM3, SMM2, SMO, BotW, Schwert)
    12.5 wenn ich die Wii U version von NSMBU zähle
  • Avatar von Tiago
    Tiago 27.05.2020, 14:33
    Zitat Zitat von Garo Beitrag anzeigen
    Ich wüsste gern, wie krass sich AC:NH verkauft hätte, wenn es keine Pandemie gäbe.
    Vllt hat es sich vor allem aufgrund der Pandemie so gut verkauft, weil es die Zerstreuung geboten hat, die viele Leuten brauchten.
  • Avatar von Garo
    Garo 27.05.2020, 13:54
    Ich wüsste gern, wie krass sich AC:NH verkauft hätte, wenn es keine Pandemie gäbe.
  • Avatar von Anonym 20200811
    Anonym 20200811 27.05.2020, 13:49
    Wobei mich Minecraft schon wundert. Nicht weil es schlecht wäre oder so, sondern weil es sich immer noch verkauft und das schon gefühlt irgendwie jeder hat Wobei ich denke, man muss da im Moment auch Corona einrechnen, was wohl auch AC sehr geholfen hat.
  • Avatar von Majin Lokan
    Majin Lokan 27.05.2020, 13:24
    Zitat Zitat von kingm Beitrag anzeigen
    Rince und Garo outen sich damit als Casuals .

    Ich habe gerade mal zwei der Spiel. Mario Odysse und BotW
    Klingt für mich eher danach, als würdest du einige gute Spiele verpassen.
  • Avatar von Garo
    Garo 27.05.2020, 13:18
    Zitat Zitat von kingm Beitrag anzeigen
    Rince und Garo outen sich damit als Casuals .

    Ich habe gerade mal zwei der Spiel. Mario Odysse und BotW
    Oder als Leute, die gute Spiele mögen. Minecraft, GTA V, Red Dead Redemption 2 und Persona 5 (als PS4-Besitzer) sollte man schon haben. Gerade die ersten beiden genannten sind nicht ohne Grund die bestverkauften Spiele aller Zeiten.
  • Avatar von kingm
    kingm 27.05.2020, 13:01
    Rince und Garo outen sich damit als Casuals .

    Ich habe gerade mal zwei der Spiel. Mario Odysse und BotW
  • Avatar von Rincewind
    Rincewind 27.05.2020, 12:42
    ich besitze davon nur 6 Spiele (P5 Royal und GTA V (hatte ich mir vom Kumpel ausgeliehen und durchgezockt) habe ich mal als je halben Punkt gewertet)
    na gibts jemand der die 15 knackt ?
  • Avatar von Naska
    Naska 27.05.2020, 11:55
    Für mich ist Ring Fit die größte Überraschung, nicht weil es schlecht ist sondern weil ich mich wundere wie so viele etwas kaufen das weitgehend ausverkauft ist und kaum nachproduziert wurde ne ganze Weile lang.
    Auch fällt mir auf das die Spiele die wirklich fast nur "non Gamer" ansprechen kaum vertreten sind. Mit "non Gamer" meine ich logischerweise nicht Menschen die gar nicht spielen, sondern eher das was man auch als casual betitelt, jemand der Spiele nur mal so für eine eher kurze Zeit spielt und sich weniger für Videospiele und die Kultur dahinter interessieren.
    Diese Gruppe der Leute die eher am Rand der Szene sind und mal zugreifen bei etwas an dem sie gut Spass haben können, insbesondere mit Freunden wenn nichts anderes geht. Es ist immerhin eine Gruppe die viele Firmen anzupeilen versuchen wenn sie Spiele vereinfachen oder streamlinen aber in dieser Liste sind nicht sooo viele Titel die diese Gruppen ansprechen und nicht von "uns" Gamern gekauft werden.

    Just Dance 2020 wird sicher auch mal von dem ein oder anderen Gamer gekauft aber nicht jedes Jahr und sicherlich nicht große Teile, es ist eben ein Spiel das sich anbietet wenn man mit Freunden etwas machen will und es jeder schnell verstehen soll.
    Entfernt vielleicht Minecraft und Mario und Sonic Tokyo 2020 da diese durchaus einen gewissen Fokus haben auf Multiplayer/Casual aber so rein da sind die auch nicht.

    Jetzt würde mich interessieren ob meine Einschätzung davon richtig ist und wie die demographischen Aufteilungen dieser Liste so ist.
    Wer es sich als Gamer/Casual(Non-Gamer) sieht davon bzw so angesehen werden würde von der Community.
    Wie groß der Anteil an diesen wär gegenüber der gesammt Größe der Gruppe ist.
    Wer es davon besitzt und wer es nur bei anderen gespielt hat.
    Solche Sachen und ja klar ist mir bewusst das wir sowas nicht kriegen werden, wär aber interessant eben.
  • Avatar von Garo
    Garo 27.05.2020, 11:31
    Elf der Top 20-Spiele habe ich selbst. Ich bin ja so ein Normie.
  • Avatar von Neino
    Neino 27.05.2020, 10:10
    Go Luigi!
  • Avatar von KlnFresh
    KlnFresh 27.05.2020, 09:27
    Ergibt auch irgendwie alles Sinn. Das einzige, was mich ein bisschen wundert, ist der „große“ Abstand zwischen MK8 und Mario Odyssey bzw. BotW... Aber anscheinend gehört MK zu jeder Switch pflichtmäßig dazu, während man sich dann zwischen Mario und Zelda erstmal entscheidet?!
  • Avatar von Rincewind
    Rincewind 27.05.2020, 09:16
    ja es läuft unverschämt blendend xD

    freut mich für die eher "kleineren" Titel wie Resi 3 , Persona 5 und Ring Fit
  • Avatar von Anonym 20200729
    Anonym 20200729 27.05.2020, 06:36
    -
  • Avatar von Mjyrn
    Mjyrn 26.05.2020, 18:58
    Code:
    Not Found on line 24 in /usr/www/users/noadmin/app/Controller/RedirectController.php
    #0 [internal function]: RedirectController->news('38216')
    #1 /usr/www/users/noadmin/lib/Cake/Controller/Controller.php(491):  ReflectionMethod->invokeArgs(Object(RedirectController), Array)
    #2 /usr/www/users/noadmin/lib/Cake/Routing/Dispatcher.php(193): Controller->invokeAction(Object(CakeRequest))
    #3 /usr/www/users/noadmin/lib/Cake/Routing/Dispatcher.php(167):  Dispatcher->_invoke(Object(RedirectController), Object(CakeRequest))
    #4 /usr/www/users/noadmin/app/webroot/index.php(147): Dispatcher->dispatch(Object(CakeRequest), Object(CakeResponse))
    #5 {main}
    Ein fehlerhafter Link. :3